Gruppen

    Günstig oder gratis Schufa Bonitätsauskunft abfragen?

    Hallo,

    gibt es aktuell ne Möglichkeit günstig oder gar gratis seine Schufa Bonitätsauskunft abzufragen?

    Und nein, es ist die Datenabfrage für einmal im Jahr gemeint, da dies ja offenbar die Bonitätsauskunft nicht einschliesst, richtig?


    Danke im Voraus

    Beste Kommentare

    Bei der Selbstauskunft ist der Score und somit die Bonität doch drin. Es ist auch der "Bankscore" aufgelistet.
    8 Kommentare

    Die Datenauskunft nach § 34 BDSG erhält selbstverständlich alle Bonitätsdaten, inklusive der Branchenscores (und nicht nur wie bei anderen Schufa-Auskünften nur den recht aussagelosen Basisscore).

    Bei der Selbstauskunft ist der Score und somit die Bonität doch drin. Es ist auch der "Bankscore" aufgelistet.

    richtig. dennoch lohnen sich beide, denn die selbstauskunft bietet ein fülle an informationen (inkl. scores).

    zur weitergabe an zweite ist natürlich die bonitätsauskunft das richtige produkt. da steht nicht viel drin und sie kostet immer geld. schnell geht es auf immobilienwebseiten. bei der schufa direkt würde ich für einen monat mitglied bei meineschufa werden und dann vergünstigt bestellen (3,95 € + 9,95 €).

    unvollständig aufgezählte weiterführende links:

    meineschufa.de/ind…1_1

    bonitaetscheck.immobilienscout24.de/

    selbstauskunft.net/

    übrigens gibt es seit anfang des jahres keine gratis auskünfte mehr bei easycredit:
    easycredit.de/blo…ft/

    Hat schon jemand Erfahrungen mit selbstauskunft.net gemacht?
    Wirklich kostenlos?

    lg

    pupu04

    Hat schon jemand Erfahrungen mit selbstauskunft.net gemacht?Wirklich kostenlos?lg



    ​JA

    justthisguyvor 3 h, 56 m

    richtig. dennoch lohnen sich beide, denn die selbstauskunft bietet ein fülle an informationen (inkl. scores).zur weitergabe an zweite ist natürlich die bonitätsauskunft das richtige produkt. da steht nicht viel drin und sie kostet immer geld. schnell geht es auf immobilienwebseiten. bei der schufa direkt würde ich für einen monat mitglied bei meineschufa werden und dann vergünstigt bestellen (3,95 € + 9,95 €).unvollständig aufgezählte weiterführende links:https://www.meineschufa.de/index.php?site=22_1_1https://bonitaetscheck.immobilienscout24.de/https://selbstauskunft.net/übrigens gibt es seit anfang des jahres keine gratis auskünfte mehr bei easycredit:https://www.easycredit.de/blog/schufa-die-schnelle-sofortauskunft/


    Die haben mittlerweile monatliche Kosten?

    Hab mich da vor zig Jahren mal angemeldet (MeineSchufa) und glaube einmalig knapp 20€ bezahlt. Den Zugang nutze ich heute noch.

    Verfasser

    pupu04vor 4 h, 4 m

    Hat schon jemand Erfahrungen mit selbstauskunft.net gemacht?Wirklich kostenlos?lg


    die habe ich auch gefunden und jetzt erstmal darüber angefordert, mal schauen was kommt

    memberxvor 1 h, 1 m

    die habe ich auch gefunden und jetzt erstmal darüber angefordert, mal schauen was kommt



    die selbstauskunft. geduld. kann bisschen dauern über selbstauskunft.net.

    KeVe1983vor 1 h, 18 m

    Die haben mittlerweile monatliche Kosten? Hab mich da vor zig Jahren mal angemeldet (MeineSchufa) und glaube einmalig knapp 20€ bezahlt. Den Zugang nutze ich heute noch.



    ja, die schufa hat schon ziemlich lange auf monatlich umgestellt. ab und zu gibt's 30 tage gratis aktionen. ich hab auch noch so einen alten lebenslangen account aus einem mydealz deal.

    meineschufa.de/ind…1_3

    cobadadavor 5 h, 42 m

    Die Datenauskunft nach § 34 BDSG erhält selbstverständlich alle Bonitätsdaten, inklusive der Branchenscores (und nicht nur wie bei anderen Schufa-Auskünften nur den recht aussagelosen Basisscore).



    selbstauskunft = für den persönlichen gebrauch, 1x kostenlos im jahr nach §34 BDSG, sehr umfangreiche informationen (zB adressabfragen, scores, geschäftsbeziehungen mit banken oder versandhändlern usw usf).

    bonitätsauskunft = zur weitergabe an dritte (zB vermieter), kostenpflichtig, beinhaltet eine kurze formulierung zur bonität ohne nennung einzelner geschäftsbeziehungen, scores oder anderer schufa-einträge. wenn ich recht erinnere, liegt der bonitätsauskunft die selbstauskunft als anlage bei.

    der TE fragt explizit nach der bonitätsauskunft.
    Bearbeitet von: "justthisguy" 9. Okt 2016
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Proteinriegel77
      2. Achtung, Rabobank kündigt Konten fristlos bei Cashbacküberweisungen von Fir…1781030
      3. [Sammelthread] Steam Giveaways Links28878
      4. Handy Versicherung gesucht22

      Weitere Diskussionen