6 Kommentare

Ich würde immer einen mit Visier empfehlen, in diese Richtung: ebay.de/itm…393?var=&hash=item3d1db4cd71:m:m8SbnsIsKIt0FsvRPIH6yeg

Oder besser noch, mit Visier und Sonnenvisier...so Etwas: ebay.de/itm…333?var=&hash=item3d1dc259f5:m:m6S01T8LAeET_vfJnCFBgNw

Die verlinkten ebay Angebote sind leider nur in S, bräuchte eine in M.
Aber danke für den Tipp mit dem Visier!

Geht zur Louis, Polo oder einem anderen Motorrad-Zubehör-Händler.

PROBIER DEN HELM AN! Er muss straff bis leicht zu eng sitzen. Nach etwas Tragezeit, weiten sich die Polster. Kaufst du von Anfang an "zu bequem", passt der Helm nach einigen Tagen nicht mehr.

Oben genannte Läden bieten auch an, den Helm einfach mal einen Tag zu testen.

Es gibt günstige Rollenhelme. Wenn du jedoch vor hast, demnächst ein Motorrad zu fahren (ich weiß jetzt nicht wie alt du bist), kauf dir gleich einen für das Motorradfahren geeigneten Helm. Die Kosten mehr, sind aber auch wesentlich sicherer und stabiler. Achte dort auf die Norm ECE 22.05.

Die Idee mit dem Sonnenvisier ist sehr gut, kann auch ich nur empfehlen! Wichtig wäre, sofern du auch fährst, wenn es draußen etwas kühler ist (abends, Frühjahr, Herbst oder sogar Winter), nimm ein Visier mit Pinlock-Scheibe. Das ist eine zusätzliches Visier (dicke Folie mit Dichtung), die an der Innenseite des normalen Visiers angebracht wird. Durch dieses dann "doppelte" Visier beschlägt es nicht.

danke für die ausführlichen Tipps!
ich finde den hier ganz nett:
louis.de/art…028
oder den: louis.de/art…028
leider ist deren Filliale ca. 30 km von mir entfernt..die Preise bei Polo sind doch einiges teurer wie bei Louis.
geringer Gewicht wäre mir ganz wichtig und Rundumsicht.

Jet-Helme haben natürlich eine bessere Rundumsicht aufgrund der Bauweise.

Viel sicherer sind jedoch Integralhelme oder Klapphelme. Letztere kann bzw. darf man auch mal offen fahren. Du hast bei den genannten Helmarten einen Schutz für dein Gewicht bzw. Kinn.

Du könntest mal nach dem Hersteller Shark schauen. Ich habe einen Helm von denen vor einigen Tagen in einer Polo Filiale anprobiert. Der war klappbar, hatte eine gute Rundumsicht und auch ein Sonnenvisier.

Das Modell ist ein Auslaufmodell vom letzten Jahr. Der Preis war jedoch 3-stellig. In der von dir angestrebten Preiskategorie bekommt man eigentlich keinen vernünftigen Helm.

Ich würde dir raten, mal zu Polo UND Louis zu fahren und dir diverse Modelle zeigen zu lassen, welche du auch anprobiert und mal bei gefallen eine halbe Stunde im Laden auflässt. So merkt man gut, ob der Helm nicht doch irgendwo drückt.

Du kannst dir dann überlegen, was es genau sein soll. Wenn du schon einen Führerschein hast, fahr mit deinem Roller dorthin. Du kannst so den neuen Helm eine Runde Probefahren und so Rundumsicht, Windgeräusche etc. am Besten bewerten.

Ich hab hier einen alten Integralhelm, der ist ziemlich schwer, man kann kaum mit dem Kopf seitlich beim Abbiegen nachts rechts bzw. links umschauen. Da ist mir ein leichter lieber bzw. es ist trägt auch zur Sicherheit bei mit dem Kopf ohne Mühe rechts und links umzusehen.
Preislich dachte ich eher so bis 50€. Heisst es bei den Helmen nicht auch so, dass wenn die die Norm erfüllen untereinander sich nicht viel geben.
Jedenfalls danke für die Tipps. Der Polo liegt mir näher, die Preise online sind aber einiges teurer wie bei Louis.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. verschiedene Gutscheine zu verschenken33
    2. Bayern Fan, der Götze noch mag11
    3. Ubup - Sind die Werbegutscheine kombinierbar?22
    4. lasst es schneien?1721

    Weitere Diskussionen