Größere Silikonaufsätze für die AirPods Pro

11
eingestellt am 14. Mär
Hallo zusammen,

meine AirPods Pro rutschen mir immer aus dem Ohr :-(

Hat jemand eine Ahnung wo ich größere Silikonaufsätze als die „L“ von Apple herbekomme?

Mit Apple selbst habe ich auch schon kommuniziert, jedoch konnten die mir nicht helfen.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

11 Kommentare
Würth Acetat - Silikon Nasszelle Edelweiss 310 ml Kartusche amazon.de/dp/…TZA

Nein Spaß, die von Apple haben ja so spezielle Silikonpads oder? Falls nicht würd ich einfach mal empfehlen so 10 Euro billigkopfhörer kaufen die mit Ersatz Pads kommen und da schauen
Genau das ist der springende Punkt . . .

Die haben zwei kleine Widerhaken damit der Aufsatz fest mit dem Kopfhörer verbunden ist. Apple halt
Ric_ardo14.03.2020 20:49

Genau das ist der springende Punkt . . . Die haben zwei kleine Widerhaken …Genau das ist der springende Punkt . . . Die haben zwei kleine Widerhaken damit der Aufsatz fest mit dem Kopfhörer verbunden ist. Apple halt


Kommst du sonst mit inears gut klar? Vielleicht bist du es auch einfach noch nicht gewohnt. Wobei, rausrutschen dürften die dann trotzdem nicht...
Zweitaccount14.03.2020 21:18

Kommst du sonst mit inears gut klar? Vielleicht bist du es auch einfach …Kommst du sonst mit inears gut klar? Vielleicht bist du es auch einfach noch nicht gewohnt. Wobei, rausrutschen dürften die dann trotzdem nicht...


Mir rutscht der linke auch gerne raus... >
Uriel1814.03.2020 21:23

Mir rutscht der linke auch gerne raus... >


Bei mir der Rechte, bekomme das auch nicht in den Griff. Zum Radfahren muss ich immer auf die alten Airpods zurückgreifen
paperbagcheck14.03.2020 21:31

Bei mir der Rechte, bekomme das auch nicht in den Griff. Zum Radfahren …Bei mir der Rechte, bekomme das auch nicht in den Griff. Zum Radfahren muss ich immer auf die alten Airpods zurückgreifen


Hab mir Straps geholt das die nicht runter fallen und Bügel (sind noch unterwegs)

Die Aufsätze werde ich auch mal probieren
Ric_ardo14.03.2020 20:49

Genau das ist der springende Punkt . . . Die haben zwei kleine Widerhaken …Genau das ist der springende Punkt . . . Die haben zwei kleine Widerhaken damit der Aufsatz fest mit dem Kopfhörer verbunden ist. Apple halt


Schau mal bei Ebay die haben die aus Schaum

hier z.B.

oder hier
Bearbeitet von: "Uriel18" 14. Mär
@Ric_ardo was passendes gefunden?
Zweitaccount14.03.2020 21:18

Kommst du sonst mit inears gut klar? Vielleicht bist du es auch einfach …Kommst du sonst mit inears gut klar? Vielleicht bist du es auch einfach noch nicht gewohnt. Wobei, rausrutschen dürften die dann trotzdem nicht...




Sorry war unterwegs

Habe sonst mit in Ear keine Probleme ... da waren die Aufsätze aber auch ein wenig größer :/ :/ :/
Uriel1814.03.2020 22:44

@Ric_ardo was passendes gefunden?




Wenn dann die 2.

Die ersten weis ich nicht ob die so gut abdichten. Grade wegen der NC Funktion muss das schon gegeben sein.

Ich kann mir aber auch nicht vorstellen das die größer sind als die von Apple. In der Beschreibung steht auch nur „L“ .... genormt wird die Größe sicherlich nicht sein .... wäre eventuell einen Versuch wert für die paar Euro
Big_Smoke14.03.2020 20:41

Würth Acetat - Silikon Nasszelle Edelweiss 310 ml Kartusche …Würth Acetat - Silikon Nasszelle Edelweiss 310 ml Kartusche https://www.amazon.de/dp/B0162X7M90/ref=cm_sw_r_cp_api_i_nmtBEbWG0HTZA Nein Spaß, die von Apple haben ja so spezielle Silikonpads oder? Falls nicht würd ich einfach mal empfehlen so 10 Euro billigkopfhörer kaufen die mit Ersatz Pads kommen und da schauen


Die von Apple sind speziell. Haben einen Filter und werden auf eine Platte gesteckt die wieder nicht genormt ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler