[Haftpflichtversicherung] Asstel oder Ostrangler / Schwarzwälder Verischerung ?

*** Hinweis, die Ostrangler/ Schwarzwälder - sind die selbe Firma aber unterschiedliche Preise ***

Hey,

ich sitze hier gerade vor meiner neuen Versicherung und hab so irgendwie keine Ahnung auf welche der beiden ich vertrauen soll. Laut Finanztest wäre die Ostrangler gut & günstig und bietet einen sehr guten Schutz - Die Asstel Komfort wäre hingegeben wieder gut für Familien.

Ich bin Single, von daher fällt das mit der Familie raus.

Das Problem vordem ich jedoch stehe, ist das sich die beiden Versicherung so gar nicht vergleichen lassen. Entweder taucht die Ostrangler ( Single ) im Vergleich auf aber die Asstel (Komfort ) nicht oder genau andersrum -.-

Weiteres "Problem" bei der Ostrangler bekommt man eine genau Aufstellung was bis wie viel drin ist. Bei der Asstel bekommt man auf der Website nur die Daten in der Grafik um die Ohren gehauen, nach dem Motto da haste.

Hier mal die Daten kompakt:

Ostrangler Inhalte: ostangler.de/fil…pdf

Asstel: asstel.de/tar…ung

Welche würde Ihr nun nehmen ?!

9 Kommentare

Erster Tipp: Auf Stiftung Finanztest verzichten!


Wie diese "Experten" die Asstel empfehlen können, einfach unbegreiflich!


Forderungsausfalldeckung 2.500,- € SB, Gefälligkeitsschäden/Schäden an gemieteten und geliehenen Sachen 500,- € SB.

Ich habe mich lange mit dem Thema kürzlich beschäftigt und finde die Schwarzwälder Versicherung für 48€ jährlich top abgedeckt im Preis-Leistungsverhältnis, so dass ich vermutlich nicht mehr hoppen werde. Vergleichbare Versicheurngen mit ähnlicher Leistung waren alle ab 25€ teurer, bei teils schlechteren Bedingungen.


Welche kannst du mir als Familie empfehlen?

Also bei Versicherungen würde ich mir was ordentliches holen und nicht so ein 2-3€ scheiß, lies erstmal alle 150seiten dann siehst du was sie ausschließen, und wo du SB hast


Am Wichtigsten ist der Verzicht der groben Fahrlässigkeit.... Wenn dein Geschirrspüler an ist und du gehst einkaufen und der läuft aus ist das grob Fahrlässig!


Aber hohl dir 3€ Versicherung

Ich bin seit einem Jahr bei der Degenia und kann die nur empfehlen. Mussten bereits einmal bei mir eingreifen, da ich das Auto meiner Mutter beschädigt habe und das ging super fix und ohne Sachverständigen etc.



Unfug.

Philipp1106

Am Wichtigsten ist der Verzicht der groben Fahrlässigkeit.... Wenn dein Geschirrspüler an ist und du gehst einkaufen und der läuft aus ist das grob Fahrlässig!


Philipp1106

Am Wichtigsten ist der Verzicht der groben Fahrlässigkeit.... Wenn dein Geschirrspüler an ist und du gehst einkaufen und der läuft aus ist das grob Fahrlässig!



Tja im Blumenladen lese ich aber täglich die Brigitte und da stehen verschiedene Urteile und auch etwas von einer gesetzlichen Pflicht zur (geminderten!) Regulierung je nach Schwere der Fahrlässigkeit. Ich meine maximal 50% Minderung.

Job verfehlt. Wir brauchen noch einen Heizkörper im Blumenladen. Hilfst du uns mit deiner heißen Luft aus?

Philipp1106

Also bei Versicherungen würde ich mir was ordentliches holen und nicht so ein 2-3€ scheiß, lies erstmal alle 150seiten dann siehst du was sie ausschließen, und wo du SB hast Am Wichtigsten ist der Verzicht der groben Fahrlässigkeit.... Wenn dein Geschirrspüler an ist und du gehst einkaufen und der läuft aus ist das grob Fahrlässig! Aber hohl dir 3€ Versicherung



unfug! In der Haftpflichtversicherung ist nur Vorsatz generell ausgeschloßen, als würdest du einen Schaden extra machen, um 1. vielleicht einem einen Schaden zuzufügen oder 2. die Versicherung zu betrügen.

Alle anderen Fahrlässigkeiten sind in der privaten Haftpflichtversicherung immer mitversichert.

---------------------------
In der Hausrat- oder Gebäudeversicherung sollte definitiv die Absicherung der groben Fahrlässigkeit vorhanden sein.

1. Beispiel Gebäudeversicherung, versicherte Gefahr Leitungswasser: Rohrbruch aufgrund Frost, da du als Versicherungsnehmer die Obliegenheit hast (ist in den bedingungen automatisch festgehalten) deine Wohnung zu heizen, würde ohne grobe Fahrlässigkeit der Schaden nur anteilig bezahlt (gequotelt/gekürzt) - mit grober Fahrlässigkeit (evtl. max Schadensumme die ohne kürzung bezahlt wird beachten) würde dann der Schaden so entschädigt werden.

2. Beispiel Hausrat: Du öffnest ein fenster, durch das geöffnete Fenster erfolgt ein Einbruch, rest siehe oben bei 1.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen1220
    2. MD Kopie?1420
    3. Kroko Deal Jagd abschalten?1325
    4. Geld in Italien anlegen?916

    Weitere Diskussionen