Guter OLED fürs zocken

16
eingestellt am 7. Aug
Moin:)

Leider kann ich mich fürs ps4 zocken auf nem kleinem Bildschirm nicht anfreunden.

Deswegen suche ich einen OLED Fernseher ab 55Zoll der perfekt ps4 zocken ist mit niedrigem input lag.

Ich habe aktuell einen Normalo Samsung 4k Fernseher jedoch hat der einen so hohen input lag, dass der Spielemodus herhalten muss. Dieser macht die Grafik jedoch schlechter.

Gibt es überhaupt einen solchen Fernseher? Der wirklich direkt reagiert sobald ich den Joystick bewege und nicht nachzieht??
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
16 Kommentare
gamepro.de/art…tml Schau doch mal hier. Wenn du nen Favoriten hast, kannste ggf gezielter nach Erfahrungen fragen/suchen.
crane07.08.2019 17:57

https://www.gamepro.de/artikel/die-besten-4k-fernseher-fuer-ps4-und-xbox-kaufberatung-uhd-tv,3323714.html Schau doch mal hier. Wenn du nen Favoriten hast, kannste ggf gezielter nach Erfahrungen fragen/suchen.


Danke
OLED und Zocken schließt sich auf Lange Sicht gesehen eher aus.

In dem Fall eher zu LCD greifen, oder eben mit sehr wahrscheinlichem Burn-In leben, wenn einen beim sonstigen TV schauen die eingebrannten Game HUDs nicht stören
Bearbeitet von: "Benjiy" 7. Aug
Joa, das ist die einzige Anwendung, für die man OLEDs jetzt nicht unbedingt empfehlen kann.
Außer es ist einem egal und man verwendet das Ding nur zum Spielen und nicht für Filme.
Beim zocken an sich sollte ein bisschen einbrennen nicht wirklich stören.
therealpink07.08.2019 18:48

Joa, das ist die einzige Anwendung, für die man OLEDs jetzt nicht …Joa, das ist die einzige Anwendung, für die man OLEDs jetzt nicht unbedingt empfehlen kann.Außer es ist einem egal und man verwendet das Ding nur zum Spielen und nicht für Filme.Beim zocken an sich sollte ein bisschen einbrennen nicht wirklich stören.


Für normales TV dann ja wohl auch nicht wirklich zu empfehlen, wegen den senderlogos
No_Pain_No_Gain07.08.2019 18:50

Für normales TV dann ja wohl auch nicht wirklich zu empfehlen, wegen den …Für normales TV dann ja wohl auch nicht wirklich zu empfehlen, wegen den senderlogos



Doch, dafür gut geeignet.
Erstens wechseln die Logos, zweitens sind die in der Regel nicht sonderlich kontrastreich.
Also ich hab jetzt den Samsung Q60R gefunden der ja hier auf auch öfters gepostet wird.

Gibt es mit diesem Erfahrungen hier aus der Community was die PS4 betrifft?

Was mich einfach stört ist, dass ich meinen aktuellen Samsung nicht ohne Spielemodus auf eine gute Reaktionszeit bringen kann.
Und ich will keine Grafikeinbußen haben nur damit ich rocket league und FPS Shooter wie z.B. Apex flüssig und ohne Verzögerung spielen kann
ApexDealz07.08.2019 18:58

Also ich hab jetzt den Samsung Q60R gefunden der ja hier auf auch öfters …Also ich hab jetzt den Samsung Q60R gefunden der ja hier auf auch öfters gepostet wird.Gibt es mit diesem Erfahrungen hier aus der Community was die PS4 betrifft?Was mich einfach stört ist, dass ich meinen aktuellen Samsung nicht ohne Spielemodus auf eine gute Reaktionszeit bringen kann.Und ich will keine Grafikeinbußen haben nur damit ich rocket league und FPS Shooter wie z.B. Apex flüssig und ohne Verzögerung spielen kann


Es stellt sich halt die frage wieviel du ausgeben willst. Mit hinblick auf PS5 und neue XBOX wäre ein TV mit HDMI 2.1 natürlich sinnvoll. Sollte dir das egal sein und es nur um das hier und jetzt gehen, gibt es einige TVs mit 18-25ms Reaktionszeit.

z.B. Sony KD55 / KD65 XG9505...
Benjiy07.08.2019 19:03

Es stellt sich halt die frage wieviel du ausgeben willst. Mit hinblick auf …Es stellt sich halt die frage wieviel du ausgeben willst. Mit hinblick auf PS5 und neue XBOX wäre ein TV mit HDMI 2.1 natürlich sinnvoll. Sollte dir das egal sein und es nur um das hier und jetzt gehen, gibt es einige TVs mit 18-25ms Reaktionszeit.z.B. Sony KD55 / KD65 XG9505...


Ist denn der Input Lag wirklich das entscheidende hierbei? Also niedriger Input Lag = direkte Reaktion sobald man den Joystick auch nur berührt?
Benjiy07.08.2019 19:03

Es stellt sich halt die frage wieviel du ausgeben willst. Mit hinblick auf …Es stellt sich halt die frage wieviel du ausgeben willst. Mit hinblick auf PS5 und neue XBOX wäre ein TV mit HDMI 2.1 natürlich sinnvoll. Sollte dir das egal sein und es nur um das hier und jetzt gehen, gibt es einige TVs mit 18-25ms Reaktionszeit.z.B. Sony KD55 / KD65 XG9505...


Oder spielen auch native Hertzzahl eine Rolle?
ApexDealz07.08.2019 19:20

Oder spielen auch native Hertzzahl eine Rolle?


Die Hertzzahl spielt nur eine rolle bzgl. „Flüssigkeit“ des Spiels, ja die Hardcore Gamer sprechen auch davon, dass eine Hohe Herzzahl und somit mehr bilder pro sekunde dich einen gegner früher sehen lassen

Aufgrund der menschlichen Reaktionszeit, die dann noch unterschiedliche ist und anderen Faktoren kannst du das aber vollkommen außer acht lassen, außer eben du stehst auf das flüssigere Bild. Wobei die ganzen mid Range TVs eig. sowieso 100-120 Hz nativ haben.

Input lag kann dann gerade bei FPS natürlich eine kleine Rolle spielen. Wenn du einen TV für Gaming suchst, würde ich darauf schon achten.

Auf seiten wie Rtings etc. gibt es Listen mit den aktuellen TVs und deren Reaktionszeit, da kannst du ggf. mal einen blick reinwerfen welche modelle welche Reaktionszeit haben.
Benjiy07.08.2019 20:06

Die Hertzzahl spielt nur eine rolle bzgl. „Flüssigkeit“ des Spiels, ja die …Die Hertzzahl spielt nur eine rolle bzgl. „Flüssigkeit“ des Spiels, ja die Hardcore Gamer sprechen auch davon, dass eine Hohe Herzzahl und somit mehr bilder pro sekunde dich einen gegner früher sehen lassen Aufgrund der menschlichen Reaktionszeit, die dann noch unterschiedliche ist und anderen Faktoren kannst du das aber vollkommen außer acht lassen, außer eben du stehst auf das flüssigere Bild. Wobei die ganzen mid Range TVs eig. sowieso 100-120 Hz nativ haben. Input lag kann dann gerade bei FPS natürlich eine kleine Rolle spielen. Wenn du einen TV für Gaming suchst, würde ich darauf schon achten. Auf seiten wie Rtings etc. gibt es Listen mit den aktuellen TVs und deren Reaktionszeit, da kannst du ggf. mal einen blick reinwerfen welche modelle welche Reaktionszeit haben.


Danke danke danke
Rtings testet allerdings auch in einem extremversuch ob es zu burn ins kommt. Nach 5000h statischem Content war tatsächlich etwas wahrnehmbar. Also 7 Jahre jeden Tag 2 Stunden zocken.

Imho kann man ruhig nen OLED fürs daddeln kaufen
Bearbeitet von: "Diavel" 7. Aug
Diavel07.08.2019 23:46

Rtings testet allerdings auch in einem extremversuch ob es zu burn ins …Rtings testet allerdings auch in einem extremversuch ob es zu burn ins kommt. Nach 5000h statischem Content war tatsächlich etwas wahrnehmbar. Also 7 Jahre jeden Tag 2 Stunden zocken.Imho kann man ruhig nen OLED fürs daddeln kaufen


Statisch ist hier das Zauberwort. Da es beim Spielen eher oft wechselt dauert es noch wesentlich länger. Ich hab LG B6D jetzt seit 3 Jahren und da ist absolut alles spitze. Und der läuft echt viel für spiele und tv.
Und nach 3-5 Jahren gibt es eh meist einen neuen tv, weil die Technik da auch wieder besser wird.
Bearbeitet von: "Nearie" 8. Aug
War klar, dass die ersten wieder mit "einbrennen" herkommen.
Meiner Meinung nach wird da viel Panik mit wenig bis gar keinen Erfahrungswerten gemacht oder weil das irgendwo in irgendeinem Forum aufgeschnappt worden ist.
Ich habe seit 2 1/2 Jahren den 55B7D von LG und zocke auch viel. Der Input Lag ist mit 21ms (Im Game Modus) echt super wie ich finde, da kann man auch Shooter sehr genau und gut spielen. Über die Bildqualität braucht man nicht viel sagen, die ist einsame Spitze beim OLED, mir kommt kein LCD mehr ins Haus, soviel ist klar.

Was das Einbrennen angeht: Solange du ein Spiel mit statischer HUD keine 12 Stunden am Stück 7 Tage die Woche und das 1 Jahr lang spielst, brauchst Du dir keine Sorgen machen. Alle 2 oder 3 Stunden Betriebszeit lässt der Fernseher beim ausschalten einen Algo laufen um solche Bildfehler auszubessern bzw. vorzubeugen. Ich habe beim Red Dead Redemption 2 Release gefühlt den ganzen Sonntag durchgezockt und da ist nix sichtbar.
elwoodblues198508.08.2019 10:14

War klar, dass die ersten wieder mit "einbrennen" herkommen. Meiner …War klar, dass die ersten wieder mit "einbrennen" herkommen. Meiner Meinung nach wird da viel Panik mit wenig bis gar keinen Erfahrungswerten gemacht oder weil das irgendwo in irgendeinem Forum aufgeschnappt worden ist.Ich habe seit 2 1/2 Jahren den 55B7D von LG und zocke auch viel. Der Input Lag ist mit 21ms (Im Game Modus) echt super wie ich finde, da kann man auch Shooter sehr genau und gut spielen. Über die Bildqualität braucht man nicht viel sagen, die ist einsame Spitze beim OLED, mir kommt kein LCD mehr ins Haus, soviel ist klar. Was das Einbrennen angeht: Solange du ein Spiel mit statischer HUD keine 12 Stunden am Stück 7 Tage die Woche und das 1 Jahr lang spielst, brauchst Du dir keine Sorgen machen. Alle 2 oder 3 Stunden Betriebszeit lässt der Fernseher beim ausschalten einen Algo laufen um solche Bildfehler auszubessern bzw. vorzubeugen. Ich habe beim Red Dead Redemption 2 Release gefühlt den ganzen Sonntag durchgezockt und da ist nix sichtbar.



Kommt halt auch auf die Farben drauf an die angezeigt werden. Grade die RGB aus'm Teletext sieht man Recht schnell als Schatten - sind dann nach dem Algorithmus weg aber das wird sicher auch nicht auf Dauer so gehen. Ist ja ein Alterungsprozess der Leuchtmittel :/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen