Günstiges Aufrüst-Kit ryzen + Board + 2x8gb

11
eingestellt am 1. Nov 2019
Da ich einen Fehler aus meiner Hardware trotz diverser Tauschaktionen nicht heraus bekomme, möchte ich jetzt einfach nur noch die Teile als ganzes tauschen.

Da mein PC ohnehin 5 Jahre alt ist, ist wohl so ziemlich alles besser.
preislich würde was für ca. 300€ reichen.
kann mir jemand weiterhelfen? .
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

11 Kommentare
Meine Empfehlung für 350€:

Ryzen 5 3600
2x8GB G.Skill Aegis (oder was auch immer gerade im Angebot mit 3000MHz~ ist)
MSI B450 Tomahawk Max

Sonst noch ein Gedanke: Wenn Rechner was älter ist, ggf. direkt ne große NVMe SSD ala MP510 rein? Ich hätte keine Lust ggf. in nem Jahr oder so wieder Windows neu zu installieren, weil ich meine alte SSD mitgenommen habe. Wenn deine derzeitige SSD jedoch groß genug ist, mach dir keine Gedanken. Auch gibt es keinen großen Leistungssprung, sofern du nicht viele Daten hin und her schiebst.
Meine jetzige SSD ist sehr groß und nicht stark belegt bzw. beansprucht.
Aktuell habe ich einen am2+ Sockel und einen FX 8150.
Wenn ich mir die alten Bilder so ansehe, kann ich dann meinen alten dark Rock kühler mitnehmen? Scheinen die selben Befestigungen zu sein.
Angebot klingt gut.
Und solange ich über 16gb RAM rein bekomme, passt das auch. Vllt läuft der Rechner auch noch bis black friday ^^
Nimm für den RAM die Crucial Ballistix Sport LT 3000 CL15 oder 3200 CL16 mit "AES" im Namen. Die bekommt man problemlos auf 3600 hoch.
Welcher Dark Rock ist es genau? Ab der dritten Generation sollte AM4 möglich sein, davor vielleicht nur mit nem Kit oder so. Aber die jetzige Befestigung wird so nicht passen, AM2+ und AM4 sind mechanisch nicht kompatibel - sieht aber auf den ersten Blick ähnlich aus.
Ansonsten gibt es einen richtig guten Kühler für 30€ (leise, kühlt so gut wie der 60€ teure Dark Rock Pro 4 und ist kinderleicht zu montieren). Alternativ den Boxed-Kühler nehmen
DealBen01.11.2019 01:34

Welcher Dark Rock ist es genau? Ab der dritten Generation sollte AM4 …Welcher Dark Rock ist es genau? Ab der dritten Generation sollte AM4 möglich sein, davor vielleicht nur mit nem Kit oder so. Aber die jetzige Befestigung wird so nicht passen, AM2+ und AM4 sind mechanisch nicht kompatibel - sieht aber auf den ersten Blick ähnlich aus.Ansonsten gibt es einen richtig guten Kühler für 30€ (leise, kühlt so gut wie der 60€ teure Dark Rock Pro 4 und ist kinderleicht zu montieren). Alternativ den Boxed-Kühler nehmen


Bevor man ihn aber für 30€ kauft, kann man auch gleich zum Scythe Mugen 5 greifen
Also mein Dark Rock ist von vor 2017, aber es ist albern so einen dicken Kühler wegen sowas weg zu werfen.
Hab das hier gefunden: caseking.de/be-…eed

Damit müsste das ja möglich sein ^^
MarzoK01.11.2019 01:49

Bevor man ihn aber für 30€ kauft, kann man auch gleich zum Scythe Mugen 5 g …Bevor man ihn aber für 30€ kauft, kann man auch gleich zum Scythe Mugen 5 greifen


Mehr ausgeben für einen schlechteren Kühler? Nicht vom Namen Artic Cooling blenden lassen. Der Kühler ist ne Ansage.
DealBen01.11.2019 01:59

Mehr ausgeben für einen schlechteren Kühler? Nicht vom Namen Artic Cooling …Mehr ausgeben für einen schlechteren Kühler? Nicht vom Namen Artic Cooling blenden lassen. Der Kühler ist ne Ansage.


Schlechter? Natürlich ist der Freezer 34 (egal ob DUO oder nicht) eine Preis-Leistungs-Bombe, aber der Mugen 5 sollte trotzdem nochmal besser sein.

Ich würde eher empfehlen auf das nächste Freezer 34 (Single) Angebot für 20€ zu warten, so häufig wie der im Angebot ist.
MarzoK01.11.2019 02:06

Schlechter? Natürlich ist der Freezer 34 (egal ob DUO oder nicht) eine …Schlechter? Natürlich ist der Freezer 34 (egal ob DUO oder nicht) eine Preis-Leistungs-Bombe, aber der Mugen 5 sollte trotzdem nochmal besser sein.Ich würde eher empfehlen auf das nächste Freezer 34 (Single) Angebot für 20€ zu warten, so häufig wie der im Angebot ist.


Sollte... Klingt so als wäre das dein Bauchgefühl. Die Temperaturen sprechen für den Freezer. Objektiv gesehen. Gibt genügend Tests - nicht direkt mit dem Mugen in einem, aber man kann dir Ergebnisse der anderen Kühler in Relation setzen.
DealBen01.11.2019 01:34

Welcher Dark Rock ist es genau? Ab der dritten Generation sollte AM4 …Welcher Dark Rock ist es genau? Ab der dritten Generation sollte AM4 möglich sein, davor vielleicht nur mit nem Kit oder so. Aber die jetzige Befestigung wird so nicht passen, AM2+ und AM4 sind mechanisch nicht kompatibel - sieht aber auf den ersten Blick ähnlich aus.Ansonsten gibt es einen richtig guten Kühler für 30€ (leise, kühlt so gut wie der 60€ teure Dark Rock Pro 4 und ist kinderleicht zu montieren). Alternativ den Boxed-Kühler nehmen


Die E-Sport sind aufgrund der anderen Lüfter ne ganze Ecke Lauter, eigentlich reicht der Normale für 20€ dicke und der Kühlt so auch schon mega und ist dabei unhörbar, ab 30€ kann man zum Scythe Kotetsu Mark II und ab 40€~ den Mugen 5 nehmen.

Unterscheiden tun die sich alle aber nicht mehr Groß, selbst der Dark Rock pro 4 bringt es nur auf voll Speed auf deutlich bessere Werte als z.B. den Mugen 5, das ist aber nicht Praxis Tauglich mit 1,4 Sone, bei 75% bzw. bis 50% Umdrehungen gibt es kaum Unterschiede zu einem Mugen 5.

Für Normale Anwender die z.B. ein Ryzen 3600 oder 3700X Nehmen brauch man eigentlich nicht mehr als den Freezer 34.


MarzoK01.11.2019 02:06

Schlechter? Natürlich ist der Freezer 34 (egal ob DUO oder nicht) eine …Schlechter? Natürlich ist der Freezer 34 (egal ob DUO oder nicht) eine Preis-Leistungs-Bombe, aber der Mugen 5 sollte trotzdem nochmal besser sein.Ich würde eher empfehlen auf das nächste Freezer 34 (Single) Angebot für 20€ zu warten, so häufig wie der im Angebot ist.


Der Mugen 5 ist auch viel besser, aber auch doppelt so Teuer, Lohnt sich wirklich nur wenn es das Budget zulässt und die Person unbedingt ein Überdimensionierten Kühler haben will.

hier mal die Werte:

Arctic Freezer 34 51,0/55,1/62,7 °C bei 1,1/0,3/0,1 Sone (100%/75%/50% Lüfterumdrehungen)

Scythe Mugen 5 (/Rev. B) 52,1/53,6/59,4 °C bei 0,9/0,3/0,1 Sone
(Test werden mit einem 150W TDP Xeon gemacht bei PCGH)
Bearbeitet von: "Evilgod" 1. Nov 2019
Evilgod01.11.2019 02:30

Die E-Sport sind aufgrund der anderen Lüfter ne ganze Ecke Lauter, …Die E-Sport sind aufgrund der anderen Lüfter ne ganze Ecke Lauter, eigentlich reicht der Normale für 20€ dicke und der Kühlt so auch schon mega und ist dabei unhörbar, ab 30€ kann man zum Scythe Kotetsu Mark II und ab 40€~ den Mugen 5 nehmen.Unterscheiden tun die sich alle aber nicht mehr Groß, selbst der Dark Rock pro 4 bringt es nur auf voll Speed auf deutlich bessere Werte als z.B. den Mugen 5, das ist aber nicht Praxis Tauglich mit 1,4 Sone, bei 75% bzw. bis 50% Umdrehungen gibt es kaum Unterschiede zu einem Mugen 5.Für Normale Anwender die z.B. ein Ryzen 3600 oder 3700X Nehmen brauch man eigentlich nicht mehr als den Freezer 34.Der Mugen 5 ist auch viel besser, aber auch doppelt so Teuer, Lohnt sich wirklich nur wenn es das Budget zulässt und die Person unbedingt ein Überdimensionierten Kühler haben will.hier mal die Werte:Arctic Freezer 34 51,0/55,1/62,7 °C bei 1,1/0,3/0,1 Sone (100%/75%/50% Lüfterumdrehungen)Scythe Mugen 5 (/Rev. B) 52,1/53,6/59,4 °C bei 0,9/0,3/0,1 Sone(Test werden mit einem 150W TDP Xeon gemacht bei PCGH)


Ich hatte den Mugen 5 ja nur erwähnt, da der verlinkte Arctic Freezer DUO auch schon bei ca. 34€ mit Versand lag, wo man mMn auch die 10€ zum Mugen 5 drauflegen kann. Meine Empfehlung wäre wie gesagt der Arctic Freezer 34 eSports beim nächsten Angebot für 19.99€.

Abgesehen davon, um nochmal auf dich zurück zu kommen @bl3d2death , gibt es derzeit eigentlich nur zwei wirklich sinnvolle Plattform Empfehlungen in deiner Preisklasse:

1.günstiger:
-Ryzen 5 2600
-G.Skill AEGIS 16GB 3000mhz CL16 Kit
-MSI B450M PRO-VDH


2.teurer (aber P/L-technisch mind. genauso sinnvoll):
-Ryzen 5 3600
-Ballistix Sport LT 3000mhz CL15 16GB Kit
-MSI B450 Tomahawk MAX
Bearbeitet von: "MarzoK" 1. Nov 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen