Gravierende Änderung für Commerzbank Kunden (Vorteilskonto) - Jetzt läuft es auf das Postbank Dilemma zu..!!

39
eingestellt am 27. Apr
Änderungen im Vorteilskonto:

Ab 1.07.2018 fallen für Baraus- und Bareinzahlungen am Schalter sowie
für den Einzug von auf Euro ausgestellten Inlands-Schecks 1,50 EUR
pro Vorgang bzw. Scheck an. Sollten Sie mit dieser Änderung nicht einverstanden sein, sprechen Sie uns gern bis zum 30.06.2018 an.
Bis zu diesem Termin haben Sie die Möglichkeit zu widersprechen oder
das Konto fristlos und kostenfrei zu kündigen. Widersprechen oder
kündigen Sie nicht, gilt Ihre Zustimmung zu der Vertragsänderung
als erteilt. Das geänderte Preis- und Leistungsverzeichnis können
Sie in unseren Filialen oder im Internet auf commerzbank.de
einsehen.


Commerzbank Aktiengesellschaft
Wertstellung 27.04.2018

Eure Meinungen? Wie kann man dem entsprechen und trotzdem das Konto weiter nutzen ohne die EXTRA-Kosten?
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Wer holt denn noch Geld am Schalter?!
“Wie kann man dem entsprechen und trotzdem das Konto weiter nutzen ohne die EXTRA-Kosten?“


Es gibt eine tolle Erfindung nennt sich Geldautomat wo man nicht nur Geld abheben sondern auch einzahlen kann
Bearbeitet von: "marckbln" 27. Apr
habinsvor 11 m

Das war auf die Alternative in Zukunft bezogen. Nicht auf Commerzbank.


Selbst wenn man dir jetzt "Alternativen für die Zukunft" nennt bringt dir das doch absolut nichts weil niemand weiss wie es bei den Alternativen in Zukunft aussieht.
Abwarten und Tee trinken und nicht gleich in Hysterie verfallen. Is doch nix passiert bisher.
39 Kommentare
Wer holt denn noch Geld am Schalter?!
Solange man nicht von gestern ist, sehe ich da kein Problem
Na super. Vor vier Wochen alles auf das Commerzbank Konto umgestellt.
Verfasser
Sorry, mein Fehler. Ich dachte Aus und Einzahlungen am Automat wären auch davon betroffen.
Schande über mein Haupt!
löse dort keine schecks ein und hole auch kein geld am schalter
“Wie kann man dem entsprechen und trotzdem das Konto weiter nutzen ohne die EXTRA-Kosten?“


Es gibt eine tolle Erfindung nennt sich Geldautomat wo man nicht nur Geld abheben sondern auch einzahlen kann
Bearbeitet von: "marckbln" 27. Apr
Zwar keine gravierende Änderung, aber nach der Einführung der Gebühr für TAN SMS wird klar, wohin die Reise geht.
Verfasser
panda15vor 3 m

Zwar keine gravierende Änderung, aber nach der Einführung der Gebühr für T …Zwar keine gravierende Änderung, aber nach der Einführung der Gebühr für TAN SMS wird klar, wohin die Reise geht.


Definitiv, ein klarer Trend zu sehen. Gibt es Alternativen? Ich muss definitiv Einzahlen können.
Da werde ich wohl kündigen mit der Begründung das ich nicht mit der Scheckgebühr einverstanden bin
Bei der DiBa sind zukünftig auch nur noch Bargeldabhebungen ab 50€ kostenlos.
habinsvor 23 m

Definitiv, ein klarer Trend zu sehen. Gibt es Alternativen? Ich muss …Definitiv, ein klarer Trend zu sehen. Gibt es Alternativen? Ich muss definitiv Einzahlen können.


Du kannst doch einzahlen. Gibt ja nicht nur den Schalter.
Verfasser
Colo94vor 3 m

Du kannst doch einzahlen. Gibt ja nicht nur den Schalter.


Das war auf die Alternative in Zukunft bezogen. Nicht auf Commerzbank.
habinsvor 40 m

Sorry, mein Fehler. Ich dachte Aus und Einzahlungen am Automat wären auch …Sorry, mein Fehler. Ich dachte Aus und Einzahlungen am Automat wären auch davon betroffen.Schande über mein Haupt!


keine Sorge, das kommt dann als nächstes Highlight.

Wir sind der Spielball der Banken
habinsvor 11 m

Das war auf die Alternative in Zukunft bezogen. Nicht auf Commerzbank.


Selbst wenn man dir jetzt "Alternativen für die Zukunft" nennt bringt dir das doch absolut nichts weil niemand weiss wie es bei den Alternativen in Zukunft aussieht.
Abwarten und Tee trinken und nicht gleich in Hysterie verfallen. Is doch nix passiert bisher.
habinsvor 37 m

Das war auf die Alternative in Zukunft bezogen. Nicht auf Commerzbank.



fast alle Banken haben Automaten zum Geld einzahlen oder Partnerbanken bei der Norisbank kann zum zb. bei den Automaten der Deutschen Bank Geld einzahlen
Bearbeitet von: "marckbln" 27. Apr
Du kannst auch am Automaten einzahlen. Münzen und Scheine.
Schecks von Abos nervt mich. dann doch wieder per Post an DKB senden
panda15vor 3 h, 51 m

Zwar keine gravierende Änderung, aber nach der Einführung der Gebühr für T …Zwar keine gravierende Änderung, aber nach der Einführung der Gebühr für TAN SMS wird klar, wohin die Reise geht.


Und wohin geht die Reise deiner Meinung nach?

Die Commerzbank passt offensichtlich ihr Preis-Leistungs-Verzeichnis nach und nach an. Aber die täglich genutzten Services der Masse bleiben kostenlos. Zudem zieht die Bank nach, sie ist in der Regel eine der letzten die Gebühren einführt, nach dem es andere Banken vorgemacht haben.

Scheckeinreichung kostet demnächt 1,50€ ... und? Wer nutzt noch Checks... habe mal eine Gutschrift einer Versicherung per Scheck bekommen ansonsten im Leben keinen Check in der Hand gehabt.
Bargeld am Schalter auch 1,50€ ... und? Ich habe in meinem Leben noch nie am Schalter eingezahlt. Wenn ich mal meine Karte verlegen sollte, zahle ich halt einmal diese 1,50€ ...
0,09€ pro TAN-SMS... und? Die Bank hat auch Kosten für jede SMS, insbesondere wenn da so Deppen unterwegs sind, die keine Gelduld haben mal 20 Sekunden auf die SMS zu warten, wenn mal viel los ist, und dann fünf mal auf den Button hauen, und sich dann über 5 SMS wundern... Die Bank darf trotzdem nur die 1 genutzte in Rechnung stellen. Eigenlich ein Unding. Ich habe auf Photo-Tan umgestellt, Überweisungen sind sogar jetzt noch viel schneller freigegeben als mit SMS TAN. Und wer kein Smartphone für die APP hat, kriegt sogar kostenlos nen TAN-Generator geschickt.

Also alles halb so wild. Das Konto wird weiterhin für den Normalnutzer kostenlos bleiben. Wer mehr Service will hat zwei Premium-Konten zur Auswahl.
Bearbeitet von: "sfrueh" 27. Apr
Die kostenlose Scheckeinreichung war für mich der einzige Grund noch ein Konto bei der Commerzbank zu haben, ist leider so das man fast bei allen Abos die Prämie als Scheck bekommt. Na dann kündige ich da mal, kann ich dann in 2 Jahren bestimmt wieder ein gutes Neukunden Angebot mitnehmen
sfruehvor 20 m

Und wer kein Smartphone für die APP hat, kriegt sogar kostenlos nen …Und wer kein Smartphone für die APP hat, kriegt sogar kostenlos nen TAN-Generator geschickt.


Das ist für mich neu, woher hast du diese Information?
somebodyvor 16 m

Das ist für mich neu, woher hast du diese Information?



Onlinebanking. Jetzt steht da 29,90 für das PhotoTanLesegerät. Als ich es damals aktiviert hatte, stand dort definitiv 0,00€ ... vlt war es nur ne kurzzeitige Aktion, als die die SMS-Tan-Gebühr angekündigt hatten.... keine Ahnung....
Bearbeitet von: "sfrueh" 27. Apr
ruaid0rvor 10 h, 45 m

Bei der DiBa sind zukünftig auch nur noch Bargeldabhebungen ab 50€ ko …Bei der DiBa sind zukünftig auch nur noch Bargeldabhebungen ab 50€ kostenlos.


Wo steht das ?
jailbenvor 24 m

Wo steht das ?


Kam gestern per Mail bzw PostBox. Anpassung der AGBs
ruaid0rvor 33 m

Kam gestern per Mail bzw PostBox. Anpassung der AGBs


Danke .. Mist .. habe extra mein ing diba Konto unter anderem deswegen noch geöffnet gelassen und bin nicht komplett zur dkb .. gibt es ja nicht mehr wirklich einen Grund dort zu bleiben
Gibts eine kostenfreie Alternative zum Scheck-Einreichen woanders? Oder einen Trick zum Umgehen der 1,50€?
buuiivor 13 h, 46 m

Da werde ich wohl kündigen mit der Begründung das ich nicht mit der S …Da werde ich wohl kündigen mit der Begründung das ich nicht mit der Scheckgebühr einverstanden bin


Das wäre ein Fehler. Es steht dort "widersprechen oder kündigen". Kündigst du wird das Konto aufgelöst, widersprichst du nur der Änderung kann es sein dass die Änderung für dein Konto nicht angewendet wird und alles bleibt wie bisher.
xattr.vor 1 h, 32 m

Das wäre ein Fehler. Es steht dort "widersprechen oder kündigen". Kündigst …Das wäre ein Fehler. Es steht dort "widersprechen oder kündigen". Kündigst du wird das Konto aufgelöst, widersprichst du nur der Änderung kann es sein dass die Änderung für dein Konto nicht angewendet wird und alles bleibt wie bisher.



Die Formulierung hat mich auch gewundert. Normalerweise heißt widersprechen, dass die Bank dir dann kündigt.

Weiß gerade gar nicht, ob das für die Schufa nen Unterschied macht, wer kündigt.
ruaid0rvor 20 h, 29 m

Bei der DiBa sind zukünftig auch nur noch Bargeldabhebungen ab 50€ ko …Bei der DiBa sind zukünftig auch nur noch Bargeldabhebungen ab 50€ kostenlos.


Ist das denn schlimm? Ich sehe den Sinn nicht weniger als 50€ zu holen?
Ist doch aufwändig wenn man alle paar Tage zur Bank laufen muss.
Oder zahlt ihr echt jede Kleinigkeit mit Karte?
XX15vor 1 h, 0 m

Ist das denn schlimm? Ich sehe den Sinn nicht weniger als 50€ zu holen? I … Ist das denn schlimm? Ich sehe den Sinn nicht weniger als 50€ zu holen? Ist doch aufwändig wenn man alle paar Tage zur Bank laufen muss.Oder zahlt ihr echt jede Kleinigkeit mit Karte?


Ich schon ^^ ich hole meistens kleinere Beiträge, weil ich einfach nicht mehr benötige..

Ich denke aber, dass das Vorgehen nur eine Frage der Zeit war. Wenn man sonst immer kostenlos abheben konnte, ist der DiBa das nun zu teuer geworden ..
ruaid0rvor 27 m

Ich schon ^^ ich hole meistens kleinere Beiträge, weil ich einfach nicht …Ich schon ^^ ich hole meistens kleinere Beiträge, weil ich einfach nicht mehr benötige..Ich denke aber, dass das Vorgehen nur eine Frage der Zeit war. Wenn man sonst immer kostenlos abheben konnte, ist der DiBa das nun zu teuer geworden ..


Es geht doch nicht ums benötigen...warum müssen statt 20 EUR denn 50 EUR bei der Bank liegen? Das ist doch dein Geld und bei 50 EUR musst du dort seltener hin. Ich verstehs nicht.
Ich hebe gern 40€ statt 50€ ab, die reichen genauso lange - irgendwie
MotherTruckervor 2 m

Ich hebe gern 40€ statt 50€ ab, die reichen genauso lange - irgendwie


Hebe 50€ ab und zahle 10€ wieder ein
somebodyvor 15 m

Hebe 50€ ab und zahle 10€ wieder ein


somebody1:0MotherTrucker
Bearbeitet von: "MotherTrucker" 28. Apr
kartoffelkaefer27. Apr

Gibts eine kostenfreie Alternative zum Scheck-Einreichen woanders? Oder …Gibts eine kostenfreie Alternative zum Scheck-Einreichen woanders? Oder einen Trick zum Umgehen der 1,50€?

Dkb per Post.
PjotrFunnyvor 16 h, 22 m

Dkb per Post.



Bin nicht bei der DKB. Und Porto kostet es trotzdem noch......
Bearbeitet von: "kartoffelkaefer" 29. Apr
kartoffelkaefervor 42 m

Bin nicht bei der DKB. Und Porto kostet es trotzdem noch......


Kriegsgefangenenpost
Eisthomasvor 3 m

Kriegsgefangenenpost



Kriegsgefangener schickt einen Scheck an seine Bank....
Bei den Änderungen verweisen sie ja immer auf das Preis- und Leistungsverzeichnis. Allerdings ist dort nie ein Vorteilskonto als Girokontomodell zu finden. Bei welchem Kontomodell soll man denn dann nachsehen? Gibt mMn kein vergleichbares Modell aktuell mit den gleichen Konditionen.
MastaMvor 1 h, 0 m

Bei den Änderungen verweisen sie ja immer auf das Preis- und …Bei den Änderungen verweisen sie ja immer auf das Preis- und Leistungsverzeichnis. Allerdings ist dort nie ein Vorteilskonto als Girokontomodell zu finden. Bei welchem Kontomodell soll man denn dann nachsehen? Gibt mMn kein vergleichbares Modell aktuell mit den gleichen Konditionen.


Das müsste das “0-Euro-Konto“ sein, wenn es über eine Aktion abgeschlossen wurde heißt es “Aktionskonto“ und der monatliche Beitrag entfällt. Ansonsten gilt das was im Verzeichnis steht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler