günstige dremel alternative

6
eingestellt am 29. Apr 2012
Es gibt ja schätzungsweise eine bazilliarde dremel nachbauten da draußen.
Welche taugt denn was und ist trotzdem noch bezahlbar?
Oder kann man ruhig zu superbillo greifen?
Merci!
Zusätzliche Info
6 Kommentare

Wahrscheinlich schon, aber hängt natürlich davon ab, was genau du machen willst (gravieren, trennen, polieren etc). Wichtiger als das Gerät an sich dürften die verwendeten Aufsätze sein, mir sind bei Trennarbeiten (in Ermangelung eines richtigen Geräts) schon diverse Billigtrennscheiben in groben Teilen um die Ohren geflogen, da sollte man also immer Schutzbrille tragen.

wohl am ehesten holz und plaste bearbeiten, abrunden, etwas formen...
Dann macht es Sinn, ein billiges Gerät, aber etwas bessere Aufsätze zu nehmen?

Hat jemand empfehlungen?

mathiass

Wahrscheinlich schon, aber hängt natürlich davon ab, was genau du machen w … Wahrscheinlich schon, aber hängt natürlich davon ab, was genau du machen willst (gravieren, trennen, polieren etc). Wichtiger als das Gerät an sich dürften die verwendeten Aufsätze sein, mir sind bei Trennarbeiten (in Ermangelung eines richtigen Geräts) schon diverse Billigtrennscheiben in groben Teilen um die Ohren geflogen, da sollte man also immer Schutzbrille tragen.



Das gleiche passiert auch mit den original Dremelscheiben. Die sind so dünn und hart, da muss das passieren. Schutzbrille ist selbstverständlich Pflicht!

also auch billige aufsätze...sollte man auf irgendwas achten?
gibts Namen? oder wirklich das billigste vom billigsten?

Ich würde dir den Aldi Dremel & das Zubehörsatz empfehlen. Läuft zwar nicht so rund wie ein original dremel aber kostet auch nur ein Drittel.

Das gibt's ja immer nur in Aktionen ...noch was?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler