Guter Kabel BW WLAN Router gesucht!

Hallo liebe Gemeinde

Da ich leider überhaupt nicht auf dem neusten Stand bin wollte ich meine Frage hier mal in die Runde werfen.

Ich werde für eine neue Wohnung den Tarif "Clever Flat Starter" von Kabel BW buchen

(https://www.kabelbw.de/kabelbw/cms/internet-und-telefon/produktuebersicht/internet-telefon/cleverflat-starter/)

Jetzt gibt es zwar ein Modem (AVM FRITZ!Box 6340) für 29 Euro dazu, aber das ist nur "geleased" und nach 24 Monaten Laufzeit gehört es dann wohl wieder zurückgegeben.

Meine Frage nun: Lohnt es sich ein anderes, günstiges und gutes Modem selbst zu kaufen? Und wenn ja welches?

Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe

Lg Bengel

15 Kommentare

Da auch bei Kabelanbietern die notwendigen Daten für Einwahl in Bereich Breitband und VoIP nicht rausgegeben werden, ist der Erwerb eines eigenen Modems nicht wirklich zu empfehlen.
An die Kisten kannst aber wirklich jeden x-beliebigen Router ranpacken, da bei einer 10MBit-Leitung doch eher der Internetzugang der Flaschenhals sein wird und nicht der Router. Generell bin ich mit TP-Link recht zufrieden und auch für DLink war bisher ok, da ich davon ausgehe, dass hier keine besonderen Anforderungen gestellt werden.

Netgear funktioniert mit Kabel-BW auch ausgezeichnet.

Danke euch schon mal Gibt es ein Modell das günstig und trotzdem bewährt gut ist?

Sei mal konkreter bitte - brauchst du was bestimmtes? USB für Festplatte/Drucker, oder wirklich nur einen einfachen Router für WLAN?

Im Übrigen hoffe ich, du vergisst qipu nicht.

Dann wäre er hier ja falsch!

BAERndo hat vollkommen recht was das Modem anbelangt.
Solltest du von Kabel-BW beziehen.

Der hier:Netgear

Sehr einfach zu konfigurieren, falls das ein Kriterium ist.

Solltest du nur einen einfachen Router mit oder W-LAN brauch habe ich auch 2 Speedports für schmales Geld für den TE.
Schick mir dann eine PN.

Weils noch nicht so klar formuliert wurde:
Du kannst bei KabelBW kein eigenes Modem verwenden.
Wenn du die AVM FRITZ!Box 6340 bekommst, dann behältst du die auch, so lange du bei KabelBW bist.
Die 6340 hat auch einen Router und WLAN mit eingebaut, von daher brauchst du auch keinen anderen Router.
Selbst wenn du einen anderen anschließt, bleibt der Router der Fritzbox aktiv (Bridging wird nur in den Pro Tarifen unterstützt), so dass du den anderen Router nur als Access Point betreiben kannst.
Sprich: Es nützt dir nur etwas, wenn dir das WLAN der Fritzbox nicht reicht und das würde ich einfach erstmal ausprobieren.

Entschuldigt, vielleicht muss ich es noch etwas besser ausformulieren. Standardmäßig umsonst gibt es wohl einen normalen LAN fähigen Router dazu bei dem ich alles per Kabel verbunden kann. Nur gegen Aufpreis gibt es den WLAN Router 6340 dazu. Allerdings dann nur zur Miete. Deshalb dachte ich, vielleicht ist es besser nur den standard LAN Router zu nehmen und das WLAN Gerät selber zu kaufen und dran zu hängen, falls das geht denn dann ist es meines und ich muss nicht alle zwei Jahre " Miete" für bezahlen

BAERnado

Sei mal konkreter bitte - brauchst du was bestimmtes? USB für Festplatte/Drucker, oder wirklich nur einen einfachen Router für WLAN?Im Übrigen hoffe ich, du vergisst qipu nicht.



Meinst du quipu wenn ich den kabel bw Vertrag abschließe?
Also der Router soll nur kabelloses Internet für das laptop in der Wohnung ermöglichen (_;)

SchwengelBengel

Deshalb dachte ich, vielleicht ist es besser nur den standard LAN Router zu nehmen und das WLAN Gerät selber zu kaufen und dran zu hängen, falls das geht denn dann ist es meines und ich muss nicht alle zwei Jahre " Miete" für bezahlen


Das würde ich auf jeden Fall machen, ich hab ISDN bei KabelBW und dadurch zwanghaft die Fritzbox 6360 und ärger mich jeden Tag aufs neue über die Fritzbox
Ich weiss leider nicht, was in deinem Tarif das Standardmodem gibt.
Kann nämlich auch sein, dass du ein Gateway (Modem und Router in einem, kein WLAN) bekommst, bei dem du dann auch wieder nur einen Access Point (oder einen Router im AP Modus) brauchst.

Da steht "Sie haben die Wahl: Ein Gateway mit integriertem WLAN bringt das Internet kabellos an jeden Punkt in Ihrer Wohnung. Oder Sie entscheiden sich für ein herkömmliches Gateway ohne WLAN-Router."

Das steht da. Meinst du also ich kann ohne großen Aufwand eien xbeliebigen WLAN-Router dazukaufen und anstecken oder ist das dann kompliziert wegen dem konfigurieren etc?
Vielen Dank für deine Hilfe

Also ich hab hier von Kabel Deutschland ein Thompson-Modem dran. Eigentlich auch ein Router, dessen Routerfunktion jedoch aktiviert ist.

Sollte die Router-Funktion aktiviert sein: -> Rein in die Konfig und deinen Router als DMZ eintragen und drauf achten, dass die privaten Netzwerke des Kabel-BW Gerätes und deines WLAN-Routers einfach in unterschiedlichen Unterbereichen liegen (also z.B. nicht beides 192.168.0.*) Danach kannst du mit deinem Router auch wieder alles handhaben, wie du lustig bist. Ich hatte damals einen D-Link 524. Eigentlich recht billig das Teil, aber hat sogar einige Sachen mitgemacht, die mein Linksys WRT120N nicht mitmacht (z.B. Paket-Weiterleitung an Broadcast). Die Teile sind zudem auch nicht teuer

Ich habe mir einfach ein TP-Link W-Lan Router extra geholt, aber da präferiert ja jeder nach eigner (Marken)Modellvorstellung. Wobei ich sagen muss, dass mir das alte Kabel BW Modem von scientific atlanta besser gefallen hat, da man nicht so viel Konfigurationsprobs hatte! Im Internet findet man mehr zu Unity Fritzbox 6340 Problemen...(Internetempfehlung: Extra Router)

kann inzwischen auch etwas zu Kabel Anschlüssen + Wlan Router sagen.

fritz box falls "Internet über LAN (1) " verfügbar
z.b "f.b fon wlan" f.b fon wlan 7141 + 7170 →
212.42.244.80/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/Kabel_Praxis_und_Tipps/Liste_ATA_faehige_Fbox.php#__﴾͡๏̯͡๏﴿_26_Modelle_﴾͡●̯͡●﴿

Die von mir für 5€ erstandene* easybox A 804 geht nicht
Die ältere Version der A 804 müsste gehen, genausoo wie A 802 + A 803

*ebay KleinAnz...



ich würde nicht das billigste kaufen. Auf die Fritzbox gab es früher immer 5 Jahre Herstellergarantie. Wenn das noch so ist, würde ich mir eine von denen holen.
Oder gebraucht eine Fritzbox bei ebay.

Möchte dieses Thema auch noch einmal ausgraben. Vielleicht bekomme ich hier einen Tip.

Habe eine 50 mbit Leitung von KabelBW und diese kommen auch bei meiner FritzBox 6340 an wenn ich das Endgerät direkt über ein LAN Kabel verbinde.
Leider ist die WLAN Sendeleistung der Fritz Box echt grottig. Wenn ich direkt danaben sitze habe ich 4 von 5 Balken. Entferne ich mich, geht es rapide abwärts. Ich bekomme auch nicht mehr wie 10-15 Mbit über die Funkverbindung.
Hat jemand eine Idee?

Danke

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Festplatte Nas kaufen gesucht Rabatt33
    2. USB Ladegerät22
    3. [Suche] Gibts noch gültige Voelkner oder SMDV Gutscheine?34
    4. Need Help, Versand bei GearBest57

    Weitere Diskussionen