Gutes Dual OS (China) Tablet (Win 10 + Android 5.x)

Bin aktuell auf der Suche nach einem neuen Tablet. Ich benötige die Möglichkeit Windows zu booten, will aber bei der normalen Nutzung auf Android zurückgreifen. Mein Favorit ist das Teclast X98 Plus Dual OS, aber vielleicht kennt ja jemand eine Alternative.

Meine Anforderungen:
- Dual Boot mit Win 10 und Android 5.x
- HDMI/micro HDMI out bei gleichzeitiger Lademöglichkeit
- mindestens Full HD Display
- 8"-10"
- keine lahme Krücke
- microSD Slot
- 4 Gb Ram & 64 Gb Rom
- bezahlbar

Nett wäre:
- normaler USB Slot (Laden + HDMI + USB parallel wäre super)
- ordentlicher Android Support oder ordentliche Community
- 4:3

Bisher sind mir folgende Kandidaten aufgefallen:
- Teclast X98 Plus Dual OS (noch nicht verfügbar, gibt bisher nur die Win 10 Version) ~190 € + Einfuhrumsatzsteuer [9,7" 4:3 2048x1536, Intel Z8300, 4/64Gb, microHDMI, microSD Slot]
- Chuwi Hi10 Dual OS (scheint ebenfalls bisher nur als Win10 Version verfügbar zu sein, gibt aber "Tests/Ankündigungen" einer Dual OS Version): ~180 € + Einfuhrumsatzsteuer [10,1" 16:9 FHD, Intel Z8300, 4/64Gb, microHDMI, micro SD Slot]

22 Kommentare

Bisher gibts soweit ich weiß, nur China Tabs und Surface die 4GB Ram haben.
Falls du ein reines Windows-Tablets findest kannst auch Android darauf virtualisieren mit:
AMIDuOS: amiduos.com

Bei meinem Win Tablet mit 2GB Ram läuft es gut.

Das Onda V919 Air CH Tablet PC

(Windows 10 4GB RAM 64GB ROM 9.7 inch QXGA IPS Retina Screen Intel Cherry Trail Z8300 64bit Quad Core 1.44GHz Cameras Bluetooth 4.0)
[url=bit.ly/1OPK2EV]Link = Kostenpunkt 185$[/url]

mostworld77

Bisher gibts soweit ich weiß, nur China Tabs und Surface die 4GB Ram haben. Falls du ein reines Windows-Tablets findest kannst auch Android darauf virtualisieren mit: AMIDuOS: http://www.amiduos.com Bei meinem Win Tablet mit 2GB Ram läuft es gut.


Die CPUs in meiner Preisklasse sind da glaube ich nicht flott genug. Android soll ja eigentlich der Daily Driver werden.

assyriska

Das Onda V919 Air CH Tablet PC


Leider nur Windows 10. Aber schon mal Danke für den Tipp.

Wenn ich mich mit 2 Gb Ram und einem Z3735F/36F zufrieden gebe gibt es noch das Teclast X98 Air II/III für ~ 170 €. Aber 20 gesparte Euros sind glaube ich 2 Gb Ram weniger und eine deutlich schlechtere GPU nicht Wert.

Hab das Teclast als Win10 Version grad hier und ist echt solide.
Android solltes du mit hiermit eigentlich auch auf Windows 10 Tablets drauf bekommen hab ich aber leider noch keine Erfahrung mit: http://andex.exton.net/

mii pad 2 vllt? kommt ja in beiden Versionen. ich wette das sollte ordentlich im Dualboot laufen. hoffe da wird irgendwann was gemacht

Teclast X98 Pro bei z.B. geekb*ying lieferbar.

Cubot i10

swacker

Cubot i10



Das hab ich mir mal angesehen. Vielleicht gibt es davon verschiedene Modelle, diejenigen, die ich gefunden habe sind mir von den Eckdaten zu schlecht (1366x768, 2Gb Ram, 32Gb Rom, Z3735F.

Der Preis ist allerdings sehr gut und das Ding hat GPS (haben die anderen nicht oder nur gegen Aufpreis).

Maxid

Teclast X98 Pro bei z.B. geekb*ying lieferbar.



Das hatte ich schon zwei mal im Warenkorb. Aber dann habe ich jedes Mal gedacht 30 € / 35 € Aufpreis (mit / ohne Einfuhrumsatzsteuer) ist der Z8500 gegenüber dem Z8300 vermutlich nicht Wert, zumal ich dann mein geplantes Budget von ~200 € deutlich überschreite (216 € / 258 €). Der Vorteil ist natürlich, dass es direkt lieferbar ist.
Ich habe auch den Verdacht, dass das x98 plus aufgrund des Preises wohl größere Verbreitung finden wird und man dann besser an Custom Roms kommt. Das könnte dann am Ende sogar zu einem günstigeren und schnelleren Tablet führen :D.

Die Hinweise verdichten sich, dass das X98 Plus Dual OS wohl die beste Wahl ist. Ich hatte ja gehofft es gibt einen sehr geheimen Geheimtipp zu einem Superpreis :D.

Habe gerade noch entdeckt, dass es das Hi8 für 76 € gibt. Das könnte man fast zum Spielen bestellen. Wenn es sich bewährt bekommt man es bestimmt mit wenig Wertverlust wieder weg und dann kann man besseren Gewissens was wirklich gutes kaufen. Das Tablet soll unter Anderem in der Lage sein mit Repetier Host den 3D Drucker zu Steuern, da wäre eine Untermotorisierung wirklich ärgerlich.

mostworld77

Bisher gibts soweit ich weiß, nur China Tabs und Surface die 4GB Ram haben. Falls du ein reines Windows-Tablets findest kannst auch Android darauf virtualisieren mit: AMIDuOS: http://www.amiduos.com Bei meinem Win Tablet mit 2GB Ram läuft es gut.

assyriska

Das Onda V919 Air CH Tablet PC



Das Teclast x98 Air III mit Z3735F kostet allerdings nur 120€ zzgl. Einfuhrumsatzsteuer. Das wäre schon eine Überlegung wert, da man wohl auch nach einem Bios-Flash Windows parallel zu Android flashen kann.

- 4GB Ram hat es natürlich nicht

Ir0nhide

Das Teclast x98 Air III mit Z3735F kostet allerdings nur 120€ zzgl. Einfuhrumsatzsteuer. Das wäre schon eine Überlegung wert, da man wohl auch nach einem Bios-Flash Windows parallel zu Android flashen kann. - 4GB Ram hat es natürlich nicht



Das ist dann aber die 32 Gb Version mit Z3735F. Der Preis ist natürlich verlockend und das Display soll ja wirklich toll sein. Aber der Bay Trail unterstützt glaube ich keine flotten microSD Karten. Der Cherry Trail ist da deutlich besser. Wenn also nur 32 Gb, dann lieber mit neuerer Architektur. Die 2 Gb Ram könnten im Notfall ja noch reichen.

Warum hat das Air III eigentlich nen schlechteres SoC als das Air II? Das soll mal jemand verstehen.

Ir0nhide

Das Teclast x98 Air III mit Z3735F kostet allerdings nur 120€ zzgl. Einfuhrumsatzsteuer. Das wäre schon eine Überlegung wert, da man wohl auch nach einem Bios-Flash Windows parallel zu Android flashen kann. - 4GB Ram hat es natürlich nicht




Stimmt, da hast du natürlich Recht. Zu der Geschwindigkeit der mircoSD Karten habe ich bisher für das Air III leider auch nichts finden können. Auch mit dem Display hast du wohl Recht. Aber auch die anderen Versionen 3G usw. haben doch eigentlich alle das gleiche Panel. Dennoch ist die Beleuchtungsstärke sehre unterschiedlich.

Danke für die Tipps (auch per PM). Bei Tinydeal gibt es das Teclast X98 Air III aktuell für 140 € inkl. Versand aus Deutschland. Da bin ich schwach geworden. Zum Testen wird das Ding sicher reichen. Sollte sich das Prinzip bewähren, aber die Leistung nicht reichen, dann wird es eben wieder verkauft und was besseres geholt.

Hat jemand eine Idee, wo die 3G- & Dual-Boot-Variante des X98 Air aktuell zu bekommen wäre? Mit Versand aus der EU...

CrocoDoc

Danke für die Tipps (auch per PM). Bei Tinydeal gibt es das Teclast X98 Air III aktuell für 140 € inkl. Versand aus Deutschland. Da bin ich schwach geworden. Zum Testen wird das Ding sicher reichen. Sollte sich das Prinzip bewähren, aber die Leistung nicht reichen, dann wird es eben wieder verkauft und was besseres geholt.



Captain, wo gab es das Tablet denn für den Preis?
Bin gerade auch auf der Suche nach dem Teil

Okay war etwas zu früh am Morgen für mich.. TinyDeal


Bzw hat es denn funktionierende Gutscheine?

Der Preis liegt aktuell bei 147,81€ für das X98 (Android only) aus Deutschland. Gutscheine funktionieren bei mir keine (weder pandadeals noch 3% Rabatt auf Tablets)

Hier mal ein kurzer Statusbericht:
Bin soweit zufrieden. Das Display ist wirklich gut, allerdings könnte es etwas heller sein. Das Bluetooth Modul ist etwas unwillig, wenn es um das Koppeln geht (sowohl unter Windows 10, als auch unter Android).
Einziger wirklicher Punkt, der mich etwas stört, ist die Akkulaufzeit im Videobetrieb. Damit man bei Beleuchtung etwas erkennen kann, muss das Display (fast) auf maximale Helligkeit gestellt werden und dann ist man weit entfernt von den 7-8 Stunden, die so mancher Test verspricht.
Muss jetzt mal sehen, ob das Gerät den gewünschten Einsatzzweck auch sinnvoll erfüllen kann oder ob ich doch lieber ein gebrauchtes Subnotebook kaufe und ganz auf ein Tablet verzichte. Für Tablet + Ständer + Tastatur + Maus + USB OTG Hub + microHDMI Adapter gibt es schließlich schon fast ein gebrauchtes X220, wenn man etwas sucht.

Seh ich das richtig, dass man beim Teclast X98 am besten zu dem II mit dem Z3736F GPU greifen sollte? Habe mal das VIdeo gesehen: youtube.com/wat…r_s

da wird ja schon deutlich, dass das preiswertere II das teure Pro schlägt?! Verwirrt mich grad ein wenig, dass das II sogar besser abschneidet als das III? Beim Pro sollen ja anscheinend Überhitzungsproblematiken entstanden sein...


Sensewell

Seh ich das richtig, dass man beim Teclast X98 am besten zu dem II mit dem Z3736F GPU greifen sollte? Habe mal das VIdeo gesehen: https://www.youtube.com/watch?v=zvZQlqGZr_s da wird ja schon deutlich, dass das preiswertere II das teure Pro schlägt?! Verwirrt mich grad ein wenig, dass das II sogar besser abschneidet als das III? Beim Pro sollen ja anscheinend Überhitzungsproblematiken entstanden sein...



Der Unterschied zwischen II und III ist nicht besonders groß.

Real world tests of Atom Z3736F vs Z3735F

Sensewell

Seh ich das richtig, dass man beim Teclast X98 am besten zu dem II mit dem Z3736F GPU greifen sollte? Habe mal das VIdeo gesehen: https://www.youtube.com/watch?v=zvZQlqGZr_s da wird ja schon deutlich, dass das preiswertere II das teure Pro schlägt?! Verwirrt mich grad ein wenig, dass das II sogar besser abschneidet als das III? Beim Pro sollen ja anscheinend Überhitzungsproblematiken entstanden sein...


heisst aber auch, dass man das III dem pro vorziehen sollte? Also gerade wenn man auf dual boot verzichten möchte und ein win 10 tablet mit 3g sucht...

Das Pro hat keinen der beiden SoC, sondern einen X8500. Außerdem 4 GB Ram und 64 GB Rom.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1643
    2. Amazon Go - Lebensmittelstore ohne Kassierer/ Warteschlangen1314
    3. Günstige .com Domain mit Webhosting33
    4. Dell Cashback Lieferdatum oder Bestelldatum bei Ebay ausschlaggebend? Und w…810

    Weitere Diskussionen