Guter Gaming PC

Hey!

Ich bin auf der Suche nach einem wirklich guten Gaming-PC.
Teurer als 800 Euro sollte er nicht sein.

Ich habe im moment ein Gaming-Notebook. (März 2014 gekauft). - bin aber nicht wirklich zufrieden, weil aktuelle Spiele zwar klappen, aberes doch schon hier und da ruckelt. (Hochauflösende Grafik kann ich eh vergessen. Bewege mich eher bei schlechter-mittelstarker Grafik. Zudem ist das Notebook sehr Laut bei solchen Spielen. (Trotz Kühler).

Das sind die Werte vom Notebook.

NTB NEXOC G728II GTX 765M i7-4700MQ /
8GB / 500GB
Intel® Core™ i7 4700MQ 4x 2.40GHz / 8GB RAM / 500GB HDD /
43cm (17,3") 1920 x 1080 Pixel (WUXGA TFT) mattes Display /
NVIDIA® GeForce® GTX 765M 2GB / DVD-Brenner / WLAN a/b/g/n /
Bluetooth 4.0 / Webcam / USB 3.0 / Ohne Windows® / 24 Monate
Bring-In Garantie.

Mein neuer Gaming-PC sollte diese Werte selbstverständlich um einiges toppen.

Anbei: Wüsstet ihr, wieviel Euro ich für den Laptop noch ca. bekommen würde, und wo würdet ihr das Teil verkaufen? Optischer Zustand - Sehr gut. Läuft auch alles einwandfrei. Ist nur nicht so mein Ding. Bezahlt habe ich dafür 960 Euro.

Wäre für Ratschläge dankbar und freue mich auf eure Antworten ;).

32 Kommentare

Ich schätze deinen alten Lappi auf 500€, die meisten Käufer findest du auf ebay

Möchtest du selbser bauen?

No11e

Möchtest du selbser bauen?




Naja. Evtl. Könnte ich einen Freund bauen lassen, oder ist das ganze gar nicht so schwer? Wäre die Erspanis groß`?

Ersparnis wäre sehr groß. Es lohnt sich wirklich selber zu bauen.
Man bekommt deutlich mehr fürs Geld.
Wenn du aus der Umgebung Leipzig kommst , kann ich dir gerne helfen.

No11e

Ersparnis wäre sehr groß. Es lohnt sich wirklich selber zu bauen. Man bekommt deutlich mehr fürs Geld. Wenn du aus der Umgebung Leipzig kommst , kann ich dir gerne helfen.




Komme leider aus der nähe von Kassel. Aber wenn du sagst, dass es sich enorm lohnt, dann werde ich das wohl so machen.
Hättest du einen Tipp, wo man die Teile günstig bekommt?

No11e

Ersparnis wäre sehr groß. Es lohnt sich wirklich selber zu bauen. Man bekommt deutlich mehr fürs Geld. Wenn du aus der Umgebung Leipzig kommst , kann ich dir gerne helfen.




Eine Frage noch. Die 800€ verstehen sich inkl. Monitor oder besitzt du schon einen?

No11e

Ersparnis wäre sehr groß. Es lohnt sich wirklich selber zu bauen. Man bekommt deutlich mehr fürs Geld. Wenn du aus der Umgebung Leipzig kommst , kann ich dir gerne helfen.



Sagen wir mal bis 850€. Wenn ich wirklich 500 Euro für meinen Laptop bekommen sollte.
Nein, ich habe bisher nur eine Gaming Maus. Tastatur muss ja nicht unbedingt 100 Euro Kosten. Lege viel Wert auf den Rechner + Monitor.

"wirklich gut" für 800€? oO Das wird aber sehr eng, vor allem wenn Monitor auch noch mit rein soll.

Anbei mal eine Zusammenstellung für dich.
Ich muss zugeben das ich beim Board und beim Netzteil etwas gespart habe. Aber es ist kein Schrott und du hast ein knappes Budget.

geizhals.de/int…tml

geizhals.de/asr…tml

geizhals.de/gig…tml

geizhals.de/sha…tml

geizhals.de/sea…=de

geizhals.de/kin…tml

geizhals.de/sam…=de

geizhals.de/cor…tml

Damit landest du bei Mindfactoy bei 661€ und wir haben noch etwas Luft für einen Monitor.

+ Monitor

geizhals.de/iiy…tml

823€.



Hier dann der komplette PC mit Monitor bei Mindfactory

mindfactory.de/sho…939

No11e

Anbei mal eine Zusammenstellung für dich. Ich muss zugeben das ich beim Board und beim Netzteil etwas gespart habe. Aber es ist kein Schrott und du hast ein knappes Budget. http://geizhals.de/intel-core-i5-4460-bx80646i54460-a1050218.html http://geizhals.de/asrock-b85m-pro4-90-mxgq20-a0uayz-a940329.html http://geizhals.de/gigabyte-geforce-gtx-960-windforce-2x-oc-gv-n960oc-4gd-a1288746.html http://geizhals.de/sharkoon-vs4-v-a1158608.html http://geizhals.de/seagate-desktop-hdd-1tb-st1000dm003-a686480.html?hloc=at&hloc=de http://geizhals.de/kingston-hyperx-fury-weiss-dimm-8gb-hx316c10fw-8-a1090893.html http://geizhals.de/samsung-ssd-850-evo-250gb-mz-75e250b-a1194261.html?hloc=at&hloc=de http://geizhals.de/corsair-vs-series-vs450-450w-atx-2-31-cp-9020096-eu-a1331093.html Damit landest du bei Mindfactoy bei 661€ und wir haben noch etwas Luft für einen Monitor. + Monitor http://geizhals.de/iiyama-prolite-x2483hsu-b1-a997077.html 823€. Hier dann der komplette PC mit Monitor bei Mindfactory https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/fed114221edeecd1232f96dc6eb786afc8fa4502e9b5a95c939



Klasse! Ich danke dir. Ich gehe davon aus, dass diese Preise schon bestpreise sind?!

Wenn du bei Geizhals schaust findest du den Bestpreis fast überall bei Mindfactory. Ich denke damit machst du nix falsch.


Die zu
No11e

Anbei mal eine Zusammenstellung für dich. Ich muss zugeben das ich beim Board und beim Netzteil etwas gespart habe. Aber es ist kein Schrott und du hast ein knappes Budget. http://geizhals.de/intel-core-i5-4460-bx80646i54460-a1050218.html http://geizhals.de/asrock-b85m-pro4-90-mxgq20-a0uayz-a940329.html http://geizhals.de/gigabyte-geforce-gtx-960-windforce-2x-oc-gv-n960oc-4gd-a1288746.html http://geizhals.de/sharkoon-vs4-v-a1158608.html http://geizhals.de/seagate-desktop-hdd-1tb-st1000dm003-a686480.html?hloc=at&hloc=de http://geizhals.de/kingston-hyperx-fury-weiss-dimm-8gb-hx316c10fw-8-a1090893.html http://geizhals.de/samsung-ssd-850-evo-250gb-mz-75e250b-a1194261.html?hloc=at&hloc=de http://geizhals.de/corsair-vs-series-vs450-450w-atx-2-31-cp-9020096-eu-a1331093.html Damit landest du bei Mindfactoy bei 661€ und wir haben noch etwas Luft für einen Monitor. + Monitor http://geizhals.de/iiyama-prolite-x2483hsu-b1-a997077.html 823€. Hier dann der komplette PC mit Monitor bei Mindfactory https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/fed114221edeecd1232f96dc6eb786afc8fa4502e9b5a95c939



Sehr gute Zusammenstellung. Ich würde nur eine andere Grafikkarte verwenden. In dem Preisbereich würde ich zu AMD-Karten raten. Erst die GTX 970 lohnt sich wirklich von NVIDIA.

Hier die alternative:
geizhals.de/asu…tml

Die AMD R9 380 hat in dem Beispiel sogar 4 Gb Videospeicher und ist somit auch für etwas höhere Auflösungen geeignet. Und sie hat im Schnitt ca. 10 - 15 Prozent mehr Leistung, als die GTX 970 (wenn man es anhand der FPS ausmacht)....

Ich hab zwar grad ein Kommentar geschrieben, aber scheinbar wird der nicht gepostet, weil er einen link enthielt? Na gut, dann ohne:

Die Zusammenstellung ist sehr gut. Nur die GTX 960 würde ich durch eine Asus strix R9 380 mit 4GB Speicher ersetzen. Diese hat ersten mehr Videospeicher und ist somit etwas zukunftsträchtiger, außerdem hat sie knapp10 bis 15 Prozent mehr Leistung als die GTX 960.... Zu NVIDIA würde ich erst ab der GTX 970 greifen, aber die kostet 300 Euro.

No11e

Wenn du bei Geizhals schaust findest du den Bestpreis fast überall bei Mindfactory. Ich denke damit machst du nix falsch.



Vielen Dank für deine Mühe! Wenn du nichts dagegen hast, komme ich nochmal auf dich zurück. Kann nämlich sein, dass ich evtl. mehr Budget zur Verfügung habe. Das weiß ich aber erst, wenn ich meinen Laptop verkauft habe.

Herbet

Ich hab zwar grad ein Kommentar geschrieben, aber scheinbar wird der nicht gepostet, weil er einen link enthielt? Na gut, dann ohne: Die Zusammenstellung ist sehr gut. Nur die GTX 960 würde ich durch eine Asus strix R9 380 mit 4GB Speicher ersetzen. Diese hat ersten mehr Videospeicher und ist somit etwas zukunftsträchtiger, außerdem hat sie knapp10 bis 15 Prozent mehr Leistung als die GTX 960.... Zu NVIDIA würde ich erst ab der GTX 970 greifen, aber die kostet 300 Euro.




Danke für die Ergänzung. Mit der GTX 970 würde ich wahrscheinlich eine gute Wahl treffen.

Oder du wartest die Tage. Da kommt die r9 380x mit echten 4 GB. Wird nicht viel langsamer aber preiswerter als die GTX 970 sein.

Die 970 würde ich für das Geld nicht kaufen. Die 380 macht evtl. auch Sinn wenn du aufs Geld achten musst.

No11e

Oder du wartest die Tage. Da kommt die r9 380x mit echten 4 GB. Wird nicht viel langsamer aber preiswerter als die GTX 970 sein. Die 970 würde ich für das Geld nicht kaufen. Die 380 macht evtl. auch Sinn wenn du aufs Geld achten musst.



Wann kommt die und wie teuer soll die ca. sein?

Ich kann dir grundsätzlich nur raten bei einem Intel System auf eine Nvidia Graka zu setzen. Ich hatte zuletzt mit einem normalen GamerPC und erst vor nem Jahr, nach Umstieg auf einen Gamerlaptop nur Probleme. AMD/Ati hat ihrer Treiberprobleme immer noch nicht richtig im Griff. Das schon seit Jahren. Entweder wird nach einem Treiberupdate die Graka nicht mehr richtig erkannt oder du musst ständig zwischen verschiedenen Treiber wechseln, weil die Version für die Spiele deutlich besser ist aber andere Games abstürzen. Ohne Witz, ich rede hier schon aus einer über 15 jährigen Erfahrung. Nvidiatreiber laufen deutlich problemloser. Intel und AMD Graka, vergiss es. Würde ich nicht machen. Entweder Intel und Nvidia oder AMD Cpu und AMD Graka.

chilloutandi

Ich kann dir grundsätzlich nur raten bei einem Intel System auf eine Nvidia Graka zu setzen. Ich hatte zuletzt mit einem normalen GamerPC und erst vor nem Jahr, nach Umstieg auf einen Gamerlaptop nur Probleme. AMD/Ati hat ihrer Treiberprobleme immer noch nicht richtig im Griff. Das schon seit Jahren. Entweder wird nach einem Treiberupdate die Graka nicht mehr richtig erkannt oder du musst ständig zwischen verschiedenen Treiber wechseln, weil die Version für die Spiele deutlich besser ist aber andere Games abstürzen. Ohne Witz, ich rede hier schon aus einer über 15 jährigen Erfahrung. Nvidiatreiber laufen deutlich problemloser. Intel und AMD Graka, vergiss es. Würde ich nicht machen. Entweder Intel und Nvidia oder AMD Cpu und AMD Graka.



Danke. Würde mich sowieso für nvidia entscheiden, weil ich auch schon schlechte Erfahrungen mit AMD gemacht habe.

chilloutandi

[...]



Intel und ATI funktionieren wunderbar miteinander - hat ja nicht umsonst jede aktuelle Intel-CPU einen ATI-Grafikkern verbaut. Auch bei den Treiberproblemen handelt es sich um altbackene Stereotype.
Ich besitze selbst eine MSI GTX980 - hatte davor noch eine Palit 970 wieder eingesendet. Sind ganz nette, leise Karten - stehen aber seit der Veröffentlichung der 300er Reihe von AMD in keinem Verhältnis zum Preis.

Wenn man also wie du aufs Geld achtet sollte man nicht 15-20% Steigerung bei der für die Leistung signifikantesten Komponente in den Wind schießen bzw für eine schlechtere Leistung ordentlich draufzahlen.
Wer für 300€ ein Smartphone sucht liebäugelt ja auch nicht mit einem aktuellen Samsung/iPhone/etc.

Generell würde ich über das Budget oder die Anforderung, die du an den Rechner stellst noch einmal nachdenken.
Für 850€ ein gescheites System mit wie du sagst "wirklich guter" Gaming-Leistung inkl. Bildschirm zu konfigurieren ist schlicht nicht möglich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. New 3DS Angebote36
    2. Fernseher >=32 Zoll und <=39 Zoll möglich?21
    3. (B) Mirapodo 20%, Flaconi 10%11
    4. Alternative zu Simquadrat (Prepaid Handy/Internet mit autom. Aufladung) ?11

    Weitere Diskussionen