günstiger AV Receiver mit Boxen

Guten Morgen liebe Gemeinde,

ich bin bin auf der Suche nach einem ordentliche AV Receiver (P/L) und einem passenden Set 5.1 Boxen. Unser derzeitiges Soundsystem hat den Geist aufgegeben. Wir ziehen in einem knappen halben Jahr um und im neuen Zuhause habe ich schon Anschlüsse für die Boxen eingeplant. Daher bin ich hier eher zukunftsorientiert...

Leider bin ich absoluter Laie auf dem Gebiet und weiß echt überhaupt nicht worauf man achten muss. Es sollte ein klarer Sound sein und AirPlay vorhanden sein. Da es eine LAN Dose direkt daneben gibt, ist WLAN nicht unbedingt notwendig. Beim Receiver habe ich mir als Preisgrenze 500€ vorgestellt, das komplette System vielleicht so bei 1000.

wäre super wenn mich hier jemand beraten kann...bei Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung

Danke euch!

12 Kommentare

Morgen

Also bei 1000€ inkl. Receiver hat man nicht die Riesenauswahl, dass sollte dir klar sein. Außerdem sind Empfehlungen immer so eine Sache bei Boxen, da jeder ein anderes Empfinden bezüglich guten Sound etc. hat. Also ist eigentlich probehören am wichtigsten und sinnvollsten


1.
Ein Bekannter hatte vor geraumer Zeit ähnliche Ansprüche und der ist mit dem Saxx Set sehr zufrieden:

saxx-audio.de/pro…-1/ - gibt es in schwarz und weiß - 600€

amazon.de/Den…300 - 444€

dazu kommen dann halt noch Kabel ggf. Stecker.


2.
Des Weiteren werden hier auch bei MD die Jamo Sets immer gern genommen:

mydealz.de/dea…524 - wobei das nur 5.0 ist, musst also noch einen Sub mit einberechnen.



3. Oder du fängst z.B. mit 2.1 an und baust dann nach und nach auf. Finde ich auch immer eine gute Alternative, wenn man nicht gleich das volle Set kaufen kann oder möchte. Wichtig ist dann aber, dass die Lautsprecher, die man nachkauft zu den bereits bestehenden passen, aufgrund der Homogenität. Also am besten alles aus einer Serie/Hersteller. Beliebt und imho empfehlenswert sind LS wie z.B. Dali, Heco, Nubert, Elac, Quadral, Klipsch usw. - Vermeiden würde ich Marken wie Teufel und Co.

- Wichtig wäre auch zu wissen, ob du die Front mit Regal-LS ausstatten möchtest oder ob es Stand-LS werden sollen.
- Bist du farblich festgelegt oder seid ihr da flexibel? Auch immer eine wichtige Frage, wenn die Frau bei der Planung mitwirkt
- Wie ist dein/euer Hörverhalten? Filme, Musik Genre, nur für die Konsole?
- Wie groß ist der Raum, der beschallt werden soll?


Bearbeitet von: "Mitleser80" 29. November

Hi,

danke für das Feeback. Den receiver hab ich gestern verpasst im Amazon Deal, da ging er für 349€ über die Theke. Vielleicht kommt so ein Angebot noch mal rein. Gibt es dazu Alternativen?

Was die Lautsprecher angeht, plane ich schon mit 2 Standlautsprechern vorne und hinten welche, die ich an der Wand befestigen kann. Die Idee mit dem sukzessive nachrüsten finde ich gar nicht schlecht, muss man halt hoffen, dass man keine Auslaufmodelle bekommt. Gerade jetzt noch in der alten wohnung würden zwei Lautsprecher ausreichen.

Hauptsächlich wird Fernsehen geschaut und da haben wir derzeit das Problem, dass die Dialoge immer ziemlich leise sind und der Rest sehr laut. Da würde ich schon gerne Qualität reinbringen. Radio wird auch gehört, Konsole vermutlich nicht mehr...

Größe des Raumes ist so bei 20 qm WZ und 33qm WZ und EZ
Bearbeitet von: "mn2k14" 29. November

mn2k14vor 21 m

Hi,danke für das Feeback. Den receiver hab ich gestern verpasst im Amazon Deal, da ging er für 349€ über die Theke. Vielleicht kommt so ein Angebot noch mal rein. Gibt es dazu Alternativen?Was die Lautsprecher angeht, plane ich schon mit 2 Standlautsprechern vorne und hinten welche, die ich an der Wand befestigen kann. Die Idee mit dem sukzessive nachrüsten finde ich gar nicht schlecht, muss man halt hoffen, dass man keine Auslaufmodelle bekommt. Gerade jetzt noch in der alten wohnung würden zwei Lautsprecher ausreichen.Hauptsächlich wird Fernsehen geschaut und da haben wir derzeit das Problem, dass die Dialoge immer ziemlich leise sind und der Rest sehr laut. Da würde ich schon gerne Qualität reinbringen. Radio wird auch gehört, Konsole vermutlich nicht mehr...Größe des Raumes ist so bei 20 qm WZ und 33qm WZ und EZ



Der Denon kommt eigentlich mind. 1x / Monat immer im Angebot bei Amazon, soweit ich das beobachtet habe. Ansonsten habe ich noch mit Marantz, Onkyo und Yamaha gute Erfahrungen gemacht, wobei mir bisher Denon am meisten zusagt, von der Bedienung, Einmessung etc.

Mit der Verständlichkeit bei Filmen hatte ich auch anfangs meine Probleme. Das hat sich dann immens verbessert, als ich mein System um den Center erweitert habe




Hier nur mal ein beispielhaftes Vorgehen, wie man anfangen könnte:

Receiver im Angebot kaufen - 350€

Canton GLE 490 280€ x 2, da Stückpreis - 560€

amazon.de/Can…h=1

Canton Center GLE - 158€

amazon.de/Can…ter

= 1070€ (ein wenig über Budget )

Die Stand-LS sollten erstmal genug Bass schaffen, so dass man den Sub dann später in Angriff nehmen kann, da du ja Priorität erstmal auf ein besseres Verständnis der Stimmen gelegt hast, daher der Start als 3.0 und nicht 2.1.

Nach und nach könnte man dann mit dem Subwoofer fortfahren - hier ist es im übrigen egal welche Marke und später dann die Rear-LS amazon.de/Can…gle

oder halt umgekehrt, wie du magst.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr interessant zum einlesen in die Materie:

hifi-forum.de/vie…tml



Bearbeitet von: "Mitleser80" 29. November

Hier sogar der 2300er für 444€:

mydealz.de/dea…434

Wobei ich sagen würde, der 1300 genügt und man steckt das gesparte Geld in die LS oder Kabel...Ich habe den Vorgänger und bin sehr zufrieden

Mitleser80vor 14 m

Hier sogar der 2300er für 444€:https://www.mydealz.de/deals/redcoon-denon-avrx2300wbke2-71-surround-av-receiver-dolby-atmos-dtsx-wlan-bluetooth-spotify-connect-7-plus-1-hdmi-3d-4k-2-hdmi-ausgange-hdcp-22-7x-150-watt-schwarz-889434Wobei ich sagen würde, der 1300 genügt und man steckt das gesparte Geld in die LS oder Kabel...Ich habe den Vorgänger und bin sehr zufrieden



Cool danke, wo sind denn die Unterschiede der beiden und wozu brauche ich bei einem AV Receiver HDMI out?

mn2k14vor 55 m

Cool danke, wo sind denn die Unterschiede der beiden und wozu brauche ich bei einem AV Receiver HDMI out?




Gut dass du weißt, was du dir kaufen willst

Wiki: "AV-Receiver (auch A/V-Receiver) sind Mehrkanal-Hi-Fi-Verstärker, die verschiedene Audio- und Videoquellen auf ihre analogen und digitalen Ausgänge schalten können. An die Ausgänge eines AV-Receivers werden zum Beispiel Lautsprecher, TV-Geräte, Videoprojektoren oder auch zusätzliche Verstärkerendstufen angeschlossen."

eddi89vor 6 m

Gut dass du weißt, was du dir kaufen willst Wiki: "AV-Receiver (auch A/V-Receiver) sind Mehrkanal-Hi-Fi-Verstärker, die verschiedene Audio- und Videoquellen auf ihre analogen und digitalen Ausgänge schalten können. An die Ausgänge eines AV-Receivers werden zum Beispiel Lautsprecher, TV-Geräte, Videoprojektoren oder auch zusätzliche Verstärkerendstufen angeschlossen."



Got you...ich hab das glaube ich zu schwierig betrachtet, da ich bisher noch keinen hatte. Ich verbinde den AV Receiver mit dem Fernseher und kann Blu Ray, PS, etc alles an den Receiver anschließen right?

mn2k14vor 10 m

Got you...ich hab das glaube ich zu schwierig betrachtet, da ich bisher noch keinen hatte. Ich verbinde den AV Receiver mit dem Fernseher und kann Blu Ray, PS, etc alles an den Receiver anschließen right?


Ja. Manche AV-Receiver haben auch 2xHDMI-Out und du könntest zB noch einen Beamer anschließen. Musst schauen was du brauchst. Eventuell reicht dir ja ein Verstärker

eddi89vor 20 m

Ja. Manche AV-Receiver haben auch 2xHDMI-Out und du könntest zB noch einen Beamer anschließen. Musst schauen was du brauchst. Eventuell reicht dir ja ein Verstärker



Also ein HDMI out reicht, dass alles zu verbinden und über den Receiver in den Fernseher zu streamen macht aus meiner Sicht absolut Sinn...aber dann muss ich auch aus dem Fernseher in den Receiver per HDMI In eine Verbindung für den Ton herstellen (oder alternativ über ein Kabel). Wenn ich jetzt 4 externe Geräte (Blu Ray, Sat-Receiver, Playstation und X-Box) an den Receiver angeschlossen habe und alle "an" sind, dann steuer ich über den Receiver welches Signal an den Fernseher durchgestellt wird, richtig??

mn2k14vor 4 h, 24 m

Cool danke, wo sind denn die Unterschiede der beiden und wozu brauche ich bei einem AV Receiver HDMI out?



mn2k14vor 4 h, 24 m

Cool danke, wo sind denn die Unterschiede der beiden und wozu brauche ich bei einem AV Receiver HDMI out?



Korrekt, läuft dann über HDMI Arc, der schleift das Signal durch

Das Jamo Set gibt's grad wieder für 339€ @ Amazon:

amazon.de/Jam…626

Mitleser80vor 2 h, 15 m

Korrekt, läuft dann über HDMI Arc, der schleift das Signal durch ;)Das Jamo Set gibt's grad wieder für 339€ @ Amazon:https://www.amazon.de/Jamo-626-HCS-Heimkinosystem-Farbe/dp/B00E3P7ZMO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1480438116&sr=8-1&keywords=jamo+626


Bekomme ich also das Set ohne Sub für 783€...mit dem denon 2300. das klingt fair oder?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ein etwas anderer Deal...1624
    2. Willkommen zum neuen mydealz6852193
    3. DVB-T2 Receiver810
    4. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22

    Weitere Diskussionen