eingestellt am 23. Nov 2021
Hallo geliebte Brüder und Schwester und alles was dazwischen liegt

Ich stehe vor einer sehr wichtigen Lebensentscheidung, vllt. könnt ihr mir dabei helfen. Ich möchte am liebsten meine Reisen auf Video festhalten. Für welche Kamera würdet ihr euch entscheiden? Wäre mega wenn ihr das auch begründen würdet.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

10 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Hatte lange nur Gopro 6/7 und die 8er. Bin dann zur DJI Osmo gewechselt. Grund dazu gab's eigentlich keinen, wollte die nur eben auch Mal ausprobieren. Einen Unterschied habe ich nicht wirklich gemerkt. Beide Firmen machen gute Arbeit! Ich denke dass das bei den noch neueren Cams genauso ist, bzw sich die Kameras nur in Nuancen unterscheiden.
  2. Avatar
    Dji aufgrund der P/L
  3. Avatar
    Deine Auswahl hat einige Vor- und Nachteile aber damit wirst du dich ja sicher schon beschäftigt haben.


    Ich zum Beispiel nutze einen dji pocket 2 creator combo. Ausschlaggebend war für mich das Festhalten in der Hand ohne noch mal extra ein Stativ verwenden zu müssen und das Ansteckmikro.

    War das jetzt hilfreich? Keine Ahnung

    Wie wäre es sonst jeweils mit den Vorgängern? Gibt bestimmt einige Angebote in nächster Zeit…

    Wirf ne Münze und schaue dir bitte keine Videos auf yt dazu an
  4. Avatar
    Autor*in
    DaisyD23.11.2021 17:27

    Deine Auswahl hat einige Vor- und Nachteile aber damit wirst du dich ja …Deine Auswahl hat einige Vor- und Nachteile aber damit wirst du dich ja sicher schon beschäftigt haben. Ich zum Beispiel nutze einen dji pocket 2 creator combo. Ausschlaggebend war für mich das Festhalten in der Hand ohne noch mal extra ein Stativ verwenden zu müssen und das Ansteckmikro.War das jetzt hilfreich? Keine Ahnung Wie wäre es sonst jeweils mit den Vorgängern? Gibt bestimmt einige Angebote in nächster Zeit… Wirf ne Münze und schaue dir bitte keine Videos auf yt dazu an


    Genau wegen den YT Videos wollte ich hier nochmal nachhaken Shit jetzt wirfst du nochn Kandidaten in die Runde
  5. Avatar
    kraftXhebelarm23.11.2021 18:29

    Also ist das GoPro die bessere Wahl? Bei der Preispolitik denke ich …Also ist das GoPro die bessere Wahl? Bei der Preispolitik denke ich identisch.


    Da kommt es dann halt auf den "Use-Case" an, und beim Vergleich DJI Actions 2 vs GoPro 10 auf jeden Fall die GoPro. Wenn aber keine Action-Aufnahmen geplant sind, dann braucht es auch grundsätzlich auch keine solche.

    Für "normale" Aufnahmen ist die beste Cam eh die, die man immer dabei hat und schnell einsatzbereit ist, und da kommt dann ein gutes Handy evtl ins Spiel.
  6. Avatar
    2fl3st23.11.2021 18:24

    Pfeiff auf P/L. Das gesparte Geld haste schnell vergessen, mit der …Pfeiff auf P/L. Das gesparte Geld haste schnell vergessen, mit der schlechteren Quali musste dann leben. Nie wieder "P/L-Sieger" wenn der Preis für das bessere Produkt im meinem Preisrahmen/Budget liegt.


    Wer sagt denn, dass die Dji schlechter ist? Bei GoPro zahlt man den Name direkt mit. Bei der Gopro 10 gibt es kaum Neuerungen zur 8/9. Da würde ich mir ~200€ sparen. Außerdem hängt die Wahl stark von der Nutzung an. Da sollte sich der TE auch nochmal Gedanken machen. Um "Urlaube auf Video" aufzunehmen, reicht auch das Handy. Für Spaziergänge an der Nordsee braucht man keine Actioncam. Gopro ist halt das "Apple" der Actioncams
  7. Avatar
    Auf Reisen würde ich die Tonqualität nicht vernachlässigen. Immer nur Landschaftsschwenks mit unterlegter Musik machen kein gutes Reisevideo. Gute Bildqualität liefern beide. Wenn du keine speziellen Ansprüche wie Super-Zeitlupen in super Auflösung hast, reichen eine GoPro 8er oder DJI Osmo völlig. Die Bildqualität ist auch bei der Hero 10er nicht wesentlich besser geworden, du kannst nur mit höherer Bildwiederholrate und etwas höherer Auflösung filmen und hast ein paar Funktionen, die du wahrscheinlich eh nie nutzen wirst. Wobei ich die Tonqualität der GoPros gegenüber den DJI-Kameras deutlich besser finde, besonders wenn die Kamera nass ist. Alternativ einen externen Recorder kaufen oder den Ton mit dem Handy mitlaufen lassen und hinterher zusammenschneiden.

    Was mich bei den Kameras außerdem stört. DJI: Registrierungszwang für die Benutzung. GoPro: Herunterfahren der App-Funktionen für Android und Windows.
  8. Avatar
    Dude, wenn die Frage bei Dir schon zu den "sehr wichtigen Lebensentscheidung[en]" gehört...
  9. Avatar
    mascarPWNe23.11.2021 16:45

    Dji aufgrund der P/L


    Pfeiff auf P/L. Das gesparte Geld haste schnell vergessen, mit der schlechteren Quali musste dann leben. Nie wieder "P/L-Sieger" wenn der Preis für das bessere Produkt im meinem Preisrahmen/Budget liegt. (bearbeitet)
  10. Avatar
    Autor*in
    2fl3st23.11.2021 18:24

    Pfeiff auf P/L. Das gesparte Geld haste schnell vergessen, mit der …Pfeiff auf P/L. Das gesparte Geld haste schnell vergessen, mit der schlechteren Quali musste dann leben. Nie wieder "P/L-Sieger" wenn der Preis für das bessere Produkt im meinem Preisrahmen/Budget liegt.


    Also ist das GoPro die bessere Wahl? Bei der Preispolitik denke ich identisch.
Avatar