Grafikkarte gtx1060 - welche kaufen?

11
eingestellt am 23. AprBearbeitet von:"bambula"
Hallo

Will mir eine neue Grafikkarte bestellen nun habe ich Mal gegoogelt und bin tot überfordert

Es gibt ja auch verschiedene gtx 1060

Will eine mit 6 GB. Welcher Hersteller oder welche Karte ist denn zum empfehlen? Würde gerne um die 300 Euro ausgeben

Mfg
Zusätzliche Info
DiversesGrafikkartenGTX 1060
11 Kommentare
Die Preise sind momentan immer noch sehr hoch für die Modelle, da kosten die Topmodelle von MSI, Asus etwa 350€.

Die verschiedenen Grafikkarten unterscheiden sich meistens nur durch Hersteller, Kühler und Taktfrequenz. Desweiteren gibt es noch kleine ITX Karten die für kleinere Gehäuse gedacht sind.

Hast du den genügend Platz in deinem Gehäuse für eine große Grafikkarte?

Ein Vorschlag:
Gainward 1060 6gb
Danke dir

Ich könnte ein 4 Monate alte Gigabyte GTX 1060 6gb windforce für 240 Euro kaufen aber leider ohne Rechnung

Ist das ein guter Preis?
bambulavor 22 m

Danke dirIch könnte ein 4 Monate alte Gigabyte GTX 1060 6gb windforce für 2 …Danke dirIch könnte ein 4 Monate alte Gigabyte GTX 1060 6gb windforce für 240 Euro kaufen aber leider ohne Rechnung Ist das ein guter Preis?


Bloß nicht kaufen, solange du den Verkäufer nicht persönlich kennst. Falls das ein Ebay/Kleinanzeigen Verkäufer ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß das er seine Mining-Grafikkarten los werden will.

Sonst ein guter Preis, für die momentane Lage.
Listet zwar nicht alle Hersteller auf, bietet aber eine gute Grundlage beim Vergleich: computerbase.de/201…/5/
Wenn du nur Full HD spielst und noch keinen PC gebaut hast, dann bau dir einen PC mit AM4 Mainboard und Ryzen 2200G CPU.
Kommst unter 300€ für den gesamten PC.
Die Grafikkartenpreise sollten sich in den nächsten 1-2 Monaten normalisieren. Dann kannst du immernoch auf RX580 oder GTX 1060 aufrüsten.
In 3-4 Jahren kannst du dann dank AM4 Mainboard auf den Ryzen 4600X wechseln und musst nicht alles neu kaufen.
Wenn die nicht super beleuchtet, „OC-fähig“ und fancy sein muss, sondern nur sehr gut funktionieren soll, dann gerne die Palit 1060 6GB Dual oder die baugleiche Gainward Variante.
PauliEffectvor 1 h, 25 m

Wenn die nicht super beleuchtet, „OC-fähig“ und fancy sein muss, sondern nu …Wenn die nicht super beleuchtet, „OC-fähig“ und fancy sein muss, sondern nur sehr gut funktionieren soll, dann gerne die Palit 1060 6GB Dual oder die baugleiche Gainward Variante.


Leuchten muss nichts. Was soll das oc fähig sein?
Was ist von der msi GTX 1060 gaming Version zu halten?
Die beste GTX 1060 ist die:

0,7 Sone bei 66 Grad.
geizhals.de/msi…tml

Alternativ:
geizhals.de/pal…tml
geizhals.de/gai…tml

Beide liegen bei 71 Grad bei etwa 1,3 Sone.

Die Beiden Karten gibt es mit dem selben Kühler dann noch mit weniger Takt:
geizhals.de/pal…tml
geizhals.de/gai…tml


Entsprechend sind die noch mal ne ecke Leiser, oder du ziehst den Takt so Hoch wie bei den beiden Karten ab Werk.

letztlich alles über dein Budget, GPUs sind Günstiger geworden, aber noch nicht sooo Günstig ^^
Bearbeitet von: "Evilgod" 23. Apr
bambulavor 20 m

Leuchten muss nichts. Was soll das oc fähig sein?


Das wäre Übertakten (OverClocking), ist also eher nicht geplant.
(Die Gainward 1060 Phoenix hätte zum Beispiel ein zweifaches BIOS auf der Karte. Dann kann man die Karte einfacher retten, falls man beim manuellen Übertakten übertrieben hat.)

Ich habe selbst auch eine Palit 1060 Dual 6GB hier. Bin sehr zufrieden.
Obwohl ich damals nur 289€ bezahlt habe, Grafikkarten sind ja bisweilen teurer geworden.

Viele halten die MSI Gaming für die „bessere“ Partnerkarte. Etwas mehr Taktung. Mit Beleuchtung. Mit Backplate. Mit TwinFrozr Lüftern (sollen leiser sein, aber ich höre meine Palit Lüfter nie...).

Sieht schicker aus, kann fast nicht mehr. (Persönliche Meinung.)

Siehe YouTube Videos zu gtx 1060 Vergleichen...:)
Dann werde ich mir Mal die palit anschauen und die Msi

Die gibt es aktuell für rund 330 euro
PauliEffectvor 45 m

Das wäre Übertakten (OverClocking), ist also eher nicht geplant. (Die G …Das wäre Übertakten (OverClocking), ist also eher nicht geplant. (Die Gainward 1060 Phoenix hätte zum Beispiel ein zweifaches BIOS auf der Karte. Dann kann man die Karte einfacher retten, falls man beim manuellen Übertakten übertrieben hat.)Ich habe selbst auch eine Palit 1060 Dual 6GB hier. Bin sehr zufrieden.Obwohl ich damals nur 289€ bezahlt habe, Grafikkarten sind ja bisweilen teurer geworden.Viele halten die MSI Gaming für die „bessere“ Partnerkarte. Etwas mehr Taktung. Mit Beleuchtung. Mit Backplate. Mit TwinFrozr Lüftern (sollen leiser sein, aber ich höre meine Palit Lüfter nie...).Sieht schicker aus, kann fast nicht mehr. (Persönliche Meinung.)Siehe YouTube Videos zu gtx 1060 Vergleichen...:)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler