Guter Spielsand?

14
eingestellt am 12. Jun
Hallo,

wir wollen diesen Sommer einen Sandkasten für unseren Sohn anschaffen und sind nun auf der Suche nach guten Spielsand.
Im Internet findet man viele verschiedene Hersteller & Marken die einen förmlich erschlagen mit Angeboten.
Die Rezensionen sind teilweise total unterschiedlich...
Hat hier vielleicht jemand Erfahrungen mit gewissen Marken oder kann einen Spielsand empfehlen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Ich glaube deinem Kind ist es egal in welchem Sand es spielt. Fahre einfach zum nächstgelegenen Kieswerk und frag da nach, was die für Sand im Sortiment haben. Meistens gibt es da noch genormten Spielsand für den fünf- bis zehnfachen Preis von ganz normalem 0/2er Sand.
14 Kommentare
Ich glaube deinem Kind ist es egal in welchem Sand es spielt. Fahre einfach zum nächstgelegenen Kieswerk und frag da nach, was die für Sand im Sortiment haben. Meistens gibt es da noch genormten Spielsand für den fünf- bis zehnfachen Preis von ganz normalem 0/2er Sand.
Genau was @deru2le geschrieben hat. Im Kieswerk kostet das einen Bruchteil. Normal hast du die Wahl zwischen gereinigt (macht die Klamotten nicht so schmutzig) und ungereinigt (lassen sich Sandburgen besser mit bauen)
Kieswerk ist günstig. Bekommst Du für 20 Euro sicherlich eine Tonne, wenn Du mit Deinem 30 Tonner vorfährst, wird es günstiger. Nee, im Ernst. Entweder da mal fragen oder im Baumarlt holen. Versand wird ja wahrscheinlich nicht ganz so einfach/günstig.
Bearbeitet von: "quak1" 12. Jun
quak112.06.2020 17:15

Kieswerk ist günstig. Bekommst Du fürn20 Euro sicherlich eine Tonne, wenn D …Kieswerk ist günstig. Bekommst Du fürn20 Euro sicherlich eine Tonne, wenn Du mit Deinem 30 Tonner vorfährst. Nee, im Ernst. Entweder da mal fragen oder im Baumarlt holen. Versand wird ja wahrscheinlich nicht ganz so einfach/günstig.


So um die 20€ kam bei mir hin, wird einfach in Hänger gekippt.
Sand-Hersteller? Da gibt es nur einen, nämlich die Natur.
deru2le12.06.2020 15:19

Ich glaube deinem Kind ist es egal in welchem Sand es spielt. Fahre …Ich glaube deinem Kind ist es egal in welchem Sand es spielt. Fahre einfach zum nächstgelegenen Kieswerk und frag da nach, was die für Sand im Sortiment haben. Meistens gibt es da noch genormten Spielsand für den fünf- bis zehnfachen Preis von ganz normalem 0/2er Sand.


bastmast8912.06.2020 16:11

Genau was @deru2le geschrieben hat. Im Kieswerk kostet das einen …Genau was @deru2le geschrieben hat. Im Kieswerk kostet das einen Bruchteil. Normal hast du die Wahl zwischen gereinigt (macht die Klamotten nicht so schmutzig) und ungereinigt (lassen sich Sandburgen besser mit bauen)


Ist bei uns momentan leider nicht möglich, aufgrund fehlender Mobilität. Daher kommt nur Onlinehandel oder Baumarkt vor Ort in frage, daher hatte ich gehofft, dass jemand vielleicht eine gute Marke kennt
Hier stand Quatsch.
Bearbeitet von: "xmetal" 14. Jun
Wir haben den hier:

obi.de/zie…618

Sicher nicht so günstig wie im Kieswerk, aber dafür was ordentliches und bezahlbar.
Kann dir nur so viel sagen: Der diesjährige Spielsand von Toom und Bauhaus ist ziemlich grob, viel „Kies“ dabei, fühlt sich an wie Bausand. Hatte vor Jahren mal welchen beim Real mit, der war super, fast so fein wie Vogelsand und feucht auch sehr gut bespielbar.
Bearbeitet von: "kittyf" 12. Jun
Haben uns 5 to bringen lassen
für 120 Euro - einfach nen Fuhrbetrieb anrufen
26655046-RsnRB.jpg
Zuerst hatten wir auch feinen Sand von Bauhaus u hellweg. Reichte für eine Muschel. Hält aber nicht beim "Kuchen backen". Vom örtlichen baustoffhändler dann 500 kg für 10€ geholt. Da gibts baywa, rhg lokale kieswerke die das in besserer Qualität haben. Gewaschen ist wichtig sonst sehen die Klamotten von dem gelben Sand aus wie sau.
Geht es hier immernoch um Sand?
xmetal12.06.2020 19:01

Schön, schon 5 selbstbewusste Wortmeldung, aber fast alle frei von …Schön, schon 5 selbstbewusste Wortmeldung, aber fast alle frei von Ahnung.Körnung: Max 2mmGewaschen (Lehm, Staub)Nicht scharfkantigwenn das passt, kannst du auch im Kieswerk kaufen. Der Preisunterschied ist dann nur nicht mehr so prall. Wenn es Spielsand ist, hast du all das erfüllt und kannst kaufen.


Komisch dass all deine Punkte in den vorherigen Wortmeldungen genannt wurden:

1) Körnung: 0/2 bedeutet max 2 mm Korndurchmesser

2) “Gewaschen” hat @bastmast89 ja ganz gut erläutert.
Da Feinanteile, oder wie es scheinbar Leute mit Ahnung bezeichnen würden: “Lehm, Staub”, bei Bauanwendungen ebenfalls negative Auswirkungen haben können, ist der Sand aus dem Kieswerk mit hoher Wahrscheinlichkeit ohnehin nur mit geringem Feinanteil zu bekommen.
Im Zweifel einfach nach Sand fragen, der nur einen geringen Feinanteil aufweist.

3) scharfkantig: Sand ist prinzipiell nicht scharfkantig, da es sich dabei nicht um gebrochenes Material handelt. Splitt hingegen besteht aus scharfkantigem, gebrochenem Korn. Es kommt einzig und allein auf die Sieblinie an, wie “hart” sich der Sand anfühlt, daher 0/2er Sand.

Fazit:
Grundsätzlich gilt, dass 0/2er Sand als Spielstand geeignet ist.
Es gibt optimierte Sieblinien, die sich die Kieswerke logischerweise teuer bezahlen lassen, was aber immernoch deutlich günstiger kommt, als sich Sand im Baumarkt zu kaufen.
Wer also darauf wert legt sein Kind in Watte zu packen greift beim zertifizierten Spielsand zu und alle andere können sich mit günstigem, ebenfalls geeignetem Sand mit einem Größtkorn von 2 mm eindecken.


@g4m3r3r0 je nach Menge sind Kieswerke auch bereit für einen schmalen Taler entsprechendes Material zu liefern. Einfach mal anrufen und nachfragen!
Bearbeitet von: "deru2le" 14. Jun
deru2le14.06.2020 01:52

Komisch dass all deine Punkte in den vorherigen Wortmeldungen genannt …Komisch dass all deine Punkte in den vorherigen Wortmeldungen genannt wurden:1) Körnung: 0/2 bedeutet max 2 mm Korndurchmesser2) “Gewaschen” hat @bastmast89 ja ganz gut erläutert. Da Feinanteile, oder wie es scheinbar Leute mit Ahnung bezeichnen würden: “Lehm, Staub”, bei Bauanwendungen ebenfalls negative Auswirkungen haben können, ist der Sand aus dem Kieswerk mit hoher Wahrscheinlichkeit ohnehin nur mit geringem Feinanteil zu bekommen.Im Zweifel einfach nach Sand fragen, der nur einen geringen Feinanteil aufweist. 3) scharfkantig: Sand ist prinzipiell nicht scharfkantig, da es sich dabei nicht um gebrochenes Material handelt. Splitt hingegen besteht aus scharfkantigem, gebrochenem Korn. Es kommt einzig und allein auf die Sieblinie an, wie “hart” sich der Sand anfühlt, daher 0/2er Sand. Fazit: Grundsätzlich gilt, dass 0/2er Sand als Spielstand geeignet ist. Es gibt optimierte Sieblinien, die sich die Kieswerke logischerweise teuer bezahlen lassen, was aber immernoch deutlich günstiger kommt, als sich Sand im Baumarkt zu kaufen. Wer also darauf wert legt sein Kind in Watte zu packen greift beim zertifizierten Spielsand zu und alle andere können sich mit günstigem, ebenfalls geeignetem Sand mit einem Größtkorn von 2 mm eindecken. @g4m3r3r0 je nach Menge sind Kieswerke auch bereit für einen schmalen Taler entsprechendes Material zu liefern. Einfach mal anrufen und nachfragen!


Stimmt auffallend.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler