Google Umfrage wie gut nutzen?

Hey,
bin vor kurzem von iOS zu Android gewechselt und habe obige App gefunden, zu der es hier ja schon einige Deals gibt.
Normalerweise habe ich den Standort deaktiviert, aber mit gibt es anscheinend mehr.
Meine Frage: Weiß jemand, ob man mit Fake-GPS verschiedene Läden in der Nähe "besuchen" kann oder sonstwie ne neue Umfrage anstoßen?
Hab mich heute testweise in Berlin "aufgehalten" und war in einigen Läden. Oder braucht Google das komplette Bewegungsprofil, sprich sprunghafte Ortswechsel gehen nicht?

Kann man seine Basisangaben sonstwie ändern?
Laut früheren Deals soll es als aktiv shoppende Frau besser laufen

Besten Dank für eure Hinweise und Tipps!!

[kleine Zusatzfrage: Playstore-Karten scheint es nicht so oft mit Bonus oder Rabatt zu geben wie iTunes und wenn dann erst ab 25€, oder?]

7 Kommentare

Meines Erachtens nach lohnt sich diese App nicht - sind meist nur Centbeträge. Allerdings muss man dadurch keine Zahlungsmethode hinzufügen und kann somit kostenlose Alben usw. "kaufen"

Ich kann nur sagen: Frauen 60+ kriegen sehr viele Umfragen... ~12€/Monat. (Tante+Mutter)
Frauen allgemein, auch jüngere z. B. 25 gefühlt auch deutlich mehr (viel mehr zu Thema Bücher lesen etc.)

Standortverlauf bringt definitiv mehr Umfragen. So erhalte ich z. B. zuverlässig 2 Tage nach dem Einkauf bei Lidl dazu Umfragen (und natürlich auch bei anderen Geschäften etc.).

Reich wird man damit nicht, aber ich finde es oft interessant was so gefragt wird und wenn dann plötzlich 6 Monate später ein entsprechendes Produkt auf den Markt kommt..

Die Umfragen sind idR sehr kurz. z. B.
In welchen dieser Geschäfte waren sie zuletzt? Wann waren sie zuletzt bei XY? Wie hat es gefallen(Sterne vergeben)? -> 0,37€.

Eben. Finde es auch gut für heruntergesetzte Apps oder den Deal der Woche. Die kosten oft ja nur 10 oder 50ct, aber ich kaufe so selten, dass sich ansonsten nur Paypal (und nicht 25€-Guthaben-Karten) lohnt

Standortverlauf anschalten sollte am meisten bringen. Und natürlich eine Zielgruppe abseits der üblichen technikaffinen jungen Männer...

Welche Android Version? Dann kannst du ja evtl Appspezifisch Berechtigungen entziehen/freigeben.

ich bekomme seit einiger Zeit gar keine mehr, gibts da auch abhilfe?

Android 5.1.1
Kann ich diese App irgendwie "neustarten/zurücksetzen"? Sodass ich mit gleichem Gmail-Account (für den Playstore) ne Frau im werberelevanten Alter bin?

Berichtigungen entziehen geht erst ab Android L?
Ist das einfach möglich und funktionieren die meisten Apps dann noch?
Könnt ihr sonst eine Möglichkeit/App empfehlen, um ohne Root einzelne Berichtigungen zu blocken?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Können wir hier bitte ein anständiges Bewertungssystem für Mitglieder einfü…4183
    2. Brauche Hilfe bei Laptop Auswahl47
    3. Krokojagd 2016104264
    4. Kroko Deal Jagd abschalten?1530

    Weitere Diskussionen