Gute Kompaktanlage mit DAB+ und CD Player bis ca. 250 € ?

Ich suche für die Großmutter eine gute kompakte HiFi Anlage mit digital Radio und CD Player.Das Gerät sollte über 100 € kosten aber auch nicht teurer als 220 € sein. Wichtig ist ein guter Sound, eine anständige Verarbeitung und vor allem eine einfache Bedienung. Ich hatte die Sharp XL-DAB 102 BHS im Visier, aber leider ist die in Deutschland nicht unter 250 € zu bekommen und eh kaum lieferbar.

Ich würde mich über Eure Tipps und Kaufempfehlungen sehr freuen!

amazon.de/gp/…JR4

Update
Mitunter für 250 € bekommt man auch diese Panasonic Anlage, die sehr gut sein soll und DAB hat, regulärer Preis leider bei 450 € und damit weit über Budget
Panasonic SC-PMX7DBEGS Micro System
amazon.de/gp/…me=
Update 2
Im März ist der Panasonic Nachfolger SC-PMX70B erschienen. Die Anlage bekommt man so ab 270 € Straßenpreis.

13 Kommentare

Denon RCD 39DAB

Gibt es gelegentlich für ca. 250,--.

Mit Abstand die beste Anlage im Segment bis € 400,--

MeisterEder88

Denon RCD 39DAB Gibt es gelegentlich für ca. 250,--. Mit Abstand die beste Anlage im Segment bis € 400,--



Danke! Macht in der Tat einen guten Eindruck. Ist allerdings "nur" ein Receiver, d.h. Boxen kommen (auch preislich) noch dazu: welche würdest Du empfehlen?

Komplett

Die Boxen klingen auch für die Klasse und Größe gut.

Schau mal bei Hirsch & Ille, mannheim bzw. anrufen.

oder hier:
OTTO

Mit Neukunden-GS + Qipu kommst du deinem Preis recht Nahe!



Danke nochmal! Als Kompaktanlage perfekt und bei OTTO tatsächlich wohl gerade am günstigsten. Omas Geburtstagsgeschenk ist gesichert.

Das Teil gefällt mir so gut, dass ich zusätzlich noch etwas für unsere Küche suche, nur der D-M39 passt da nicht ganz, weil er kein Bluetooth hat und ich eigentlich nur Spotify streamen möchte. Fällt Dir da vielleicht noch etwas ein in der Richtung und Preislage?

Vorschlag1

Hinweis ist aber von BT und Internetfunktionen, aber schlechter als die Anlage deiner Oma.


Vorschlag2

...die Piccolo N4 hat aber auch keinen CD Player und so "old school" bin ich auch noch, dass ich ab und zu eine CD hören möchte... "abwärtskompatibel" sozusagen. Deshalb scheidet die Piccolo wohl aus.

Fabische

...die Piccolo N4 hat aber auch keinen CD Player und so "old school" bin ich auch noch, dass ich ab und zu eine CD hören möchte... "abwärtskompatibel" sozusagen. Deshalb scheidet die Piccolo wohl aus.



Ah, okay. Wobei du digital in der Küche natürlich schon besser fährst.

Alternativ mit CDP: hukd.mydealz.de/dea…181


Oder sowas: Der zuverlinkende Text

Wird aber eher teurer, und die Gimmicks bezahlste halt recht teuer.

Auch interessant... Danke. Ich lasse mir jetzt aber erstmal die M39DAB kommen und höre mir an, was man da fürs Geld bekommt. Ausgangsfeatures für mich sind guter Sound, DAB+, CD Player und Bluetooth.

Den Denon N8 CEOL gibts hier übrigens gerade refurbished / 2. Wahl für 310€ (hat dann aber halt kein DAB+)
ebay.de/itm…11d

Wobei man bei DAB halt nicht so wirklich weiß wie es da weiter geht. (Wenn überhaupt!)
I-Net Radio wrd wohl eher die Zukunft werden.

Berichte mal, wie die Denon bei deiner OMA ankommt. Die Boxen in Kirsche machen auch optisch was her. Hoher WAF!

So, jetzt habe ich mir mal die Anlage von Panasonic und von Denon hier bei mir im Wohnzimmer im direkten Vergleich angehört. Beide sind funktional schlicht und schick im Design und auch für das Geld gut verarbeitet. Gewinner ist die M39DAB von Denon, hauptsächlich wegen der überlegenen Boxen und der übersichtlicheren Fernbedienung; außerdem erscheint mir der DAB Empfang der Denon empfindlicher zu sein. Im direkten Vergleich ist der Sound der Panasonic SC-PMX7DBEGS auch nicht schlecht aber im 1 zu 1 vergleich klingt die Anlage doch schon ein wenig nach Küchenradio.
Angenehm ist schon dass es bei DAB gar kein Rauschen gibt. Allerdings ist das Sendeangebot eine Katastrophe. Jede Menge schrottiger Kommerzsender, viele gute UKW Programme fehlen. So wird das nichts mit DAB.

Danke für deine Rückmeldung. Jetzt bin ich ja mal auf das Votum deiner Oma gespannt.

Noch eine Frage: Laufwerksgeräusche im Vergleich?

Laufwerksgeräusche waren für mich bei beiden Anlagen nicht wahrnehmbar. Zudem sind beide Laufwerke recht flott.

Und zum Geburtstagskind: ich würde sagen, die Freude war zielgruppengerecht. Am wichtigsten: Endlich wieder eine Anlage mit einem funktionierenden Lautstärkeregler. Der war bei der alten nämlich kaputt. Ansonsten: “Kann ich auch alle meine gewohnten Radioprogramme hören?“ Sendertasten hatte ich natürlich schon vorprogrammiert mit den Klassik und Kulturprogrammen. Kleine Enttäuschung, dass kein Kassettenrecorder mit dabei ist, denn Kassetten werden hier noch gerne gehört. Den Vorteil, dass es bei DAB kein Rauschen gibt, konnte ich glaube ich kommunizieren. Klang? Ja, schön, aber Hauptsache es kommt etwas heraus.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Saturn will vom Kauf zurücktreten obwohl ich meine Ware bereits abgeholt ha…2031
    2. Brauche Hilfe bei Laptop Auswahl1115
    3. [Amazon Prime Video] [INFO] Amazon Originals Serien auch im Ausland ansehen…69
    4. Willkommen zum neuen mydealz6872199

    Weitere Diskussionen