Google Stadia Founder's Edition kann ab sofort vorbestellt werden (Cloud-Gaming-Service, ehemals Project Stream)

15
eingestellt am 6. JunBearbeitet von:"Siran"
Auf der Google Bestellseite kann die eben vorgestellte Google Stadia Founder's Edition zu 129,00 € vorbestellt werden. Erscheinen tut das Ganze im November. Die Founder's Edition umfasst:

- Google Chromecast Ultra
- Google Stadia Controller in exklusivem Night Blue Design
- Drei Monate Stadia Pro mit Zugang zu diversen kostenlosen Spielen für einen selbst und einen Freund
- Destiny 2 inkl. Forsaken und der kommenden Shadowkeep Erweiterung inkl. den Season Pässen für Forsaken und Shadowkeep
- Eine Founder's Badge im Profil sowie frühestmöglicher Zugang, um sich einen eigenen Stadia Nick zu sichern

1390001.jpg
Zu Stadia (von Wikipedia):
Als kostenpflichtiger Cloud-Gaming-Service bedarf Stadia außer der Internetverbindung und der Unterstützung für den Google Chrome keiner speziellen Geräte. Stadia verwendet YouTubes Streaming-Funktion.

Man kann Stadia neben Chrome auf ausgewählten Android Tablets, Handys (u.a. Pixel 3 und 3a) sowie TVs nutzen. An Bandbreite benötigt es mindestens 10Mbit/s für 720p Gaming mit 60fps und Stereo, für 1080p in 60fps mit HDR und 5.1 Sound werden 20MBit/s benötigt, für 4K in 60fps mit HDR und 5.1 Sound 35Mbit/s. Seine Bandbreite kann man hier testen. Es wird neben dem pro Monat mit 9,99 € zu Buche schlagenden Stadia Pro das inkludierte Spiele umfasst ab 2020 auch das kostenlose Stadia Base geben, mit dem man bei Stadia gekaufte Spiele spielen kann. Stadia Pro ist allerdings Voraussetzung für 5.1 Sound und 4K, Base ist auf 1080p und Stereo beschränkt.

Es wurde von praktisch allen großen Spieleherstellern Unterstützung zugesagt, so dass man sich über Spieleauswahl voraussichtlich keine Sorge machen braucht, u.a. wurden neben Destiny 2 auch The Division, das neue Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint und Baldur's Gate III (ja, richtig gelesen, Teil 3) gezeigt im Ankündigungsstream:

youtube.com/wat…jL0
Zusätzliche Info
Sonstiges
15 Kommentare
schon bestellt
Na mal sehen was die einzelnen Spiele kosten werden.
Warte auf PS5 bzw. Xbox Next Gen.

Diesen Müll werde ich ignorieren.

Kurz Mal ein Internet Aussetzer und schon ist es vorbei mit dem Game, auweia.

Und noch dazu Google
Tommyfare06.06.2019 20:14

Na mal sehen was die einzelnen Spiele kosten werden.


Ich bin auch gespannt, wäre genial wenn man wie bei Geforce Now seine Steam, Uplay, Battle.net Bibliotheken mitnehmen könnte, aber ich fürchte man darf dann die Spiele nochmal kaufen, was es für mich weniger attraktiv macht. Aber für jemanden der sich keine Konsole oder Rechner hinstellen möchte klingt es finde ich fair, für 10 Euro im Monat braucht man sich um Hardware keine großen Gedanken zu machen und hat immer eine Auswahl an Spielen.
Siran06.06.2019 20:18

Ich bin auch gespannt, wäre genial wenn man wie bei Geforce Now seine …Ich bin auch gespannt, wäre genial wenn man wie bei Geforce Now seine Steam, Uplay, Battle.net Bibliotheken mitnehmen könnte, aber ich fürchte man darf dann die Spiele nochmal kaufen, was es für mich weniger attraktiv macht. Aber für jemanden der sich keine Konsole oder Rechner hinstellen möchte klingt es finde ich fair, für 10 Euro im Monat braucht man sich um Hardware keine großen Gedanken zu machen und hat immer eine Auswahl an Spielen.


Japp. Denke ich auch.
Immer schön neu zahlen.
Die andere Frage ist auch: Was ist mit dem Multiplayer? Gibt es Crossplay?
Tommyfare06.06.2019 20:20

Japp. Denke ich auch. Immer schön neu zahlen. Die andere Frage ist auch: …Japp. Denke ich auch. Immer schön neu zahlen. Die andere Frage ist auch: Was ist mit dem Multiplayer? Gibt es Crossplay?


Im Stream wurde u.a. gesagt, dass man bei Destiny seinen Charakter von allen Plattformen (Sony fehlt wohl noch die allerletzte Zusage) mitnehmen kann. Da es im Prinzip ja glorifizierte PCs sind auf denen das Ganze läuft sollte zumindest mit PC Spielern spielen möglich sein sowie mit allen Spielen die am PC auch Crossplay unterstützen. Man kann neben dem Google Controller ja auch Maus und Tastatur nutzen.
Kann man Stadia Pro mit dem Xbox Gamepass vergleichen, wenn man den Kauf der Spiele außer Acht lässt und sich nur die Inklusiv-Spiele anschaut?

Ansonsten guter Preis und hoffentlich wird es sich durchsetzten.
Bearbeitet von: ".first" 6. Jun
.first06.06.2019 20:26

Kann man Stadia Pro mit dem Xbox Gamepass vergleichen, wenn man den Kauf …Kann man Stadia Pro mit dem Xbox Gamepass vergleichen, wenn man den Kauf der Spiele außer Acht lässt und sich nur die Inklusive-Spiele anschaut?Ansonsten guter


Im Grunde ja, so wie ich es verstanden habe. Mit dem Vorteil, dass man keine Konsole braucht (und für Multiplayer auch kein Xbox Live Gold)
Ich freu mich, dass ich nach 30 Jahren noch immer mein Mega Man II Modul aus dem Schrank kramen und spielen kann... irgendwie würde mir sowas bei diesem Streamingkram fehlen.
Destiny 2 wird ohnehin Free To Play ab September. Daher nur eine schwache Beigabe.

Chromecast Ultra (60€) und der Stadia Controller (70€) kosten ohne die Founders Edition im Einzelkauf 130€ - genauso viel wie die Founders Edition.

Insofern besteht die Ersparnis also lediglich in 3 Monaten Stadia Pro, dessen Mehrwert mir sich zum Launch (nur das ohnehin bald kostenlose Destiny2 dabei) aber nicht so ganz erschließen will ...
gr33npoison06.06.2019 22:01

Destiny 2 wird ohnehin Free To Play ab September. Daher nur eine schwache …Destiny 2 wird ohnehin Free To Play ab September. Daher nur eine schwache Beigabe. Chromecast Ultra (60€) und der Stadia Controller (70€) kosten ohne die Founders Edition im Einzelkauf 130€ - genauso viel wie die Founders Edition.Insofern besteht die Ersparnis also lediglich in 3 Monaten Stadia Pro, dessen Mehrwert mir sich zum Launch (nur das ohnehin bald kostenlose Destiny2 dabei) aber nicht so ganz erschließen will ...


Du vergisst Shadowkeep inkl. Erweiterungen, das wird ja erstmal kostenpflichtig sein, ist in Stadia Pro aber dabei. Zumal es zweimal drei Monate Stadia Pro sind - ist die Frage ob man den Friend Pass auch selbst nutzen kann, zumindest wird man ihn aber verkaufen können. In Stadia Pro bietet ja auch als einziges die Möglichkeit 4K und 5.1 zu streamen, das wird in Stadia Base nicht möglich sein. Welche Titel in Stadia Pro enthalten sein werden ist allerdings anscheinend noch offen, ich habe bislang nur die Launch Titel gefunden, aber die werden dann nehme ich an zu kaufen sein.
Wenn ich meine Steambibliothek spielen kann dann würde ich es sofort kaufen.
Aber ist anscheinend nicht möglich oder?
IxBetaXI07.06.2019 09:13

Wenn ich meine Steambibliothek spielen kann dann würde ich es sofort …Wenn ich meine Steambibliothek spielen kann dann würde ich es sofort kaufen.Aber ist anscheinend nicht möglich oder?


Ich fürchte nicht sonst hätten sie es sicher bei der Präsentation erwähnt. So werden sie mich als Kunden erstmal auch nicht kriegen. Schade, bei Geforce Now geht es ja auch.
Also ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich gut klappt. Ich habe mir damals beim Black Friday Deal Shadow zugelegt, hab eine 200er Unitymedia leitung und es hat einfach nur gelaggt, reaktionszeit war katastrophal und die Grafik war müll. Wie hoch ist das Risiko, dass es bei Stadia genau das selbe problem aufkommen könnte? Will nicht umsonst 129€ in sand setzen...
CocoBaba08.06.2019 21:58

Also ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich gut klappt. Ich habe mir …Also ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich gut klappt. Ich habe mir damals beim Black Friday Deal Shadow zugelegt, hab eine 200er Unitymedia leitung und es hat einfach nur gelaggt, reaktionszeit war katastrophal und die Grafik war müll. Wie hoch ist das Risiko, dass es bei Stadia genau das selbe problem aufkommen könnte? Will nicht umsonst 129€ in sand setzen...


Du kannst ja auch erstmal nur Stadia Base nutzen oder erste Tests abwarten wenn es gestartet ist. Die Founder's Edition ist ja nicht zwingend zum Spielen benötigt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen