Kategorien

    Günstigste Möglichkeit im Ausland (Ungarn, Rumänien, Kroatien) 4 Wochen lang mobil zu surfen

    Hey
    Ich bräuchte für eine etwas längere Reise (4-6 Wochen) durch Südosteuropa eine mobile Datenkarte. Mit welchen Anbietern/Tarifen lässt sich das am günstigsten realisieren?
    Danke für die Hilfe!

    5 Kommentare

    Die Frage ist, wie viel Datenvolumen benötigt wird. Gehts um ein Smartphone mit dem auch telefoniert werden soll oder um nur um Daten?

    Suche fast das gleiche - würde mal sagen, unter 500mb?

    Verfasser

    Schnelles Datenvolumen ist relativ egal, aber es sollte eine echte Flatrate ohne Kostenfalle sein (bzw. echtes Prepaid)
    Brauch die Karte eigentlich hauptsächlich um Hostels zu suchen/buchen, Mails abzurufen und Routen/Stadt-Infos ergänzend zum offline-navi zu suchen.

    Also da es ja durch mehrere EU-Staaten geht und sich das Surfvolumen nach Smartphone-Nutzung anhört könnte einfach eine SIM-Karte von blau.de (Discount-Anbieter im deutschen EPlus-Netz, gibts in vielen Supermärkten, Drogeriemärkten etc., bzw. zum Teil billiger bei eBay) interessant sein. Der Standart 9-Cent Tarif bietet seit einigen Wochen den Vorteil, dass man keine EU-Roamingkosten mehr bezahlen muss, sprich unter der deutschen Handynummer im Ausland erreicht werden kann ohne dafür selber extra zahlen zu müssen. Abgehende Gespräche werden 30/1 abgerechnet, also oft billiger als in Deutschland. So kostet ein 31 Sekunden langes Gespräch nur knapp über 4,5 Cent ;-)

    Dazu dann für 4,99€ pro Woche die Option "EU Internet-Paket 100" und man hat 100 MB pro Woche zur Verfügung, was ja im Monat dann knapp 500 MB wären. Sollten die 100 MB vor einer Woche "leer" sein, kann man direkt nach buchen oder surft für wie in Deutschland 0,23 Cent je MB weiter.

    Das klappt übrigens sogar in der Schweiz obwohl die kein EU-Staat ist, weil blau die dennoch wie EU behandelt. Gilt übrigens nicht nur für blau, evtl. auch für weitere Discounter im E+ Netz.


    vgl.: blau.de/tar…ent dann auf Ausland / Auslands Optionen klicken

    kleiner Nachtrag, weil ich es eben gerade selbst nutzte: Mit Apps wie MobileVOIP und einem passenden Tarif kann man natürlich noch günstiger telefonieren als mit blau.de.
    Dazu einfach dann die Call-Back Option nutzen. Das Datenvolumen wird dadurch ja nur minimal belastet.

    Gibt hier im Forum auch schon Deals dazu (auch wenn es kein echter Deal ist, sondern der Standarttiefstpreis ;-) )

    Zwar muss man damit einer Erstaufladung von 10 Euro netto machen (ca. 12,50 brutto), aber das hat sich je nach Telefonzeit sehr schnell amortisiert, da damit auch Handygespräche in Deutschland schnel extrem günstiger werden können.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. TV gesucht 37-40 Zoll11
      2. Suche check24 / Verivox / preisvergleich24 Gutschein für DSL-Wechsler22
      3. [S] Gamescom Ticket Do/Fr [B] Gamescom Ticket Mittwoch (Fachbesucher exklu…1013
      4. [Suche] Check24 Reise Gutschein10

      Weitere Diskussionen