Günstiger Laptop für Student fürs Studium

Hallo liebe Community,

ich hab leider mit Elektronik kaum was am Hut und wollte die Experten unter euch mal um Hilfe bitten.

Ich suche einen Laptop fürs Studium und die Uni. Eingesetzt werden soll er hauptsächlich für Internetrecherchen und das Verfassen von Hausarbeiten (Basic Office-Anwendungen). Video- und Bildbearbeitung und Zocken tue ich zuhause am Desktop. Daher wäre eine angenehme Tastatur & Display und eine nicht zu kurze Akkulaufzeit toll. Preis sollte möglichst günstig sein.

Bin bisschen überfordert mit den Angeboten. Falls jemand was im Hinterkopf hat, wäre ich unendlich dankbar

8 Kommentare

Ich hab mir zu beginn meines Studiums ein gebrauchtes Thinkpad geholt und hab es nicht bereut (Anforderungsprofil eigentlich genauso wie bei dir)! Gibt es halt schon relativ kleines Geld als Leasingrückläufer und dann haut man eventuell noch nen neuen Akku rein Ist halt allemal besser als ein 0815 Notebook wo man noch nichtmal das Gehäuse aufbekommt um den Lüfter zu reinigen und beim Apfel brauchen wir preislich erst gar nicht anzufangen.

Gebrauchtes ThinkPad, auf jeden Fall!

So als kleine Empfehlung vielleicht das hier:

ebay.de/itm…128?hash=item542add1a50:g:RZEAAOSwkZhWTc7K

Kostet echt nicht viel und sollte eigentlich alles können - zusätzlich schön kompakt!

Aber kannst vielleicht auch mal selber schauen - die x Serie ist die kompaktere (vielleicht praktischer zum mitnehmen)

Bearbeitet von: "christian1992" 6. September

christian1992

So als kleine Empfehlung vielleicht das hier:http://www.ebay.de/itm/Lenovo-ThinkPad-X220-i7-2620M-12-5-TFT-128GB-SSD-8GB-Win7-UMTS-/361496386128?hash=item542add1a50:g:RZEAAOSwkZhWTc7KKostet echt nicht viel und sollte eigentlich alles können - zusätzlich schön kompakt!Aber kannst vielleicht auch mal selber schauen - die x Serie ist die kompaktere (vielleicht praktischer zum mitnehmen)



Danke für deine Mühe! Scheint top zu sein, nur der I7-Prozessor ist wahrscheinlich zu gut gemeint Ich klick mich mal durch.

Grundsätzlich kann man mit älteren Thinkpads arbeiten. Damals im 1. Semester das x220t genutzt und später noch das x201. Office geht wunderbar, aber dennoch muss man bei den Geräten zwei Dinge beachten:
1) Geringe Auflösung
2) Displayqualität unterdurchschnittlich

Je nach Budget würde ich dann doch nach HD+ (besser Full HD) und IPS für gute Blickwinkel schauen. Nutze für meinen Master das Cube iWork 10. Kann natürlich was klein sein, wenn man länger mit dem Notebook arbeitet.

Edit: Beim x220 hat nur die i7 Variante USB3.0 - könnte nützlich sein

Bearbeitet von: "DealBen" 6. September

Ein X220 würde ich auch in Betracht ziehen, die Variante mit IPS-Display soll sehr ordentlich sein vom Bildschirm her: notebookcheck.com/Tes…tml und das Gewicht von 1,5kg finde ich auch super. Bei den älteren Business-Modellen waren leider die Displays oft nicht so doll auch wenn man beim schwereren + größeren (14 Zoll) Dell Latitude E6420 z.B. erheblich bessere Akkulaufzeiten hinbekommt.

Ich hab mir zum Studienanfang das U330 geholt und bin immer noch sehr glücklich damit amazon.de/Len…330

hatte auch das u330 geholt. Mittlerweile gibt es zwar neuere Hardware aber die preisleistung stimmt. Gerade im Hinblick auf die akkuleistung ist das Teil interessant fürs studium

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201695215
    2. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen88
    3. Post NL Paketlieferung schief gelaufen56
    4. TV Kaufempfehlung610

    Weitere Diskussionen