Günstiges NAS / Festplattengehäuse

6
eingestellt am 12. Jan
Hallo,
seit einiger Zeit betreiben wir eine Festplatte an der Fritz.Box um unsere Filme / wenige unwichtige Daten darauf zu speichern. So das man diese im gesamten Netzwerk abrufen kann. Vor allem Filme auf den einzelnen TV Geräten.

Da dies von der Leistung am Ende ist, wollte ich nun eine Verbesserung erreichen. Einen Raspi als Bastellösung lehne ich ab, da habe ich zu wenig Zeit / Geschick.

Systeme mit mehreren Platten die die Daten gegensichern muss es auch nicht haben.
Kann jemand etwas empfehlen, da das Internet voll von Dingen ist.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

6 Kommentare
Hmm, zweifel doch nicht so an deinen Fähigkeiten. Wenn du es hinbekommen hast, die Festplatte an der Fritzbox im gesamten Netzwerk verfügbar zu machen, kannst du sicher auch einen Raspberry Pi konfigurieren. Was man dafür können muss: Schritt-für-Schritt Anleitungen wie diese hier heise.de/tip…tml umsetzen.
Bearbeitet von: "bear2" 12. Jan
Ich weiß nicht genau, welche Anforderungen du hast. Aktuell dürfte das ja nicht mehr als ein SMB Share sein. In der Bucht gibt es oft gute Angebote für ältere Synology oder Qnap Geräte. Damit macht man nichts falsch, die werden recht lange mit Updates versorgt. Würde aber min. zwei Einschübe nehmen, auch wenn man den zweiten nicht sofort braucht.
Synology DS118? 1 Einschub sollte reichen und das Synology OS finde ich sehr komfortabel.
wieviele clients?
äölkjhgfdsa12.01.2020 13:09

wieviele clients?


Also zugleich mal 2TV und ein PC der mal So was drauf schiebt.
Preistipp= Holz
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler