Günstiges Tablet für die Uni gesucht

13
eingestellt am 14. Mai
Hi Leute!

Ich bräuchte ne Empfehlung für ein Tablet, mit dem ich in der Uni mitschreiben kann.
Wichtig sind mir folgende Punkte:
- Ich hätte gerne die Möglichkeit, entweder per Tastatur (wie bei einem Tablet-Convertible z.B.) oder mit einem Stift den man sich ggf. dazu kaufen muss auf dem Tablet mitzuschreiben. Hauptsache ist, dass das mit dem Schreiben verlässlich funktioniert :-)
- Minimum 10", viel größer muss es allerdings auch nicht sein
- Mobiles Internet! Ich habe einen o2-free Tarif mit zweiter SIM-Karte, wäre schade wenn ich das nicht ausnutzen könnte :-)
- Betriebssystem ist egal. Hauptsache das mit dem mitschreiben über Tastatur oder Stift funktioniert reibungslos

Der einzige andere Anwendungspunkt für das Gerät wären denke ich Netflix, Youtube und sowas.
Spiele etc. müssen nicht ruckelfrei laufen etc., das ist mir egal.

Da ich als Student knapp bei Kasse bin, suche ich eher nach den "Preis-Leistungs-Krachern". Mehr als 200-300 Euro würde ich ungerne ausgeben.
Ist das in der Preiskategorie überhaupt realistisch? Ich hätte auch nichts dagegen, ein gebrauchtes Modell zu kaufen :-)

LG und danke im voraus,
Christoph
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
13 Kommentare
iPad 2018. Auch, wenn es 0,3 Zoll unter dem liegt, was Minimum sein soll(y)
Wäre aber etwas über 300€, vor allem mit Stift. Aber gebraucht findest du da bestimmt was, was ungefähr passt!
Bearbeitet von: "shockwaveklc" 14. Mai
Danke erstmal!
Ob 9,7 oder 10" ist ja nun wirklich kaum ein Unterschied, so genau war das nicht gemeint.
Das iPad werde ich mir mal anschauen, auch wenn ich vor Apple ein bisschen Bammel habe, ob ich das irgendwie mit meinem windows Rechner, meinem Android handy etc. synchronisiert bekomme :-D
Ich nutze aktuell Google Cloud für die meisten Sachen
iPad 2018 mit Apple Pencil 1. Generation sollte die Wahl sein.
Ok Danke für den Hinweis mit der Generation!

Hat jemand vielleicht noch eine Alternative mit Android?
:-)
Die Frage kommt aber auch jeden zweiten Tag ist der Tablet-Markt wirklich so schnellebig, dass man die jedes Mal neu stellen muss
ChristophSmaul14.05.2019 16:12

Ok Danke für den Hinweis mit der Generation!Hat jemand vielleicht noch …Ok Danke für den Hinweis mit der Generation!Hat jemand vielleicht noch eine Alternative mit Android?:-)


Huawei MediaPad M5 Pro WiFi & LTE inkl. sehr gutem Stift und Case-Tastatur. Android 9.
Bringt z.B. Nebo für Huawei gleich mit.
Wird mit 200-300 € - neu - allerdings etwas schwierig.
klügeralsdu14.05.2019 16:14

Die Frage kommt aber auch jeden zweiten Tag ist der …Die Frage kommt aber auch jeden zweiten Tag ist der Tablet-Markt wirklich so schnellebig, dass man die jedes Mal neu stellen muss


Herzlichen Glückwunsch zum neuen Trollaccount
iPad 2018 > all. Simkarteneinschub ist doch eigentlich egal, einfach Hotspot beim Smartphone aufmachen.
P/L-technisch ist da vor allem das Huawei Mediapad M5 lite im Abgebot für ~200€ zu empfehlen.
Bearbeitet von: "MarzoK" 14. Mai
Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, im Bereich bis 300€ ist das 2018er iPad preis/leistungsmäßig das beste was es gibt. Bei der Synchronisation musst du meines Erachtens keine Angst vor iOS haben, gerade die Google Cloud funktioniert da auch problemlos.
Wenn es ums Mitschreiben per Hand geht wirst du kaum an dem iPad 2018 vorbei kommen.
Dazu kann ich dir die zwei Apps Notability und PDF Expert empfehlen. Kosten jeweils ca. 11€ aber das Geld auf jeden Fall wert. Die Google Drive Cloud lassen sich in beide Apps hinzufügen und integrieren.
Papierloses Arbeiten und Lernen uneingeschränkt möglich!
Bearbeitet von: "castelno" 14. Mai
castelno14.05.2019 17:47

Wenn es ums Mitschreiben per Hand geht wirst du kaum an dem iPad 2018 …Wenn es ums Mitschreiben per Hand geht wirst du kaum an dem iPad 2018 vorbei kommen.Dazu kann ich dir die zwei Apps Notability und PDF Expert empfehlen. Kosten jeweils ca. 11€ aber das Geld auf jeden Fall wert. Die Google Drive Cloud lassen sich in beide Apps hinzufügen und integrieren.Papierloses Arbeiten und Lernen uneingeschränkt möglich!


Und/oder OneNote.
Okey, Danke Leute!:-)
Werde dann wohl noch ein- zwei Monate sparen und beim IPad zuschlagen.. allerdings mit Sim einschub. Will nicht abhängig vom Handy Hotspot und vor allem vom Akku meines Handys sein:-D
Hätte nicht gedacht, dass mich mal jemand mit einem Apple Produkt überzeugt.. und das auch noch wegen dem Preis Leistungs Faktor :-D
Danke!!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen