Google entzieht Huawei mit sofortiger Wirkung die Android-Lizenz

141
eingestellt am 19. Mai
handelsblatt.com/tec…ap3

Wenn die aktuellen Berichte stimmen, wirds wohl einen ordentlichen Pricedrop bei Huawei Smartphones geben
Zusätzliche Info
Huawei AngeboteSonstiges
Beste Kommentare
Ist eine spannende Geschichte. Als nicht Huawei-User sage ich nur:
kutasinho20.05.2019 16:35

Tja deswegen kauft man nicht so einen China Müll Apple autohot


Deinen Kommentar werde ich ausdrucken.

Dieses Stück Papier in einen Rahmen stecken.

An die obere Kante kommt der Satz:

"Der dümmste Kommentar bei mydealz"

Dieser Rahmen wird für die Ewigkeit ein Mahnmal darstellen, wie ignorant doch Apple Nutzer sein können.
Bitte noch Xiaomi und die restlichen chinesischen Hersteller auf die Liste setzen. Noch besser, Googles eigene Selbstzerstörungs App aktivieren. Dann sind 95% der User von jetzt auf gleich offline

Vermutlich wird der olle Trump ein paar seiner Kumpels dazu raten jetzt in Huawei Aktien zu investieren. In ein paar Wochen ist der Spuk vorbei und alle haben sich ne goldene Nase verdient. Ähem, soo würde ich es zumindest machen.
Bearbeitet von: "nokion" 20. Mai
Interessiert doch letztlich niemanden. Die spinnen eh nur rum. Aber Updates wird es trotzdem geben, wenn auch keine neuen Versionen mehr. Die Lage scheint mir eindeutig besser als bei meinem TDI, welcher unverkäuflich ist, kein HW Update bekommt und bald nicht mehr in die Städte darf...
141 Kommentare
Was genau bedeutet dies nun für uns endkunden?
Die nächste Generation der Huawei-Handys soll nach Angaben des Insiders keinen Zugang zum Google-E-Mail-Anbieter Gmail und zur App-Plattform Google Play Store erhalten. - Betrifft also nur die neuen Modelle dann...ich habe ein Huawei, bleibt also alles beim alten!
No_Pain_No_Gain19.05.2019 22:52

Was genau bedeutet dies nun für uns endkunden?



Keinerlei Updates mehr, so wie ich das verstanden hab. Android 10 wirds dann schon nicht mehr geben, wenns wirklich stimmt.
JohnDoe9319.05.2019 22:54

Keinerlei Updates mehr, so wie ich das verstanden hab. Android 10 wirds …Keinerlei Updates mehr, so wie ich das verstanden hab. Android 10 wirds dann schon nicht mehr geben, wenns wirklich stimmt.


Nächsten Monat sollte mein Mate 20 lite ein Update auf Android 9 bekommen. Gibt's das nun etwa auch nicht mehr?
No_Pain_No_Gain19.05.2019 22:55

Nächsten Monat sollte mein Mate 20 lite ein Update auf Android 9 bekommen. …Nächsten Monat sollte mein Mate 20 lite ein Update auf Android 9 bekommen. Gibt's das nun etwa auch nicht mehr?



Sind bisher nur Medienberichte, die sich auf einen reuters Artikel berufen. Erstmal abwarten, denke die Amis lassen momentan nur mal die Muskeln spielen. Am Ende wird man sich bestimmt einigen
Ist eine spannende Geschichte. Als nicht Huawei-User sage ich nur:
Günstige Handys, welche mit entsprechender (gerooteter) Software alle üblichen Funktionen haben, was will man den mehr?
Verstehe ich richtig, dass Huawei auf einer Blacklist stwht und somit kein US Unternehmen mehr Geschäfte mit Huawei machen darf?

Das würde ja dann nicht nur die Smartphones/Tablets betreffen, sondern auch deren Notebooks? Windows, Intel usw..
Interessiert doch letztlich niemanden. Die spinnen eh nur rum. Aber Updates wird es trotzdem geben, wenn auch keine neuen Versionen mehr. Die Lage scheint mir eindeutig besser als bei meinem TDI, welcher unverkäuflich ist, kein HW Update bekommt und bald nicht mehr in die Städte darf...
Damit sind Telefone von Huawei umso mehr interessant für custom ROMs wie LineageOS.

Zumindest in der Hoffnung, dass es alle nötigen Treiber für die Kirinprozessoren gibt.
Bearbeitet von: "jetzteinandererNick" 20. Mai
Bitte noch Xiaomi und die restlichen chinesischen Hersteller auf die Liste setzen. Noch besser, Googles eigene Selbstzerstörungs App aktivieren. Dann sind 95% der User von jetzt auf gleich offline

Vermutlich wird der olle Trump ein paar seiner Kumpels dazu raten jetzt in Huawei Aktien zu investieren. In ein paar Wochen ist der Spuk vorbei und alle haben sich ne goldene Nase verdient. Ähem, soo würde ich es zumindest machen.
Bearbeitet von: "nokion" 20. Mai
jetzteinandererNick19.05.2019 23:37

Damit sind Telefone von Huawei umso mehr interessant für custom ROMs wie …Damit sind Telefone von Huawei umso mehr interessant für custom ROMs wie LineageOS.



Der Kirin Chip der da werkelt wird aber halt nicht so groß unterstützt. Gibt nur einige wenige CustomRoms für eine geringe Geräteauswahl. Und Huawei blockt da den Bootloader.
cityhawk20.05.2019 00:09

Der Kirin Chip der da werkelt wird aber halt nicht so groß unterstützt. G …Der Kirin Chip der da werkelt wird aber halt nicht so groß unterstützt. Gibt nur einige wenige CustomRoms für eine geringe Geräteauswahl. Und Huawei blockt da den Bootloader.


Ob die dann immer noch den bootloader sperren?
JohnDoe9319.05.2019 22:56

Sind bisher nur Medienberichte, die sich auf einen reuters Artikel …Sind bisher nur Medienberichte, die sich auf einen reuters Artikel berufen. Erstmal abwarten, denke die Amis lassen momentan nur mal die Muskeln spielen. Am Ende wird man sich bestimmt einigen



Lassen Muskeln spielen? Die haben mal eben so einfach die Finanzchefin von Huawei in Kanada verhaften lassen und die wird höchstwahrscheinlich an die USA ausgeliefert werden, das wäre andersherum glatt eine Kriegserklärung. Das was jetzt passiert ist doch nur eine weitere Eskalationsstufe, bevor man sich hier einigt müsste die Tante erstmal freikommen, was nie im Leben passieren wird. Die Amis kennen kein pardon.
Und Tschüss Huawei, eh eine kack Marke
Die hatten eh keine nennenswerten Geräte produziert.
Avatar
GelöschterUser170320
Keine Updates heißt - und darüber würde ich mir mehr Gedanken als über die nächste Android-Version machen - auch keine Sicherheitsupdates.

Wenn ich daran denke, wie oft schon in Cisco-Produkten irgendwelche Backdoors gefunden worden sind ... Die USA werden mir langsam sehr suspekt.

JodelSau20.05.2019 00:40

Tschüss Huawei, eh eine kack Marke


Huawei in finanzieller Schieflage wäre für den 5G-Ausbau nicht so gut.
Bearbeitet von: "GelöschterUser170320" 20. Mai
jetzteinandererNick19.05.2019 23:37

Damit sind Telefone von Huawei umso mehr interessant für custom ROMs wie …Damit sind Telefone von Huawei umso mehr interessant für custom ROMs wie LineageOS.


Smartphones mit Kirin und Mediadreck SoCs werden niemals interessant für Custom Roms sein.
Piid19.05.2019 23:00

Ist eine spannende Geschichte. Als nicht Huawei-User sage ich nur: …Ist eine spannende Geschichte. Als nicht Huawei-User sage ich nur:


Zu geil! Der Chinese wird jetzt bestraft.
Oh, nein kein GMail und kein PlayStore mehr, dazu Artikel 13 - das Armageddon
Bearbeitet von: "MotherTrucker" 20. Mai
zum Glück habe ich nur Pixels
Huawei arbeitet „bereits seit längerer Zeit“ an einem eigenen OS.
Das sollte für Smartphones und Tablets (Android) schnellstmöglich kommen.
Wenn das „nur“ gleichgut ggü. des von Google annektierten Android Open Source OS ist - oder gar besser - bekommen die Kunden eine Alternative.
Ebenso zu iOS. Meines Erachtens schon lange überfällig.
Wenn das eine asiatische Zusammenarbeit von Huawei mit Samsung, Xiaomi, etc. ergeben sollte ... darf man mit „solchen Asia-Produkten“ nicht einmal mehr in die USA einreisen und deren „Kolonie Europa“ wird gezwungen, mitzuziehen.
Zum Glück hab ich für den notfall noch ein altes nokia 3310
JurTech120.05.2019 07:27

Huawei arbeitet „bereits seit längerer Zeit“ an einem eigenen OS.Das soll …Huawei arbeitet „bereits seit längerer Zeit“ an einem eigenen OS.Das sollte für Smartphones und Tablets (Android) schnellstmöglich kommen.Wenn das „nur“ gleichgut ggü. des von Google annektierten Android Open Source OS ist - oder gar besser - bekommen die Kunden eine Alternative.Ebenso zu iOS. Meines Erachtens schon lange überfällig.Wenn das eine asiatische Zusammenarbeit von Huawei mit Samsung, Xiaomi, etc. ergeben sollte ... darf man mit „solchen Asia-Produkten“ nicht einmal mehr in die USA einreisen und deren „Kolonie Europa“ wird gezwungen, mitzuziehen.


Ich glaube kaum, dass europa asiatische smartphones verbieten wird, nur weil trump das will.
Gut so. Die schicken nämlich Huawei hier rein, als seien es Kekse!
HouseMD20.05.2019 01:05

Smartphones mit Kirin und Mediadreck SoCs werden niemals interessant für …Smartphones mit Kirin und Mediadreck SoCs werden niemals interessant für Custom Roms sein.


Noch ist das der Fall, korrekt.
Ich hege die naive Hoffnung, dass Huawei jetzt sicherlich großes Interesse hat zumindest per Custom ROMs vertreten zu bleiben, wofür die eben alle Treiber bereitstellen müssen.
jetzteinandererNick20.05.2019 08:14

Noch ist das der Fall, korrekt.Ich hege die naive Hoffnung, dass Huawei …Noch ist das der Fall, korrekt.Ich hege die naive Hoffnung, dass Huawei jetzt sicherlich großes Interesse hat zumindest per Custom ROMs vertreten zu bleiben, wofür die eben alle Treiber bereitstellen müssen.


Zu viel Kosten für einen zu kleinen Markt.
JurTech120.05.2019 07:27

Huawei arbeitet „bereits seit längerer Zeit“ an einem eigenen OS.Das soll …Huawei arbeitet „bereits seit längerer Zeit“ an einem eigenen OS.Das sollte für Smartphones und Tablets (Android) schnellstmöglich kommen.Wenn das „nur“ gleichgut ggü. des von Google annektierten Android Open Source OS ist - oder gar besser - bekommen die Kunden eine Alternative.Ebenso zu iOS. Meines Erachtens schon lange überfällig.Wenn das eine asiatische Zusammenarbeit von Huawei mit Samsung, Xiaomi, etc. ergeben sollte ... darf man mit „solchen Asia-Produkten“ nicht einmal mehr in die USA einreisen und deren „Kolonie Europa“ wird gezwungen, mitzuziehen.


Soweit kommt's noch, dass dann auf den chinesischen Geräten noch chinesische OS sind. Ehrlich gesagt ist der Schritt von Trump radikal aber dennoch in meinen Augen nicht ganz schlecht. China kauft sich überall ein, wird Zeit, dass die eins auf den Deckel bekommen.
Trumps sonstige Politik ist aber nicht so geil
deamn19.05.2019 23:16

Kommentar gelöscht


Ich denke die Chinesen werden dich deswegen auf die Liste setzen.
GelöschterUser17032020.05.2019 00:53

Keine Updates heißt - und darüber würde ich mir mehr Gedanken als über die …Keine Updates heißt - und darüber würde ich mir mehr Gedanken als über die nächste Android-Version machen - auch keine Sicherheitsupdates.Wenn ich daran denke, wie oft schon in Cisco-Produkten irgendwelche Backdoors gefunden worden sind ... Die USA werden mir langsam sehr suspekt.Huawei in finanzieller Schieflage wäre für den 5G-Ausbau nicht so gut.


Da muss ich dir widersprechen. Open-Source-Produkte sind von der Sperre ausgeschlossen. Da Android Open Source ist, wird es auch weiterhin Sicherheitsupdates geben. Lediglich Play Store und andere Google Dienste funktionieren dann nicht mehr.

Siehe heise.de
Xenon150720.05.2019 09:07

Da muss ich dir widersprechen. Open-Source-Produkte sind von der Sperre …Da muss ich dir widersprechen. Open-Source-Produkte sind von der Sperre ausgeschlossen. Da Android Open Source ist, wird es auch weiterhin Sicherheitsupdates geben. Lediglich Play Store und andere Google Dienste funktionieren dann nicht mehr.Siehe heise.de


Android Open Source ist durch den „Deckel“ von Google faktisch annektiert worden.
Das nackte Android nutzt dir nicht viel ohne einen Store, über den du alle deine App-Käufe/Sammlung nutzen kannst.
Play Dienste werden incidenter auch für die Updates des OS genutzt.
Insgesamt hängt durchaus mehr dran und es handelt sich nicht mehr nur um Säbelrasseln.
Timmm320.05.2019 08:28

Soweit kommt's noch, dass dann auf den chinesischen Geräten noch …Soweit kommt's noch, dass dann auf den chinesischen Geräten noch chinesische OS sind. Ehrlich gesagt ist der Schritt von Trump radikal aber dennoch in meinen Augen nicht ganz schlecht. China kauft sich überall ein, wird Zeit, dass die eins auf den Deckel bekommen. Trumps sonstige Politik ist aber nicht so geil


Das wird weiterhin im Kern Android sein, bei Huawei ohnehin schon mit eigenen Zutaten sowie einem Ersatzangebot, für alles, das von Google nicht mehr zu Huawei kommt.
Konkurrenz ist immer gut.
BTW: „China“ kann sich nur überall bei denen einkaufen, die bereit sind, an „China“ zu verkaufen.
das ganze betrifft ja nicht nur die Software. US Firmen brauchen jetzt eine Erlaubnis....
INFINEON -3,1% AUF TIEF SEIT MÄRZ - NIKKEI-BERICHT ÜBER LIEFERSTOP AN HUAWEI
Avatar
GelöschterUser170320
Es sind ohnehin mehr Unternehmen als nur Google. Bloomberg nennt mehrere US-Firmen, die keine Hardware mehr an Huawei liefern würden. Aber Infineon? - Die Begründung dazu: Die Einschränkungen für Lieferungen an Huawei betreffen zwar im Grundsatz nur Unternehmen aus den USA. Doch sei in vielen Chips Technik aus den USA verbaut, so dass sie Juristen zufolge auch dafür gälten, hieß es in dem Bericht. (ARD)
JurTech120.05.2019 09:22

Android Open Source ist durch den „Deckel“ von Google faktisch annektiert w …Android Open Source ist durch den „Deckel“ von Google faktisch annektiert worden.Das nackte Android nutzt dir nicht viel ohne einen Store, über den du alle deine App-Käufe/Sammlung nutzen kannst.Play Dienste werden incidenter auch für die Updates des OS genutzt.Insgesamt hängt durchaus mehr dran und es handelt sich nicht mehr nur um Säbelrasseln.


Die Alternative ist zum Beispiel F-Droid. Android funktioniert schon ohne Google-Dienste, es wird aber alles etwas aufwendiger.
Am ende wird wieder irgendetwas teuerer und wir endkunden bezahlen es, wie immer eigentlich.
tom198520.05.2019 09:34

das ganze betrifft ja nicht nur die Software. US Firmen brauchen jetzt …das ganze betrifft ja nicht nur die Software. US Firmen brauchen jetzt eine Erlaubnis.... INFINEON -3,1% AUF TIEF SEIT MÄRZ - NIKKEI-BERICHT ÜBER LIEFERSTOP AN HUAWEI


Intel hat doch auch schon bestätigt, dass keine Prozessor mehr für ihre Matebooks ausgeliefert werden.
Avatar
GelöschterUser170320
Infineon ist bloß keine US-Firma ...
RieXan20.05.2019 10:14

Intel hat doch auch schon bestätigt, dass keine Prozessor mehr für ihre M …Intel hat doch auch schon bestätigt, dass keine Prozessor mehr für ihre Matebooks ausgeliefert werden.



korrekt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen