Günstiger kleiner Laptop gesucht

Die Freundin hatte vorher einen eeePC. Der muckt jetzt rum und wird nicht mehr gemocht. Will mir zum basteln Linux drauf packen und um was kleines im Urlaub zu haben.

Gemocht wurde am eeePC:
-die lange Akkulaufzeit
-das schicke Design
-die Handlichkeit

gemocht wurde nicht:
-kein CD Laufwerk
-langsam

Jetzt soll also was neues her. Netbooks fallen aufgrund des CD-Laufwerks wohl weg. Display wäre dann wohl bei 13"?

Genutzt werden soll der neue zu 90% Word+Excel, 10% Videos ansehen. Windows soll lizensiert drauf sein.

Was gibt es denn da im wertigen Segment? Muss nicht Dell sein, aber auch kein Chinaböller.

Danke schön

17 Kommentare

13 Zöller sind nicht ganz billig. Würde vorschlagen: Netbook ohne CD, dafür mit externem Laufwerk. So oft nutzt man das Laufwerk auch nicht. Heutzutage alle halbes Jahr einmal.

Das verfügbare Budget wäre interessant.

@bene: stimmt. Sowas vergesse ich immer gerne.
@da_hp Geld spielt keine Rolle... aber da wir in nem Schnäppchenforum sind, sollte es auch ein Schnäppchen sein. Ich hatte den eeePC relativ günstig bekommen, teurer darf es schon sein. Denke mal bis 500 Euro, aber muss wie gesagt kein Gamerrechner sein.

Keine Ahnung wie die Preise da momentan sind. ME würde es ein "besserer" eeePC auch tun. Videos liefen auch und arbeiten konnte man auch damit. Aber einer Frau erklären, dass sie genau wissen muss, was sie will, damit man suchen kann... herrje.

Also irgendwas in Richtung klein, schick, flott, mobil. Dank externem Laufwerk sind dann wohl auch wieder die Netbooks im Spiel

Wir hatten das Thema ja schon, aber sieht es denn mit dem Schenker 10" Win8.1 Tab mit Tastatatur Dock aus? Dazu dann noch ein einfaches USB-DVD-Laufwerk.

hukd.mydealz.de/dea…705

hukd.mydealz.de/dea…640

Ich hab zu Hause noch ein 8" Dell Venue 8 Pro. Echt ein nettes Gerät für den Preis und die Größe. War positiv überrascht.

Ich hab schon länger ein Acer Aspire One und war damit sehr zufrieden. allerdings kein CD-Laufwerk, allerdings fand ich ihn deutlich (!) stabiler als diese EeePCs

Ich habe auch noch einen eeePC. Nachdem ich ElementaryOS draufgespielt habe, ist das Ding wieder richtig flott und sieht richtig gut aus. MS Office sollte auf Linux ja auch kein Problem sein.

Ein gebrauchter sollte eventuell auch interessant sein. Lenovo X201, zwar ohne Laufwerk, aber ist schon schnell und gut.

amazon.de/F45…ook

14 Zoll mit win 8 und Laufwerk 265,67€

13" ist übrigens eine teure Geräteklasse. Da bist du mit 500 EUR eher am untersten Ende.
Welcher eeePC wars denn? 1000h oder doch kleiner?

Danke für die Links, werde das mal weiterreichen.

Welcher eeePC es war, müsste ich noch mal nachschauen.

Dass 13" unverhältnismäßig teurer sind habe ich auch gesehen, war dann ein schlechter Vorschlag als Kompromiss zw. Leistung und Größe (bzw. Netbook und Notebook).

Gebraucht ist wohl keine Option, nicht mal Conrads B-Ware wurde in Betracht genommen.

Ich werde die geposteten mal vorstellen und mich melden. Danke noch mal

Ich hatte auch einen Asus Eee PC und war auf der Suche nach einem neuen Netbook mit ähnlichen Anforderungen wie von dir beschrieben.
Letztendlich habe ich mich aufgrund des sehr guten Preis-/Leistungsverhältnisses für dieses gerade neu erschienene 11,6" Netbook von Acer entschieden für 249€ + 8€ Versand - 6€ qipu:
notebooksbilliger.de/ace…ook
Gibt es auch mit Windows 8.1, aber dafür mit nur 2 GB RAM für 20€ mehr:
notebooksbilliger.de/ace…d53
(Die zwei 1-Stern-Bewertungen musst du etwas vernachlässigen, da diese auf falschen Behauptungen basieren.)

Da ich kein Win8-Freund bin, habe ich mir Windows 7 (64 bit) über USB-Stick installiert und einen Lizenz-Key bei eBay für 23€ besorgt.
Damit hat man am Ende für ~280€ ein super Netbook mit Betriebssystem, das für die meisten Bedürfnisse vollkommen ausreichend sein sollte.
Ich kann es nur empfehlen.
Leider ist es zur Zeit erstmal wieder vergriffen und du müsstest noch etwas warten, bis es wieder verfügbar ist (voraussichtlich Ende Juli).

Danke für die Links.

Es soll jetzt doch ein Notebook zw. 14-16" sein. Anforderungen Windows und Office 90 % und 10 %.

´Diese Tablets mit Dockingstation sagen nicht zu.

Werde mal eure Seiten durchstöbern was ich da finde.

Es ist ein Acer Aspire e1-510 geworden. Fragt mich nicht nach Gründen (_;)

Na dann kann man auch eine SSD reinhauen

War auch meine Idee... aber das sind teilweise Windmühlen, die man bekämpf. Nur mit dem Handy hattet ihr einen Volltreffer gelandet. Das Moto G war ein voller Erfolg

Sag von HDDs altert die Haut schneller X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. 3/2 € Pizza.de / 4̶ ̶€̶ ̶L̶i̶e̶f̶e̶r̶a̶n̶d̶o̶ ̶(̶B̶e̶s̶t̶a̶n̶d̶s̶k̶)̶​̶​ / …611
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?2124
    3. Smartphone für die Oma911
    4. Hilfe - alle Android Apps weg58

    Weitere Diskussionen