Günstiger Abnehmshake gesucht

13
eingestellt am 30. Aug
Moin,
wie im Titel gesagt suche ich nach einem günstigen Abnehmshake (der idealerweise auch gut schmeckt). Bisher habe ich nur SHEKO Kokos ausprobiert, was mir auch wirklich gut gefallen hat, allerdings ist es mit 30€ für 25 Portionen nach meinem Empfinden nicht ganz so günstig. Da es auf mydealz immer so viele Deals für Proteinpulver oder ähnliche Sachen gibt, habe ich gedacht, ich frage gleich hier mal nach.

Ein bisschen Hintergrundinformationen:
Ich habe am 1. August damit angefangen, abzunehmen (männlich, 167cm, 80,6 kg). Durch Intervallfasten mit der 16/8 Methode, geringfügige Nahrungsumstellung (weniger Süßes, kleinere Portionen, mehr Eiweiß, mehr Obst, yadda yadda) und 5-mal die Woche Sport (eine Stunde Ring Fit Adventure am Tag, Danke Amazon Frankreich ) habe ich mittlerweile 2,3 kg verloren, und es fällt mir bisher auch unglaublich leicht. Mein aktuelles Ziel ist es, bis zum Ende des Jahres auf ≤70 kg zu kommen - danach geht es natürlich weiter, aber immer mit der Ruhe.

Bisher bin ich auch ohne irgendwelche Abnehmshakes oder sowas ausgekommen und das wird auch so bleiben, allerdings hätte ich gerne ein Hilfsmittel für Tage, an denen kalorienreicheres Essen geplant ist (wie z. B. heute das 30% Cashback bei Lieferando...), damit das meinen Fortschritt nicht ausbremst. Oder auch als Nachmittagssnack - da tut es für mich üblicherweise ein Proteinjoghurt und ein Stück Obst, oder Rühreier, aber mehr Alternativen zu haben ist immer gut. Ich würde so einen Shake also höchstens 2-mal die Woche trinken.

Ich freue mich schon mal auf eure Vorschläge
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
13 Kommentare
Du bist bis jetzt ohne ausgekommen und kommst auch in Zukunft ohne aus

Und die 2,3kg die du bereits abgenommen hast sind nur Wasser. Nun geht es langsamer voran

Glaub mir ich weis von was ich rede. Habe auch 53kg abenommen in 5 Jahre ohne dem Zeug

Ich esse Morgens und Abends. Zwischendrin Esse ich viel Obst und Gemüse. Und ja ich esse auch heute wieder Lieferando
Bearbeitet von: "bambula" 30. Aug
Im Grunde brauchst du ja nur Alternativen die dich sättigen und nicht zuviele Kalorien haben. Versuch mal
-500gr Speisequark (0.3% fett)
-Haferflocken (machen satt und sind mega gesund)
-Obst deiner Wahl (Apfel oder Ananas passt gut)
-Wasser dazu geben bis die Konsistenz cremig ist
-bisschen Honig falls es nicht süß genug ist

Damit haste viele Proteine und gute Kohlenhydrate und es macht satt.
Der beste Abnehmshake heißt Kaloriendefizit
Beim Abnehmen hilft Obst nicht wirklich, ganz im Gegenteil. Erzeugt nur mehr Hunger. Wenn du es magst und im Griff hast, dann mach weiter. Aber in der Regel ist das nicht so und das unnötige Insulin kannst du dir dann auch sparen. Generell: Kohlenhydrate und Zucker machen Hunger und bieten keinen Mehrwert - Gemüse, Fleisch, Fett sättigen.
Ich würde ebenfalls von industriellen Hilfsmitteln wie Abnehmshakes abraten. Die sind teuer und deren Wirkung ist fraglich. Die Natur bietet alles was wir brauchen: Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch ...

Eiserne Disziplin zahlt sich aus. Nur weil es Rabatt bei Lieferando gibt muss man kein Fastfood essen - das zeigt eher, dass dir das mit dem Abnehmen offenbar nicht so ernst ist. Also bleib stark und zieh dein bisheriges Programm durch.
Statt teure abnehmshakes lieber Proteine. Falls du Probleme mit dem Essen hast shakes. Siehe diesbezüglich mal meine beiden aktuellen Deals an.
Der Vorteil von Proteinen, sie sättigen gut, machen nicht fett und du baust durch Sport Muskeln auf was, dazu führt das du noch mehr Fett verbrennst
raxy30.08.2020 12:31

Im Grunde brauchst du ja nur Alternativen die dich sättigen und nicht …Im Grunde brauchst du ja nur Alternativen die dich sättigen und nicht zuviele Kalorien haben. Versuch mal -500gr Speisequark (0.3% fett)-Haferflocken (machen satt und sind mega gesund)-Obst deiner Wahl (Apfel oder Ananas passt gut)-Wasser dazu geben bis die Konsistenz cremig ist-bisschen Honig falls es nicht süß genug istDamit haste viele Proteine und gute Kohlenhydrate und es macht satt.


Danke, hört sich schon mal gut an. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

hotice30.08.2020 13:21

Nur weil es Rabatt bei Lieferando gibt muss man kein Fastfood essen - das …Nur weil es Rabatt bei Lieferando gibt muss man kein Fastfood essen - das zeigt eher, dass dir das mit dem Abnehmen offenbar nicht so ernst ist.


Ich bestelle Fast Food einmal in Monat, keine Sorge. Manchmal hat man eben Lust drauf, besonders wenn es einen Rabatt gibt

Squatzilla30.08.2020 13:55

Statt teure abnehmshakes lieber Proteine. Falls du Probleme mit dem Essen …Statt teure abnehmshakes lieber Proteine. Falls du Probleme mit dem Essen hast shakes. Siehe diesbezüglich mal meine beiden aktuellen Deals an.Der Vorteil von Proteinen, sie sättigen gut, machen nicht fett und du baust durch Sport Muskeln auf was, dazu führt das du noch mehr Fett verbrennst


Ich suche aber nach einer Art Mahlzeitersatz, Eiweiß nehme ich durch mein Essen genug auf und Kraftsport betreibe ich nicht. War Whey Protein nicht hauptsächlich dafür geeignet?

N8GhoSt30.08.2020 12:32

Der beste Abnehmshake heißt Kaloriendefizit


Ich komme ohne Hilfsmittel auf einen Defizit von 400-500 Kalorien pro Tag, aber Danke für den unnötigen Kommentar
1. Weniger essen
2. Gesünder essen
3. Wasser sollte 80% der Flüssigkeitszufuhr ausmachen
4. Sport treiben

Shakes sind komplett überbewertet und bei deinem Budget meistens mehr Chemie, als dass du deinem Körper was gutes tust.
Entweder die 4 Punkte befolgen oder mehr Geld in die Hand nehmen und hochwertige Shakes kaufen.
Ich nehme den Shake von Rossmann als Mahlzeitensatz

rossmann.de/de/…519
Paar gute Kommentare waren schon dabei, ein paar Tipps kann ich geben (-24 kg):

- Trink 2-3 Liter Wasser am Tag. Klingt viel, gewöhnt man sich aber dran.
- Lass die teuren Shakes stehen. Wenn du dauerhaft abnehmen und, wichtiger, das dann auch halten willst, musst du so oder so eine Ernährung finden, die du dauerhaft durchziehen kannst (und auch nach 6 Monaten noch erträgst).
- Track was du isst z. B. mit FDDB oder MyFitnessPal, sei zu dir ehrlich und, wenn geschätzt werden muss, schätz pessimistisch. Nach 2-3 Wochen muss man bei Vielem nicht mehr groß auf die Küchenwage schauen und bekommt so überhaupt erstmal wieder ein Gefühl für das was reinkommt.
- Gib deinem Körper Zeit an die Umstellung zu gewöhnen; hungrig bin ich persönlich mit ca. 1600 kcal/Tag (+ die per Sport erkauften) selten. Intervallfasten ist okay, wenn man damit klar kommt, aber kein Wundermittel.
- Probier mal Skyr. Günstig, schmeckt (mir) und hat viel Proteine. Mich hält eine Portion davon eine ganze Weile satt.
Bearbeitet von: "ccb" 30. Aug
Mit Abnehmshakes nimmt nur dein Konto unnötig ab.

Ess einfach viele Proteine die halten lange satt und du musst dir nicht so ne ekelpampe reinziehen.
kann mich nur anschließen.. zumal in den abnehmshakes jede menge unnötige dinge wie zuckerarten versteckt sind. die meisten sind dann gar nicht mehr so „schlank“ wie es die werbung oder aufmachung suggeriert.

alles gute und weiterhin viel erfolg!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text