Günstiger WLAN Access Point mit guter Reichweite

6
eingestellt am 12. Nov 2019
Hi Leute,

ich suche für meine Eltern einen guten Access Point mit ordentlich Sendeleistung. Muss durch eine Betondecke und zwei drei Ziegelwände noch stabil sein. Speed ist dabei nicht wirklich ausschlaggebend, da die nur DSL 16.000 haben.
Aktuell haben sie so einen alten Vodafone Router als AP ohne externe Antennen.
Idealerweise kostet das Ding nicht mehr als 30-40 Euro.
5GHz wären nett, aber wichtiger ist ordentliche Reichweite auf 2,4 GHz. In der Nähe sind nicht viele andere Netzwerke.
Ich habe mal was von einem TP-Link Gerät gelesen, das nicht schlecht sein soll und sogar OpenWRT unterstützt. Allerdings weiß ich, dass gerade günstige Router oft schnell den Geist aufgeben. Halbwegs langlebig sollte er also schon sein.

Gruß
Thomas
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Ubiquiti kann ich ebenfalls bedenkenlos empfehlen und verbaue im Bekanntenkreis nix anderes mehr
Bearbeitet von: "mschwarze86" 12. Nov 2019
6 Kommentare
Gute Reichweite und günstig schließt sich eigentlich aus.

Geht eigentlich nur mit Testen oder Du kaufst einen gebrauchten Asus Router und hoffst, dass das ausreicht. Habe selber mit Asus relativ gute Erfahrungen gemacht was die Reichweite angeht (definitiv besser als mit AVM oder der Easybox).
Ob das ausreichen wird steht aber in den Sternen.
Da die Geschwindigkeit nicht so wichtig ist kommt evtl. ein Repeater in Frage. Hier würde ich mal nach gebrauchten von AVM schauen.

P.S.: Was haben denn Deine bisherigen Recherchen ergeben? Du wirst ja bestimmt mal bei Amazon bspw. geschaut haben,.
Bearbeitet von: "darthkeiler" 12. Nov 2019
darthkeiler12.11.2019 09:28

Gute Reichweite und günstig schließt sich eigentlich aus.Geht eigentlich n …Gute Reichweite und günstig schließt sich eigentlich aus.Geht eigentlich nur mit Testen oder Du kaufst einen gebrauchten Asus Router und hoffst, dass das ausreicht. Habe selber mit Asus relativ gute Erfahrungen gemacht was die Reichweite angeht (definitiv besser als mit AVM oder der Easybox).Ob das ausreichen wird steht aber in den Sternen.Da die Geschwindigkeit nicht so wichtig ist kommt evtl. ein Repeater in Frage. Hier würde ich mal nach gebrauchten von AVM schauen.


Wie schauts denn mit dem Xiaomi aus? Gibts da Erfahrungen?
mydealz.de/dea…442
Omibus12.11.2019 09:31

Wie schauts denn mit dem Xiaomi aus? Gibts da …Wie schauts denn mit dem Xiaomi aus? Gibts da Erfahrungen?https://www.mydealz.de/deals/xiaomi-mi-wifi-router-3g-24-ghz5-ghz-300867-mbits-80211ac-1456442


Ich persönlich nicht.
Generell gilt: Bei Wlan kommt es immer auf den Einzelfall an. Jede Bausubstanz ist anders. Jeder Standort hat seine eigenen elektromagnetischen Einflüsse. Andere Wlannetze beeinflussen auch den Empfang.
Willst Du auf Nummer Sicher gehen, dann kauf Dir von Ubiquiti ein Amplifi Set. Das ist allerdings sehr teuer - es gibt aber nichts besseres.
Alles andere findest Du nur raus indem Du es ausprobierst.
Ich habe mit TP Link sehr gute Erfahrungen gemacht. Kann ich bei Bedarf mal raussuchen, welches Gerät genau das war. Aber auch so in der Preisklasse. Hielt jetzt gut 8 Jahre und wurde nur ersetzt, da ich komplett auf AVM umgestiegen bin im Rahmen eines Umzugs inkl VDSL.
Waren auch so um die 30/40€ damals.

Ob und wie das jetzt deine Anforderungen erfüllt, da fehlt mir die technische Expertise. Aber ich sag mal so... das Teil kostet jetzt wahrscheinlich 5-10€ auf Kleinanzeigen. Also quasi kein Risiko.
Ubiquiti kann ich ebenfalls bedenkenlos empfehlen und verbaue im Bekanntenkreis nix anderes mehr
Bearbeitet von: "mschwarze86" 12. Nov 2019
mschwarze8612.11.2019 09:54

Ubiquiti kann ich ebenfalls bedenkenlos empfehlen und verbaue im …Ubiquiti kann ich ebenfalls bedenkenlos empfehlen und verbaue im Bekanntenkreis nix anderes mehr


Die bekommt er aber nicht für sein Budget...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler