Günstigen Cloudspeicher für Backup gesucht

14
eingestellt am 16. Jun
Da mein jetziger Cloudspeicheranbieter die Preise massiv erhöht hat, suche ich einen neuen Anbieter. Der Speicher wird genutzt um ein verschlüsseltes Backup meines NAS hoch zuschieben. Größe des Cloudspeicher um die 500GB per FTP, Webdav,rsync wären schön.

Kann auch außerhalb der EU sein.

OneDrive wäre ne Alternative bietet aber kein FTP oder rsync an (was ich bisher gelesen habe).



Danke für einen Tipp.
Zusätzliche Info
Sonstiges
14 Kommentare
Schau dir mal Backblaze B2 an.
Was willst du denn dafür ausgeben?
evtl Strato hidrive?
Wasabi wäre auch eine Möglichkeit. Geht aber erst bei 1 TB los ($5,99 pro TB). Man muss nur beachten, dass Daten mindestens 90 Tage berechnet werden.

wasabi.com/pri…ng/
@zoeck

Strato hidrive500GB habe ich mir auch schon angeschaut, preislich so um die 5€ pro Monat.
Ich nutze Strato HiDrive und bin bisher sehr zufrieden. Ausschlaggebend war auch, dass es dem das Synology NAS funktioniert und dahin dann automatische Backups möglich sind.
Storage Box von Hetzner hetzner.de/sto…box 500GB/5,83€
oder wenn es billiger sein soll Backblaze B2 0,005$/GB und 0,01$/GB für ein evtl. download
Bearbeitet von: "Throatwobbler_Mangrove" 16. Jun
Google GSuite Unlimited Storage für 10€/Monat
Man muss auch nicht zu 5. sein, wie es Google sagt.
Bearbeitet von: "Just" 16. Jun
Bin mit G Suite sehr zufrieden.
Evtl. Office 365?! MIt 1 TB Cloudspeicher bei OneDrive?!
mactron16.06.2019 16:07

Schau dir mal Backblaze B2 an.



hast du damit persönlich Erfahrungen gesammelt? Ich müsste mal bei meinem Synology NAS ~1TB an Dokumenten und Fotos mal noch nach Extern backupen - nicht nur auf 2x im Wechsel bespielte externe HDDs. Laut den gängigen Anleitungen im Netz spielt das ganze auch problemlos mit Synology zusammen, wäre also m.E. nach ne gute Option.
Bearbeitet von: "Xdiavel" 17. Jun
Xdiavel17.06.2019 07:57

hast du damit persönlich Erfahrungen gesammelt? Ich müsste mal bei meinem S …hast du damit persönlich Erfahrungen gesammelt? Ich müsste mal bei meinem Synology NAS ~1TB an Dokumenten und Fotos mal noch nach Extern backupen - nicht nur auf 2x im Wechsel bespielte externe HDDs. Laut den gängigen Anleitungen im Netz spielt das ganze auch problemlos mit Synology zusammen, wäre also m.E. nach ne gute Option.


Ja. Mein Synology sichert sich täglich verschlüsselt zu Backblaze B2. Läuft bisher problemlos und ist auch bezüglich der Kosten sehr angenehm.
mactron17.06.2019 08:17

Ja. Mein Synology sichert sich täglich verschlüsselt zu Backblaze B2. L …Ja. Mein Synology sichert sich täglich verschlüsselt zu Backblaze B2. Läuft bisher problemlos und ist auch bezüglich der Kosten sehr angenehm.



dann werde ich selbiges nun mal in Angriff nehmen - danke für deine Rückmeldung
@mactron

Sehe ich es richtig, die 5$ Pakete gibt es nicht mehr für private Anwender, man muss jetzt für jedes GB Lagern und Transfer zahlen?

@RubberDuck

Problem ist, das diese kein rsync anbieten bzw. ich weiß nicht, wie ich mit meinen Synology die Daten erst verschlüssle, ehe ich diese dort hochlade Mit Hyperbackup ging dies automatisch, aber BackupCloud schmeisst diese ja nur so hoch.
Bearbeitet von: "Slowman" 17. Jun
Slowman17.06.2019 08:54

@mactron Sehe ich es richtig, die 5$ Pakete gibt es nicht mehr für private …@mactron Sehe ich es richtig, die 5$ Pakete gibt es nicht mehr für private Anwender, man muss jetzt für jedes GB Lagern und Transfer zahlen?@RubberDuck Problem ist, das diese kein rsync anbieten bzw. ich weiß nicht, wie ich mit meinen Synology die Daten erst verschlüssle, ehe ich diese dort hochlade Mit Hyperbackup ging dies automatisch, aber BackupCloud schmeisst diese ja nur so hoch.


Evtl solltest du dir mal Duplicati anschauen ( da geht so einiges ;-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen