Günstigster PC als Gaming-Basis

AvatarGelöschterUser2681275
eingestellt am 27. Mai
Moin,

meine Freundin hat viel Spaß an Emulatoren (auf dem FTV Stick) und dem ein oder anderen Xbox 360 Spiel (Assassin's Creed, Tomb Raider etc).

Ich würde ihr gerne einen kleinen PC zusammenbasteln, der mehr Möglichkeiten bietet als der Stick und die 360 und außerdem als Mediacenter dienen kann.

Ich habe selber noch eine nicht benötigte R9 270x und eine 120er SSD hier rumliegen, die ich dafür verwenden könnte. DDR2/3 RAM sollte sich auch finden lassen.

Suche also eine möglichst günstige Basis, die 1. Desktop- oder HTPC-Form hat und im Schrank verschwinden kann und 2. nicht lauter als die fette Xbox 360 sein sollte.

Danke für Vorschläge!
Zusätzliche Info
GesucheComputer
5 Kommentare
Da fallen mir nur spontan die neuen Ryzen APUs ein
Einen Ryzen 5 1400 mit der Graka , nem altem Netzteil und halt neuen RAM ( Autsch ) + Gehäuse
Avatar
GelöschterUser268127
Danke für die Tipps! Wie sieht es denn mit refurbished Office PCs aus? Ein alter i5 sollte ausreichen, bin nur nicht sicher in welche man die GPU reinstecken kann.
Bearbeitet von: "GelöschterUser268127" 29. Mai
Vor einer Weile wurden hier immer Rechner mit Xeon CPUs (Dell Poweredge, etc) empfohlen oder wäre das schon zu teuer?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler