GPS problem bei xiaocai x9

hallo,
da ich auf den geschmack gebracht wurde, wollte ich heute das erste mal geocachen gehen. dafür ist es nötig relativ genau geortet zu werden. leider klappte das mit meinem xiaocai x9 ganz und gar nichts. google hat mir was von irgendwelchen fixes erzählt, aber das beschleunigt wohl nur das orten, ich hatte das gefühl ich kann gar nicht richtig geortet werden. ist das ein hardware problem oder kann man da was mit software machen? wenn, mit welcher und wie.
Eingetragen mit der myDealZ App für Android

13 Kommentare

nehme mal an das du c:geo oder die offizielle app nutzt. nach grober peilung über die karte solltest du im kompassmodus bis auf ~10m entfernung rankommen, genauer wird es nicht und oft sind die angegebenen koordinaten zu dem cache oder hint mehr oder weniger stark abweichend.

geocachen ist schon stark mit selber suchen verbunden, du solltest dir am anfang sehr einfache aussuchen und freunde mitnehmen. ne halbe stunde bis stunde suchen ist manchmal nicht unüblich.

das problem ist wohl, das das gerät keinen kompasssensor eingebaut hat und der kompass somit softwarebasiert realisisert wird und somit sehr träge ist, das erfordert etwas übung.

ja, habe die offizielle (unverschämt teure app). ~10m wären ja schön, das beste was ich heute hatte war ein radius von 187m

du hast aber richtiges gps eingeschaltet und warst unter freiem himmel?

haste ddas denn schon mal gemacht?
android-hilfe.de/xia…tml

SirBronko

du hast aber richtiges gps eingeschaltet und warst unter freiem himmel?



gibt es falsches gps? ich habe über das "runterziehmenü" gps eingeschaltet. es war zwar leicht bewölkt aber andere handys konnten sich auch orten

SirBronko

du hast aber richtiges gps eingeschaltet und warst unter freiem himmel?


ja gibt es, nennt sich a-gps.
naja was soll man machen, scheint murks zu sein das gerät.

SirBronko

ja gibt es, nennt sich a-gps.



Assisted GPS ist kein "falsches" GPS, sondern eine Methode zum beschleunigten "Einschalten" eines GPS-Empfängers (Wikipedia).

An den TE:
Einige Handies haben einfach grottige GPS-Empfänger oder du hast einen ungünstigen Zeitpunkt erwischt, die Satelliten stehen ja nicht fest am Himmel oder dein Cache liegt mitten im Wald (ok, momentan noch kein sooo großes Problem...) oder in einer Häuserschlucht, dann ist der Empfang eh schlechter.
Einfach weiter probieren, am besten mit einem sehr einfachen Cache der einen rund um freien Blick zum Himmel gewährt...

ellocko

ja, habe die offizielle (unverschämt teure app).



Is zwar off-topic, aber c:geo ist mindestens gleichwertig und kostenlos. Also Wenns das für dein Gerät gibt, nimm das.

SirBronko

ja gibt es, nennt sich a-gps.


hauptsache wikipedia lese, es selbst nicht verstehen und weiterposten. ^^

ellocko

ja, habe die offizielle (unverschämt teure app).



hi,
danke für den tipp, aber habe die app ja nun eh gekauft, von daher ist es zu spät

also zusammenfassend ist zu sagen, dass das gps modul des x9 einfach mist ist und ich daran nichts ändern kann?

Sieht wahrscheinlich so aus...Irgendwo bleibt leider manchmal der Preis im Detail stecken.

Habe mir zum Cachen und für Bergtouren 'nen echtes GPS-Gerät gekauft. Ist deutlich effektiver und man ist halt nichts aufs Netz/Internet angewiesen.

SirBronko

hauptsache wikipedia lese, es selbst nicht verstehen und weiterposten. ^^



Deine Argumente zur Sache sind wirklich beindruckend. Nee, ehrlich!

SirBronko

hauptsache wikipedia lese, es selbst nicht verstehen und weiterposten. ^^



mein argument ist, ließ deinen wikipedia artikel und verstehe was dort steht!

SirBronko

mein argument ist, ließ deinen wikipedia artikel und verstehe was dort steht!



Sag halt gleich, dass du weder Ahnung und noch Argumente hast.

EOD

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wo isses hin? ->Sky Komplett 19,99€ auch online mit HD ohne Aktivierungsgeb…33
    2. Heizkörper - Thermostate EQ3 / equiva11
    3. Weihnachtsgeschenk für Bekannte77
    4. Suche nach günstigen S/W Laser Drucker58

    Weitere Diskussionen