„GQ“ Jahresabo inkl. Apple AirPods 2. Gen

2
eingestellt am 10. Okt
Genau wie letztes Jahr bietet das GQ Magazin ein Prämienabo an, in dem AirPods 2. Gen inkludiert sind.

Bedingungen sind folgende:

GQ Prämienabo
12 Ausgaben à 4,71 € (inkl. 7% MwSt)
56,50 €

Apple AirPods 2. Generation
109,00€*

(*)
Lieferbedingungen
GQ, Prämienabo
Mindestbezug von 12 Ausgaben, danach automatisch weiterlesen für zzt. 4,71€ pro Heft (erscheint monatlich). Nach dem Mindestbezug ist das Abo jederzeit kündbar. Zahlung im Voraus. Eine eventuelle Zuzahlung zur Prämie wird bei Auslieferung per Nachnahme erhoben (Gebühr 2 €) Angebot gilt nur in Deutschland und nur solange Vorrat reicht. Der Vertrag kommt erst mit Annahmebestätigung durch den Verlag zustande.

GQ Jahresabo + Apple Airpods 2. Gen
Zusätzliche Info
Spartipps

Gruppen

2 Kommentare
Also ich habe letztes Jahr mit gemacht. Da ich die AirPods wollte. Mit dem Kündigen hat auch alles geklappt.
ABER: ich muss sagen, besteht gefühlt aus 98% ganzseitigen Luxus Werbeanzeigen. Wie eine Ansammlung an Hochglanz Werbeanzeigen. Die Berichte die drin sind bestehen vom Informationsgehalt aus (gefühlt) 1-2 Minuten Internetrecherche. Leider endet es bei mir so, ich bekomme die Zeitschrift, suche die 1-2 Parfümproben und dann schmeiß ich sie direkt weg. Für mich unbegreiflich wie man dafür 5-6€ bezahlen kann.
MELIA10.10.2019 06:52

Also ich habe letztes Jahr mit gemacht. Da ich die AirPods wollte. Mit dem …Also ich habe letztes Jahr mit gemacht. Da ich die AirPods wollte. Mit dem Kündigen hat auch alles geklappt. ABER: ich muss sagen, besteht gefühlt aus 98% ganzseitigen Luxus Werbeanzeigen. Wie eine Ansammlung an Hochglanz Werbeanzeigen. Die Berichte die drin sind bestehen vom Informationsgehalt aus (gefühlt) 1-2 Minuten Internetrecherche. Leider endet es bei mir so, ich bekomme die Zeitschrift, suche die 1-2 Parfümproben und dann schmeiß ich sie direkt weg. Für mich unbegreiflich wie man dafür 5-6€ bezahlen kann.


Das ist auch meine Erfahrung. Das ‚wertvollste‘ sind die beiliegenden Proben. Der Umwelt zuliebe besser sein lassen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen