Gute "korrekt beendete" Serien bei Prime / Netflix

57
eingestellt am 22. Feb
Hallo, habt ihr Tipps für mich, für gute abgeschlossene Serien, die aber nicht mit einem Cliffhanger aufhören? Die sollen also sinnvoll aufhören/beendet worden sein.

Alle Genres sind gern gesehen, vor allem sehe ich aber Crime, Sience Fiction, Mystery.
Bsp für eine sinnvoll beendete Serie: Raumschiff Voyager / Travelers - Die Reisenden / Eureka
Bsp für eine nicht sinnvoll beendete Serie: Colony - The Crossing
Danke für eure Tipps. Geschaut wird auf Prime und Netflix.
Zusätzliche Info
Netflix AngeboteFragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Breaking Bad fällt mir da auf Anhieb ein
Breaking Bad. Großartig erzählte Serie, die zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Abschluss gefunden hat.
Mr. Robot !
Squatzilla22.02.2020 21:27

Breaking Bad fällt mir da auf Anhieb ein


Und Better call Saul. Die sollte man allerdings erst danach gesehen haben und leider fehlt noch eine Staffel.
57 Kommentare
Ich werfe nur mal kurz was ein
The Wire (Meisterwerk - 5* Staffeln - Träumchen)
True Detective (Staffelweise, abgeschlossen)

Next.....

Edith:
*aus 4 fix 5 gemacht. Wird Zeit mir McNulty wieder zu geben
Bearbeitet von: "netjunkie2k" 22. Feb
Breaking Bad fällt mir da auf Anhieb ein
Wie immer

Sons of anarchy
Homecoming hat bei mir bleibenden Eindruck hinterlassen. Interessante Geschichte, cooler Kameralook und gute Atmo.

faz.net/akt…tml
(Vielleicht besser nicht alles lesen)

Edit: Wobei der Text nicht zu viel verrät und schön auf die Komposition aus Bild und Sound eingeht.
Bearbeitet von: "zoolander" 22. Feb
Breaking Bad. Großartig erzählte Serie, die zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Abschluss gefunden hat.
The Purge
Squatzilla22.02.2020 21:27

Breaking Bad fällt mir da auf Anhieb ein


Und Better call Saul. Die sollte man allerdings erst danach gesehen haben und leider fehlt noch eine Staffel.
Bei Prime:
„Turn“
„Man in the high Castle“
„Six“
„The Widow“ (nur 1 Staffel)
Bearbeitet von: "mrjo" 22. Feb
Also da muss ich einigen von euch leider widersprechen.

- True Detective hat in keiner Staffel ein wirklich zufriedenstellendes Ende.
- The Mann in the High Castle hat ein fürchterliches Ende, absolut daneben

- Nur Breaking Bad kann - von den bisherigen Empfehlungen - mit seinem Ende überzeugen

Ein wirklich gutes Ende hinzukriegen ist schon eine Meisterleistung. Man sieht das gerade am Paradebeispiel Game of Thrones.
Zahllose Fans haben GoT aus ihrer Favoritenliste der besten Serien gestrichen, nachdem das Ende, also die letzten Folgen, so erbärmlich und unlogisch hingeklatscht wurden.
Avatar
GelöschterUser62540
Mad Men
Narcos
The Sinner
Orphan Black
Manhunt: Unabomber
Bearbeitet von: "GelöschterUser62540" 22. Feb
Squatzilla22.02.2020 21:27

Breaking Bad fällt mir da auf Anhieb ein


gabs jetz ja nen film als nachfolger scheint nicht so abgeschlossen ^^
speedcheat22.02.2020 21:55

gabs jetz ja nen film als nachfolger scheint nicht so abgeschlossen ^^


Der Film ist aber eher zwei Stunden Fan-Service, als dass er die Geschichte nennenswert weitererzählt. Tastet insofern den guten Abschluss der Serie nicht an
Mr. Robot !
mydealz_Sir.Clegane22.02.2020 21:48

Man sieht das gerade am Paradebeispiel Game of Thrones. Zahllose Fans …Man sieht das gerade am Paradebeispiel Game of Thrones. Zahllose Fans haben GoT aus ihrer Favoritenliste der besten Serien gestrichen, nachdem das Ende, also die letzten Folgen, so erbärmlich und unlogisch hingeklatscht wurden.



Wieso musst du mich daran errinern ? WIESO ?
Black Sails
Wieso MUSS eine Serie ein gutes Ende haben? Der Weg ist das Ziel und am Ende ist man eh immer enttäuscht, weil es vorbei ist.
iXoDeZz22.02.2020 21:58

Der Film ist aber eher zwei Stunden Fan-Service, als dass er die …Der Film ist aber eher zwei Stunden Fan-Service, als dass er die Geschichte nennenswert weitererzählt. Tastet insofern den guten Abschluss der Serie nicht an


enthüllt er nicht das walter white überlebt? da kann man doch drauf aufbauen
Das befriedigendste Ende einer Serie sind für mich immer noch die letzten drei bis vier Minuten von Star Trek TNG. Bekomme ich jetzt noch jedes Mal Gänsehaut.
Deep Space Nine fand ich auch recht in sich geschlossen und ab Staffel fünf wirklich toll.

Ansonsten, schon oft genannt: Breaking Bad ist sinnvoll abgeschlossen.
mydealz_Sir.Clegane22.02.2020 21:48

Also da muss ich einigen von euch leider widersprechen.- True Detective …Also da muss ich einigen von euch leider widersprechen.- True Detective hat in keiner Staffel ein wirklich zufriedenstellendes Ende. - The Mann in the High Castle hat ein fürchterliches Ende, absolut daneben- Nur Breaking Bad kann - von den bisherigen Empfehlungen - mit seinem Ende überzeugenEin wirklich gutes Ende hinzukriegen ist schon eine Meisterleistung. Man sieht das gerade am Paradebeispiel Game of Thrones. Zahllose Fans haben GoT aus ihrer Favoritenliste der besten Serien gestrichen, nachdem das Ende, also die letzten Folgen, so erbärmlich und unlogisch hingeklatscht wurden.


Hätte die Produzenten doch bloß irgendwer vorher gewarnt, dass die Vorlage/Buchreihe noch nicht abgeschlossen ist und die sich selber ein Ende ausdenken müssen...

Aber ansonsten war die Serie toll
Bearbeitet von: "adhskandidat" 22. Feb
Toasties22.02.2020 22:11

Wieso MUSS eine Serie ein gutes Ende haben? Der Weg ist das Ziel und am …Wieso MUSS eine Serie ein gutes Ende haben? Der Weg ist das Ziel und am Ende ist man eh immer enttäuscht, weil es vorbei ist.



Eben nicht. Darum geht es auch bei einem guten Ende, dass man gerade kein Gefühl der Enttäuschung hat.

Und niemand hat gesagt, dass eine Serie ein gutes Ende haben muss. Der Ersteller sucht einfach nur nach einer Serie mit gutem Ende.
Nur weil man nach einer lustigen Serie sucht, müssen Serien an sich nicht lustig sein. Nur die, die man gerade sucht, soll es sein.
Bearbeitet von: "Shak" 22. Feb
Master of none.
Fargo
The end of the fucking world
the people vs OJ
Assasination of Gianni Versace
London Spy
speedcheat22.02.2020 21:55

gabs jetz ja nen film als nachfolger scheint nicht so abgeschlossen ^^


der Film hat das Ende noch besser gemacht
Lost
Tim22.02.2020 22:29

Master of none.FargoThe end of the fucking world the people vs …Master of none.FargoThe end of the fucking world the people vs OJAssasination of Gianni Versace London Spy


Ernst gemeint?
puree8922.02.2020 21:38

Und Better call Saul. Die sollte man allerdings erst danach gesehen haben …Und Better call Saul. Die sollte man allerdings erst danach gesehen haben und leider fehlt noch eine Staffel.


Die abschließende Season fängt morgen an

dschamboumping22.02.2020 22:51

Ernst gemeint?


Fargo S1 ist doch mega. Genauso sind The People vs OJ und Assasination of Gianni Versace richtig gut.
Ansonsten sind The Pacific und Band of Brothers auch sehenswert.
Wie man das Ende bei Sopranos findet muss jeder selbst entscheiden, ist auf jedenfall eine der besten Serien.
Bojack Horseman ist nun auch vorbei und mMn auch 1a.
lolnickname22.02.2020 23:04

Die abschließende Season fängt morgen an Fargo S1 ist doch mega. G …Die abschließende Season fängt morgen an Fargo S1 ist doch mega. Genauso sind The People vs OJ und Assasination of Gianni Versace richtig gut. Ansonsten sind The Pacific und Band of Brothers auch sehenswert.Wie man das Ende bei Sopranos findet muss jeder selbst entscheiden, ist auf jedenfall eine der besten Serien.Bojack Horseman ist nun auch vorbei und mMn auch 1a.


BoB war m. M. n. super, The Pacific nicht
lolnickname22.02.2020 23:04

Die abschließende Season fängt morgen an Fargo S1 ist doch mega. G …Die abschließende Season fängt morgen an Fargo S1 ist doch mega. Genauso sind The People vs OJ und Assasination of Gianni Versace richtig gut. Ansonsten sind The Pacific und Band of Brothers auch sehenswert.Wie man das Ende bei Sopranos findet muss jeder selbst entscheiden, ist auf jedenfall eine der besten Serien.Bojack Horseman ist nun auch vorbei und mMn auch 1a.


Oh morgen Netflix ??
Das Gegenteil von gut beendet kam man übrigens bei THE GLADES bewundern. Tolle Serie, aber mit Cliffhanger abgebrochen.
Preacher
Ash vs Evil Dead
Battlestar Galactica
4 Blocks
Stargate SG1
Stargate Atlantis
Dogs of Berlin


Editiere später weiter....
Futurama
Ryker22.02.2020 22:35

der Film hat das Ende noch besser gemacht


so kann man das natürlich auch sehen
Six Feet Under (HBO/Sky Ticket)

Wird auch in diversen Toplisten immer wieder als eines der wenn nicht gar das beste Serienfinale aller Zeiten betitelt. Für mich zurecht. Ist über 10 Jahre her, als ich die Serie sah und doch ist mir bis dato kein Serienende derart in Erinnerung geblieben.

"Die Episode wird von Kritikern und regulären Zuschauern hoch geschätzt und zudem häufig als eines der besten Serienfinales aller Zeiten bezeichnet." (Wikipedia)
Bearbeitet von: "Xezo" 22. Feb
iXoDeZz22.02.2020 21:30

Breaking Bad. Großartig erzählte Serie, die zum richtigen Zeitpunkt den r …Breaking Bad. Großartig erzählte Serie, die zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Abschluss gefunden hat.

Finde ich gar nicht. Wurde um gut zwei Staffeln unnötig in die Länge gezogen.
Die Serie fanden wir insgesamt langweiliger.

Mein all-time-favorite ist The Shield.
Sieben Staffeln und großartig gespielt.
Bearbeitet von: "Chuck_Norris" 22. Feb
Das A-Team, jede einzelne Folge mit zufriedenstellendem Ende.
Nalar22.02.2020 23:58

Das A-Team, jede einzelne Folge mit zufriedenstellendem Ende.

Und eben jede andere Serie der 80er.
Man muss sie nicht einmal der Reihe nach anschauen. Nur die erste Folge sollte man zu allererste sehen und die letzte Folge am Ende.
Bearbeitet von: "Chuck_Norris" 23. Feb
Oz - Hölle hinter Gittern
Chuck_Norris22.02.2020 23:56

Finde ich gar nicht. Wurde um gut zwei Staffeln unnötig in die Länge g …Finde ich gar nicht. Wurde um gut zwei Staffeln unnötig in die Länge gezogen.Die Serie fanden wir insgesamt langweiliger.Mein all-time-favorite ist The Shield. Sieben Staffeln und großartig gespielt.


The Shield ist echt grandios. Und auch wenn die ersten Folgen/Staffeln etwas "billig" wirken, so ist sie echt hautnah und recht realitätsnah.

Außerdem gut: Sopranos!

Und ob man das Ende von Dexter nun sinnvoll findet, lässt sich sicher streiten. Richtig gefallen hat es mir persönlich nicht, aber es wurde letztlich schon in sich "schlüssig" beendet.

Homeland (die ersten 3 Staffeln) sind auch herausragend. Die Staffel 8 ist nun die wirklich letzte. Aber mMn hätte es eben auch als sinnvoller Abschluss mit der dritten sein könne. Staffel 4 ist jedoch auch noch sehr gut. Danach eher abfallend und nur noch einzelne Folgen gut.

White Collar ist auch okay, wenn du in dem Bereich gerne schaust. Genauso wie Blacklist oder Mentalist.

Bosh und Jack Ryan sind beide nicht abgeschlossen, die Staffeln an sich sind jedoch meist abgeschlossen, sodass man da schon gut reinschauen kann. Fand beide ganz unterhaltend. Ähnliches gilt für House of Cards - aber stimmt, hier wäre das Ende ohne Spacey dann doch eher nicht erwähnenswert.
Bearbeitet von: "Xaxxon" 23. Feb
Laszlo0323.02.2020 02:18

Kommentar gelöscht


ne die ist echt nichts mehr nach 3 staffeln
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler