Growatt SPH 10000 TL3 BH-UP 10kW Hybridwechselrichter 3-phasig & ARK 10,2H Solarspeicher 10,24kWh

eingestellt am 7. Mär 2023
handelsberg.de/https/wwwhandelsbergde/Growatt-SPH-10000-TL3-BH-UP-10kW-Hybridwechselrichter-3-phasig-ARK-102H-Solarspeicher-1024kWh-P_1
Growatt SPH 10000TL3 BH-UP 10kW Hybrid Wechselrichter 3-phasig & ARK 10,2H Solarspeicher 10,24kWh
Die SPH 10000TL3 BH-UP und ARK 10,2H sind Hybrid-Wechselrichter und Solarspeicher von Growatt. Die Produkte von Growatt sind durchdacht und haben eine hohe Qualität.
Lieferung:
1 * SPH 10000TL3 BH-UP

1 * Shine Wifi-X

1 * HVC 60050-A1

4 * ARK-2.5H-A1

1 * ARK-2.5H-A1 Batteriekabel

1 * Batteriehalterung

Auf der Suche vom komplettset habe ich das Angebot gefunden, scheint mit Notstrome Funktion zu sein. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Model im Vergleich mit MOD von growatt? Ist dieser Firma seriös?

Hier ist noch ein Angebot vom growatt Mod Serie handelsberg.de/https/wwwhandelsbergde/https/wwwhandelsbergde/Growatt-MOD-10000TL3-XH-10kW-Hybridwechselrichter-3-phasig-ARK-102XH-Solarspeicher-1024kWh_1



_________________
Vergleichspreise lt. Idealo
Growatt SPH 10000TL3 BH-UP 2442€
ARK 10,2H Solarspeicher10,24kWh5249,80
= 7691,80€
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Sag was dazu

72 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. DvO's Profilbild
    PV-Stromspeicher sind für den Hausgebrauch wirtschaftlich einfach unrentabel. (bearbeitet)
    RingoRockeet's Profilbild
    Allgemeine Phrasen kommt auf den Einkaufspreis und Langlebigkeit an. Ich vertreibe Speicher eines namenhaften Österreichischen WP Herstellers die halten ganz andere Anlaufströme stand. Auch hat es etwas mit dem Thema Ausfallsicherheit zu tun, was man auch nicht einfach unter den Tisch fallen lassen sollte. Daher bin ich sehr kritisch was so allgemeine Phrasen betrifft. Wer nen soliden Prachtlachs-Speicher mit deutscher und österreichischer Garantie möchte. Der kann sich gern melden, Vorlaufzeit 3Monate.
  2. AESIS's Profilbild
    Inselbetrieb möglich?
    Tanteknete's Profilbild
    Natürlich, auf Sylt zum Beispiel.
  3. XadaX's Profilbild
    Für die Notstrom-Funktion braucht es definitiv weiteres Zubehör, das auch nicht günstig ist.
    Mike_XV's Profilbild
    Für den Stromkasten fehlt Trennrelais, die bei Netzausfall das Rückspeisen ins Netz verhindern. d.h es werden die drei Phasen Richtung Energieversorger aufgetrennt. Ansonsten kann der WR das.
  4. wolfgangB's Profilbild
    Hey Growatt, tut doch bitte etwas! Oder: Eure SPH - Problematik

    Von Growatt würd ich die Finger lassen. Die sind nicht günstig, sondern billig! Im photovoltaikforum gibt es zum Thread oben ne Menge Frust über GROWATT und Akku zu lesen. Da berichten DIY-ler, dass nachts der Akku einige Prozent mit "280W" entladen und dann wieder aus dem Netz geladen wird. Mehrfach hintereinander! Und am besten, GROWATT bekommt die Probleme auch mit neuer Firmware nicht in den Griff.

    Den angegebenen Ruheverbauch haben viele dort -bei angeschlossenem Akku- viel höher gemessen. Es sind nicht nur wenige Watt! Einige schalten den Akku per Hand aus - jeden Abend und Morgens wieder an!!! Es wird berichtet, dass 0,8kWh nachts aus dem Akku gesaugt werden - nur für den WR. Manche haben ihren WR bereits verkauft -andere können das besser. Schwachlichtverhalten ist ein weitere Maluspunkt bei GROWATT

    Einfach mal querlesen. (bearbeitet)
  5. Pups_Gesicht's Profilbild
    Wenn man "bald" mal zu dem Preis (also unter 10k €) man ein Komplettset bekommt inkl. Panels, dann wird ein Schuh draus.
    Mit Installation ist man dann ja immer noch gut fünfstellig.
    Solange eine gescheite Anlage (mind. 10 kWp und 10kWh Speicher) aber noch mind. 20.000€ kostet und sich beim 0815 Haushalt in nicht unter 10 Jahre amortisiert, finde ich es wenig spannend.
    Mavel's Profilbild
    Ja, lieber noch 10 Jahre warten, bis diese Wunschpreise (vielleicht) erreicht werden. Statt dann eine bereits amortisierte PV Anlage inkl Speicher zu haben.
  6. cunningdevil's Profilbild
    Die Frage ist halt, ob man sich growatt oder huawei hinstellt. Der sun2000-10ktl plus luna Speicher mit 10kwh ist auch nicht wirklich teurer. Ich hab den huawei Wechselrichter schon hier und wollte mir mit der Batteriethematik noch Zeit lassen, weil ich auch der Meinung bin, dass das eher Hobby als business ist.

    Hat jemand die vor und Nachteile der beiden Systeme im Kopf?
  7. marcus83's Profilbild
    Du empfiehlst dieses Angebot und fragst im gleichen Zusammenhang, ob der Händler seriös ist? Ich finde, den Check kann man vorher machen. Und wenn es nur über Google Rezessionen oder Trustpilot ist. Nur als tip für den nächsten Deal.
  8. Dagobah's Profilbild
    Hmmm jetzt juckt der Daumen...
  9. mydealz_relaxed_rebel's Profilbild
    Vergleichspreis eingefügt und Preis inkl. Versand angepasst
  10. Mephis_P's Profilbild
    Autor*in
    Meinst Du ist das Set nicht komplett?
    Hifive's Profilbild
    Wo ist der EnergieMeter der den Netzstromverbrauch misst? Woher soll der WR wissen was er aus der Batterie nutzen soll. (bearbeitet)
  11. Mike_XV's Profilbild
    Hab den gleichen, läuft super
  12. Mephis_P's Profilbild
    Autor*in
    Ist growatt dieser Marken überhaupt gut? Bei dem Händler gibt es noch komplettset von fox-ess im Angebot, kenne ich diesen aber nicht
    alan_smithee's Profilbild
    Growatt ist gut, ja.
  13. k4k4p0's Profilbild
    growatt hat noch wr ohne bzw mit schlechtem schattenmanagment im programm..hat dieser denn einen globalen mpp?
    DvO's Profilbild
    Wirksames Schattenmanagement müsste schon selber machen - z.B. Bäume fällen (bearbeitet)
  14. Touw-Bee's Profilbild
    Wir betreiben eine 9,9kWp Anlage mit einem 10kWh Speicher von Senec. Eigentlich will ich den Kasten nur noch los werden. Das angebotene Set hier klingt mir venrünftig, ich habe schon ein Balkonkraftwerk mit Growatt WR, den finde ich nicht verkehrt

    Hat das / sowas jemand schonmal gemacht? Abgesehen davon, dass ich vermutlich kaum einen Elektriker finde, der mir das umklemmt, muss ich ja den ganzen Prozess von Markstammdatenregister, etc. auch nochmal durchlaufen, oder? Und am Ende steht ne geringere Einspeisevergütung und mega aufwändiger Schrieb mit dem Finanzamt...? Also zumindest auf dem offiziellen Weg...
    Eisbaer_2's Profilbild
    Wieso sollte der Wechselrichter-Tausch zu einer geringeren Einspeisevergütung führen? Dem ist sicher nicht so, da sonst ja alle gekniffen wären, bei denen der WR vor den 20 Jahren die Krätsche macht...
's Profilbild