Günstiges Smartphone gesucht.

7
eingestellt am 22. Mär
Soll für meine Schwiegermutter sein, also kein fancy Highend Smartphone.
Dachte da vielleicht an die A Reihe von Samsung oder Xiaomi.

Was meint ihr?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

7 Kommentare
Was soll man mit so einer Frage anfangen?

Mindestens, was damit gemacht werden soll, die bevorzugte Größe und vor allem das Budget muss genannt werden, um auch nur irgendwie helfen zu können...
Denke das sollte klar sein, die A Reihe ist ja nicht sonderlich teuer.

Budget unter 200€, Rest ist relativ egal.
Lynox22.03.2020 16:58

Denke das sollte klar sein, die A Reihe ist ja nicht sonderlich …Denke das sollte klar sein, die A Reihe ist ja nicht sonderlich teuer.Budget unter 200€, Rest ist relativ egal.


Wenn die Größe tatsächlich egal ist, dann greif auf jeden Fall bei dem Megadeal zum Xiaomi Redmi Note 8T zu, der gerade verlinkt wurde.

Bei dem Preis kann man gar nichts falsch machen.

(Ebenfalls ganz gut ist derzeit auch noch das Huawei P Smart 2019 Angebot, abee bei dem geringen Aufpreis sollte man zum Xiaomi greifen)
Bearbeitet von: "MarzoK" 22. Mär
Wenn das Smartphone einfach funktionieren soll und das Ganze auch auf längere Sicht, ohne als technikaffines Familienmitglied regelmäßig groß helfen zu müssen, kann ich aktuell leider nur von der A-Reihe Xiaomis abraten. Mal meinen alten Kommentar von vor ein paar Tagen kopiert:


Xiaomi hat keine Lust mehr auf sein Android One Programm, zumindest aber hat es absolut keine Priorität mehr.

Nach äußerst fragwürdigen Hardwareentscheidungen in der Vergangenheit, durchaus behäbigem Software-Support und einigen fehlerhaften monatlichen Schichtheitsupdates, hat man jetzt schließlich mit dem Android 10 Update das Vertrauen mMn komplett verspielt.
Man hat es geschafft, die Updates für alle drei aktuellen Modelle in einem Zeitraum von 2 Monaten sowas von dermaßen gegen die Wand zu fahren. Alle drei Updates waren nicht nur verbuggt ohne Ende, es wurden sogar reihenweise Geräte unbrauchbar gemacht und jedes einzelne Update musste zurückgezogen werden. Highlight war jetzt das A2 Lite. Da hatten die Entwickler scheinbar einfach vergessen, dass bei den Geräten 2 verschiedene Displays verbaut wurden (obwohl die Community davor durchaus schon Probleme damit an Xiaomi herangetragen hat). Die Geräte mit dem "falschen" Display wurden durch das Update gebrickt.

Corona hin oder her. Das kann maximal eine Begründung für die große Verspätung sein. Android 10 wurde im September offiziell veröffentlicht. Da hätte man eigentlich sogar auch ein Update vor Ende letzten Jahres erwarten können, noch bevor Corona überhaupt ein Thema war. Jeder halbwegs begabte und motivierte Programmierer baut in 2 Wochen alleine eine bessere und weniger verbuggte Android 10 Custom-Rom zusammen.

Geschrieben von einem Mi A2 Lite, mit dem ich eigentlich immer noch glücklich bin. Aber auch nur, weil in meinem A2 zufällig der richtige Bildschirm verbaut war.
ja, eindeutig das redmi note8t für 139€ ..da gibt es keine weiteren überlegungen anzustellen !! kaufen !! ;-)
Schaaasch22.03.2020 17:03

ja, eindeutig das redmi note8t für 139€ ..da gibt es keine weiteren üb …ja, eindeutig das redmi note8t für 139€ ..da gibt es keine weiteren überlegungen anzustellen !! kaufen !! ;-)


129€
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler