Grafikkartenentscheidung Geforce oder R9

Hallo zusammen,

ich hoffe mir kann hier jemand bei meiner Entscheidung helfen.

Und zwar bin ich auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte... Bei meiner Suche habe ich folgende drei Grafikkarten entdeckt, welche mir zusprechen würden:

1. Palit XpertVision Geforce GTX 770 Jetstream 2048MB GDDR5 für 210 €
2. HIS R9 280 IceQ X2 OC mit MANTLE und Gaming Evolved Client, 3GB GDDR5 für 199 €
3. MSI GeForce GTX 960 Gaming 2G 2048MB Aktiv PCIe 3.0 x16 für 214 €

Hab den Grafikkarten u.a. mit hwcompare.com verglichen und nicht wirklich schlauer geworden. Die neue GTX960 ist im Vergleich zu den anderen beiden meist schlechter, was ich nicht verstehen, da sie ja neuer ist.
Bei der R9 280 soll der Stromverbrauch höher sein, aber wäre auch nicht so schlimm.

Was sind eure Meinung bzw. Empfehlungen. möchte nicht mehr als um die 200 € ausgeben. Danke euch!!!

12 Kommentare

In der Preiskategorie würde ich klar zu AMD/der R9 raten, da das Preis-Leistungsverhältnis bei AMD in dieser Kategorie einfach besser ist. Geringfügig höher ist der Stromverbrauch zwar aber die 1GB GDDR5 mehr bei AMD werden sich im Alltag durchaus bemerkbar machen. Neuer ist nicht immer besser - z.B. wenn du ein altes Topmodell mit einem aktuellen Mid-Range-Modell vergleichst heißt das nicht, dass das alte Topmodell nicht das Andere schlagen kann.

Von den dreien ganz klar die r9 280.

Lukas00

In der Preiskategorie würde ich klar zu AMD/der R9 raten, da das Preis-Leistungsverhältnis bei AMD in dieser Kategorie einfach besser ist. Geringfügig höher ist der Stromverbrauch zwar aber die 1GB GDDR5 mehr bei AMD werden sich im Alltag durchaus bemerkbar machen. Neuer ist nicht immer besser - z.B. wenn du ein altes Topmodell mit einem aktuellen Mid-Range-Modell vergleichst heißt das nicht, dass das alte Topmodell nicht das Andere schlagen kann.


Besonders wenn man vor hat z.B. GTA V zu spielen, sind die 1GB mehr VRAM deutlich von Vorteil.

ja würde auch die r9 nehmen

Ich stand vor einer ähnlichen Wahl und habe mich gestern für die GTX960 von MSI entschieden. Entscheidend war für mich aber die deutlich geringere Stromaufnahme und die damit verbundene niedrige Geräuschentwicklung. Ich spiele auf maximal 1920x1200 und die 2 GB sollten dafür ausreichen.

OE42

Ich stand vor einer ähnlichen Wahl und habe mich gestern für die GTX960 von MSI entschieden. Entscheidend war für mich aber die deutlich geringere Stromaufnahme und die damit verbundene niedrige Geräuschentwicklung. Ich spiele auf maximal 1920x1200 und die 2 GB sollten dafür ausreichen.



Hängt alles vom Spiel ab.
Ich spiele GTA 5 mit nur einer 1680*1050 Auflösung, und bin froh über meine R9 280 mit 3 GB VRAM.
Erst dadurch kann ich die Texturen auf sehr hoch schrauben, dann liege ich bei rund 2,8 GB VRAM Speicher lt. Spiel.

Spielst du lieber Games, wo mehrere Texturen geladen werden müssen (Simulatoren, GTA 5...) nimm auf jedenfall die mit mehr VRAM.
Geräuschentwicklung finde ich immer relativ. Im Passivmodus hört man meine R9 280 auch nicht. Und im Spiel habe ich eh Kopfhörer auf.

Und meine R9 280 läuft ohne zusätzliches Tool nur mit dem AMD Overdrive Treiber auf 1150 Mhz! Lässt sich also auch noch ganz gut hochschrauben, die kleine.
Nur bei dem Preis wäre ich (bei allen GraKas oben) vorsichtig, ich habe für meine R9 280 im Januar 160€ bezahlt, komisch, dass die wieder so hoch geht..

Vielen Dank an Euch für die zahlreichen Antworten... Dann werde ich zur R9 greifen.
Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden welches Modell davon

Ob ich die Club 3D Radeon R9 280 royalKing für 186 € oder doch die Club 3D Radeon R9 280X royalQueen für 225 €.

Sind die 40 € es Wert die X zu wählen...?

PS: ja, GTA V hat mich da zugebracht mich von meiner gtx 560ti trennen zu müssen

Allgemein würde ich sagen, sind die Unterschiede von R9 280 und R9 280X relativ gering. Im Prinzip kannst du die R9 280 mit etwas Übertakten auf das Niveau einer standardmäßigen R9 280X heben. Nur um den Leistungsunterschied mal etwas zu veranschaulichen. Laut Benchmarks bringt die 280X im Vergleich zur 280 bei GTA V ca. 10-15% mehr fps.

Zu den Modellen: Club 3D ist nicht der leiseste Hersteller und hat auch gerne mal mit Spulenfiepen und Lagergeräuschen zu kämpfen - mich persönlich könnte vor allem letzteres etwas stören

Bei der R9 280 würde ich an deiner Stelle eher zur Sapphire R9 280 Dual-X (192€) raten bzw bei der R9 280X tendenziell eher die MSI R9 280X Gaming 3G (245€) bzw. Sapphire R9 280X Vapor-X.

Jetzt bin ich bei meiner Suche auf folgendes Angebot gestoßen...

Asus GeForce GTX 760 Striker ROG 4GB DDR 5 für 192 €...

Wie steht denn die im Vergleich zu der R9 280?

Danke Lukas00 für deine Meinung!!

Jetzt wirds spannend. Also die 760 ist ungefähr auf einem Niveau zur R9 280 i.d.R. aber eben 50€ teurer. In der Praxis nehmen sich die beiden Karten leistungsmäßig nichts. Wenn du die jetzt wirklich für 192€ bekommst wäre es dennoch durchaus ne Überlegung wert weil du mit der 760 ne deutlich stromsparendere Variante hast. Lass dich allerdings nicht von den 4GB blenden denn an dieser Stelle bekomsmt du langsam das Problem, dass der zusätzliche vierte GB der 760 dir leistungsmäßig (in Spielen) überhaupt nichts bringen wird. Da wird sozusagen dann halt einfach der Chip langsam zu schwach um den zusätzlichen GB zu befeuern.

Gleiches was ich oben zwischen R9 280 und R9 280X geschrieben habe gilt ungefähr auch, wenn du 760 und R9 280X vergleichst. Ich würde mich an deiner Stelle dementsprechend in Anbetracht des guten Preises für die Asus GTX 760 zwischen dieser und einer R9 280X entscheiden.

Lukas00

Jetzt wirds spannend. Also die 760 ist ungefähr auf einem Niveau zur R9 280 i.d.R. aber eben 50€ teurer. In der Praxis nehmen sich die beiden Karten leistungsmäßig nichts. Wenn du die jetzt wirklich für 192€ bekommst wäre es dennoch durchaus ne Überlegung wert weil du mit der 760 ne deutlich stromsparendere Variante hast. Lass dich allerdings nicht von den 4GB blenden denn an dieser Stelle bekomsmt du langsam das Problem, dass der zusätzliche vierte GB der 760 dir leistungsmäßig (in Spielen) überhaupt nichts bringen wird. Da wird sozusagen dann halt einfach der Chip langsam zu schwach um den zusätzlichen GB zu befeuern. Gleiches was ich oben zwischen R9 280 und R9 280X geschrieben habe gilt ungefähr auch, wenn du 760 und R9 280X vergleichst. Ich würde mich an deiner Stelle dementsprechend in Anbetracht des guten Preises für die Asus GTX 760 zwischen dieser und einer R9 280X entscheiden.




Ja, da hast du Recht.Vielleicht sollte ich dann doch zur Asus GTX greifen. Vor allem bei den Stromwerten punktet sie gegenüber der R9 280X und preislich ist sie dann doch im Verhältnis zur Leistung der R9 280X doch denk die bessere Wahl.
R9 280X für 240 € und GTX 760 für 192 €.

Ich habe mich von den 4GB blenden lassen :D. Aus deiner Info entnehme ich, dass sie die 3 GB perfekt nutzt und das 4 GB, nicht wirklich was bringt?
Ich warte noch bis heute Abend, da läuft eine gebrauchte Gainward GeForce GTX 770 Phantom 4GB (4096 MB) Grafikkarte aus, mal schauen wie da das Gebot endet, oder lass ich mich da auch von den 4GB blenden.

Ansonsten nehme ich die GTX760 ;).


Solltest du vorhaben dir Witcher 3 zuzulegen (ist auch ein sehr gehyptes Thema) kannst du in deine Kalkulation einfließen lassen, dass es bei einigen Shops zu jeder Gtx 960 und den stärkeren Varianten einen Key für das Spiel gibt. Dann rechnet sich der Griff zu einer teureren Grafikkarte möglicherweise.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Paypal - Währungs Umrechungsoption bei Kreditkarten nicht mehr möglich?33
    2. Krokojagd 201673146
    3. Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer) sw + farbe mit günstigen D…11
    4. Amazon startet Business-Angebot1011

    Weitere Diskussionen