Günstiger Gaming PC von AMD mehr Info als Deal!

88
eingestellt am 9. Mai
Hallo Liebe Community da viele immer auf der suche nach günstigen Gaming PC´s sind und Ich mir zur Zeit wieder einen neuen Zusammenstelle wollte Ich euch mal eine kleine Übersicht geben für derzeit die besten Preis/ Leistungs Kompenennten.


Doch vorher ein paar Worte zu AMD.

Wie einige in den letzten Monaten mit bekommen haben ist AMD wieder auf den besten weg die Gaming Performance Spitze zu erobern!

Stimmt das und Warum ist das so?

Ja es stimmt, zumindest wenn man in der Heutigen Zeit bleibt was Gaming betrifft. AMD hatte in der vergangenheit nie Probleme gehabt genug CPU Leistung für Games zur verfügung zustellen (die CPU war nie ausgelastet). Das Hauptproblem waren die CL Werte also die verzögerung die AMD´s Kerne hatten. Mit der letzten Zen+ Architektur hat sich das aber Stark verändert und wir reden hier nicht mehr von 50% verzögerung zu Intel (es sind sowieso nur Milisekunden) sondern nur noch von etwa 10% bis 15% im Gegensatz zu Intel, sprich um die 3-4 Milisekunden. Also auf Deutsch gesagt nicht mehr wirklich Wahrnehmbar für einen Guten Gamer.

AB Juli sollen die neuen Zen2 Architekturen kommen also die neuen Ryzen 9 Modelle und Intel Zittert schon vor diesen neuen Ryzen Modellen. Intel kann erst ab 2021 wenn Ihre Pläne aufgehen eventuell etwas besseres auf den Tisch legen! ich gehe jetzt nicht weiter darauf ein, da kann sich jeder selbst belesen.

Vergleichen wir mal einen I9-9900K UVP 700 Euro! Zur Zeit um die 500 Euro erhältlich. Wohingegen ein AMD Ryzen 7 2700X nur 300 Euro kostet, welcher in spielen nur 20% weniger FPS leister. In einigen Spielen sogar gleich auf ist! Das bedeutet aber noch lange nicht das der AMD Ausgelastet ist. Ganz im Gegenteil er hat noch mehr Ressourcen als der Intel auf 5 Ghz Übertaktet. Das Hauptproblem liegt eher an den Spielen die selten mit mehr als 4 Kernen oder 6 zurechtkommen.

Während Intels I9-9900K auf 5 Ghz getaktet (Heizung braucht man dadurch im Winter nicht mehr im Gaming Zimmer) am Limit ist, könnte man mit dem Ryzen 2700X nebenbei auch noch Streamen oder Filme Rendern. Und genau aus diesem Grund hat die beliebtheit in den letzten Monaten so drastisch zugenommen! Denn immer mehr Leute Streamen während Sie zocken für andere User.

Zur Zeit gibt es außerdem kein Spiel welches einen Intel oder AMD zu 100% voll auslastet keins, alle Spiele werden zur Zeit durch die GPU also durch die Grafikkarten ausgebremst. Selbst mit einer RTX 2080 TI Founders Edition ist in einigen Spielen mit WQHD Auflösung die Grafikkarte am Limit und nicht die CPU.


Ich weiss jetzt werden wieder einige behaupten absoluter Blödsinn, aber tut mir leid. Das ist Stand der jetzigen Zeit. Denn genau vor 15 Jahren haben auch alle behauptet niemand braucht Mehr-Kern Prozessoren blablabla.....

So nun zu den Systemen, Ich werde bei diesen Komponennten kurz darauf eingehen wieso weshalb Warum.

Achtung die Systeme sind bewusst ohne Grafikkarte!!!!! Warum? weil Grafikkarten am meisten im Preis Schwanken und morgen schon eine Vega56 vom Preis Leistungsverhältnis unschlagbar sein kann im Gegensatz zu einer Nvidia 1080TI.

Das System was Ich zusammen gestellt habe ist ausschliesslich für Hobby Gamer die nebenbei noch Familie haben und Ihre Finanziellen rücklagen nicht komplett für Ihr Hobby ausgeben wollen!





--------------------------------------
Das Günstigste System für OC
---------------------------------------

Gehäuse:

Big Tower Corsair Obsidian 750

129,97Euro

oder





Big Tower Corsair Obsidian 750 Airflow Edition

137,67 Euro





Mehr Preis / Leistung bekommt man derzeit nicht bei einem Gehäuse mit mehr als ausreichend Platz um später Aufrüsten zu können mit Wasserkühlung. Es Passen Grafikkarten bis 45 CM länge in den Tower und CPU Kühler bis 170 mm höhe und das brauchen wir auch für unseren Ausgewählten Lüfter :-) und der Radiator für eine AIO Wasserkühlung wird oben Montiert, das ist sehr sehr wichtig. in vielen Gehäusen wird er vorne oder hinten Montiert oder unten und sitzt somit unter der CPU oder gleich auf. In einer AIO WAKÜ ist eine art Wasser mit Zusätzen UND Luft, diese Luft muss darin sein (wieso einfach Googeln). Sitzt also der Radiator auf der selben höhe oder unter der CPU, kann Luft angesaugt werden und nicht nur Wasser somit sinkt die Kühlleistung der WAKÜ extrem und Sie kann "blubbern". Bei Custom Wasserkühlungen ist das etwas anders.

Und ihr könnte ein Blue Ray laufwerk einbauen , Lüftersteuerung usw.....



CPU:

AMD Ryzen 5 2600X

179,90 Euro

Eigentlich könnten wir auch den 2600 ohne X nehmen und so nochmal 40 Euro sparen aber mit OC also Übertaktung kennt sich nicht jeder sehr gut aus und das ist beim 2600X eben einfacher.







Kühler:

Thermalright HR-02 MACHO REV. B

39,95

Unser Kühler! Mehr als ausreichend für die STandart Profile für den OC Modus im Bios! Er kann eine Maximal TDP von 240 Watt runterkühlen und das ist mehr als genug! Der Standart AMD Lüfter ist leider sehr laut und sehr ineffektiv trotzdem habe ich die Boxed Version genommen als Ersatzlüfter oder um Ihn später wieder besser verkaufen zu können. Denn die wenigsten Endverbrauchen kaufen einen CPU ohne Lüfter gebraucht, für ein altes System welches für das Kind oder sonst etwas ist.







Mainboard:

Asus Rog Strix B450 F





122,90 Euro

Zu dem Board gibt es nicht viel zusagen, hat OC Profile und Kühl Profile vorprogrammiert, einen M2 Slot für die M2 SSD´s welche aber derzeit nicht viel bringen außer man Kopiert viel und hätte gerne 4 sekunden kürzere Ladezeiten. Wichtig die "F" Version wählen nicht die "E" .






Arbeitsspeicher:

16 GB G. Skill Ripjaws V







DDR4 3200 CL16 85.90 Euro


Die AMD Prozessoren brauchen zwingend guten Arbeitsspeicher, da wir hier das beste P/L suchen ist das dieser!!!






Netzteil:

Be Quiet Dark Power Pro 11 Modular 80+ Platinum

186,42 Euro

Ja 850 Watt gelle? Für die Zukunft braucht ihr das auch, selbst mit einem 2600X einer RTX 2080 TI, 4 lüfter + Wakü + 4 Ram riegel etc pp mit Übertaktung ist ein 650 Watt netzteil an seinen grenzen was die einzelnen Phasen angeht. Und man spart nicht 40 Euro um das günstigere Netzteil am Limit zu betreiben, dadurch kann das Netzteil kaputt gehen oder die Komponennten. Und wir haben hier ja ein System welches man Upgraden kann und soll ohne gleich komplett alles neu Kaufen zu müssen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
unterm Strich sind wir mit diesem System also bei 660-680 Euro Ohne SSD und Grafikkarte!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Da die Hardware Preise wirklich Täglich oder sogar Stündlich schwanken kann man da sowieso keine genauen angaben machen, mit glück kann man übermorgen diese Zusammenstellung für 500 Euro auf Mindfactory oder sonst wa ergattern und sich Zusammenbauen. mit SSD und Graka wäre man also bei um die 800-1000 Euro. Ein vergleichbares Intel System würde etwa 400 Euro mehr Kosten.



---------------------------------------------------------------------------------------------
Nun ein ähnliches System für die neue Zen2 Generation und mit Kauftipp !
---------------------------------------------------------------------------------------------


Gehäuse:

Be Quiet Dark Base Pro 900 Rev. 2 Silber (invertierbar)

201,06 Euro





Ein Verdammt geiles Gehäuse, meiner Meinung das beste auf dem Markt!
Es ist Invertierbar das bedeutet die Glasscheibe bzw das Board kann links oder rechts Montiert werden. Der Tower kann somit mit seiner Bling Bling beleuchtung rechts oder Links auf dem Schreibtisch gestellt werden wodurch man alles schön im Innenraum sehen kann. Dieses Gehäuse hat einen Fast Charge USB Anschluss für euer Handy oder Powerbank sowie einen USB C port mit 10 GB übertragungsrate (vorraussetzung ihr habt ein Mainboard welches dieses unterstützt, zur Zeit können das nur sehr wenige, das wird sich aber in der Zukunft ändern!). Dieses Gehäuse ist locker 6 Jahre und mehr Zukunftssicher.

Hab Ich schon das Drahtlose Laden oben auf dem Tower erwähnt ? :-) dort Könnt ihre eure Smartphones und Mäuse Laden, natürlich sollten Sie Qi Charge untersützen ;-) Einfach mal das Youtube video von Be Quiet zu dem Gehäuse anschauen und Ihr wollt keinen anderen Tower mehr, ich schwör :-)





CPU:

AMD Ryzen 7 2700 X 50 Jahre Edition

327 Euro

Ja die 50 Jahre Anniversary Edition mit Unterschrift von Lisa SU auf dem CPU, die Stückzahl ist begrenzt und Ich könnte Wetten in 10 Jahren kann man diese CPU sehr gut verkaufen! Würde Ich sowieso nie, lieber aufheben in die Schrankwand stellen und in 20 Jahren daran erinnern wo die Technik mal war. Dazu gibt es spiele und ein T Shirt, einfach mal Googeln und das für nur etwa 30 euro mehr als die normale 2700X Version.





Kühler WAKÜ:

Corsair Hydro Series H150I PRO RGB

158 Euro





Derzeit beliebteste AIO WAKÜ mit 3 Lüftern, einige beschweren sich über die Kühlleistung aber das kommt wie oben schon geschrieben durch den falschen einbau des Radiators! Der sollte immer oben sein oder zumindest höher sitzen als die CPU. Die WAKÜ Leuchtet schön und ist erforderlich um den 2700x auf 4 bis 4,2 Ghz zu Übertakten.





Mainboard:

Asus Rog Strix X470 F





191,92 Euro





X470 Chipsatz, dieses Board funktioniert auch ohne Probleme mit den neuen Ryzen 9 Modellen die ab Juli kommen sollen mit OC Potenzial, der B450 Chipsatz ist da mehr oder weniger am Limit.

Somit CPU raus in die Schrankwand und den Ryzen 9 rein!





Arbeitsspeicher:

16 GB G. Skill Trident Z RGB DDR4 3200 CL16

109,90 Euro





Zukunftssicher für die nächsten 2 bis 3 Jahre, je nachdem was die neuen Ryzen 9 untersützen und wie sich die Arbeitsspeicher Preise entwickeln.

Der Ram hat bling bling effekte also LED Beluchtung.





Netzteil:

Be Quiet Dark Power PRO 11 Modular 80+ Platinum 850 Watt

186,42

ja 850 Watt wie oben für die Zukunft, keine Angst ihr Zieht nicht 850 Watt permanent sondern nur das was euer PC braucht! Deswegen lieber größer als zu klein.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Dieses System liegt ohne Graka und SSD bei etwa 1174 Euro, hat aber großes OC und Zukunfts Potenzial, sprich ihr müsst die nächsten 5 bis 10 Jahre nur Mainboard, CPU, Grafikkarte tauschen und eventuell den Arbeitsspeicher. Eine SSD Festplatte steigert eure FPS nicht in Games also spielt es keine Roll ob Ihr heute eine mit 500 Mbit /s Schreiben/ lesen verbaut oder in 7 Jahren eine die mit 1000 Mbit/s Liest/schreibt es ändern sich nur geringfügig die Ladezeiten. Und das auch nur wenn man Windows alle 24 Monate nei installiert um immer ein frisches Stabiles System zu haben ohne Mülldateien in den System Ordnern.



Zum Thema Arbeitsspeicher, es gibt zich Arbeitsspeicher derzeit auf dem Markt bis zu 4166 Mhz im Takt, die Preise für den Speicher sind in den letzten Jahren explodiert. Aber man kann zur Zeit eine sehr gerade Linie entdecken was Preis und Leistung betrifft, in diversen Tests auf youtube wird demonstriert das die derzeitigen Systeme maximal bis 3466 Mhz wirklich ausnutzen können. Die neuen Intel schaffen auch 4166 Mhz aber für 16 GB 4166 MHZ ram gleich mal 400 bis 450 Euro ausgeben? Nein Danke das ist jenseits jeglichen Menschen verstandes.

Corsair und G Skill führen die Liste an was P/L betrifft, die Riegel sollten 3200 bis 3466 Mhz haben (wird sowieso selbst vom Bios ausgewählt) das heißt, wenn ihr ein Ram Kit mit 3200 Mhz kauft heißt das noch lange nicht das die 3200 Mhz auch von eurem System so übernommen werden. in den meisten fällen werden Sie runter skaliert auf z.b. 2933 Mhz. Desweiteren solltet ihr auf die CL Daten achten zum Beispiel CL-16-16-16-36 das sind die zeiten zur Verarbeitung der Daten in den einfachsten Worten ausgedrückt. Diese kann man auch nochmal im System ein bischen verbessern aber CL -16-16-16-36 sind schon sehr gute Werte. Highend wäre zum beispiel CL-14-14-14-32 für 3466 Mhz. Ein 4166 Mhz Ram Kit mit CL-19-19-19-40 zum beispiel wäre also genauso gut wie ein ram kit mit 3200 und CL16 Werten.

Also spart euch die Aufpreise ;-)

Die meisten fertig PC´s im internet die man kaufen kann haben immer irgendwo einen Hacken. Tut mir leid aber ist so, ein Fertig Gaming PC für 1500 Euro mit einem AMD Ryzen 2700x bringt euch garnichts wenn das Mainboard müll ist und ihr schlechten Arbeitsspeicher verbaut habt!!!! das ganze System muss stimmen und nicht nur CPU und Grafikkarte. Selbst ein 2x4GB Arbeitsspeicher kit mit den Werten 3000 Mhz CL-14-14-14-32 ist schneller und besser als ein 16 GB Kit mit CL16.

Das wissen die Hardware experten und schreiben in vielen Komplett PC´s nur den Chipsatz dazu vom Mainboard, aber keine genaue Mainboard bezeichnung und das ist wichtig weil viele Mainboard Hersteller verbauen zu wenig Stromphasen für CPU+Ram. Klar es funktioniert aber bremst die Performance extrem aus. Das selbe beim Arbeitsspeicher 32 GB Arbeitsspeicher!!!!! Wow hört sich das gut an, aber ohne CL Werte und genauer Hersteller angaben ist der Ram zu 99% der letzte müll und bremst das ganze System noch mehr aus!

Das könnt ihr auch so vorstellen wie: ein 5 Liter V8 Motor der mit E10 Benzin Betrieben wird.




Hierzu haben einige Youtuber gezeigt das 8GB Ram solang man nicht nebenbei noch bei Steam oder Youtube streamt, vollkommen zum zocken ausreichen solang man kein spiel in WQHD zocken will, wofür man sowieso einen WQHD Monitor braucht um das ganze Potenzial auszunutzen.

Aber es gibt ja auch genug Menschen die auf Ihren Fiat Panda 18 Zoll Tiefbett Felgen fahren wollen ;-) wo darin der sinn besteht werd ich nie verstehen.



Im Detail liegt die Performance eines Systems nicht nur in den Hauptkomponennten :-)


Ich hoffe Ich konnte einigen helfen denn wir sind ja alle hier um Geld zu sparen ;-)
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Nimms mir nicht übel, du hast dir sicher viel Mühe gegeben, aber hier steht zum größten Teil wirklich Blödsinn.
Gerade die Aussage „die CPU ist war nie ausgelastet“ ist pauschal und zeugt von wenig Fachwissen. Warum sollte es denn bitte nicht möglich gewesen sein, AMD-CPUs der alten Generationen beim Zocken auszulasten?

Deine Hardware-Empfehlungen sind in vielen Punkten auch wirklich komisch.
Du kommst erst mit „Preis/Leistung“, empfiehlst dann aber Gehäuse für 130€ bzw. 200€. Den 2700X in der 50th-Edition kann man auch nicht ernsthaft empfehlen, 30€ Aufpreis für eine goldene Verpackung...
Ein Dark Power braucht auch kein Mensch. Ein Straight Power oder ein Seasonic Focus+ reicht für 99,9% der User mehr als aus. Davon abgesehen sind auch 650W genug für ein System mit 2080 Ti + Übertaktungsspielraum.
Schwachsinn, alleine die gnadenlos überteuerten Gehäuse und das Netzteil. ..
das wird ja richtig gut hier. Erst war es nur eine schlechte Kaufberatung jetzt wird es zur Komödie
Bearbeitet von: "DUFRelic" 9. Mai
88 Kommentare
Nimms mir nicht übel, du hast dir sicher viel Mühe gegeben, aber hier steht zum größten Teil wirklich Blödsinn.
Gerade die Aussage „die CPU ist war nie ausgelastet“ ist pauschal und zeugt von wenig Fachwissen. Warum sollte es denn bitte nicht möglich gewesen sein, AMD-CPUs der alten Generationen beim Zocken auszulasten?

Deine Hardware-Empfehlungen sind in vielen Punkten auch wirklich komisch.
Du kommst erst mit „Preis/Leistung“, empfiehlst dann aber Gehäuse für 130€ bzw. 200€. Den 2700X in der 50th-Edition kann man auch nicht ernsthaft empfehlen, 30€ Aufpreis für eine goldene Verpackung...
Ein Dark Power braucht auch kein Mensch. Ein Straight Power oder ein Seasonic Focus+ reicht für 99,9% der User mehr als aus. Davon abgesehen sind auch 650W genug für ein System mit 2080 Ti + Übertaktungsspielraum.
Ich weiss jetzt werden wieder einige behaupten absoluter Blödsinn, aber tut mir leid. Das ist Stand der jetzigen Zeit. Denn genau vor 15 Jahren haben auch alle behauptet niemand braucht Mehr-Kern Prozessoren blablabla.....


Hier hab ich aufgehört zu lesen.
Du hast es sicher gut gemeint mit deinem Post. Aber zwischendrin schmeißt du mit Halbwahrheiten und Populismus um dich, das kann ich mir nicht geben.
iXoDeZz09.05.2019 07:02

Nimms mir nicht übel, du hast dir sicher viel Mühe gegeben, aber hier s …Nimms mir nicht übel, du hast dir sicher viel Mühe gegeben, aber hier steht zum größten Teil wirklich Blödsinn.Gerade die Aussage „die CPU ist war nie ausgelastet“ ist pauschal und zeugt von wenig Fachwissen. Warum sollte es denn bitte nicht möglich gewesen sein, AMD-CPUs der alten Generationen beim Zocken auszulasten?Deine Hardware-Empfehlungen sind in vielen Punkten auch wirklich komisch.Du kommst erst mit „Preis/Leistung“, empfiehlst dann aber Gehäuse für 130€ bzw. 200€. Den 2700X in der 50th-Edition kann man auch nicht ernsthaft empfehlen, 30€ Aufpreis für eine goldene Verpackung...Ein Dark Power braucht auch kein Mensch. Ein Straight Power oder ein Seasonic Focus+ reicht für 99,9% der User mehr als aus. Davon abgesehen sind auch 650W genug für ein System mit 2080 Ti + Übertaktungsspielraum.


Was die CPU angeht, dazu gibt es 2 Spiele und ein TShirt - also so blöd ist die Empfehlung nicht.
Was ein Joke
Sorry, aber der Post ist der größte Schwachsinn, den ich seit monaten gelesen habe...
Ja, deine Grundaussage ist richtig, AMD hat gut aufgeholt und ist, vor allem aufgrund des Preises, eine gute Alternative zu Intel... das wars aber schon mit der sinnhaftigkeit in diesem Post.

Wenn ich schon sowas lese..:
"Zur Zeit gibt es außerdem kein Spiel welches einen Intel oder AMD zu 100% voll auslastet keins, alle Spiele werden zur Zeit durch die GPU also durch die Grafikkarten ausgebremst. Selbst mit einer RTX 2080 TI Founders Edition ist in einigen Spielen mit WQHD Auflösung die Grafikkarte am Limit und nicht die CPU."

Wie kommst du auf diesen Schmarn? Klar limitiert bei vielen Spielen zuerst die GPU, aber das kann man auf gar keinen Fall verallgemeinern... du hast wohl noch nie CPU-Intensive Spiele wie ArmA oder Anno gespielt.


Noch eine pauschalisierte Aussage die Schwachsinn ist:
" Eine SSD Festplatte steigert eure FPS nicht in Games also spielt es keine Roll ob Ihr heute eine mit 500 Mbit /s Schreiben/ lesen verbaut oder in 7 Jahren eine die mit 1000 Mbit/s Liest/schreibt es ändern sich nur geringfügig die Ladezeiten"
Ja, eine SSD wirkt sich nur in den seltensten Fällen auf die FPS aus, jedoch oft genug auf die generelle Performance des Spieles. Bestes Beispiel wäre hier PUBG, wo lange Zeit auf einer HDD die Gebäude nicht schnell genug gerendert werden konnten. Mit ner SSD sind solche Probleme schnell behoben.
Bearbeitet von: "SirUseless" 9. Mai
Schwachsinn, alleine die gnadenlos überteuerten Gehäuse und das Netzteil. ..
So ist es.
Barney09.05.2019 07:25

Und hier das Ganze einmal in sinnvoll.

S4sch409.05.2019 07:21

Was die CPU angeht, dazu gibt es 2 Spiele und ein TShirt - also so blöd …Was die CPU angeht, dazu gibt es 2 Spiele und ein TShirt - also so blöd ist die Empfehlung nicht.


Die Spiele sind kein Argument, die gibts zum normalen 2700X auch dazu (und sogar zum 2600(X) soweit ich weiß).
Voll Zukunftssicher wenn man nur CPU, Mainboard, GPU und RAM austauschen muss...
Gibt auf allen großen Seiten Guides mit guten Konfigurationen, wie oben auch Computerbase schon verlinkt wurde. Du machst dir nicht nur unnötig Arbeit, sie ist auch noch inkorrekt und schlecht leserlich.

Ansonsten habe ich aufgehört zu lesen, als ein 129,97Euro Gehäuse in der Konfiguration "Das Günstigste System" empfohlen wurde.
Bearbeitet von: "DealBen" 9. Mai
iXoDeZz09.05.2019 08:23

Die Spiele sind kein Argument, die gibts zum normalen 2700X auch dazu (und …Die Spiele sind kein Argument, die gibts zum normalen 2700X auch dazu (und sogar zum 2600(X) soweit ich weiß).


Die spiele gibt es nicht dazu bei den anderen Ryzen modellen! Genauso wenig die unterschrift die den wiederverkaufspreis später erhöht genauso wenig das t shirt welches später die 30 euro aufpreis bei ebay wieder locker reinholt.
iXoDeZz09.05.2019 07:02

Nimms mir nicht übel, du hast dir sicher viel Mühe gegeben, aber hier s …Nimms mir nicht übel, du hast dir sicher viel Mühe gegeben, aber hier steht zum größten Teil wirklich Blödsinn.Gerade die Aussage „die CPU ist war nie ausgelastet“ ist pauschal und zeugt von wenig Fachwissen. Warum sollte es denn bitte nicht möglich gewesen sein, AMD-CPUs der alten Generationen beim Zocken auszulasten?Deine Hardware-Empfehlungen sind in vielen Punkten auch wirklich komisch.Du kommst erst mit „Preis/Leistung“, empfiehlst dann aber Gehäuse für 130€ bzw. 200€. Den 2700X in der 50th-Edition kann man auch nicht ernsthaft empfehlen, 30€ Aufpreis für eine goldene Verpackung...Ein Dark Power braucht auch kein Mensch. Ein Straight Power oder ein Seasonic Focus+ reicht für 99,9% der User mehr als aus. Davon abgesehen sind auch 650W genug für ein System mit 2080 Ti + Übertaktungsspielraum.



Genau, zudem wird ausgiebig darauf eingegangen, dass das neue ZEN 2 Design sehr gut performen wird und zudem in 7nm gefertigt schon ab Anfang Juli erhältlich ist. Ich kaufe doch jetzt keinen 6 Kerner, wenn in 2 Monaten das gleiche System plus 20% IPC liefern wird.
Micha_oO09.05.2019 09:06

Die spiele gibt es nicht dazu bei den anderen Ryzen modellen! Genauso …Die spiele gibt es nicht dazu bei den anderen Ryzen modellen! Genauso wenig die unterschrift die den wiederverkaufspreis später erhöht genauso wenig das t shirt welches später die 30 euro aufpreis bei ebay wieder locker reinholt.


Die Spiele gibt es dazu zu: Ryzen 5 2400G, 5 2600, 5 2600X, 7 2700, 7 2700X.

mindfactory.de/Hig…dle
SirUseless09.05.2019 07:51

Sorry, aber der Post ist der größte Schwachsinn, den ich seit monaten g …Sorry, aber der Post ist der größte Schwachsinn, den ich seit monaten gelesen habe...Ja, deine Grundaussage ist richtig, AMD hat gut aufgeholt und ist, vor allem aufgrund des Preises, eine gute Alternative zu Intel... das wars aber schon mit der sinnhaftigkeit in diesem Post.Wenn ich schon sowas lese..:"Zur Zeit gibt es außerdem kein Spiel welches einen Intel oder AMD zu 100% voll auslastet keins, alle Spiele werden zur Zeit durch die GPU also durch die Grafikkarten ausgebremst. Selbst mit einer RTX 2080 TI Founders Edition ist in einigen Spielen mit WQHD Auflösung die Grafikkarte am Limit und nicht die CPU."Wie kommst du auf diesen Schmarn? Klar limitiert bei vielen Spielen zuerst die GPU, aber das kann man auf gar keinen Fall verallgemeinern... du hast wohl noch nie CPU-Intensive Spiele wie ArmA oder Anno gespielt.Noch eine pauschalisierte Aussage die Schwachsinn ist:" Eine SSD Festplatte steigert eure FPS nicht in Games also spielt es keine Roll ob Ihr heute eine mit 500 Mbit /s Schreiben/ lesen verbaut oder in 7 Jahren eine die mit 1000 Mbit/s Liest/schreibt es ändern sich nur geringfügig die Ladezeiten"Ja, eine SSD wirkt sich nur in den seltensten Fällen auf die FPS aus, jedoch oft genug auf die generelle Performance des Spieles. Bestes Beispiel wäre hier PUBG, wo lange Zeit auf einer HDD die Gebäude nicht schnell genug gerendert werden konnten. Mit ner SSD sind solche Probleme schnell behoben.


Deine aussage zeigt das du 0 technische ahnung hast! Sorry aber ist so. In den nächsten 10 jahren wirst du keine SSD austauschen müssen wenn du einmal eine verbaut hast. Somit sparst du wieder Geld, einr HDD hatte mit gutem glück 72 mb/s lesen/schreiben wobei die meisten früher um die 40 mb/s lagen.


Anscheinend hast du noch keine wirklichen rechen intensiven spiele gespielt. Kein spiel lastet zur zeit einrn i9 9900k oder einen ryzen 2700x aus! Keins, das kannst du selbst auf youtube in spiele vergleichen nachschauen. Keine CPU ist auf 100% auslastung mit allen Kernen.


Und ich brauch kein sinnvolle aussage um zunahupten das AMD mittlerweile genauso gut ist in spielen. Wegen 20 FPS mehr 200 euro mehr ausgeben? Das wars aber auch schon was ein i9 9900k mehr kann als ein ryzen 2700x.

Er rechnet nicht schneller und wird zudem noch heißer und vorallem braucht man dazu highend Boards mit guten Spannungswandlern um die 5 GHz zu erreichen und da reden wir von guten 300 euro für das Board.


Spart euch doch bitte euren kommentare wenn Ihr selbst kein Fachliches wissen dazu aufweisen könnt und schon lange nicht solche Maschinen zuhause habt.
Barney09.05.2019 07:25

Und hier das Ganze einmal in sinnvoll.


Oh mein Gott, mit den meisten zusammen gestellten System auf dieser Seite kannst du nicht nal The Witcher 3 zocken somit heutige spiele!

Die systeme bieten 0 übertaktungspotenzial 0! Zukunftssicherheit nicht einmal vorhanden.

Dazu nenne Ich dir mal ein paar beispiele:

AsRock Boards sind so minderwertig das eine 2700x limitiert wird da die spannungswandler zu heiß werden und das system automatisch runter geregelt wird.


Einige Arbeitsspeicher Modulle werden mit ihren Mhz angaben nicht einmal in der QVL vom Board Hersteller gelistet.

Ja google erstmal was die QVL ist bevor du mit halbwissen um dich wirfst.

400 watt netzteile werden verbaut und dann wundern sich die Leute das Ihr system selbst mit 5% übertaktung nicht stabil läuft.

Geh mal auf die Be Quie Seite dort ist ein Netzteil calculator und berechne mal den Stromverbrauch eines 2700x oder i9 9900k mit einer RTX 2080TI mit 4 gehäuse lüftern 4 Ssd anschlüssen usw....

Keins der systeme ist überlegt und zukunftssicher! Die Ram Modulle sind teilweise schrott genauso wie die Boards! Ein MSI Tomahawk? MSI sitzt bis unten die haben zur Zeit extreme Qualitätsprobleme, Asrock leidet unter Fehlkonstruktionen worunter endgame zocker leiden. Gigabyte verbaut die miesesten Spannungswandler ever! Die 110 grad erreichen. Das haben einige Gamer schon auf Youtube Dokumentiert.

Aber kauf was du für richtig hälst!
Bearbeitet von: "Micha_oO" 9. Mai
DickerGangsta12309.05.2019 08:49

Voll Zukunftssicher wenn man nur CPU, Mainboard, GPU und RAM austauschen …Voll Zukunftssicher wenn man nur CPU, Mainboard, GPU und RAM austauschen muss...


Da nenne mir eine günstigete alternative wenn fu so klugscheißen willst!

Ein vernünftig gekühlter Tower kostet derzeit 70 euro mindestens! Eine vernünftige SSD 100 euro, ein netzteil mindestens 150 euro, Blueray laufwerk 50 euro, Wakü 150 euro macht 520 euro die du mindestens bei 2 mal aufrüsten sparst um einen endgame PC zu haben die nächsten 8 jahre!
Micha_oO09.05.2019 09:32

Oh mein Gott, mit den meisten zusammen gestellten System auf dieser Seite …Oh mein Gott, mit den meisten zusammen gestellten System auf dieser Seite kannst du nicht nal The Witcher 3 zocken somit heutige spiele!Die systeme bieten 0 übertaktungspotenzial 0! Zukunftssicherheit nicht einmal vorhanden.Dazu nenne Ich dir mal ein paar beispiele:AsRock Boards sind so minderwertig das eine 2700x limitiert wird da die spannungswandler zu heiß werden und das system automatisch runter geregelt wird.Einige Arbeitsspeicher Modulle werden mit ihren Mhz angaben nicht einmal in der QVL vom Board Hersteller gelistet.Ja google erstmal was die QVL ist bevor du mit halbwissen um dich wirfst.400 watt netzteile werden verbaut und dann wundern sich die Leute das Ihr system selbst mit 5% übertaktung nicht stabil läuft.Geh mal auf die Be Quie Seite dort ist ein Netzteil calculator und berechne mal den Stromverbrauch eines 2700x oder i9 9900k mit einer RTX 2080TI mit 4 gehäuse lüftern 4 Ssd anschlüssen usw.... Keins der systeme ist überlegt und zukunftssicher! Die Ram Modulle sind teilweise schrott genauso wie die Boards! Ein MSI Tomahawk? MSI sitzt bis unten die haben zur Zeit extreme Qualitätsprobleme, Asrock leidet unter Fehlkonstruktionen worunter endgame zocker leiden. Gigabyte verbaut die miesesten Spannungswandler ever! Die 110 grad erreichen. Das haben einige Gamer schon auf Youtube Dokumentiert.Aber kauf was du für richtig hälst!


Du reitest dich immer tiefer rein...
Ryker09.05.2019 08:09

Schwachsinn, alleine die gnadenlos überteuerten Gehäuse und das Netzteil. . …Schwachsinn, alleine die gnadenlos überteuerten Gehäuse und das Netzteil. ..


Dein kommentar ist schwachsinn, mehr ausstattung bekommst du nicht für den Preis der Gehäuse. Das Corsair Gehäuse ist das beliebteste und meist Verkaufte Gehäuse auf dem Markt! Warum ist das wohl so? Weil es überteuert ist deiner Meinung nach?

Die Be Quiet Netzteile genau das selbe! Hier handelt es sich um die beliebtesten und Robustesten Netzteile derzeit auf dem Markt. Und dazu noch am besten Bewertet vor allen anderen Netzteil Herstellern.

Be Quiet ist führend was Effizienz angeht, unter 10% energieverlust sprechen für sich.

Aber kauf dir ruhig ein 50 euro Netzteil mit 50% energie verlust. Kurz gesagt wenn dein system 250 watt benötigt werden 500 watt aus deiner Steckdose gesaugt. Jetzt rechne das mal hoch auf 4 stunden zocken am tag auf 200 Tage im Jahr bei 30 cent pro kw/h Stromkosten.

Solang Mama die Stromrechnung bezahlt kann das einem ja egal sein oder?
das wird ja richtig gut hier. Erst war es nur eine schlechte Kaufberatung jetzt wird es zur Komödie
Bearbeitet von: "DUFRelic" 9. Mai
Barney09.05.2019 09:44

Du reitest dich immer tiefer rein...


Du bringst weiterhin keine Fachlichen Kommentare! Hauptsache Trollen
Micha_oO09.05.2019 09:36

Da nenne mir eine günstigete alternative wenn fu so klugscheißen w …Da nenne mir eine günstigete alternative wenn fu so klugscheißen willst!Ein vernünftig gekühlter Tower kostet derzeit 70 euro mindestens! Eine vernünftige SSD 100 euro, ein netzteil mindestens 150 euro, Blueray laufwerk 50 euro, Wakü 150 euro macht 520 euro die du mindestens bei 2 mal aufrüsten sparst um einen endgame PC zu haben die nächsten 8 jahre!


Wakü ist unnötig, BluRay ebenfalls, Netzteil kann man vernünftigerweise eher mit 90€ veranschlagen. Ne SSD würde ich nicht 8 Jahre lang laufen lassen ohne sie zu ersetzen. Außer deine Daten sind dir nichts wert.

Allerdings weiss ich leider auch nicht was du mit endgame PC meinst. Ist das nicht gerade ein Film im Kino?
DUFRelic09.05.2019 09:52

das wird ja richtig gut hier. Erst war es nur eine schlechte … das wird ja richtig gut hier. Erst war es nur eine schlechte Kaufberatung jetzt wird es zur Komödie


Schlechte kaufberatung? Ich Frag mich warum meine aufgezählten komponennten zu den Meistverkauftesten, beliebtesten , effiezientesten und Haltbarsten derzeit auf dem Markt zählen.

Achja weil es eine schlechte kaufberatung ist, ja sorry darum!
DickerGangsta12309.05.2019 09:57

Wakü ist unnötig, BluRay ebenfalls, Netzteil kann man vernünftigerweise eh …Wakü ist unnötig, BluRay ebenfalls, Netzteil kann man vernünftigerweise eher mit 90€ veranschlagen. Ne SSD würde ich nicht 8 Jahre lang laufen lassen ohne sie zu ersetzen. Außer deine Daten sind dir nichts wert. Allerdings weiss ich leider auch nicht was du mit endgame PC meinst. Ist das nicht gerade ein Film im Kino?


Wakü ist zwingend notwendig gerade für AMD und das schon ab 10% OC ansonsten funktioniert die Precision Boost Technologie nicht durchgehend und die CPU wird runter geregelt.....

Netzteile mit 90 euro sind uneffizient, beles dich mal. 4 stunden Täglich mit 150 Tagen im Jahr reichen aus um nach 24 Monaten beim gleichen Preis für ein Be Quiet zu sein durch die höheren Stromkosten.

Eine SSD kann man ohne Probleme 10 Jahre Betreiben für Windows und Games. Für wichtige Daten hat jeder vernüftige Mensch entweder eine HDD mit 3 TB oder eine langsame SSD. Kein vernünftiger Mensch kauft sich eine M2 SSD für 500 euro mit 3 TB volumen.


Die Boards haben M2 SSD Slots! Wir reden hier nicht von den normalen SSD karten und eine 500 GB M2 SSD karte bekommt man für um die 100 euro.



Also engame PC bezeichnet man einen Gaming PC für alle aktuellen Spiele in der laufenden Zeit, dies bedeutet diese PC's kannst du mit relativ wenig Geld wieder uptodate bringen um alle Spiele auf maximaler Qualität spielen zu können.

Und nicht wie andere die nach 2 jahren neue spiele auf minimum einstellungen zocken weil Sie ansonsten einen komplett neuen PC bräuchten weil sich aufrüsten nicht lohnt.

Vor 10 jahren haben 300 watt netzteile gereicht und mit 550 watt netzteilen war man auf der sicheren seite. Aber da Grafikkarten immer größer werden und alle Komponennten immer mehr Bling Bling und dadurch auch noch mehr Strom brauchen, ist man nur mit einem 850 watt netzteil zukunftssicher. Ich kann hier immer nur wieder auf den Netzteil Calculator von Be Quiet verweisen mit auslastungsangaben.

Grafikkarten sind in den letzten 10 jahren um 30% größer geworden, nicht nur länger sondern auch breiter. Früher waren 2 slot belegungen viel, heute sind 2 1/2 Slot belegungen schon als normal anzusehen. Deswegen auch die zukunftssicheren Gehäuse die mit der Ausstattung ein unglaubliches Preis/Leistungs verhältnis haben.


Aber ganz ehrlich, wenn meine Kaufberatung so schlecht ist dann Frag Ich mich ernsrhaft warum keine Komponennten dir derzeit Best Bewertesten und meistverkauften Hardware Teile sind ohne das Ich vorher danach geschaut.

Ich bin ehrlich, als gleich soviele Hater kommentare kamen dachte Ich wirklich Ich hab irgendetwas übersehen bei meiner Konfiguration.

Aber als ich dann ebay Mindfactory, geizhals, alternate und co durchstöberte war alles klar.
iXoDeZz09.05.2019 09:13

Die Spiele gibt es dazu zu: Ryzen 5 2400G, 5 2600, 5 2600X, 7 2700, 7 …Die Spiele gibt es dazu zu: Ryzen 5 2400G, 5 2600, 5 2600X, 7 2700, 7 2700X.https://www.mindfactory.de/Highlights/AMD_50_Geburtstag_Game_Bundle


Kennst du jemanden der Sie schon zu den normalen Ryzens erhalten hat? Ich nicht und andere genauso wenig. Bisher gibt es nur wenige Leute die Ihre Spiele über die Gold edition freischalten konnten über die AMD website, Ihre T Shirts bekommen Sie auch erst später......

Das Thema wird gerade heiß Diskutiert, wenn dem so ist dann ist mein günstigstes system mit dem 2600x noch Attraktiver! Den 2400g den 2600 und 2700 sind zwar gut aber P/L Sieger sind eben die 2600x nur für Gaming oder eben 2700x für Gaming mit Streaming. Unangwfochten
Micha_oO09.05.2019 09:06

Die spiele gibt es nicht dazu bei den anderen Ryzen modellen! Genauso …Die spiele gibt es nicht dazu bei den anderen Ryzen modellen! Genauso wenig die unterschrift die den wiederverkaufspreis später erhöht genauso wenig das t shirt welches später die 30 euro aufpreis bei ebay wieder locker reinholt.


du trollst doch
Kein Troll, eher Dunning-Kruger-Effekt
@team Bitte löschen. Das ist höchst peinlich. "Endgame-PC" ... Da hat doch ein Bengel seine tägliche Ritalin-Ration verpennt
JudgeFudge09.05.2019 10:53

@team Bitte löschen. Das ist höchst peinlich. "Endgame-PC" ... Da hat doch …@team Bitte löschen. Das ist höchst peinlich. "Endgame-PC" ... Da hat doch ein Bengel seine tägliche Ritalin-Ration verpennt



Diese Entscheidung überlasse ich mal dem Ersteller des Beitrages
Micha_oO09.05.2019 10:26

Wakü ist zwingend notwendig gerade für AMD und das schon ab 10% OC a …Wakü ist zwingend notwendig gerade für AMD und das schon ab 10% OC ansonsten funktioniert die Precision Boost Technologie nicht durchgehend und die CPU wird runter geregelt.....


Zum Rest habe ich jetzt nicht direkt was zu sagen, aber bzgl. Wasserkühlung muss ich schon ein wenig widersprechen:

DickerGangsta12309.05.2019 08:49

Voll Zukunftssicher wenn man nur CPU, Mainboard, GPU und RAM austauschen …Voll Zukunftssicher wenn man nur CPU, Mainboard, GPU und RAM austauschen muss...


Maus und Tastatur bleiben dafür aber erhalten!
Micha_oO09.05.2019 10:26

Netzteile mit 90 euro sind uneffizient, beles dich mal. 4 stunden Täglich …Netzteile mit 90 euro sind uneffizient, beles dich mal. 4 stunden Täglich mit 150 Tagen im Jahr reichen aus um nach 24 Monaten beim gleichen Preis für ein Be Quiet zu sein durch die höheren Stromkosten.


Ich mein in dem ganzen Posting steht ganz viel Unsinn aber Mathematik scheint auch nicht deine Stärke zu sein:
95€ Netzteil = Durchschnittliche Effizienz 90% (geizhals.de/sea…=de)
186€ Netzteil = Durchschnittliche Effizienz 92% (geizhals.de/be-…tml)


Jetzt sehen wir mal davon ab, dass 850 Watt völlig überdimensioniert sind.

Realer Verbauch mit OC wenn wir ihn sehr hoch ansetzen = 600 Watt
--> 2% besserer Wirkungsgrad = wir sparen ~14 Watt
--> 14 Watt *4h *150 Tage = 7200Wh -> 8,4 kWh
--> nehmen wir mal 0,3€ für die kWh an dann sind wir bei gesparten 2,52€ im Jahr
--> Wir brauchen also gute 36 Jahre um die 91€ Preisunterschied wieder rein zu holen

liegst also nur 34 Jahre daneben mit deiner Aussage
Bearbeitet von: "DUFRelic" 9. Mai
Dachte immer das nennt man Highend Pc. Endgame läuft doch im Kino.. Wieder was gelernt
Ui, das ist ja witzig hier, warum seh ich das erst jetzt
Croshk09.05.2019 12:00

Ui, das ist ja witzig hier, warum seh ich das erst jetzt


bist noch rechtzeitig, aber Achtung

21647486-hoQMi.jpg
Bearbeitet von: "Ryker" 9. Mai
JudgeFudge09.05.2019 10:53

@team Bitte löschen. Das ist höchst peinlich. "Endgame-PC" ... Da hat doch …@team Bitte löschen. Das ist höchst peinlich. "Endgame-PC" ... Da hat doch ein Bengel seine tägliche Ritalin-Ration verpennt



Spiele Hersteller bezeichnen ihre addons oder releases eben als derzeitigen endgame content.

Genauso wie man die höchste ausstattungs stufe die man derzeit bekommen kann als High-End bezeichnet egal ob Bei Smartphone oder PC oder TV oder sonst was.....

Und Bengel? Ich bau seit 20 Jahren PC's, Ich bin eher als Urgestein zu Bezeichnen und besitze mehr als Ahnung von der Materie auf meine empfehlung kann man bauen also spar dir deine beleidigungen und ahnunglosen kommentare ohne witz. Solche wie du sind die ersten die an meine Tür klopfen weil Sie bei der kleinsten Technischen PC angelegenheit nicht mehr weiter wissen.
Ryker09.05.2019 08:09

Schwachsinn, alleine die gnadenlos überteuerten Gehäuse und das Netzteil. . …Schwachsinn, alleine die gnadenlos überteuerten Gehäuse und das Netzteil. ..


Ja moin.

"Das Günstigste System für OC"
---------------------------------------

Gehäuse:

Big Tower Corsair Obsidian 750

129,97Euro

Big Tower Corsair Obsidian 750 Airflow Edition

137,67 Euro

Günstig ist meiner Meinung etwas ganz anderes
Stimmt's Ryker?
Der Rest ist eigentlich auch im großen Teil Quark.
DUFRelic09.05.2019 11:21

Ich mein in dem ganzen Posting steht ganz viel Unsinn aber Mathematik …Ich mein in dem ganzen Posting steht ganz viel Unsinn aber Mathematik scheint auch nicht deine Stärke zu sein:95€ Netzteil = Durchschnittliche Effizienz 90% (https://geizhals.de/seasonic-focus-plus-gold-850w-atx-2-4-ssr-850fx-a1658715.html?hloc=at&hloc=de)186€ Netzteil = Durchschnittliche Effizienz 92% (https://geizhals.de/be-quiet-dark-power-pro-11-850w-atx-2-4-bn253-a1265096.html)Jetzt sehen wir mal davon ab, dass 850 Watt völlig überdimensioniert sind.Realer Verbauch mit OC wenn wir ihn sehr hoch ansetzen = 600 Watt--> 2% besserer Wirkungsgrad = wir sparen ~14 Watt--> 14 Watt *4h *150 Tage = 7200Wh -> 8,4 kWh--> nehmen wir mal 0,3€ für die kWh an dann sind wir bei gesparten 2,52€ im Jahr--> Wir brauchen also gute 36 Jahre um die 91€ Preisunterschied wieder rein zu holen liegst also nur 34 Jahre daneben mit deiner Aussage


Die wirkungsgerade sind nicht offiziell zertifiziert und können somit eigens vom Hersteller angegeben werden, falls du so ein Messgerät zuhause hast kannst du gerne nachmessen das diese billigen Netzteile nicht mal ansatzweise an Ihren angegebenen wirkungsgrad herankommen.

Aber dazu gibt es genug offizielle Nachweise im internet, das beste P/L liefert derzeit eben Be Quiet und EvGA und deren angaben passen zu 95% überein nach unzähligen Tests.

Und selbst bei EVGA 850 watt mit modularen Kabelmanagement liegen wir derzeit bei 160 euro und dort ist kein silent Lüfter verbaut inclusive lüftersteuerung.


Du gibst einen realen verbrauch im OC mit einem 2700x und einer RTX2080 Ti mit 600 watt an? Dann liegt die netzteil auslastung bei 98% ohne eine Wakü zu betreiben geschweige denn 4 ssd festplatten oder beleuchtung oder laufwerk oder lüfter.....

Du hast noch nie so ein System besessen geschweige denn übertaktet, tut mir leid aber deine angegebenen werte sind sowas von unrealistisch. Das reicht vielleicht gerade noch so für einen i5 8700k mit einer 1080ti im OC bereich oder einem 1600x......ahnung vom OC hast du 0.

Zudem haben die billig netzteile viel zu wenig leistung auf den einzelnen phasen, sonst hättest du das schon lange vorher gesehen in deinem geizhals deal......shit happens klugscheissen wiöl gelernt sein
Kaiosz_09.05.2019 12:32

Ja moin."Das Günstigste System für O …Ja moin."Das Günstigste System für OC"---------------------------------------Gehäuse: Big Tower Corsair Obsidian 750 129,97Euro Big Tower Corsair Obsidian 750 Airflow Edition137,67 EuroGünstig ist meiner Meinung etwas ganz anderes :DStimmt's Ryker?Der Rest ist eigentlich auch im großen Teil Quark.


Hier geht es um Preis Leistungs sieger mit dem besten was man für sein Geld bekommen kann, für dich kann ich ja einen 200 euro PC zusammen stellen.

Wenn du Gehäuse kennst die mehr ausstattung für Ihr Geld bieten dann immer her damit!!!

Und die wird es nicht geben denn das Gehäuse ist mit weitem abstand der abaolute Preisleistungs kracher was größe und ausstattung betrifft. Die verkaufszahlen sprechen für sich und die Kundenbewertungen genauso......


Aber wenn du eine rießen Moder Community davon überzeugst das es noch was bessetes gibt für das Geld mit dieser Ausstattung und noch mehr. Ja dann geb Ich dir brief und siegel das du dafür anerkennung und dankbarkeit der ganzen community bekommst das du Sie genau auf diesen P/L kracher hingewiesen hast den Hunderte Leute Monate lang übersehen haben.....
Micha_oO09.05.2019 12:31

[...] Ich bau seit 20 Jahren PCs, [...]


Ich fürchte durch deinen Einstieg mit dem teuren Gehäuse haben hier Viele gleich abgeschaltet. Zumal die Formatierung echt ätzend umgesetzt ist mit 27 leeren Absätzen zwischen zwei Posten, das trügt das Gesamtbild noch weiter.

Wenn dann das vorgeschlagene Netzteil teurer ist wie der Prozessor stimmt in meinen laien Augen irgendwas nicht bei der Priorisierung. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum man die einzelnen Komponenten nicht aufeinander abstimmt. Natürlich ist eine gewisse Zukunftssicherheit und leichter Erweiterbarkeit eine gute Sache, aber wenn dafür bald 100€ (bei 650€ Budget!) ins Netzteil fließen und aktuelle 700€ Karten noch gut mit <600W bedient werden können hört sich das für mich nach einen Fehler an. Du sagst wir sollen uns dazu belesen und die Platinum vs Bronze bzw Gold Netzeile haben sich bereits nach 2 Jahren armotisiert - wäre es nicht einfacher du würdest hier dann deine Quelle anführen um das zu untermauern anstatt das jeder Diskussionsteilnehmer selber sich da durchs halbe Netz lesen muss? Mein Bauchgefühl sagt mir, das sowas vielleicht bei irgend einer Bitcoin Rechnung mit 24/7 Laufzeit unter Volllast erreicht wird - aber ich lasse mich da echt gerne auch eines besseren belehren.

Bzgl. Wasserkühlung: würdest Du die als Bau Veteran wirklich Frischlingen empfehlen, die sich auf Mydealz im Diskussions Bereich eine Zusammenstellung suchen? Ich hätte ja Bedenken ob der OC fähige Rechner überhaupt jemals wirklich übertaktet wird (kenne da leider einige Bsp aus meinem Bekanntenkreis wo viel Geld in entsprechende Hardware gesteckt wurde ohne Nutzen daraus zu ziehen) bzw. das nur mal für irgend einen Benchmark und es nie wirklich im Alltag auch herausgekitzelt wird.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen