Günstigste Möglichkeit, um Eltern Videotelefonie (Skype, Whatsapp) zu ermöglichen ?

17
eingestellt am 22. Mär
Hallo!

Meine Cousine sucht für Ihre Eltern eine einfache und günstige Möglichkeit, mit ihr bzw. dem Rest der Familie (oder auch Anderen) per Videotelefonie über Skype oder Whatsapp zu kommunizieren.

Ihre Eltern haben zuhause nur einen einfachem Telefonanschluß von Vodafone, für den sie 10 Euro im Monat zahlen. DSL/Internet haben sie nicht, nicht mal ein Smartphone.

Nun würde meine Cousine Ihnen vielleicht ihr altes Tablet geben oder ein gutes günstiges gebrauchtes (z.B. bei ebay Kleinanzeigen) kaufen.

Dazu bräuchten Ihre Eltern dann ja allerdings noch den Internetzugang.

Was wäre dafür die günstigste Lösung eines Datentarifs mit guter Bandbreite ? Ein Vertrag wäre wohl nicht sinnvoll, höchstens ein monatlich kündbarer. Prepaid wäre wohl am Optimalsten.

Ich hab allerdings keine Ahnung, wieviel Videotelefonie im Monat an Datenvolumen benötigt, wenn man ein paarmal pro Woche videotelefoniert.
Zusätzliche Info

Gruppen

17 Kommentare
Reicht nicht evtl Netzclub?

netzclub.net/sim-karte-bestellen/

Denke Mal dort reicht nicht das Datenvolumen, alternativ würde vielleicht irgendwas monatlich kündbares von winsim gehen.

Edit: kann auf 500 MB erweitert werden:

+ 300 MB LTE für Android-User mit der netzclub+ App (Werbung auf Sperrbildschirm, Details s.u.)
Bearbeitet von: "Mossy" 22. Mär
Mossy22.03.2020 20:37

Reicht nicht evtl Netzclub? netzclub.net/sim-karte-bestellen/Denke Mal …Reicht nicht evtl Netzclub? netzclub.net/sim-karte-bestellen/Denke Mal dort reicht nicht das Datenvolumen, alternativ würde vielleicht irgendwas monatlich kündbares von winsim gehen.Edit: kann auf 500 MB erweitert werden:+ 300 MB LTE für Android-User mit der netzclub+ App (Werbung auf Sperrbildschirm, Details s.u.)


Das reicht doch nie im Leben. CallYa digital z.B.
Wie wäre es die Nachbarn nach einem WLAN Gastnetzwerk zu bitten. Mit einem kleinen Geldbetrag als Geschenk.
Emre2422.03.2020 20:41

Wie wäre es die Nachbarn nach einem WLAN Gastnetzwerk zu bitten. Mit einem …Wie wäre es die Nachbarn nach einem WLAN Gastnetzwerk zu bitten. Mit einem kleinen Geldbetrag als Geschenk.



Hab ich meiner Cousine auch schon vorgeschlagen. Aber zu den direkten Nachbarn haben ihre Eltern wohl kaum Kontakt.
Braetschek22.03.2020 20:44

Hab ich meiner Cousine auch schon vorgeschlagen. Aber zu den direkten …Hab ich meiner Cousine auch schon vorgeschlagen. Aber zu den direkten Nachbarn haben ihre Eltern wohl kaum Kontakt.


Brief in den Briefkasten. Mit der Bitte für den Zeitraum der Pandemie einen Zugang einzurichten. Mit kleiner Gegenleistung. Nur zur sporadischen Nutzung zur Videotelefonie. Die meisten Router können die max. Geschwindigkeit im Gastnetzwerk einstellen. 2 Mbit/s reicht für ganz gut.
Haften muss auch niemand wenn was ist.
Also Netzclub sollte da sicherlich reichen. Es sollte dann eben ein Tablet oder Smartphone mit LTE sein.

Für die Zeit der Coronakrise ist Netzclub auch nur soft gedrosselt, auf 384 kBit/s. Netzclub reicht auch um nach der Krise noch über WhatsApp zu schreiben bzw. kommunizieren.
Rechne mal mit 5 MB Datenvolumen pro Minute Videotelefonie. Wenn man Video nur gelegentlich zur Ergänzung während eines normalen Telefonats einsetzt, kommt man mit recht wenig Datenvolumen pro Monat aus. Will man länger Video-Chatten, kann man sich ja leicht ausrechnen, wie viel da zusammen kommt. Auf jeden Fall würde ich einen Tarif mit LTE empfehlen.
Nummer122.03.2020 20:40

Das reicht doch nie im Leben. CallYa digital z.B.


Zitiere:

Videotelefonie: Datenverbrauch von rund 5 MB pro Minute

Das sind gut 80 Minuten im Monat. Könnte für manche reichen aber Natürlich Luft nach oben ist immer schön
Wieso nicht eine Telekom Prepaid Sim kaufen + ein billiges Huawei Smartphone. Huawei Y 5 2019 langt doch schon. Kostet zusammen keine 100 Euro.

Wieso Telekom Sim? Weil es aktuell 10gb geschenktes Datenvolumen gibt.

google.com/amp…amp
Vielleicht ein günstiger Vertrag bei Drillisch (premiumsim, winsim und co.)?
Bearbeitet von: "Harry_L" 22. Mär
Haben die Eltern einen Kabelanschluss zum TV gucken?
Bearbeitet von: "mercenario" 22. Mär
mercenario22.03.2020 23:20

Haben die Eltern einen Kabelanschluss zum TV gucken?



Da bin ich gerade überfragt. Welche Möglichkeit gäbe es denn da ?




Hat sich allerdings mittlerweile schon erledigt, da meine Cousine schon von sich aus Nägel mit Köpfen gemacht hat:
sie rief vorhin an und erzählte, daß sie einfach mal bei der Telekom (bei der sie eh Kunde ist) angerufen und sich beraten lassen hat.

Der Typ auf der Gegenseite (wahrscheinlich im Home-Office) war sehr nett und hat ihr zu MagentaMobil Prepaid M für 10 Euro/4 Wochen geraten.

Ich bin mir bei dem Datenvolumen gerade nicht sicher, aber sie hat auf jeden Fall mehr als die auf der Telekom-Seiten ausgewiesenen 2 GB bekommen und zusätzlich die 10 GB geschenktes Datenvolumen aufgrund der Corona-Geschichte...

Nun wartet sie auf die SIM-Karte, um auszuprobieren, ob Whatsapp damit auf ihrem alten Samsung-Tablet noch bzw. flüssig läuft.

Ansonsten: Vorschläge für ein günstiges Tablet für dieses Vorhaben ? Kann auch ein Gebrauchtes von ebay Kleinanzeigen sein, so nach der Art "schau, ob Du bei ebay Kleinanzeigen das Samsung/Huawei/Schießmichtot-Tablet XYZ findest. Das sollte dafür ausreichen. Gibt es dort oft für 80-100 €".
Bearbeitet von: "Braetschek" 22. Mär
Braetschek22.03.2020 23:36

Da bin ich gerade überfragt. Welche Möglichkeit gäbe es denn da ?Hat sich a …Da bin ich gerade überfragt. Welche Möglichkeit gäbe es denn da ?Hat sich allerdings mittlerweile schon erledigt, da meine Cousine schon von sich aus Nägel mit Köpfen gemacht hat:sie rief vorhin an und erzählte, daß sie einfach mal bei der Telekom (bei der sie eh Kunde ist) angerufen und sich beraten lassen hat.Der Typ auf der Gegenseite (wahrscheinlich im Home-Office) war sehr nett und hat ihr zu MagentaMobil Prepaid M für 10 Euro/4 Wochen geraten.Ich bin mir bei dem Datenvolumen gerade nicht sicher, aber sie hat auf jeden Fall mehr als die auf der Telekom-Seiten ausgewiesenen 2 GB bekommen und zusätzlich die 10 GB geschenktes Datenvolumen aufgrund der Corona-Geschichte...Nun wartet sie auf die SIM-Karte, um auszuprobieren, ob Whatsapp damit auf ihrem alten Samsung-Tablet noch bzw. flüssig läuft.Ansonsten: Vorschläge für ein günstiges Tablet für dieses Vorhaben ? Kann auch ein Gebrauchtes von ebay Kleinanzeigen sein, so nach der Art "schau, ob Du bei ebay Kleinanzeigen das Samsung/Huawei/Schießmichtot-Tablet XYZ findest. Das sollte dafür ausreichen. Gibt es dort oft für 80-100 €".



mydealz.de/dea…764
Freenet Funk ist die beste Option denke ich.
Hat keiner aus der Familie ein o2 free mit Connect Option, dann einfach davon eine Sim Karte
motorrad12323.03.2020 08:26

Hat keiner aus der Familie ein o2 free mit Connect Option, dann einfach …Hat keiner aus der Familie ein o2 free mit Connect Option, dann einfach davon eine Sim Karte



Nein.
Ich würde zu einem Smartphone tendieren, da es imho wichtig ist, sowas zu haben. Redmi Note 7/8 o.ä. für 150€. SIM-Karten gibt es zig Prepaid Angebote.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler