Abgelaufen

Günstige SANYO eneloop Akkus

52
eingestellt am 26. Dez 2010

In den Kommentaren hatte Dave vorhin auf ein Ebay-Angebot hingewiesen. Das habe ich mal wieder zum Anlass genommen ein wenig nach den Preisen für die beliebten eneloop Akkus zu stöbern. Die Ersparnis ist nicht riesig, aber wer seine Weihnachtsgeschenke mit Strom befeuern will, muss ja sowieso welche kaufen:



Es handelt sich hierbei wahrscheinlich noch im die alte Generation von eneloops, dazu aber gleich mehr. Wer einmal eneloop Akkus genutzt hat, will nie wieder wechseln. Es gibt wenige Produkte von denen ich vollkommen überzeugt bin und die eneloops sind eins davon. Es handelt sich um Akkus mit extrem niedriger Selbstentladung, wodurch sie auch direkt geladen verkauft werden. Das ist besonders praktisch für alle Geräte, die man nur selten nutzt (3. oder 4. Wii Fernbedienung), aber auch bei Geräten, die hohe Spitzen aufweisen (z.B. Digitalkameras), sind die Akkus absolute spitze.


557610.jpg


Die Akkus bei voelkner müssten laut Produktbeschreibung noch die alte Generation sein, allerdings weiß ich nicht wie oft dort die Produktbeschreibung überarbeitet wird und somit kann man es natürlich nicht mit Sicherheit sagen. Ich persönlich nutze überall noch die alten und bin trotzdem extrem zufrieden. Die Unterschiede zur neuen Generation, die man eben im Bundle günstig bei Ebay oder alternativ einzeln ähnlich günstig auch über den Amazon Marketplace bekommt, liegen vor allem dadrin, dass die neue Generation 500 mehr Ladezyklen durchhalten soll (1500 statt 1000). Dafür haben sie 100mAh weniger Leistung (1900 statt 2000 bei den alten). Die neuen sollen sich noch langsamer entladen und auch noch bei kälteren Temperaturen arbeiten. Summa summarum sind sie einfach noch besser 557610.jpg

Zusätzliche Info
Diverses
52 Kommentare
Avatar
GelöschterUser2952

danke fabi

ch weise hier auch nochmal (wie bei HUKD) auf meinpaket.de (mit 25 EURO Gutschein von Dailydeal) hin.
Wer dort bei Händler AKD 2 x 4erPack Micro und einmal 4er Pack Mignon nimmt (um versandkostenfrei zu werden und MBW von 25,01 EURO für die Gutscheineinlösung zu erreichen) kommt auf einen sehr guten Stückpreis. Der Händler liefert schnell. Es handelt sich hier auch um die alte Generation eneloops.

Avatar
Anonymer Benutzer

Genau das wonach ich grade für meine neue Kamera, die ich zu Weihnachten bekommen habe, suche

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016

Gabs die Eneloops nicht auch schonmal zusammen mit einem Ladegerät? Oder kann man zum Laden auch jedes andere Ladegerät verwenden?

Bei LIDL gab es letzte Woche Imitation-Eneloops (rote Hülle) voraufgeladen etc. Interessante Entwicklung. Bisher bin ich hochzufrieden.

@frank: Man kann jedes Ladegerät nutzen. Und ja die gab es auch mal mit Ladegerät, wobei das Sanyo Ladegerät Müll ist.

Ein gutes wäre das Volcraft VPL1 - bei voelkner mit Gutschein für 25€ oder baugleich ist das Technoline BC700 für 26€ bei Amazon
amazon.de/gp/…128

Letztens hab ich noch überlegt, dass bald mal wieder nen Angebot für AAA-Akkus kommen könnte und zack da isses schon.

Hab mal welche geordert.

Danke mydealz!

die Technoline BC700 und BC900 sind sehr sehr gute Ladegeräte. Ich würde das BC 900 kaufen. PreisLeistung bei dem BC900 ist nicht von dieser Welt :-.)

Das Ladegerät von Eneloop ist echt nicht gut, davon also lieber die Finger lassen.

Hi,
bei Reichelt kostet das BC700 Ladegerät nur 21,95€. Auch sind die Eneloops nicht so teuer: Neue Generation, 4 x AA oder 4 x AAA - jeweils nur 7,90€. Allerdings 5.60€ Versandkosten.

Wo bekomme ich am günstigsten 4 AA Eneloops + ein Ladegerät (Für 2 Akkus gleichzeitig würde reichen)?

Egal ob das original Ladegerät oder ein anderes, so lange es ned das billigste aus China ist.

Brauchs nur für 2 Wii Fernbedienungen.


Tipps?

Avatar
Anonymer Benutzer

"Wer einmal eneloop Akkus genutzt hat, will nie wieder wechseln."

Wer eine Kamera mit LiIon Akku hat, der will nie wieder AA/AAA Akkus benutzen.

(Wer Mignon Akkus benutzen muß, ist bei Eneloop tatsächlich sehr gut aufgehoben und sollte auch keine Experimente mit anderen Billigakkus machen, [das habe ich schon durch]).

Frohe Weihnacht.

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016


Wolle: ch weise hier auch nochmal (wie bei HUKD) auf meinpaket.de (mit 25 EURO Gutschein von Dailydeal) hin.
Wer dort bei Händler AKD 2 x 4erPack Micro und einmal 4er Pack Mignon nimmt (um versandkostenfrei zu werden und MBW von 25,01 EURO für die Gutscheineinlösung zu erreichen) kommt auf einen sehr guten Stückpreis. Der Händler liefert schnell. Es handelt sich hier auch um die alte Generation eneloops.




wie soll dass den mit dem 25Eur gutschein funktionieren ?

hab gegoogelt aber nix gefunden :-(

Die Eneloop Akkus sind absolut spitze.
Ich selber habe für meine Fotoausrüstung inkl. Blitz ca 20 Stück
Als Ladegeräte kann ich das AV4m empfehlen und das oben erwähnte BC 600 und auch das BC 900.

Wer sich etwas genauer mit Akkus und Ladetechnik beschäftigen möchte, dem kann ich folgende Seite empfehlen
akku-selekt.de/

Die Seite macht jetzt optisch nicht den professionellsten Eindruck, aber der Inhalt ist spitze

Beim letzten Link (mit der neuen Gen) sind es doch je 4x AA und 4x AAA.
Das ganze 2mal in den Korb, ergibt dann 8x AA und 8x AAA, und nicht nur 4x AAA.

Preis stimmt aber mit 23,56 inkl. Gutschein

Avatar
Anonymer Benutzer

Danke für den Tipp mit meinpaket. Gut dass ich mir den damals gesichert habe.
7,50€-NL-Order = 4,5€.
Jetzt noch 3€ oben drauf und somit 8xAA und 4xAAA für insgesamt 7,5€. Unschlagbar.

@Mike:
Die meinpaket.de gutscheine gab es 25 für 7,5 bei dailydeal vor einigen Tagen/Wochen.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

hmmm neue generation bei reichelt haben aber 2500 mah.....

reichelt.de/?AC…b54

Ich kann den Hype um die Eneloops absolut nicht nachvollziehen! Sie haben zwar eine geringere Selbstentladung als normale Ni-MH Akkus, einen positiven Effekt hat man davon aber erst wenn man ein damit bestücktes Gerät über 6 Monate ohne Benutzung herumliegen lässt! Erst dann weisen die Eneloops eine höhere Restladung wie ein preislich vergleichbarer Sanyo HR-3U Akku mit 2700mAh auf. Wie man im Kamera Equipment Eneloops anstatt Sanyo´s HR-3U nutzen kann ist mir absolut schleierhaft und zeigt das derjenige absolut keine Ahnung von Akkus hat.

@tarzan: Das sind die XX. Nicht die normalen.

@adi:
Probiers einfach mal aus. Hatte vorher verdammt teurer Ansmann Akkus in meiner alten Kamera. Sobald die 5 Tage rumlag, konnte man sich nicht mehr benutzen --> immer Akkus laden bevor man die Kamera einsetzen konnte. Eneloops rein und zack ist die Kamera immer Einsatzbereit und hat auch deutlich mehr Fotos durchgehalten.

Prenzlauerberg: “Wer einmal eneloop Akkus genutzt hat, will nie wieder wechseln.”Wer eine Kamera mit LiIon Akku hat, der will nie wieder AA/AAA Akkus benutzen.

Nunja, wenn man Geräte längerfristig nutzen möchte, scheidet Li-Ion eigentlich aus, da die benutzungsunabhängig nach ein paar Jahren kaum noch zu gebrauchen sind. Und ich möchte keine teure Kamera entsorgen müssen, nur weil es keine Akkus mehr dafür gibt. Das regt mich bei Handy und Musikspieler schon auf, wobei mir AA im Handy schon etwas zu groß wäre ;-) Für meinen Musikspieler hab ich mal einen Li-Ion-Akku nachgekauft (direkt beim Hersteller, also kein billiges Imitat), aber der war offenbar auch schon älter und nicht viel besser als der ersetzte


Wolle: ch weise hier auch nochmal (wie bei HUKD) auf meinpaket.de (mit 25 EURO Gutschein von Dailydeal) hin.
Wer dort bei Händler AKD 2 x 4erPack Micro und einmal 4er Pack Mignon nimmt (um versandkostenfrei zu werden und MBW von 25,01 EURO für die Gutscheineinlösung zu erreichen) kommt auf einen sehr guten Stückpreis. Der Händler liefert schnell. Es handelt sich hier auch um die alte Generation eneloops.


DANKE! Da hat sich der 25er Gutschein ja doch gelohnt:

Gesamtpreis : 0,95 €
inkl. ges. MwSt.

Bitte gerne! Ich habe auch schon die Gutscheine aus beiden dailydeal-Aktionen dafür verwendet. Insbesondere Micro-eneloops hatte ich noch zuwenige. Ich glaube, so einen guten Stückpreis hatte man nicht mal bei der uralt voelkner-Aktion von vor ca. 2 Jahren erreicht?!

Avatar
Anonymer Benutzer

Die kochen auch nur mit Wasser...
ich möchte nicht trollen aber ich lese nur sehr wenige kritische Stimmen zu den Eneloops: Sie halten Lange ihre Ladung und liefern eine hohe Spannung. Aber das trifft auch nur für ca. 100 Ladevorgänge zu. Ich lade die Akkus mit einem BC700, also dem "State-of-the-Art"-Ladegerät für Konsumenten mit 700mA. Bei einer gemessenen Kapazität von 2100 mAH soll dies nach meinen Recherchen die ideale Spannung sein (2100mAh/ 700mAH = 3) um ein Überladen zu verhindern. Ich brauche für meinen Philips HD1500U (digitaler Surroundkopfhörer) ca. 4 Mignons an einem Fernsehabend und lade die Eneloops somit täglich. Mittlerweile vertragen die Eneloops nur noch 1800mAH, was für mich aber irrelevant ist. Vielmehr stört, dass sie die Spannung nur noch bis ca. 900mAH halten können und der Kopfhörer danach abschaltet, weil die Spannung nicht mehr ausreicht.
Für mich jedenfalls ist das Marketingversprechen "1000x wiederaufladbar" trotz Computer gesteuertem Ladegerät nicht erfüllt worden. Für das Fotografieren habe ich eine "richtige" SLR mit (leider) proprietärem Akku und für Fernbedienungen nehme ich Batterien.
Als Batterie-Ersatz sind sie sicher toll, aber eine „Revolution des Akkumulators“ werden meiner Meinung nach andere Lösungsansätze von Nöten sein.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Hier bekommt man 4 AAA eneloops per Preisvorschlag für 5,89 EUR inkl. VSK.

cgi.ebay.de/ws/…083

Avatar
Anonymer Benutzer

Akkumulator:
Die kochen auch nur mit Wasser…


Stimmt.

Kannst ja beim nächsten Satz ein wenig niedrigeren Ladestrom nehmen (300mAh oder so), die Akkus vollständig mit dem Ladegerät vor dem Laden entladen und die Akkus nie leer oder mit nur 20% Kapazität über längere Zeit lagern. Damit bekommst du vllt. noch die eine oder andere Zykle mehr hin, viel werden es aber auch nicht sein.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Das Paradoxe ist übrigens, dass NiMH-Akkus mit niedriger Selbstentladung (das ist der Fachausdruck; solche Akkus werden ja nicht nur von Sanyo angeboten) in den ersten zwei, drei Monaten nach Aufladung sogar eine höhere(!) Selbstentladung haben als Standard-NiMH-Akkus. D.h. zu Einsatzzwecken, bei denen ohnehin häuftiges Laden nötig ist, sollte man eher Standardakkus nehmen. Auch deshalb, weil dort immer noch mehr Kapazität möglich ist (bei Akkus mit niedriger Selbstentladung ist derzeit kaum mehr als 2 Ah drin, auch wenn manche Herstelle eine höhere Kapazität angeben).

"Dafür haben sie 100mAh weniger Leistung"
Leistung?

Warum nicht diese hier kaufen?

Sanyo Eneloop HR-4UTGA Micro AAA Akku (800mAh, 8-er Pack)
amazon.de/San…UBS
12,99€ inkl. VK

16 Stk. = 25,98 Euro (günstiger + neue Generation!!)

Und ebenfalls 800mAh, wie die "alte" Version.

@admin:

Mit der Bitte um kurze Rückmeldung. Danke. :-)



Physiker: “Dafür haben sie 100mAh weniger Leistung”
Leistung?


gespeicherte Energie? Entladekapazität? Leistung? Was willst du mit deinem Kommentar aussagen?

hier gibt es mehr Infos:
eneloop.info/de/…tml

es gibt 2 neue Arten von Eneloop. Die Eneloop Lite mit mehr (2000) Ladezyklen und weniger Kapazität (AA = 1000mAh, AAA=600mAh, z.B. für DECT-Telefone, Fernbedienungen) und die Eneloop XX (nur AA) mit 2500mAh Kapazität und nur 500 Ladezyklen (für Anwendungen, die hohe Ströme verbrauchen.

Die Eneloop Lite erkennt man am hellblauen Schriftzug, die XX am schwarzen Design. Die normalen Eneloop Akkus werden durch dieses Lineup nicht ersetzt, sondern ergänzt. Ihr könnt also mit gutem Gewissen zuschlagen!

Gruß, Tom

eneloop.info/de/…tml

Die Eneloop Akkus kann ich tatsächlich auch privat mit gutem Gewissen jedem empfehlen.

Nachtrag: die neuen normalen Eneloops haben 1500 Ladezyklen, die aus dem Angebot nur 1000. Die Kapazität ist die selbe.

Bei der vielen Schwärmerei ists Zeit für eine kleine Warnung:

Jungs und Mädels, Klappe zu und Lauscher auf:

Viele denken sich, dass die Eneloops mit der geringen Selbstentladung doch ideal für Taschenlampen und Co sind, die man selten braucht! Das mag so stimmen, aber auf gar keinen Fall bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt! Man könnte meinen, Eneloops sind Schönwetterbatterien - denn mir ist aufgefallen, dass bei unter 7 Grad die Leistung spürbar abnimmt, bei unter 0 Grad nur noch maximal 50% zur Verfügung steht und bei -10 Grad nur noch maximal 20% drin ist! Besonders deutlich wird dies bei LED-Taschenlampen, deren Leuchtkraft deutlich nachlassen!

Im Gegensatz zu normalen Akkus, die nach wenigen Tagen sich bereits selbst entladen haben, sind die Eneloops einsame Klasse - jedoch nur, wenn sie bei Zimmertemperatur gelagert werden. Auf gar keinen Fall solltet ihr Eneloops im Auto oder draussen in der Kälte (bzw. bei Temperaturschwankungen) aufbewahren, denn dann werden sie im Notfall nutzlos!

Avatar
Anonymer Benutzer

es gibt verschiedene sanyo ladegeräte also verallgemeinere mal nicht so



admin: @frank: Man kann jedes Ladegerät nutzen. Und ja die gab es auch mal mit Ladegerät, wobei das Sanyo Ladegerät Müll ist.Ein gutes wäre das Volcraft VPL1 – bei voelkner mit Gutschein für 25€ oder baugleich ist das Technoline BC700 für 26€ bei Amazon
amazon.de/gp/…128

Bearbeitet von: "" 9. Mär


Marc:
Viele denken sich, dass die Eneloops mit der geringen Selbstentladung doch ideal für Taschenlampen und Co sind, die man selten braucht! Das mag so stimmen, aber auf gar keinen Fall bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt!

Das kann ich bestätigen. Habe die Eneloops in meinen Fahrradlampen, und die großen (AA) verweigern nach einem Tag in der Kälte komplett ihren Dienst. Nach ein paar Stunden in der Wohnung funktionieren sie dann wieder, ohne dass sie aufgeladen wurden. Ich habe jetzt mal die neue Generation bestellt, die soll ja mehr aushalten. Mit den kleinen (AAA) habe ich das Problem übrigens nicht.

Gibt es denn ein gutes angebot von Ladegerät im Bundle mit eneloops? Was ist den der Unterschied zw. bc 700 und 900 und wo bekommt man sie am billigsten?

danke

@James

Ein Tipp: Vergiss den Preis, sondern achte darauf, dass du die "neueste" Generation bekommst und kauf am Besten bei jemanden, der einen großen Umsatz mit Eneloops hat!

Damit verhinderst du, dass du die alten Ladenhüter bekommst und bei einem "Großverkäufer" fällt eher auf, wenn eine Charge fehleranfällig ist!

Gibt's bei den Imitatoren der eneloops auch eine 9 Volt-Block-Variante (die von Sanyo ja nicht angeboten wird)?

Habe heute die Akkus bekommen: 1900mAh, 1500 Ladezyklen. Scheine also eine Lieferung mit den neusten Akkus bekommen zu haben. Wunderbar.

@oldie:
voelkner? Und hattest Du das Mischpaket oder nur die Mignons bestellt?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler