Gute China-Import E-bikes

9
eingestellt am 23. Dez 2017
In den Medien wird momentan viel über günstige Ebikes aus China gesprochen.

Welche Modelle sind hier denn zu empfehlen?

Wichtig wäre mir, dass man den Akku ggf. nachkaufen kann.

Lohnt es sich direkt in China zu bestellen? (Trotz Zölle, etc.)

Grüße
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

9 Kommentare
Zugelassen sind die Chinaräder nicht, daher kannst du dir auch den Antrieb nachrüsten, am besten mit Heckantrieb.
Hier zb eine Anleitung, gibt mittlerweile auch bessere Motoren und Batterien, aber mir ein bisschen Geschick lässt sich da sicher was an Geld durch den eigenen Umbau sparen.
Da Wünsche ich Dir den womöglich wörtlich kommenden Hals und Rahmenbruch... oder war dies zu sarkastisch oO
Avatar
GelöschterUser170320
Ich bin auf den Tag gespannt, an dem jemand ein Auto oder Haus importiert.
Würde die Finger davon lassen. Du hast keine Garantie und nur Ärger mit dem Zoll. Falls das Ding überhaupt ankommen.
GelöschterUser17032023.12.2017 13:20

Ich bin auf den Tag gespannt, an dem jemand ein Auto oder Haus importiert.


warum nicht... der Import von künftigen Ehefrauen funktioniert ja auch tadellos
Krummi23.12.2017 12:45

Zugelassen sind die Chinaräder nicht, daher kannst du dir auch den Antrieb …Zugelassen sind die Chinaräder nicht, daher kannst du dir auch den Antrieb nachrüsten, am besten mit Heckantrieb.Hier zb eine Anleitung, gibt mittlerweile auch bessere Motoren und Batterien, aber mir ein bisschen Geschick lässt sich da sicher was an Geld durch den eigenen Umbau sparen.[Video]


Seit wann werden Fahrräder zugelassen?

Jogi2523.12.2017 14:11

warum nicht... der Import von künftigen Ehefrauen funktioniert ja auch …warum nicht... der Import von künftigen Ehefrauen funktioniert ja auch tadellos


Erzähl uns mehr...
Wiedehopf23.12.2017 16:59

Seit wann werden Fahrräder zugelassen?Erzähl uns mehr...


da
Wiedehopf23. Dez 2017

Seit wann werden Fahrräder zugelassen?


Geht doch um E-Bikes... Die müssen eine Betriebserlaubnis und Versicherungskennzeichen haben, zumindest wenn du mit E-Bike eine Unterstützung bis 45km/h meinst. Pedelecs, bis 25km/h Trittunterstützung, brauchen keine Versicherung und keine Betriebserlaubnis.
Jogi2523. Dez 2017

da


Irgendwie peinlich. Aber manche haben es eben nötig... :-D
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen