Gute VR Spiele mit viel Bewegung?

9
eingestellt am 14. Jul
Ich bin absoluter Computerspiel und Konsolen-Laie. Das letzte mal, dass ich zu Hause was gezockt habe, war als Kind Sonic The Hedgehog auf Sega Mega Drive 2.
Jetzt habe ich gesehen, dass es inzwischen ja schon einige ganz gute VR spiele zu geben scheint, bei denen man sich richtig sportlich betätigen kann. Daher bin ich am überlegen, ob ich mir sowas zulegen sollte.

Kann mir jemand ein paar tipps geben, was da gut und empfehlenswert ist?
Meine auswahlkriterien sind (in dieser reihenfolge)
1. Trainingseffekt (das ganze sollte schon anstrengend sein und ein paar Kalorien verbrennen)
2. Spielspaß
3. Preis (inklusive allem was ich dafür brauche, konsole, brille, controller, spiel, etc. Fernseher ist vorhanden)

Freue mich auf eure Tipps.
Zusätzliche Info
Sonstiges
9 Kommentare
Gönn dir Beat Saber.
Mario14.07.2019 16:45

Gönn dir Beat Saber.



Das habe ich auf youtube gesehen. Sah aber ehrlich gesagt etwas langweilig aus, wenn man da immer nur diese anfliegenden dinger wegschlagen muss. Macht das auf dauer noch spaß?
Bearbeitet von: "chrhiller187" 14. Jul
Hast du generell schonmal eine VR-Brille angehabt? Du kannst das Erlebnis vor einem TV nicht mit dem Erlebnis einer VR Brille vergleichen
chrhiller18714.07.2019 16:51

Das habe ich auf youtube gesehen. Sah aber ehrlich gesagt etwas langweilig …Das habe ich auf youtube gesehen. Sah aber ehrlich gesagt etwas langweilig aus, wenn man da immer nur diese anfliegenden dinger wegschlagen muss. Macht das auf dauer noch spaß?

Daniele_Aiello14.07.2019 16:54

Hast du generell schonmal eine VR-Brille angehabt? Du kannst das Erlebnis …Hast du generell schonmal eine VR-Brille angehabt? Du kannst das Erlebnis vor einem TV nicht mit dem Erlebnis einer VR Brille vergleichen



Jo hatte mal eine auf vor längerer zeit. Klar ist das was anderes. Frage mich aber trotzdem ob dieses relativ eintönig aussehende spiel auf dauer immer noch spaß macht.
chrhiller18714.07.2019 16:57

Jo hatte mal eine auf vor längerer zeit. Klar ist das was anderes. Frage …Jo hatte mal eine auf vor längerer zeit. Klar ist das was anderes. Frage mich aber trotzdem ob dieses relativ eintönig aussehende spiel auf dauer immer noch spaß macht.


Du wirst nichts allzu abwechslungsreiches finden, immerhin ist rumlaufen in VR nicht so toll.

Ich bezweifel generell Spiele mit Trainingseffekt, das hat weder bei der Xbox (kinect) noch bei den ganzen wii (u) kram (balance board, controller) funktioniert. Jetzt noch mit der VR Brille auf => Absolut ätzend durch das schwitzen darunter, erstrecht bei den Temperaturen im moment.

Aber auch von mir dennoch die empfehlung zu Beat Saber. Aber ohne den grad der Bewegung den du gern hättest zu kennen kann ich nichts weiteres empfehlen.
oculus quest + beat saber
Ich würde mit Kauf von VR-Technik noch etwas warten (habe zwar eher mit AR als VR zu tun, würde allerdings behaupten, dass beide Technologien immer noch in den Kinderschuhen stecken (bzw schon vieles möglich wäre, aber sich niemand traut, wirklich ein großes Projekt umzusetzen, das langfristig Spaß macht)). Das VR-Geschäft war (bzw ist teilweise immer noch) am boomen, spielerisch verpasst man da aber eher derzeit nicht so viel, wenn man das Ganze in Relation zum Preis sieht und es mit aktuellen Spielen vergleicht. Den Trainingseffekt würde ich auch eher minimal sehen, den selben Effekt hast du da mit einer Wii erreicht. Was derzeit noch fehlt, sind bspw ein Boden, der sich mitbewegt und du laufen müsstest, um im Spiel voranzukommen oder eine wirklich sinnvolle Anwendung der VR-Technologie. Ansonsten kannst du genauso gut ein Tanzspiel wie Just Dance spielen, soviel Bewegung wirst du sonst nirgendwo erhalten (Spaßfaktor natürlich nicht objektiv zu beantworten).

Wenn dir der Trainingseffekt wirklich am wichtigsten ist, würde ich doch andere Dinge wie Sportarten a la Tennis, Schwimmen und Volleyball vorschlagen (zumindest meine Favoriten). Machen definitiv Spaß und kosten mit Sicherheit nicht so viel.

Wenn es darum geht, in seiner Wohnung ein paar Kalorien zu verbrauchen, spricht eigentlich nichts gegen Liegestütze und Vergleichbares. Macht mir zumindest hin und wieder auch Spaß.

Mit Sicherheit nicht die Antwort, die du dir hier erhofft hast, aber ich halte sie dennoch für richtig, wenn auch vielleicht nicht hilfreich für dich.
Also ne VR-Brille zur sportlichen Aktivität... ich weiß ja nicht :/ Ich zieh das Ding im Sommer schon überhaupt nicht an, weil ich keinen Bock habe das vollzusaften Ich selber spreche hier von der PSVR - möglicherweise ist das z.B. bei Oculus Quest nicht mehr ganz so drückend...
Ich habe jetzt meine VR-Brille schon seit ca. einem Jahr und habe schon einige Games ausprobiert.
Wenn du was sportliches möchtest, kann ich dir folgende Games empfehlen:
- Sprint Vector
- BeatSaber
- Space Pirate Trainer
- Soundboxing

Die Liste habe ich auch direkt mal vom höchsten bis zum niedrigsten Spaßfaktor sortiert. Ist natürlich alles mein persönliches Empfinden
Zusätzlich kann dir für längere VR-Sessions nur das (Fake)Leder Gesichtspad empfehlen. Ich habe mir damals dieses hier zugelegt und bin echt zufrieden, weil sich das Polster nicht mit Schweiß "vollsaugt".
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen