Günstiger DSL+Festnetz Vertrag für Mutti gesucht

9
eingestellt am 6. Mai
Hi,
meine Mutter hat einen Brief von der Telekom bekommen, dass ihr DSL-Vertrag demnächst gekündigt werden wird, da es eine technische Umstellung geben wird und der Vertrag somit so nicht mehr angeboten werden kann.

Habe mich mit dem Thema seit Jahren nicht mehr beschäftigt.
Was nehme ich als Suchmaschine? Check24?
Was wäre ein guter Preis bzw. mit was muss ich rechnen?
Sie braucht einfach nur DSL (6000+) und Festnetz mit Festnetz-Flat.
Kein TV, kein Schickimicki und am besten ein Vertrag, der dauerhaft gleich viel kostet bzw. nicht nach 2 Jahren teuer wird, weil ein Bonus ausläuft.

Danke!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
9 Kommentare
Dass ist die Umstellung von Analog/ISDN auf All-IP.

Als erstes Verfügbarkeitsprüfung auf der Telekom-Seite machen telekom.de/zuh…net

Dann hast du auch die Telekom-Preise als Referenz. Dann bei Check24/Verivox, Obocom/Nicotel/Remoters gucken, was aktuell angeboten wird.

Falls ein neuer Router benötigt wird entweder ein Speedport von der Telekom mieten, eine Fritzbox von Routermiete.de oder eines von beiden kaufen.
Bearbeitet von: "Garcia" 6. Mai
6000 DSL wirst du wohl nicht mehr bekommen, etwas Retro. Aber ein Vertrag mit 16000 DSL und Telefonflat findest du bei allen gängigen Anbietern.
Check24 & Verivox beraten dich da ganz gut.
Remoters, Obocom, Modeo...
Kündigen und dann bei der Rückgewinnung etwas jammern, das man ja neue Hardware benötigt, dann gibt es glaub ich beim kleinsten Telekom Tarif im ersten Jahr ~ 120€ Rabatt.
6hellhammer607.05.2019 14:15

Kündigen und dann bei der Rückgewinnung etwas jammern, das man ja neue H …Kündigen und dann bei der Rückgewinnung etwas jammern, das man ja neue Hardware benötigt, dann gibt es glaub ich beim kleinsten Telekom Tarif im ersten Jahr ~ 120€ Rabatt.



Kekskorb07.05.2019 07:34

Remoters, Obocom, Modeo...



lalalelalale06.05.2019 23:38

Check24 & Verivox beraten dich da ganz gut.



Garcia06.05.2019 23:23

Falls ein neuer Router benötigt wird entweder ein Speedport von der …Falls ein neuer Router benötigt wird entweder ein Speedport von der Telekom mieten, eine Fritzbox von Routermiete.de oder eines von beiden kaufen.


Hasenkrake07.05.2019 20:46

Ab morgen den hier nehmen wenn 100GB im Monat reichen. …Ab morgen den hier nehmen wenn 100GB im Monat reichen. https://stadt-bremerhaven.de/deutsche-telekom-neuer-tarif-magentazuhause-start-startet-am-8-mai/



Danke für die Antworten!
Der jetzige Router ist ein Speedport 701, funzt der danach auch noch bzw. wie kann ich das herausfinden, ob der kompatibel ist?

Das heißt für mich in Summe, dass es im DSL Bereich nicht solche Angebote gibt, wie es ab und an mal für Handyverträge gibt (bzw. früher in den goldenen Jahren haufenweise gab), wo man 100 Euro oder mehr für den Abschluss bekommt?
Johnny09.05.2019 14:14

Danke für die Antworten!Der jetzige Router ist ein Speedport 701, funzt …Danke für die Antworten!Der jetzige Router ist ein Speedport 701, funzt der danach auch noch bzw. wie kann ich das herausfinden, ob der kompatibel ist?Das heißt für mich in Summe, dass es im DSL Bereich nicht solche Angebote gibt, wie es ab und an mal für Handyverträge gibt (bzw. früher in den goldenen Jahren haufenweise gab), wo man 100 Euro oder mehr für den Abschluss bekommt?


Hast du dir die Antworten überhaupt angesehen(confused)
Johnny09.05.2019 14:14

Danke für die Antworten!Der jetzige Router ist ein Speedport 701, funzt …Danke für die Antworten!Der jetzige Router ist ein Speedport 701, funzt der danach auch noch bzw. wie kann ich das herausfinden, ob der kompatibel ist?Das heißt für mich in Summe, dass es im DSL Bereich nicht solche Angebote gibt, wie es ab und an mal für Handyverträge gibt (bzw. früher in den goldenen Jahren haufenweise gab), wo man 100 Euro oder mehr für den Abschluss bekommt?


Der Speedport 701 ist technisch stark veraltet und wird an neuen Anschlüssen nicht funktionieren.
Kekskorb09.05.2019 14:20

Hast du dir die Antworten überhaupt angesehen(confused)


Klar, aber wenn ich jetzt den günstigsten Anschluss aus z.B. einem Check24 Vergleich nehme, muss das ja nicht zwingend ein guter Preis sein. Kann ja sein, dass es öfter mal eine Prämie gibt, nur jetzt nicht.
Evtl. zum Monats/Quartalsende hin, zum Muttertag oder oder oder.

Früher gabs auch meist zum Ende des Quartals die besten Handyverträge, wenn die Anbieter noch ein paar Verträge brauchten, um eine höhere Bonusstaffel zu erreichen.

Oder: Die Kfz-Tarife sind unter dem Jahr ja auch viel teurer als gegen Ende November.

Deswegen meine Frage, ob der Effektivpreis für z.B. 2 Jahre in der Regel konstant ist oder ob man da alle paar Wochen ein richtig gutes Angebot reinflattert.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen