Gmail oder Outlook geschäftlich?

37
eingestellt am 23. Mai
Hallo,

ich bin gerade dabei, meine E-Mail-Adressen umzustrukturieren und überlege mir, ob ich besser meine Gmail- oder meine Outlook-Adresse als geschäftliche E-Mail nehmen soll, die andere würde dann privat genutzt werden.
Was meint Ihr, was wirkt seriöser?

PS: Denkt daran, das hier ist DIVERSES!
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Ich lache jedes Mal, wenn ich auf Firmenfahrzeugen eine @gmail.com oder @web.de E-Mail Adresse lese...
Sowas nutzt man nicht geschäftlich. Ende.
Wer die paar Mark für ne Domain nicht hat.. Aber jedes Business sollte heutzutage auch über einen ordentlichen Online-Auftritt verfügen. Auch den Standpunkt vertrete ich. Und dann hat sich der Teil mit der Domain sowieso erübrigt.
sm0ken4devor 3 m

Ich lache jedes Mal, wenn ich auf Firmenfahrzeugen eine @gmail.com oder …Ich lache jedes Mal, wenn ich auf Firmenfahrzeugen eine @gmail.com oder @web.de E-Mail Adresse lese...Sowas nutzt man nicht geschäftlich. Ende.Wer die paar Mark für ne Domain nicht hat.. Aber jedes Business sollte heutzutage auch über einen ordentlichen Online-Auftritt verfügen. Auch den Standpunkt vertrete ich. Und dann hat sich der Teil mit der Domain sowieso erübrigt.



Und das sind garantiert Baufirmen und die brauchen weder eine eigene Domain noch eine HP.
37 Kommentare
Weder noch. Seriös finde ich es nur, wenn man eine eigene Domain hat. Kann ja Mail-only genutzt werden...
Geschäftlich? posteo.de/de
PS: Denkt daran, das hier ist DIVERSES!

Und? Freischein für doofe Fragen?

Woher sollen andere wissen was seriöser wirkt? Wenn du mit Vornamen Hans und mit Nachnamen Dampf heisst, klingt beides unseriös...
Outlook klingt seriöser.
Ich lache jedes Mal, wenn ich auf Firmenfahrzeugen eine @gmail.com oder @web.de E-Mail Adresse lese...
Sowas nutzt man nicht geschäftlich. Ende.
Wer die paar Mark für ne Domain nicht hat.. Aber jedes Business sollte heutzutage auch über einen ordentlichen Online-Auftritt verfügen. Auch den Standpunkt vertrete ich. Und dann hat sich der Teil mit der Domain sowieso erübrigt.
sm0ken4devor 3 m

Ich lache jedes Mal, wenn ich auf Firmenfahrzeugen eine @gmail.com oder …Ich lache jedes Mal, wenn ich auf Firmenfahrzeugen eine @gmail.com oder @web.de E-Mail Adresse lese...Sowas nutzt man nicht geschäftlich. Ende.Wer die paar Mark für ne Domain nicht hat.. Aber jedes Business sollte heutzutage auch über einen ordentlichen Online-Auftritt verfügen. Auch den Standpunkt vertrete ich. Und dann hat sich der Teil mit der Domain sowieso erübrigt.



Und das sind garantiert Baufirmen und die brauchen weder eine eigene Domain noch eine HP.
sm0ken4devor 11 m

Ich lache jedes Mal, wenn ich auf Firmenfahrzeugen eine @gmail.com oder …Ich lache jedes Mal, wenn ich auf Firmenfahrzeugen eine @gmail.com oder @web.de E-Mail Adresse lese...Sowas nutzt man nicht geschäftlich. Ende.Wer die paar Mark für ne Domain nicht hat.. Aber jedes Business sollte heutzutage auch über einen ordentlichen Online-Auftritt verfügen. Auch den Standpunkt vertrete ich. Und dann hat sich der Teil mit der Domain sowieso erübrigt.



Mit geschäftlich meine ich eher für die Arbeit, da habe ich mich falsch ausgedrückt, ein eigenes Unternehmen habe ich nämlich nicht.
Bearbeitet von: "ThorSten1" 23. Mai
Persona_non_grata23. Mai

Und das sind garantiert Baufirmen und die brauchen weder eine eigene …Und das sind garantiert Baufirmen und die brauchen weder eine eigene Domain noch eine HP.


Brauchen tun das theoretisch die wenigsten Firmen, sinnvoll ist es aber heutzutage auch für eine Baufirma....
ThorSten1vor 1 m

Mit geschäftlich meine ich eher für die Arbeit, da habe ich mich falsch a …Mit geschäftlich meine ich eher für die Arbeit, da habe ich mich falsch ausgedrückt, ein eigenes Unternehmen habe ich nämlichnicht.


Erkennst du jetzt eigenständig, wie sinnlos dadurch deine Anfrage hier ist und an wen du dich wenden musst?
ThorSten1vor 7 m

Mit geschäftlich meine ich eher für die Arbeit, da habe ich mich falsch a …Mit geschäftlich meine ich eher für die Arbeit, da habe ich mich falsch ausgedrückt, ein eigenes Unternehmen habe ich nämlich nicht.



Du nutzt es geschäftlich..... aber hast kein Unternehmen?
Was genau ist denn daran geschäftlich dann?



Aber um auf die Frage zurück zu kommen:
Gmail und Outlook haben das gleiche Niveau. Da ist keine besser als die andere....
Dann entscheide dich für das , welches du besser bedienen kannst /dir besser gefällt
Persona_non_grata23. Mai

Und das sind garantiert Baufirmen und die brauchen weder eine eigene …Und das sind garantiert Baufirmen und die brauchen weder eine eigene Domain noch eine HP.



Auch die sollten eine eigene Homepage haben. Zumindest eine Seite auf der die Kontaktdaten, Sprech- und Öffnungszeiten usw. hinterlegt sind.
Ich ärgere mich jedes mal, wenn ein Unternehmen (Restaurant, Bauunternehmen, Arzt usw.) noch nicht einmal einen google maps Eintrag haben. Dabei ist es kostenlos!
Persona_non_grata23. Mai

Und das sind garantiert Baufirmen und die brauchen weder eine eigene …Und das sind garantiert Baufirmen und die brauchen weder eine eigene Domain noch eine HP.


So ist es. Kommt immer auf das Unternehmen an. Ein Handwerker braucht i. R. keine HP, da reicht z.B. eine Facebookseite im Jahr 2018 vollkommen aus. Kenne so viele Kleinunternehmer... mittlerweile erfolgt die Korrespondenz locker zu 50% über WhatsApp. Kann man sehen wie man möchte.

@ThorSten1 ist doch in deinem Fall egal ob Gmail oder Outlook, wenn du einmal im Adressbuch gespeichert bist deiner Kollegen, dann ist das irrelevant. Weder Gmail, noch Outlook sind unseriös.
dodo2vor 3 m

Auch die sollten eine eigene Homepage haben. Zumindest eine Seite auf der …Auch die sollten eine eigene Homepage haben. Zumindest eine Seite auf der die Kontaktdaten, Sprech- und Öffnungszeiten usw. hinterlegt sind.


Braucht man seit Google nicht mehr. Da kann man sich als Inhaber eintragen lassen und dort all die von dir genannten Daten hinterlegen. Eine HP überfordert zu 99% die Kleinunternehmer. Kostet und brauch jede Menge Pflege.
SirTobiasFunke23. Mai

Braucht man seit Google nicht mehr. Da kann man sich als Inhaber eintragen …Braucht man seit Google nicht mehr. Da kann man sich als Inhaber eintragen lassen und dort all die von dir genannten Daten hinterlegen. Eine HP überfordert zu 99% die Kleinunternehmer. Kostet und brauch jede Menge Pflege.



Eine Menge Pflege?
Einmalig die Kontaktdaten, Sprech- und Öffnungszeiten zu hinterlegen und ggf. alle paar Monate
eine Speisekarte hochzuladen?
Bearbeitet von: "dodo2" 23. Mai
Persona_non_grata23. Mai

Und das sind garantiert Baufirmen und die brauchen weder eine eigene …Und das sind garantiert Baufirmen und die brauchen weder eine eigene Domain noch eine HP.



Ist das so?
Ich persönlich bevorzuge Baufirmen, die sich korrekt präsentieren und ggf. auch Referenzen aufführen.
Ein Online-Auftritt ist IMMER eine digitale Visitenkarte. Das gilt für jedes Unternehmen... Man erwartet halt eine gewisse Professionalität.
Ich habe so eine unteradresse ...@fahr-zur-hoelle.de

Gibt/gab es mal bei gmx
ich nehme immer gay-mail.com jetzt erfahre ich hier, dass das wohl nicht so seriös wie gmail.com ist. Wobei die Bedeutung am Ende die selbe ist.
dodo2vor 39 m

Eine Menge Pflege?Einmalig die Kontaktdaten, Sprech- und Öffnungszeiten zu …Eine Menge Pflege?Einmalig die Kontaktdaten, Sprech- und Öffnungszeiten zu hinterlegen und ggf. alle paar Monate eine Speisekarte hochzuladen?


Kannst du ja mal Martina vom Imbiss nebenan erklären wie läppisch das ist, die von 11 bis 21 Uhr hinter der Theke steht Zusätzlich kannst du ihr ja den Haftungsausschluss erklären, und warum das so wichtig ist wegen Abmahnanwälten.
Sag ihr auch, dass sie bloß nicht jedes Kartenmaterial nutzen darf, wenn es um die Anfahrt zu ihrem Laden geht.

Merkst du was? Kleinunternehmer wird einfach das Leben schwer gemacht, weil in Deutschland diese sch*** Abmahnanwälte überall lauern und selbst den Kleinstbetrieb abmahnen. Darauf haben die Menschen eben kein Bock (und vor allem kein Geld) und machen daher keine HP mehr, da es Google gibt.
Ich hab selber im Freundeskreis erlebt, dass ein Döner-Laden wegen einem blöden Kartenausschnitt blechen musste. Seine HP ist nun schon seit Jahren abgeschaltet.
Ne Speisekarte kann man auch bei Facebook hochladen. Um die zu sehen, braucht man dann auch keinen Facebook-Account.
Outlook
Bearbeitet von: "SchlawinerDealer" 23. Mai
Der Anwalt mahnt von sich aus niemanden ab. Das macht er im Auftrag seiner Mandanten.

Und wenn der Dönerladen fremdes geistiges Eigentum nutzt ohne zu zahlen muss er eben damit rechnen abgemahnt zu werden.

Wenn ein Gast in den Laden kommt und sich einfach etwas zu essen nimmt und ohne zu zahlen wieder verschwindet, wird der Inhaber das auch nicht auf sich sitzen lassen.
Weder Gmail noch Outlook da die Anbieter nicht dem europäischen Datenschutzrecht unterliegen. Da lesen Leute mit, die das nicht sollten.
sm0ken4devor 55 m

Ist das so?Ich persönlich bevorzuge Baufirmen, die sich korrekt …Ist das so?Ich persönlich bevorzuge Baufirmen, die sich korrekt präsentieren und ggf. auch Referenzen aufführen. Ein Online-Auftritt ist IMMER eine digitale Visitenkarte. Das gilt für jedes Unternehmen... Man erwartet halt eine gewisse Professionalität.



Ja das ist so.
Die Baubranche ist der einzige Dienstleister, der sich keine HP ect. leisten muss.
Bei Einmann-Betrieben (meinetwegen noch 2-3 Angestellten) ist das ein Selbstläufer und die können sich sogar die Aufträge aussuchen, weil es einfach an Arbeitskräften fehlt.
Die Professionalität wird durch die gute alte Mundpropaganda weitergegeben.
dodo2vor 1 h, 26 m

Auch die sollten eine eigene Homepage haben. Zumindest eine Seite auf der …Auch die sollten eine eigene Homepage haben. Zumindest eine Seite auf der die Kontaktdaten, Sprech- und Öffnungszeiten usw. hinterlegt sind.Ich ärgere mich jedes mal, wenn ein Unternehmen (Restaurant, Bauunternehmen, Arzt usw.) noch nicht einmal einen google maps Eintrag haben. Dabei ist es kostenlos!



Ich selber bin berechtigt Aufträge auszulösen. Ich habe sehr viele Kumpels, die in der Baubranche tätig sind.
Keiner hat eine HP noch Kontaktdaten im Netz. Ich habe sie darauf mal angesprochen, warum nicht.
Klare Antwort von Allen (Sinngemäß): Wir sind so satt mit Aufträgen, da möchte ich nicht noch weiter "belästigt" werden.

Auch die Wartezimmer von Ärzten sind voll, die müssen nicht unbedingt ihre Öffnungszeiten im Netz eintragen.
Für ein kleines bisschen Geld im Monat gibt es eine eigene Domain plus Mail mit mehreren Postfächern. Nur unseriöse Firmen und Unternehmen verwenden sowas wie Outlook oder G-Mail.

goneo.de/dom…tml
strato.de/mail
united-domains.de/ema…ail
Bearbeitet von: "Credipede" 23. Mai
Persona_non_grata23. Mai

Ich selber bin berechtigt Aufträge auszulösen. Ich habe sehr viele K …Ich selber bin berechtigt Aufträge auszulösen. Ich habe sehr viele Kumpels, die in der Baubranche tätig sind. Keiner hat eine HP noch Kontaktdaten im Netz. Ich habe sie darauf mal angesprochen, warum nicht.Klare Antwort von Allen (Sinngemäß): Wir sind so satt mit Aufträgen, da möchte ich nicht noch weiter "belästigt" werden.Auch die Wartezimmer von Ärzten sind voll, die müssen nicht unbedingt ihre Öffnungszeiten im Netz eintragen.



Eine sehr unprofessionelle Einstellung
Bernarevor 1 h, 56 m

Wenn du mit Vornamen Hans und mit Nachnamen Dampf heisst, klingt beides …Wenn du mit Vornamen Hans und mit Nachnamen Dampf heisst, klingt beides unseriös...


Nein! Du musst nur schnell die Domain in-allen-gassen.de sichern
karlikarlkarlvor 50 m

Der Anwalt mahnt von sich aus niemanden ab. Das macht er im Auftrag seiner …Der Anwalt mahnt von sich aus niemanden ab. Das macht er im Auftrag seiner Mandanten.Und wenn der Dönerladen fremdes geistiges Eigentum nutzt ohne zu zahlen muss er eben damit rechnen abgemahnt zu werden.Wenn ein Gast in den Laden kommt und sich einfach etwas zu essen nimmt und ohne zu zahlen wieder verschwindet, wird der Inhaber das auch nicht auf sich sitzen lassen.


Danke. Du bestätigst ja das was ich geschrieben habe. Erzähl doch mal einem Dönermann ein paar Sachen über geistiges Eigentum, über Lizenzen usw. Der freut sich sicherlich und schaltet danach ne neue HP
Aber dein Vergleich ist so etwa wie der Vergleich von Äpfeln und Birnen: Zug um Zug (Geld gegen Ware um es vereinfacht zu sagen) ist mindestens so alt wie die Menschheit. Das Internet und seine rechtlichen Tücken für die meisten (älteren) Menschen unbekanntes Terrain. Deswegen geht der Trend für Kleinunternehmer immer mehr zum eher risikolosen Google und Facebook Account statt eine eigene HP. Was ist denn daran so schwer zu verstehen? Nur weil du mit Begriffen wie z.B. geistiges Eigentum (btw geistiges Eigentum bei einem Kartenausschnitt???) hantierst, heißt es eben nicht, dass sich jeder damit auskennt. Ein Ein-Mann-Betrieb kann oder will sich eben auch keinen Anwalt für solche Spielereien leisten.
Bearbeitet von: "SirTobiasFunke" 23. Mai
dodo2vor 10 m

Eine sehr unprofessionelle Einstellung



Warum sollte ein Kleinbetrieb sich eine HP anschaffen, die er selber gar nicht pflegen kann, da ihm das Wissen fehlt und dann Geld kostet. Seine Arbeit wird ja noch durch Mund-zu-Mund weitergegeben.
Und das dort ein Fachkräftemangel herrscht, ist nunmal ein Fakt. Sieht bei den Ärzten auch nicht anders aus.
Für manche ist halt Zeit noch Gold wert.
Persona_non_grata23. Mai

Ja das ist so.Die Baubranche ist der einzige Dienstleister, der sich keine …Ja das ist so.Die Baubranche ist der einzige Dienstleister, der sich keine HP ect. leisten muss.Bei Einmann-Betrieben (meinetwegen noch 2-3 Angestellten) ist das ein Selbstläufer und die können sich sogar die Aufträge aussuchen, weil es einfach an Arbeitskräften fehlt. Die Professionalität wird durch die gute alte Mundpropaganda weitergegeben.


Vor allem, guck dir mal die HP von solchen Handwerksbetrieben an. Voller (Fake)Bilder, Render, Euphemismen und tollen Sätzen, davon wird die Arbeit auch nicht besser oder billiger. Würde niemals einen Handwerker aufgrund seiner HP beauftragen.
Benutze geschäftlich meine @abwesend.de Email, gibt es bei GMX kostenlos. Kommentare sind immer wieder lustig
Was meinst du mit geschäftlich?
Geschäftliche Korrespondenz als Privatperson, oder geschäftliche Korrespondenz als kleines Priavt- oder Einzelunternehmen?

Im Zweifel wirkt Outlook aber immer deutlich seriöser, auch wenn es genauso ein kostenloses Konto ist.
In den USA hat Gmail aber z.B einen guten Ruf und ist auch dort gang und gäbe...


Eigentlich wird es dringend Zeit, dass Microsoft gute Outlook Mailadressen für Office 365 Abonenten reserviert.
axelchen01vor 26 m

Was meinst du mit geschäftlich?Geschäftliche Korrespondenz als P …Was meinst du mit geschäftlich?Geschäftliche Korrespondenz als Privatperson, oder geschäftliche Korrespondenz als kleines Priavt- oder Einzelunternehmen?Im Zweifel wirkt Outlook aber immer deutlich seriöser, auch wenn es genauso ein kostenloses Konto ist. In den USA hat Gmail aber z.B einen guten Ruf und ist auch dort gang und gäbe...Eigentlich wird es dringend Zeit, dass Microsoft gute Outlook Mailadressen für Office 365 Abonenten reserviert.


Ersteres!
Bearbeitet von: "ThorSten1" 23. Mai
SirTobiasFunke23. Mai

Vor allem, guck dir mal die HP von solchen Handwerksbetrieben an. Voller …Vor allem, guck dir mal die HP von solchen Handwerksbetrieben an. Voller (Fake)Bilder, Render, Euphemismen und tollen Sätzen, davon wird die Arbeit auch nicht besser oder billiger. Würde niemals einen Handwerker aufgrund seiner HP beauftragen.


Danke, ich dachte schon ich wäre der einzige dem die E-Mail-Adressen-Endung egal und der Internet Auftritt bei der Wahl seiner Handwerker Zweitrangig ist...

Hab mich bisher bei allen Dingen die am Haus anfallen auf Erfahrungswerte im Um/Bekanntenkreis verlassen und ein Auge darauf gehabt wie der Handwerker vor Ort bei der Angebotserstellung bzw. beim Gespräch rüber kommt.

Aber wo hier die Leute eher nen Support-Thread unter Diverse eröffnen als das persönliche (Telefon)Gespräch mit der Firma XY zu suchen um die Probleme/Fragen aus der Welt zu schaffen wundert es mich nicht das wir in der Unterzahl sind und die Homepage DAS Qualitätsmerkmal ist.

Zum Topic: Egal ob Outlook oder Gmail. Tut sich in meinen Augen nix.
SirTobiasFunke23. Mai

... (btw geistiges Eigentum bei einem Kartenausschnitt???) ...


Ja, auch für Karten gilt das Urheberrecht.
Ich finde auch, das jeder der in irgendeiner Form geschäftlich agiert eine Homepage haben sollte. Das ist ja heutzutage keine Kunst mehr, die Homepagegeneratoren von den großen Anbieter sind mittlerweile sehr gut für so einfache Dinge. Es reicht ja wirlich eine einzelne Seite mit Kontaktdaten und Tätigkeitsgebieten. Das kostet wirklich nur ein paar Euro im Monat inkl eigener Domain. Aber ja, scheinbar haben es viele nicht nötig.
Zum Thema: solange der alias (vor dem domainnamen) seriös ist z.b. vorname.nachname finde ich es egal ob es outlook.com oder gmail ist. Würde da eher nach Funktionsumfang / was einem besser liegt entscheiden. Aber auch privat würde ich eher ne eigne domain nehmen, dann ist man unabhänig und kann den anbieter ggf. wechselncc
Bearbeitet von: "derOlfi" 23. Mai
SirTobiasFunke23. Mai

[...]Deswegen geht der Trend für Kleinunternehmer immer mehr zum eher …[...]Deswegen geht der Trend für Kleinunternehmer immer mehr zum eher risikolosen Google und Facebook Account statt eine eigene HP. [...]


Eine eher risikolose Facebook-Seite?
Ich dachte, du kennst dich aus. Wie kommst du dann zu solch einer Aussage?
Denkst du etwa, dort gilt das Urheberrecht sowie die Impressumspflicht nicht? Nur, dass mit deinen Daten und Fotos, die du dort einstellst, noch viel mehr Dinge passieren, von denen du gar nichts weißt. ;-)

Aber gut, ich hab meinen Senf dazu abgegeben. Ich danke jedenfalls für die Diskussion und finde es schön, dass darüber (meist) sachlich gesprochen wird. Ebenso freue ich mich, die Argumente der Gegenseite zu hören!
Ich bin der abschließenden Meinung, dass zumindest Kontaktdaten, Öffnungszeiten etc. online zu finden sein sollten. Aber auch das ist heute immer noch nicht die Regel, wäre aber ein guter Anfang. Und eine seriöse Mail-Adresse gehört für mich dazu.

Zum Thema: Ich habe den Threadersteller sicherlich falsch verstanden. Wenn die Auswahl bei diesen beiden Diensten bleibt, würde ich ebenfalls zu outlook tendieren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler