Guter "Börsenticker" für tagesaktuelle Strompreise?

eingestellt am 18. Okt 2022
gibt es eigentlich eine Website die einem schnell zeigt, wieviel 1 kWh aktuell kostet wenn man einen günstigen Neuvertrag abschliesst mit normalem Vier-Leute-Verbrauch?

Klar könnte ich mich auf Verivox durchklicken und jeden Tag einen Preisvergleich machen. Wär halt extrem kompliziert.

Ich muss in 3 Monaten neu abschliessen und würde gerne mal ein Gefühl dafür kriegen wie sich der Preis entwickelt, indem ich mir regelmässig den Preis anschaue. Wenn ich das Gefühl habe, dass wir gerade in einem kleinen Preistal sind, könnte ich auch früher abschliessen.

Ich denke mal wenn z.B. erklärt wird, dass die AKWs länger laufen knickt der Preis leicht ein und nach kurzer Zeit zieht er wieder an, wenn jedem klar wird, dass sie im April dann doch abgeschaltet werden.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

Gruppen

13 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Hast du schon gekündigt? Wenn nein, lass es. Kann durchaus sein, dass sich mit der Verlängerung der Strompreis nicht erhöht wird.
    Kündige erst, wenn die Preiserhöhung kommt und es teuer ist, als die Grundversorgung deines regionalen Stromversorgers.

    Ansonsten (wenn schon gekündigt) sind oft die Grundversorgungstarife der örtlichen Energieversorger günstiger als alles, was du bei Verivox & Co. bekommst.

    Ansonsten hat @dani.chii noch eine nette Zusammenfassung zur Grundversorgung geschrieben:
    Geld sparen beim Strom mit der Grundversorgung - ein Überblick über die 15 größten Städte Deutschlands | mydealz


    Mit einem Börsenticker kann ich nicht dienen. Die Preise ändern sich bei den Versorgern nicht täglich (kenn ich zumindest nicht so). (bearbeitet)
    Avatar
    Der Haken ist, dass der Grundversorger (bei mir EWV) die Kunden alle! ausnahmslos in die Ersatzversorgung steckt!!! Die kostete bis vor kurzem 78 Cent/ kWh und die Grundversorgung lag/liegt bei 38,88 Cent/ kWh! Haben mich 5 Tage in die Ersatzversorgung gesteckt, obwohl ich zum 1.10.22 Vertrag bei Eprimo über Mediamarkt abgeschlossen hatte am 7.9.22!!!! Der Grundversorger hat, obwohl ein nahtloser Übergang hätte stattfinden sollen, sich am 27.09.22 auf meinen Zähler angemeldet, weil angeblich kein neuer Versorger vorhanden wäre! Hierbei macht der Netzbetreiber (100% Tochter der EWV) skrupellos gemeinsame Sache und betrügen die Kunden mit dieser Abzocke, indem sie die Kunden in die Ersatzversorgung stecken statt in die Grundversorgung. Hierzu hatte ich vor einiger Zeit ausführlicher hier "berichtet".
  2. Avatar
    Die Strompreise fallen seit Ende August massiv

    bricklebrit.com/cgi…293

    zwar ist 16c/kWh immer noch 4x so teuer wie normal. Aber nicht alle Bestandteile des Strompreises für Endkunden haben sich vervierfacht. Also wenn du ein 60 Cent/kWh Angebot siehst und deine Grundversorgung sagen wir mal 40 Cent kostet, musst du dich wahrscheinlich nicht mit einem Abschluss beeilen.

    edit: sieht man auch auf Tibber, wenn man PLZ und Verbrauch eingibt, leider nur monatlich (also im September wurde es günstiger als im August) tibber.com/de (bearbeitet)
  3. Avatar
    Tibber.com könnte ggf. was für TE sein.
  4. Avatar
    Autor*in
    Danke für euer Feedback. Mit Strompreise meinte ich jetzt nicht die Preise zu denen die Versorger einkaufen, sondern die Preise die man bei einem aktuellen Vertrag mit sagen wir 3000 kWh Verbrauch bekommt.
    Avatar
    Da wäre ich skeptisch, dass du was findest. Der Enegiemonitor zeigt dir den kWh-Preis für einen Neuvertrag an, das Fallen oder Steigen dort wäre ein Anhaltspunkt. Bringt aber ja auch nichts, da die Schwankungen bei den Versorgern z.T. einfach extremst sind.
    Am besten investiert ist m.E. die Zeit, wenn du mal nach Stromdeals Ausschau hälst. Gab ja hier Deals für roundabout 30 Cent auch jüngst.

    Verivox...du musst dihc nicht durchklicken....mache die Suche und sortiere, wie du möchtest und setze dann ein Lesezeichen oder lade den Tab einfach neu, dann sollte er die Tarife aktuell wieder laden.
Avatar
Top-Händler