Gutes Tagesgeldkonto oder ähnliches als ergänzung zum Girokonto gesucht

37
eingestellt am 22. Apr
Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einem guten Tagesgeldkonto oder ähnlichem. Dabei ist mir wichtig, das ich jederzeit Zugriff auf das Geld habe es jedoch nicht komplett dahin schimmelt wie momentan auf meinem Girokonto bei der Sparkasse. Also nichts langfristiges wie ETFs. Welcher Anbieter ist seriös, bietet gute Handhabung und bietet dabei einen "guten" Zinssatz?
Zusätzliche Info
Spartipps

Gruppen

37 Kommentare
was ist für dich den "gut" ?
Bearbeitet von: "Baroenchen" 22. Apr
Kenne inmoment nur die üblichen Verdächtigen wie über weltsparen, CHECK24, advanzia , boon, Openbank
Icecreamman22.04.2020 12:50

z. B. https://www.beboon.com/de/boon-planet ?


Im Vergleich zu denn anderen Anbietern
Icecreamman22.04.2020 12:50

z. B. https://www.beboon.com/de/boon-planet ?


Das klingt interessant, nutzt du das selber auch?
xAnubis22.04.2020 12:52

Das klingt interessant, nutzt du das selber auch?


bisher nicht - gibt zu wenig Rendite, aber gehört zum Dax Konzern Wirecard...sieht für mich sehr gut aus
Aktuell wenn du ein Konto willst: bis 10k Boon. Danach leaseplan. Wenn du für Zinsen hoppen willst ohne immer alles neu zu machen UND LESEN KANNST: Weltsparen. Gibt bei letzteren beiden Aktionen.
Auch kwk.
El_Pato22.04.2020 12:56

Aktuell wenn du ein Konto willst: bis 10k Boon. Danach leaseplan. Wenn du …Aktuell wenn du ein Konto willst: bis 10k Boon. Danach leaseplan. Wenn du für Zinsen hoppen willst ohne immer alles neu zu machen UND LESEN KANNST: Weltsparen. Gibt bei letzteren beiden Aktionen.


Bin in noch ein Greenhorn auf dem Gebiet, wie meinst du das genau?
Ich bezweifle, dass Boon Planet noch lange Zinsen zahlen wird, ich halte das eher für ein kurzfristiges Lockangebot. Das ist ein deutsches Girokonto mit Zinsen, die man sonst nichtmal bei Tagesgeldkonten von bulgarischen Hinterhofbanken bekommt.
An deiner Stelle würde ich diesen Artikel mal lesen:
finanztip.de/tagesgeld/

Bei Finanzinformationen für Privatanleger ist das wahrscheinlich die seriöseste Webseite im Internet.
Bearbeitet von: "MadTriangle" 22. Apr
sparkasse.de/uns…tml

Du kannst bei der Sparkasse auch ein Taggesgeldkonto eröffnen und es geht auch online. Es gibt aber nahezu keine Zinsen
MadTriangle22.04.2020 13:04

Ich bezweifle, dass Boon Planet noch lange Zinsen zahlen wird, ich halte …Ich bezweifle, dass Boon Planet noch lange Zinsen zahlen wird, ich halte das eher für ein kurzfristiges Lockangebot. Das ist ein deutsches Girokonto mit Zinsen, die man sonst nichtmal bei Tagesgeldkonten von bulgarischen Hinterhofbanken bekommt.


Ich nicht. Die wollen ja Versicherungen etc. Anbieten. Da brauchen sie eben Kunden. Und sie verzichten auf kwk oder Startangebote. 75€ zahlen viele Girokonten. Zudem so what. Dann wechselt man halt weg von dem digitalen Konto.
Lieber alles in Xiaomi Aktien packen
El_Pato22.04.2020 13:35

Zudem so what. Dann wechselt man halt weg von dem digitalen Konto.


Klar, kann man so machen und ist auch völlig in Ordnung. Aber es gibt halt Menschen, die nicht alle paar Monate ein neues Konto eröffnen wollen. Deshalb wollte ich nur mal darauf hinweisen.
MadTriangle22.04.2020 13:04

Ich bezweifle, dass Boon Planet noch lange Zinsen zahlen wird, ich halte …Ich bezweifle, dass Boon Planet noch lange Zinsen zahlen wird, ich halte das eher für ein kurzfristiges Lockangebot. Das ist ein deutsches Girokonto mit Zinsen, die man sonst nichtmal bei Tagesgeldkonten von bulgarischen Hinterhofbanken bekommt.


Das mag alles Richtig sein.
Ist mir aber im Moment relativ Schnuppe.
Ohne jegliche Gebühr eine virtuelle und eine reale Mastercard.
Plus etwas über 5€ im Monat an Zinsen.
(Mit Freistellung wären es mehr.)
Solange es so bleibt, bestes Notgroschenlager
in meinen Augen.
RockNRolla8722.04.2020 13:03

Bin in noch ein Greenhorn auf dem Gebiet, wie meinst du das genau?


Boon verzinst nur bis 10k. Normalerweise nehmen sich Banken nicht viel bei Tagesgeld. Auch im Ausland heißt Tagesgeld meist Tagesgeld. Allerdings nach Weltsparen bzw. die Banken gerne eigene Sachen. Du musst lesen was die Bedingungen der jeweiligen Banken sind. Manchmal ist es nicht täglich verfügbar, manchmal muss man in 5k Schritten einzahlen, manchmal bekommt man nur alles auf ein Mal wieder. Oder alles zusammen. Zudem bekommt man das Geld mit den jeweiligen Laufzeiten wieder die hart an der Grenze sind. Also Bank zu Weltsparen, Weltsparen zu dir dauert dann jeweils 3 Tage.
MadTriangle22.04.2020 13:41

Klar, kann man so machen und ist auch völlig in Ordnung. Aber es gibt halt …Klar, kann man so machen und ist auch völlig in Ordnung. Aber es gibt halt Menschen, die nicht alle paar Monate ein neues Konto eröffnen wollen. Deshalb wollte ich nur mal darauf hinweisen.


Stimme ich dir zu. Allerdings stammt Deine Info dass sie die Konditionen ändern aus dem Reich der Fantasie. Genau so wie alle anderen Banken monatlich Zinsen anpassen, werden die dann irgendwann auch anpassen.
El_Pato22.04.2020 13:46

Stimme ich dir zu. Allerdings stammt Deine Info dass sie die Konditionen …Stimme ich dir zu. Allerdings stammt Deine Info dass sie die Konditionen ändern aus dem Reich der Fantasie. Genau so wie alle anderen Banken monatlich Zinsen anpassen, werden die dann irgendwann auch anpassen.


Richtig, aber ich denke bei boon ist die Wahrscheinlichkeit einer drastischen Zinssenkung größer als bei einer Bank, die seit Jahren verhältnismäßig gute Zinsen zahlt.
Aktuell ist der Zins so niedrig, dass Tagesgeld kaum noch attraktiver als ein Girokonto ist.
Der Zins liegt bei 0,1% oder weniger. Trotzdem kann es sinn machen, dass du ein weiteres Konto anlegst wo du ein erspartes hinpackst, damit es außer Reicheweite ist. Welchen Anbieter du wählst spielt meiner Meinung nach keine Rolle.
MadTriangle22.04.2020 13:50

Richtig, aber ich denke bei boon ist die Wahrscheinlichkeit einer …Richtig, aber ich denke bei boon ist die Wahrscheinlichkeit einer drastischen Zinssenkung größer als bei einer Bank, die seit Jahren verhältnismäßig gute Zinsen zahlt.



Naja, andere Banken zahlen ihren Kunden 100-200€ Eröffnungsboni und Boon eben 0,75% bis 10.000€. Das sind ca. 7€ im Monat. Insgesamt noch relativ günstig für die.
Lyx22.04.2020 13:39

Lieber alles in Xiaomi Aktien packen


Sehe ich genauso
Lyx22.04.2020 13:39

Lieber alles in Xiaomi Aktien packen


Wieso immer Xiaomi (-36% seit Börsenstart, wow...)? Es gibt eine weitaus bessere Auswahl.
satosato22.04.2020 14:53

Wieso immer Xiaomi (-36% seit Börsenstart, wow...)? Es gibt eine weitaus …Wieso immer Xiaomi (-36% seit Börsenstart, wow...)? Es gibt eine weitaus bessere Auswahl.



Weil Xiaomi Autohot, weiß doch jeder
Ne, ich mag das Unternehmen, da kann man es ruhig mal unterstützen
Und bei deren Wachstumstrategie wird es die nächsten Jahre noch sehr interessant werden.
satosato22.04.2020 14:53

Wieso immer Xiaomi (-36% seit Börsenstart, wow...)? Es gibt eine weitaus …Wieso immer Xiaomi (-36% seit Börsenstart, wow...)? Es gibt eine weitaus bessere Auswahl.



der Michel sieht nur "wie nur knapp ein Euro pro Aktie, die ist ja total unterbewertet. bekomme ich ja hier 1000 stück und nicht nur die eine lausige Alphabet oder 5 äpfel" und zack, gekauft.

Und dann sowas wie "ich kaufe Aktien um das unternehmen zu unterstützen" zu geil
Bearbeitet von: "Baroenchen" 22. Apr
Kann die leaseplan bank empfehlen. alles bisher problemlos. Das Einzigste Manko, man muss sich selbts um die abzuführende Steuern kümmern.
Hab mich jetzt mal bei Finanztipp eingelesen. Bisher gefällt mir leaseplan am besten. Nur das mit den Steuern irritiert mich noch. Bin seit meiner ersten Ausbildung immer noch bei der Sparkasse. Ist das mit den Steuern kompliziert? Hatte erst jetzt die möglichkeit mit dem Sparen anzufangen :-) also trifft das mit den Steuern bei leaseplan dann überhaupt auf mich zu?
Bearbeitet von: "RockNRolla87" 22. Apr
RockNRolla8722.04.2020 15:51

Hab mich jetzt mal bei Finanztipp eingelesen. Bisher gefällt mir leaseplan …Hab mich jetzt mal bei Finanztipp eingelesen. Bisher gefällt mir leaseplan am besten. Nur das mit den Steuern irritiert mich noch. Bin seit meiner ersten Ausbildung immer noch bei der Sparkasse. Ist das mit den Steuern kompliziert? Hatte erst jetzt die möglichkeit mit dem Sparen anzufangen :-) also trifft das mit den Steuern bei leaseplan dann überhaupt auf mich zu?


Vielleicht solltest du dich erst mal um ein gebührenfreies Girokonto kümmern evtl ing. Da ist das tagesgeldkonto (mit quasi kaum Zinsen) schon drin.
flofree22.04.2020 16:21

Vielleicht solltest du dich erst mal um ein gebührenfreies Girokonto …Vielleicht solltest du dich erst mal um ein gebührenfreies Girokonto kümmern evtl ing. Da ist das tagesgeldkonto (mit quasi kaum Zinsen) schon drin.


Ing.? Ja, hatte ich jetzt auch schon auf finanztest gelesen. Bin ich mich gerade nebenbei auf Finanztip.de am Informieren.
Bearbeitet von: "RockNRolla87" 22. Apr
Beim Geldverteilen muss man im Moment halt kreativ sein.
Ich nehme die 5€/Monat gerne mit bei Boon.

Lonser22.04.2020 14:14

Naja, andere Banken zahlen ihren Kunden 100-200€ Eröffnungsboni und Boon eb …Naja, andere Banken zahlen ihren Kunden 100-200€ Eröffnungsboni und Boon eben 0,75% bis 10.000€. Das sind ca. 7€ im Monat. Insgesamt noch relativ günstig für die.

Bearbeitet von: "Tam_TamTam" 22. Apr
Bei der Opel Bank gibt es aktuell 0,25%. Im Gegensatz zu leaeplan kann man da ganz normal einen Freistellungsauftrag machen und muss nicht nachher die Zinsen bei der Steuer etc erst angeben.
Man sollte die jetzt noch gezahlten Zinssätze nicht als tatsächlichen Zins, sondern als Publicity-, Marketing-, Aquise- und Kundenkontakt-Maßnahme betrachten.

Was jetzt noch in absolutem Maßstab als Zins gezahlt wird, ist vorher/nachher nichtmal unbedingt ein Grund zum Wechseln. Nicht nur, daß es nur ein Bruchteil der - zum Glück niedrigen - Inflation angeboten wird, ist ein Wechsel zwischen den 0,X-Verzinsungen doch eigentlich der Rede und des Aufwandes nicht wert. Für 0,X% kann das Geld auch dort bleiben, wo es gerade ist. Für monatlich 5€ würde doch auch in der realen Welt niemand irgendwas unternehmen.

Vom Heckmeck mit im Ausland anfallenden Zinsen, Versteuerung, Erklärung garnicht erst zu reden.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 22. Apr
cads8622.04.2020 21:47

Bei der Opel Bank gibt es aktuell 0,25%. Im Gegensatz zu leaeplan kann man …Bei der Opel Bank gibt es aktuell 0,25%. Im Gegensatz zu leaeplan kann man da ganz normal einen Freistellungsauftrag machen und muss nicht nachher die Zinsen bei der Steuer etc erst angeben.


freistellungsaufträge sind leider begrenzt auf 801€
person/jahr
ich denke mal das es da für jeden "normalo" schwierig wird, beim tagesgeld/notgroschen
Tam_TamTam22.04.2020 22:14

freistellungsaufträge sind leider begrenzt auf 801€ person/jahr ich denke m …freistellungsaufträge sind leider begrenzt auf 801€ person/jahr ich denke mal das es da für jeden "normalo" schwierig wird, beim tagesgeld/notgroschen


Na ja, um die 801 Euro zu erreichen, müsste man 325.000 Euro anlegen. So viel Geld werden wohl einige "Normalos" eher nicht haben.
satosato22.04.2020 22:38

Na ja, um die 801 Euro zu erreichen, müsste man 325.000 Euro anlegen. So …Na ja, um die 801 Euro zu erreichen, müsste man 325.000 Euro anlegen. So viel Geld werden wohl einige "Normalos" eher nicht haben.


Moin Moin,

ich bin jetzt mal nicht davon ausgegangen das der Notgroschen, als Tagesgeld angelegt, die Einzige Anlage eines "Normalos" ist.
Tam_TamTam23.04.2020 05:05

Moin Moin, ich bin jetzt mal nicht davon ausgegangen das der Notgroschen, …Moin Moin, ich bin jetzt mal nicht davon ausgegangen das der Notgroschen, als Tagesgeld angelegt, die Einzige Anlage eines "Normalos" ist.


Selbst dann ist es für "Normalos" recht schwer, die 801 Euro zu erreichen und momentan werden wohl einige eher im Minusbereich liegen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler