Gruppen
    ABGELAUFEN

    [Gutschein] Gutschein nur 2,5 Monate gültig - dann schließt der Laden

    Hallo!

    Mal eine kurze Frage aus der Kategorie "was würdet Ihr machen?".

    Da Vater keine Idee für sein Enkelkind zum Geburtstag hatte, haben wir ihm gesagt, kauf doch bei [random lokales Spielzeuggeschäft mit jahrzehntelanger Tradition] einen Gutschein für die Kleine und alles ist gut. Unter großen Aufwand wurde von ihm der Gutschein besorgt.
    Was mich direkt stutzig machte: Gutschein gültig bis 31.12.15.

    Dabei musste ich letztens noch erstreiten, dass ein Wellness Gutschein noch nach 2,5 Jahren gültig ist.

    Naja, gedanklich abgehakt unter "das wird schon".

    Heute lese ich in der Zeitung, dass das Geschäft zum 31.12.15 schließt. What?

    Mein Vater schwört, dass das beim Kauf nicht erwähnt wurde, Kassenbon ist weggeschmissen.

    Da wir eher die Eltern sind, die Spielsachen entweder über MyDealz oder auf dem Flohmarkt erstehen, habe ich jetzt auch irgendwie wenig Lust, mir auf die Schnelle noch was auszusuchen (wobei der "Ausverkauf" vielleicht schon losgegangen ist), was ich woanders billiger bekomme oder gar nicht brauche.

    Weiterverschenken (machen wir bei Gutscheinen auch schonmal) kommt da ja auch nicht in Frage.

    Was würdet Ihr machen und wie sieht das rechtlich aus? Darf man unter solchen Bedingungen (Schließung war ja fest geplant) Gutscheine ausstellen? Oder hat man dann ein Anspruch auf Rückabwicklung?

    Danke!

    Beste Kommentare

    Sorry PeterPan, aber deine Probleme möchte ich haben. Man kann aus einer Mücke auch wirklich einen Elefanten machen. Pack dein Kind ein, fahr dort hin und lass sie/ihn was richtig tolles aussuchen, ohne auf den Preis zu achten - dafür war der Gutschein doch sicher auch gedacht.
    Wahrscheinlich macht der Laden zu, weil alle Leute sich das tolle Zeug dort im Laden angucken, aber es dann billiger im Netz bestellen. Willst du jetzt ernsthaft 100 Mal in den nächsten 3 Jahren hinfahren, bis du endlich das eine Teil gefunden hast, was dort günstiger als im Internet ist - "nur aus Prinzip"???
    Und dann wg. 50€ - kauf ein Lego-Set und die Sache ist erledigt.

    Ich hoffe, dass der Laden jetzt sofort zumacht und Du auf Deinem Gutschein sitzenbleibst. Irgendwie habe ich Mitleid mit Dir, noch mehr aber mit Deiner Tochter.

    Rocoto

    Ich würde bei so etwas mal freundlich die lokale Verbraucherzentrale anrufen und um Rat bitten.


    Warum so eine Keule auspacken? Die Besitzerin geht vermutlich in Rente oder so, es macht ein kleiner Familienbetrieb mit Tradition den Laden dicht. Da gibt es für alle Beteiligten bessere Lösungen. 50€ ist das nicht wert.

    Ich sehe da drei Möglichkeiten.
    1. Die Besitzerin ganz lieb fragen,ob sie den GS zurück nimmt
    2. Im Ausverkauf doch noch Schnäppchen machen
    3. Irgendwas kaufen und an Flüchtlingsfamilien verteilen

    38 Kommentare

    Gutscheinwert?
    Zum Laden fahren, jemanden der auf dem Weg zur Kasse ist ansprechen und ihm den Gutschein -10% anbieten.
    edit: ... natürlich nur falls rechtlich absolut nichts zu machen ist, aber da bin ich überfragt.

    Verfasser

    mogLi

    Gutscheinwert? Zum Laden fahren, jemanden der auf dem Weg zur Kasse ist ansprechen und ihm den Gutschein -10% anbieten. edit: ... natürlich nur falls rechtlich absolut nichts zu machen ist, aber da bin ich überfragt.



    50€.
    Der Laden ist nicht groß, vor der Kasse ansprechen ist quasi nicht möglich, da oft nur ein Kunde und die Besitzerin da ist. Ist mir irgendwie zu doof, ich hätte einfach am liebsten das Bargeld. Nur möchte ich nicht dahingehen, ohne schonmal eine feste Meinung / guten Plan zu haben.

    Ich sehe da drei Möglichkeiten.
    1. Die Besitzerin ganz lieb fragen,ob sie den GS zurück nimmt
    2. Im Ausverkauf doch noch Schnäppchen machen
    3. Irgendwas kaufen und an Flüchtlingsfamilien verteilen

    Ich würde bei so etwas mal freundlich die lokale Verbraucherzentrale anrufen und um Rat bitten.

    Erstmal im Laden gucken, ob sich nicht doch was findet. Bei einem geschenkten Gutschein steht doch eigentlich nicht die Schnäppchenjagd im Vordergrund, oder? Wenn nicht, fragen, ob sie den Gutschein zurücknehmen.

    Verfasser

    seemi33

    Bei einem geschenkten Gutschein steht doch eigentlich nicht die Schnäppchenjagd im Vordergrund, oder?



    Schnäppchen sicher nicht. Es geht halt einfach darum, dass ich jetzt nicht in der Kürze der Zeit etwas total überteuertes (stationärer Einzelhandel) kaufen möchte. Nur weil man schnell noch Umsatz machen will.

    Rocoto

    Ich würde bei so etwas mal freundlich die lokale Verbraucherzentrale anrufen und um Rat bitten.


    Warum so eine Keule auspacken? Die Besitzerin geht vermutlich in Rente oder so, es macht ein kleiner Familienbetrieb mit Tradition den Laden dicht. Da gibt es für alle Beteiligten bessere Lösungen. 50€ ist das nicht wert.

    Warum fragst du nicht einfach erstmal im Laden nach?

    Verfasser

    floriankpunkt

    Warum fragst du nicht einfach erstmal im Laden nach?



    Weil ich da nicht ohne feste Meinung hingehen will (die ich im Moment noch nicht habe).

    Verfasser

    geigerzaehler

    Warum so eine Keule auspacken? Die Besitzerin geht vermutlich in Rente oder so, es macht ein kleiner Familienbetrieb mit Tradition den Laden dicht. Da gibt es für alle Beteiligten bessere Lösungen. 50€ ist das nicht wert.



    Schon klar, aber mir geht es da irgendwie ums Prinzip.
    Warum verkauft sie dann noch Gutscheine, wo sie sicher weiß, dass sie bald schließen wird?

    geigerzaehler

    Warum so eine Keule auspacken? Die Besitzerin geht vermutlich in Rente oder so, es macht ein kleiner Familienbetrieb mit Tradition den Laden dicht. Da gibt es für alle Beteiligten bessere Lösungen. 50€ ist das nicht wert.


    Versetze dich mal in ihre Lage. Vielleicht ging es ihr gar nicht nur um den Umsatz. Ein Familienbetrieb mit Tradition hat Jahre lang die örtliche Kundschaft bedient, einige Kunden haben da früher auch sicher gerne etwas gekauft. Und 2,5 Monate sind ja auch nicht so wahnsinnig knapp, immerhin ist da Weihnachten mit drin.

    Rocoto

    Ich würde bei so etwas mal freundlich die lokale Verbraucherzentrale anrufen und um Rat bitten.


    So ist es. Vermutlich gäbe es eine unkomplizierte Lösung. Dafür muss man aber erstmal in den Laden.

    Also Gutschein für ein kleines Enkelkind ist ja schon blöde. Noch blöder das die Eltern nicht wissen was sich ihr Kind wünscht / gebrauchen könnte.

    Kind ins Auto und hinfahren. Er soll sich was aussuchen, auch wenn es 10€ mehr kostet als im Netz. Damit machst Du Ihr/Ihn eine freude und das sollte es Dir wert sein. Oder willst Dir selber was für die 50€ kaufen?

    Rein rechtlich wäre schon beachtlich, dass die Ladenbesitzerin die Frist des Gutscheins zu niedrig gesetzt hat.
    Denn ein Gutschein darf nicht nur ein Jahr oder niedriger gültig sein. Das wäre ja auch bei einer Ladenschließung der Fall, weil Sie es im Besten Fall nicht wusste. Das hat das OLG München im Bezug auf zu niedrige Fristen entschieden, vielleicht sprichst die Frau darauf an und ob Sie den Gutschein dann aus Kulanz zurücknimmt.

    Hinfahren, irgendwas geht immer. Würde mir mit zwei Kleinkindern so gehen. Ärgerlich ist es schon, aber wer weiß warum sie schließen.

    Sorry PeterPan, aber deine Probleme möchte ich haben. Man kann aus einer Mücke auch wirklich einen Elefanten machen. Pack dein Kind ein, fahr dort hin und lass sie/ihn was richtig tolles aussuchen, ohne auf den Preis zu achten - dafür war der Gutschein doch sicher auch gedacht.
    Wahrscheinlich macht der Laden zu, weil alle Leute sich das tolle Zeug dort im Laden angucken, aber es dann billiger im Netz bestellen. Willst du jetzt ernsthaft 100 Mal in den nächsten 3 Jahren hinfahren, bis du endlich das eine Teil gefunden hast, was dort günstiger als im Internet ist - "nur aus Prinzip"???
    Und dann wg. 50€ - kauf ein Lego-Set und die Sache ist erledigt.

    Unglaublich....was für Menschen es gibt. Mitleiderregend sonst nichts, wenn er ein
    Freund wäre würde ich ihm dringendst raten mal mit einem Arzt zu sprechen der
    auf so Fälle spezialisiert ist.

    Panini



    Exakt das, was ich dachte.

    Wann hat die Tochter Geburtstag? Ich schätze dieses Jahr noch also passt doch alles.;)

    Typische probleme von peter pan... Einfach unglaublich der Kerl.

    So welche Probleme hätte ich auch gerne x) Kauf was für den Gutschein und gut ist

    Verfasser

    Jaja, ich habe mit Euch Trollen gerechnet. Aber erst am Ende von Seite 1 kommt Obertroll jamann aus seinem Loch? Was machst Du jetzt eigentlich mit Deinem Leben, wo Du hier nicht mehr auf Deine max. 3% auf Amazon Gutscheine spekulieren kannst? X)

    Und ansonsten: Ja, es ist mein größtes Problem. Andere habe ich in der Tat nicht. Aber sowas nennt sich Verbraucherschutz, aber wer sowas geistig nicht erfassen kann. Naja, was soll's. Ist vielleicht auch ein bisschen viel verlangt von den jamanns dieser Welt.

    Verfasser

    bayernex

    Unglaublich....was für Menschen es gibt. Mitleiderregend sonst nichts, wenn er ein Freund wäre würde ich ihm dringendst raten mal mit einem Arzt zu sprechen der auf so Fälle spezialisiert ist.



    Treffen wir uns dann da? (wenn Deine größte Sorge ist wie Du die 10% eBay Gutscheine verwenden sollst...)

    Kommentar

    bayernex

    Unglaublich....was für Menschen es gibt. Mitleiderregend sonst nichts, wenn er ein Freund wäre würde ich ihm dringendst raten mal mit einem Arzt zu sprechen der auf so Fälle spezialisiert ist.



    Die WP hat bei der Verbraucherzentrale nachgefragt, welche Möglichkeiten die Leserin hat. Gibt es Chancen, dass sie die Restsumme des Gutscheins erstattet bekommt? Die Aussichten sind eher schlecht, erläutert Anke Müller von der auch für Menden zuständigen Verbraucherzentrale Iserlohn. Wenn das Geschäft geschlossen wurde, habe die Kundin keinerlei Rechtsanspruch auf eine Auszahlung des Gutscheines. Dabei spiele es keine Rolle, ob das Geschäft insolvent war oder aus anderen Gründen geschlossen wurde. Einzige Ausnahme: Wenn es einen unmittelbaren Rechtsnachfolger gibt, der das bisherige Geschäft übernimmt, könnten eventuell Ansprüche geltend gemacht werden. Das ist bei dem Lendringser Geschäft allerdings nicht der Fall. Die Fensterscheiben des Salons in der Kaltenbachstraße sind abgeklebt, der Laden ist geschlossen.

    Hier mal ein Auszug aus einem anderen Beispiel, also Kauf da was

    Verfasser

    quijou

    Also Gutschein für ein kleines Enkelkind ist ja schon blöde. Noch blöder das die Eltern nicht wissen was sich ihr Kind wünscht / gebrauchen könnte



    Mmmmmh. Habe mal Dein Profil durchgeschaut, es wären zu viele Sachen, für die ich Dich ebenfalls saudumm zurück beleidigen könnte. Dann lass ich es doch lieber.

    Ja, ich weiß wirklich nicht, was meine Tochter gebrauchen könnte. Sie hat (u.a. wegen MyDealz) wirklich alles. Seit diesem Monat auch ein ausreichend großes Zimmer...

    Ich hoffe, dass der Laden jetzt sofort zumacht und Du auf Deinem Gutschein sitzenbleibst. Irgendwie habe ich Mitleid mit Dir, noch mehr aber mit Deiner Tochter.

    PeterPan556

    .... Mmmmmh. Habe mal Dein Profil durchgeschaut, es wären zu viele Sachen, für die ich Dich ebenfalls saudumm zurück beleidigen könnte. Dann lass ich es doch lieber.....



    Bitte nicht, das würde mich voll verletzten X)
    Die Mehrzahl hier im Thread ist gleicher Meinung, was Dir allerdings überhaupt nicht passt. Somit vergoldest Du Deine Zeit irgendwelche Profile zu durchsuchen, um wie Du sie nennst Trolle angreifen zukönnen. In dieser Zeit hättest Du bessere Dinge erledigen könne. Dich um Deine Tochter kümmern oder vllt. die Sache mit dem Gutschein und der Inhaberin klären.
    Warum fragst Du nicht einfach mal nach?

    bayernex

    Unglaublich....was für Menschen es gibt. Mitleiderregend sonst nichts, wenn er ein Freund wäre würde ich ihm dringendst raten mal mit einem Arzt zu sprechen der auf so Fälle spezialisiert ist.



    Ich glaube du bist krank, lass dir helfen, geh zu deinem Hausarzt, der kann dich
    sicher an einen guten Facharzt für deine Probleme überweisen, und nimm die
    Überweisung und deinen Gutschein mit, damit der Arzt sich persönlich ein
    Bild von deinen Problemen machen kann.

    Wünsche dir eine gute Besserung.

    ...Da das Kind eh nur Spielsachen vom Trödelmarkt bekommt, würde ich vorschlagen Du gehst in das Geschäft und fragst ob Du es gegen ein Gutschein für den örtlichen Trödelmarkt tauschen könntest...

    Und dann ist der Hinweis mit Arzt doch nicht so verkehrt, vielleicht kann er Dir die Angst nehmen im lokalen Geschäft "überteuert" einzukaufen. In Deiner digitalen Welt ist nämlich nicht immer alles am billigsten. Zur Not könntest Du ja auch Sachen kaufen die Du nicht brauchst, um dann auf den Trödelmarkt wiederum zu verkaufen...

    Ideen über Ideen....Da fallen mir bestimmt noch welche ein....

    Verfasser

    bayernex

    Unglaublich....was für Menschen es gibt. Mitleiderregend sonst nichts, wenn er ein Freund wäre würde ich ihm dringendst raten mal mit einem Arzt zu sprechen der auf so Fälle spezialisiert ist.



    Nein, danke. Bei mir im Leben könnte es nicht besser laufen.

    Wie oft bist Du den Weg denn schon gegangen? Und geholfen hat es nichts?

    Du bist so armseelig und unnütz.

    Verfasser

    quijou

    Somit vergoldest Du Deine Zeit.



    Cool, wie geht das? X)

    Den Rest habe ich dann schon gar nicht mehr gelesen, weil es mir egal ist.


    Hoffentlich bist du nur ein Troll, sonst hast du ein ernsthaftes Problem,
    Alkoholiker glauben auch nicht das sie krank sind, und das oft über
    Jahrzehnte.

    Du merkst es selbst nicht, dass sieht man an deinen Antworten hier in
    deinem Thread. Ignoriere nur weiter alles was dir hier viele User
    empfehlen, so änderst du deine Probleme nicht.

    Verfasser

    Problem erledigt, Gutschein gegen einen anderen Gutschein (Spaßbad) getauscht.

    Für mich ist das damit erledigt. Danke für alle ernsthaften Antworten, über alle anderen hat sich meine ignore Liste gefreut.

    PeterPan556

    Problem erledigt, Gutschein gegen einen anderen Gutschein (Spaßbad) getauscht.


    mit?

    Und wieder hat die MyDealzGemeinschaft, schnell und unbürokratisch, einer verstörten Seele auf
    den Richtigen Weg geholfen.

    Gute Tat jeden Tag

    PeterPan556

    Problem erledigt, Gutschein gegen einen anderen Gutschein (Spaßbad) getauscht. Für mich ist das damit erledigt. Danke für alle ernsthaften Antworten, über alle anderen hat sich meine ignore Liste gefreut.


    Hast du doch alleine zu mir schon mindestens 10x gesagt. Wann bin ich denn endlich mal wirklich drauf? Du bist ne echte Lachnummer. Such dir lieber mal ne Arbeit, dann musste auch nicht versuchen jeden Cent zu sparen.

    Ich bin enttäuscht, ich wurde gar nicht persönlich beleidigt für meinen Kommentar
    Zum Glück konnte der TE sein Problem ganz ohne MD-Hilfe lösen, ist ja auch nicht mehr normal heutzutage X)

    Da hätte ich meinem Kind lieber was gekauft und wäre mit ihm so ins Spaßbad gefahren, wird ja nicht sooooo teuer sein, aber so hast du ja wenigstens auch was von dem Gutschein und kommst umsonst rein

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Gibt es seriöse Gewinnspiele? Websites?1213
      2. Beamer BenQ oder Acer23
      3. Sehe keine Smileys (mydealz app)1318
      4. Ärger mit Obocom - DSL Vertrag hat sich geändert - keine Auszahlung1317

      Weitere Diskussionen