Gutes WärmeleitPad für Notebookkühler

Mein Notebook Acer 6930G wurde beim Surfen sehr warm. CPU >60-70 und GPU >70. Aufgemacht, sauber gemacht. Lüfter freigepustet. Am Kühler waren an den Kontaktstellen zur CPU und GPU (ist gesteckt und nicht gelötet) Wärmeleitpads, die ich abgemacht habe und mit WLP ersetzt habe. Der Effekt war sehr gering. Im Idle wird es immer noch sehr warm. Ich will wieder Pads kleben. Allerdings kenne ich nur gute WLP aber keine Pads.
Kann mir jemand sehr gut wärmeleitende Pads empfehlen?

4 Kommentare

Abgemacht bedeutet auch richtig sauber gemacht danach? Das ist sehr wichtig, denn kleinste Rückstände können schon üble Folgen haben, normal dürfte die WLP ausreichen, defintiiv besser als Pads.

Verfasser

Ja. Sogar die Lamellen einzeln durchgepustet. Hat nicht viel gebracht. Extra mit dickem Pinsel gearbeitet.

Ich meine eher Nagellackentferner oder medizinischer Alkohol da wo die Pads waren damit das einmal sauber und glatt wie ein Babypopo ist

Verfasser

Meine Frau hat geschimpft, weil ich den Nagellackentferner im Wohnzimmer verwendet habe. Sonst nur im Bad wegen Gestank.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Eure Erfahrung Familienurlaub mit Baby und Kind1112
    2. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1621956
    3. Kann jemand ein richtig gutes (stabiles) Planschbecken empfehlen?55
    4. Handytarif aus EU Ausland?79

    Weitere Diskussionen