Guter und günstiger Mediaplayer

hallo,
ich suche einen Mediaplayer, mit dem ich auch 3d Filme von der Festplatte abspielen kann bzw von einem nas. ein raspberry pi wird dafür ja nicht reichen. gibt es alternativen in diesem mini-pc Bereich? oder was wären entsprechende Mediaplayer?

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

12 Kommentare

Also wenn die Filme in Side by Side vor liegen, dann ist es doch egal, da der Fernseher es umrechnet.

Hätte aber auch noch einen nagelneuen Popcorn Player da

was bedeutet side by side? ich habe bisher noch keinen 3d film, da der 3d fernseher auch erst neu ist. was muss ich da beachten?

Icecreamman

sowas http://geizhals.at/de/western-digital-tv-media-player-wdbpuf0000nbk-eesn-a1122911.html ?



kann man damit vom einen nas streamen?

Woher möchtest du denn die Filme beziehen?

Wenn es mkv Dateien sind, hast du links und rechts ein Bild. Der Fernseher packt die dann übereinander.

Es gibt aber auch 3D Bluray iso, da wird es schon komplizierter und da kenne ich mich nicht mit aus.

google.de/ - sollte demnach funzen

Ich habe einen Pi mit RaspBMC und Hyperion als Ambilight im Einsatz (hier ein netter Effekt: de.tinypic.com/r/f…5/8 ^^).
Ich schaue damit auch 3D-Filme (Side by Side), funktioniert.

Allerdings solltest du zumindest ein kleines bisschen ein Händchen für PCs oder zumindest eine offene Einstellung zum basteln haben.
Für das aufsetzen des RaspBMCs habe ich vermutlich eine Stunde gebraucht. Allerdings hatte ich schon Vorkenntnisse, z.B. was SSH betrifft o.ä.

Das soll jetzt aber keine Abschreckung, sondern Ermutigung sein! Der Raspberry macht irre Spass!

Ezekiel

Ich habe einen Pi mit RaspBMC und Hyperion als Ambilight im Einsatz (hier ein netter Effekt: http://de.tinypic.com/r/fwumf5/8 ^^). Ich schaue damit auch 3D-Filme (Side by Side), funktioniert. Allerdings solltest du zumindest ein kleines bisschen ein Händchen für PCs oder zumindest eine offene Einstellung zum basteln haben. Für das aufsetzen des RaspBMCs habe ich vermutlich eine Stunde gebraucht. Allerdings hatte ich schon Vorkenntnisse, z.B. was SSH betrifft o.ä. Das soll jetzt aber keine Abschreckung, sondern Ermutigung sein! Der Raspberry macht irre Spass!



ja, mit pcs verstehe ich mcih eigentlich ganz gut, ich habe auch schon einen raspberry zu hause. also basteln ist kein problem, macht ja eigentlich auch spaß

wenn das wirklich funktioniert (auch flüssig), dann würde ich das bevozugen, da ich mich eh mal intensiver mit dem rpi beschäftigen wollte. welchen pi hast du? hast du übertaktet oder irgendwas in der richtung?

Ezekiel

Ich habe einen Pi mit RaspBMC und Hyperion als Ambilight im Einsatz (hier ein netter Effekt: http://de.tinypic.com/r/fwumf5/8 ^^). Ich schaue damit auch 3D-Filme (Side by Side), funktioniert. Allerdings solltest du zumindest ein kleines bisschen ein Händchen für PCs oder zumindest eine offene Einstellung zum basteln haben. Für das aufsetzen des RaspBMCs habe ich vermutlich eine Stunde gebraucht. Allerdings hatte ich schon Vorkenntnisse, z.B. was SSH betrifft o.ä. Das soll jetzt aber keine Abschreckung, sondern Ermutigung sein! Der Raspberry macht irre Spass!



Top, wenn du eh schon einen hast, kostet testen ja nix

Ich hab den mit 512MB Ram. RaspBMC bietet im Menu einen eigenen Punkt zum übertakten. Meiner läuft im Moment auf 850MHz / 50 Grad (geschlossenes Gehäuse) stabil.

OK, dann werde ich mal rumprobieren. wenn ich das trug auf die SD Karte gemacht habe und dann den pi anstecke...kann ich da bereits meinen wlan stick nutzen? oder muss ich den später erst installieren und bin deshalnd auf lan angewiesen?

ellocko

OK, dann werde ich mal rumprobieren. wenn ich das trug auf die SD Karte gemacht habe und dann den pi anstecke...kann ich da bereits meinen wlan stick nutzen? oder muss ich den später erst installieren und bin deshalnd auf lan angewiesen?


Kommt auf den WLAN Stick an. Mein billiger Hama funktionierte ohne Probleme sofort, für einen anderen musste ich erst Treiber installieren...

ellocko

OK, dann werde ich mal rumprobieren. wenn ich das trug auf die SD Karte gemacht habe und dann den pi anstecke...kann ich da bereits meinen wlan stick nutzen? oder muss ich den später erst installieren und bin deshalnd auf lan angewiesen?


ich habe mir einen gekauft, der mir extra für den pi empfohlen wurde. aber wenn ich das kabel nehme gehe ich wohl auf nummer sicher

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Achtung....Am 13.12 und 14.12 ist wieder Ibood Hunt. Alles Versandkostenfr…21
    2. Krokojagd 201662119
    3. jemand hier mit Bild + Abo?66
    4. Kostenlos Geld abheben London1011

    Weitere Diskussionen