Günstige Erleuchtung - Philips LED-Birnen im Sale bei Media Markt *UPDATE*

Redaktion
Update 1

Schnappfuchs hat im Forum netterweise darauf hingewiesen, dass aktuell wieder einige LED-Birnen bei Media Markt zum alten Dealpreis verfügbar sind, zB:


Hier die komplette Aktionsseite


Viel Spaß!


Ursprünglicher Artikel vom 12.04.2016


Vielen Leuten fehlt ja noch etwas, damit ihnen ein Licht aufgeht – damit ihr auch endlich mal zu den Hellsten gehört und ihr die Erleuchtung findet, dachte ich, macht es Sinn, auf den aktuellen Sale auf LED-Birnen bei Media Markt hinzuweisen


Es sind sehr viele Leuchtmittel im Angebot, die meisten sind auch unterhalb des idealo-Preises, es macht daher auf jeden Fall Sinn, die komplette Aktionsseite zu checken – an der Stelle habe ich nur einmal ein paar Beispiele rausgesucht


706069.jpg.


Der Versand ist komplett kostenlos bei allen Aktionsbirnen – der Sale läuft bis morgen früh, 09 Uhr.

Beste Kommentare

* ergibt Sinn

Heinzle

* ergibt Sinn

Danke. Endlich mal jmd., den das Sinn machen hier auch nervt.

ammar7

Fastvoice arbeitet zusammen mit einem Hersteller und ist somit nicht ganz unabhägig.


Echt? Mit welchem denn genau? Und ist es wirklich nur einer? X)

Ich warte auf den guten Senf von

Fastvoice



69 Kommentare

* ergibt Sinn

nix tolles dabei

Ich warte auf den guten Senf von

Fastvoice



Hat nicht Aldi immer auch die Müller LED-Birnen? Ich habe einige LED-Birnen bei Aldi gekauft, die werden maximal 1 Jahr alt und fallen dann aus (meist schon nach 6 Monaten).
Jetzt habe ich billige bei eBay gekauft und die halten.

schade die 12W Birne schon ausverkauft

Fastvoice


Fastvoice arbeitet zusammen mit einem Hersteller und ist somit nicht ganz unabhägig.

Zum Deal, ich weiß nicht woher der PVG stammt, aber beim Angebot "2 × Philips E14, 4 W = 25 W, warmweiß für 5 € " war der letzte MM Preis bei 6€ und nicht knapp 15€...

Heinzle

* ergibt Sinn

Danke. Endlich mal jmd., den das Sinn machen hier auch nervt.

Admin

ammar7

Zum Deal, ich weiß nicht woher der PVG stammt, aber beim Angebot "2 × Philips E14, 4 W = 25 W, warmweiß für 5 € " war der letzte MM Preis bei 6€ und nicht knapp 15€...


Als Vergleichspreis ziehen wir natürlich immer aktuelle Vergleichspreise heran.

"Birne". Horror.....

Müller-Licht E27, 6,8 W = 41 W, warmweiß, dimmbar für 5 € (PVG: 14,99 €)



da würd ich doch eher den Normalpreis bei MM als Vergleich benutzen.
9343202-uM6vN

David

Als Vergleichspreis ziehen wir natürlich immer aktuelle Vergleichspreise heran.


Stimmen dann aber trotzdem nicht. Wenn schon MediaMarkt schreibt, dass eine Birne von 5 auf 4 Euro reduziert wurde, dann wirkt obriger Preisvergleich "9,89 €" arg unseriös, Idealo.

Zwei Sachen glaub ich denen nicht bei so günstigen LEDs:

1. Der Stromverbrauch und 2. die Helligkeit.

Dabei ist eine gute Innenbeleuchtung wichtiger als die meisten denken...

"damit ihr auch endlich mal zu den Hellsten gehört"
Lieber che_che, das ist beleidigend und nicht geistreich / lustig gegenüber deinen / euren Kunden. Das erwarte ich nicht von jemanden der in der Redaktion sitzt.

Fastvoice



Das halt ich für nen Gerücht!

Last time I checked ist good ol' Fastvoice immer noch neutral und objektiv!

ammar7

Fastvoice arbeitet zusammen mit einem Hersteller und ist somit nicht ganz unabhägig.


Was für unfundiertes Postulat

gurkenmeister

"damit ihr auch endlich mal zu den Hellsten gehört" Lieber che_che, das ist beleidigend und nicht geistreich / lustig gegenüber deinen / euren Kunden. Das erwarte ich nicht von jemanden der in der Redaktion sitzt.



Heulsuse, stirb wie ein Mann!

David

Als Vergleichspreis ziehen wir natürlich immer aktuelle Vergleichspreise heran.



Wahre Worte!

testerererer

Zwei Sachen glaub ich denen nicht bei so günstigen LEDs: 1. Der Stromverbrauch und 2. die Helligkeit. Dabei ist eine gute Innenbeleuchtung wichtiger als die meisten denken...



Habe kürzlich in den Amazo Blitzangeboten 4x10,5 Watt von Panasonic gekauft für 20 Euro.
Die sind so extrem hell (schon 3), dass ich sie in einem 12 qm Zimmer nicht ertrage.
Ähnliche von Philips (damals noch deutlich teurer) verrichten seit 3 Jahren Dienst in der Küche meiner Mutter als superhelles Arbeitslicht (Ausfall nach 2 Jahren: eine).
Das waren die ersten "superhellen" die ich hatte.

Diese Lampen haben eine enorme Qualität erreicht, wenn ich dagegen an die ersten Billigspots von Pearl von vor 6 Jahren denke... *graus

Müller-Licht E27, 12 W = 72 W, warmweiß für 8 € (PVG: 14,90 €)


Für 6,90 bekomm ich locker ne Philips CorePro. Was soll jetzt an Müller-Licht besser sein?

"damit ihr auch endlich mal zu den Hellsten gehört"
Lieber che_che, das ist beleidigend und nicht geistreich / lustig gegenüber deinen / euren Kunden. Das erwarte ich nicht von jemanden der in der Redaktion sitzt.
Ernsthaft? Oder mit Zwinkern auf die aufkeimende Staatsaffäre?

"damit ihr auch endlich mal zu den Hellsten gehört"
Lieber che_che, das ist beleidigend und nicht geistreich / lustig gegenüber deinen / euren Kunden. Das erwarte ich nicht von jemanden der in der Redaktion sitzt.
Ich habe schon Strafanzeige gegen ihn gestellt, Polizeischutz kann er sicher auch brauchen nach dem krassen Text....

xD

turbosepp

"damit ihr auch endlich mal zu den Hellsten gehört" Lieber che_che, das ist beleidigend und nicht geistreich / lustig gegenüber deinen / euren Kunden. Das erwarte ich nicht von jemanden der in der Redaktion sitzt. Ich habe schon Strafanzeige gegen ihn gestellt, Polizeischutz kann er sicher auch brauchen nach dem krassen Text....


Ich brauche noch ein Paar Philips Hue´s....

ammar7

Fastvoice arbeitet zusammen mit einem Hersteller und ist somit nicht ganz unabhägig.


Echt? Mit welchem denn genau? Und ist es wirklich nur einer? X)

Heinzle

* ergibt Sinn



Was habt ihr denn gegen "Sinn machen" einzuwenden?

Ich habe damals Briloner Leuchten gekauft (bei Lidl GU10 Spots für 5€ das Stück mit Rahmen)
Und die neue Wohnung habe ich komplett mit 2er/4er Strahlern GU10 von Penny ausgestattet 15€ für den 2er mit LED und 25€ für den 4er auch Briloner Leuchten (nur auf den leuchtmitteln)

Zu viel Werbung für MEDIA Markt, zumindest für meinen Geschmack

heißt dimmbar eigtl. immer Multivolt(100-240 V)?... bräuchte Multivolt LEDs

ammar7

Zum Deal, ich weiß nicht woher der PVG stammt, aber beim Angebot "2 × Philips E14, 4 W = 25 W, warmweiß für 5 € " war der letzte MM Preis bei 6€ und nicht knapp 15€...



Dann sollte man in diesem Fall den Normalpreis, falls vorhanden, noch zusätzlich nennen.

So wie die Sache aussieht hat Amazon bei den meisten Produkten nachgezogen und den Preis angepasst....

Müller-Licht E27, 12 W = 72 W, warmweiß für 8 € (PVG: 14,90 €)



Bei Müller-Licht gibts zum Licht oft auch noch Ton...

Hab irgendwann mal einige davon gekauft und fast die Hälfte hat gebrummt.

Mit Philipps hab ich da deutlich bessere Erfahrungen gemacht.

jetzt mal noch HUE mit ins Programm ;-)

Heinzle

* ergibt Sinn

Es existiert im Deutschen nicht.
spiegel.de/kul…tml

Normalerweise gehört der Lichtstrom in Lumen in die Beschreibung. Außerdem halte ich den PVG an den Haaren herbeigezogen. Sind das UVP Preise? mydealz verliert an Seriosität.

Heinzle

* ergibt Sinn



Doch. Sprachen entwickeln sich durch den Sprachgebrauch und der landet irgendwann formalisiert im Duden. Nicht anders herum.
Das einzig wirklich deutsche an dem Stern Artikel ist das dümmliche Festhalten an bestehenden Regeln und Über-Korrektheit.

Antics

Das einzig wirklich deutsche an dem Stern Artikel ist das dümmliche Festhalten an bestehenden Regeln und Über-Korrektheit.

"Dümmlich" ist das nicht, es wurde ja auch nicht behauptet, dass Übernahme aus dem englischen Sprachgebrauch dümmlich sei. Das sollte jeder werturteilsfrei für sich entscheiden. Für mich ist Helmut der einzige, der "Sinn macht", bzw. "gemacht hat" - jetzt macht er Guinand.

Geht es nur mir so oder werden bei euch auch im Warenkorb die "alten" höheren Preise angezeigt?

Antics

Das einzig wirklich deutsche an dem Stern Artikel ist das dümmliche Festhalten an bestehenden Regeln und Über-Korrektheit.



Nein, für meine Einschätzung muss auch "dümmlich" nicht im Artikel selbst stehen. Verstehe da den Zusammenhang nicht.

Mir fallen noch viel mehr Worte ein, um einen Artikel zu beschreiben, der realitätsfern von einer (richtigen) statischen Sprache ausgeht. Wie wir wissen haben sich alle Sprachen im Laufe der Zeit verändert, andere noch stärker als die deutsche Sprache. Semantik, Semiotik, Syntax etc... die Chinesen können ein Lied davon singen.
Der Autor betrachtet das alles andere als wertfrei und aus meiner Sicht dümmlich.

Wie sich zeigt gibt es nicht nur bei der Sprache verschiedene Vorlieben. Liegt vielleicht auch daran, dass mein Gehalt Anfang 20 noch keine Sinn machte. Wurde dann doch ein französischer Stern und ist bis heute einer meiner liebsten Stücke.

Heinzle

* ergibt Sinn



Doch. Sprachen entwickeln sich durch den Sprachgebrauch und der landet irgendwann formalisiert im Duden. Nicht anders herum.
Das einzig wirklich deutsche an dem Stern Artikel ist das dümmliche Festhalten an bestehenden Regeln und Über-Korrektheit.
Es ist der SPIEGEL. Ich hoffe, das war jetzt nicht dümmlich und überkorrekt.

Heinzle

* ergibt Sinn


"Formalisiert im Duden..." Widerspruch in sich. Du nennst den (regellosen) Sprachgebrauch und verweist dann auf nebulöse ,,Formalisierungen" des Duden (Verlages). Eine alte Regel, dass es keinen Sinn ergibt Sinn zu machen wird durch den Sprachgebrauch aufgehoben und durch den privaten Duden-Verlag genormt?

Das Einzigste wirgliche dähmliche an deiner Kridig am SPIEGEL Ardigel ist deine pornierte läsä fer Kriedig am Schprachgäfül.

Wem bei ,,Sinne machen" nicht die Nackenhaare hochgehen, hat es einfach nicht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Heise schickt keine Kündigungsbestätigung911
    2. [Android/iOS] airbons - Cashback-App für Restaurant-/ Imbiss-/ Cafébesuch o…2061
    3. Akku vom China-Tablet aufgebläht, wie schütze ich mich vor der Explosion?2828
    4. Küche mit gutem Preisleistungsverhältnis1619

    Weitere Diskussionen