Haftpflichtversicherung - worauf achten?

Hi Leute,

Ich brauche langsam mal eine eigene Haftpflicht.... Die Provisionsverbrecher von MLP haben mir ein Angebot erstellt, aber ich würde gerne von einer nicht provisionsabhängigen Stelle erfahren, worauf zu achten ist und was wichtig ist. Diese Instanz seid ihr :-)

Was ist wichtig bei der Haftpflicht? Wo seid ihr und wie zufrieden ward ihr bei einer Schadensabwicklung?

18 Kommentare

Klick drauf

Kann ich dir uneingeschränkt empfehlen.

Preis/Leistung ist unschlagbar

test.de/Pri…-0/

bezahlung würde ich per handy-prepaid guthaben empfehlen, falls du noch simkarten übrig hast. ansonsten in bestimmten boersen suchen...

Leih dir mal nen ipad oder so bei nem Kumpel aus und mach es kaputt. Dann weißt du welche Versicherung gut ist bzw zahlt.

joetyler

Leih dir mal nen ipad oder so bei nem Kumpel aus und mach es kaputt. Dann weißt du welche Versicherung gut ist bzw zahlt.


WGV hat ohne murren das Geld für die Reparatur eines S3 LTE gezahlt. Dabei wurden sogar 35€ zusätzlich erstattet, weil der Vertrag 1 Monat nicht genutzt werden konnte.

Ich selbst würde Versicherungen nur bei Vertretern um die Ecke machen.
Lass dir ein Angebot machen und sage: OK.. nehme ich für 15 % weniger.

Ich persönlich finde "Haftungsausfalldeckung" und "gemietete Sachen" wichtig. "Almählichkeitsschäden" sind auch nett.

Also z.B.:
Der süße Hund eines Assis beisst Dir den Arm ab.
Dein Kumpel borgt Dir sein XYZ und es fällt Dir vom Aussichtsturm.
Du lässt das Kellerfenster den Sommer über offen und es schimmelt.

test.de

recherchieren...

Also ich würde dir die HUK empfehlen die haben ne sehr hohe Deckungssumme (50. Mio ) und auch Sachen wie Ausfalldeckung und gemietet Sachen z.B. auch Mietwagen/Hotelzimmer etc.

und kosten tut das im Jahr knapp 70 Euro... sehr fair und auch die Abwicklung ohne Probleme..


Danke für eure Antworten. Mir geht es erstmal darum zu wissen, worauf zu achten ist. Den Bericht von Stiftung Warentest gucke ich mir gleich mal an.

Bisher haben wir als wichtige Aspekte:

- Haftungsausfalldeckung
- Mietgegenstände
- Almählichkeitsschäden

Gibt es weitere Dinge die inkludiert sein sollten? Was sind vernünftige Summen für die einzelnen Bereiche?
Ich gebe lieber etwas mehr aus und habe im Enstfall keine Sorgen.

Ich hatte "dummerweise" noch keinen Schaden den ich der Asstel melden konnte. Über die streiten sich ja auch die User. Der eine findet sie gut, der andere nicht.
Das erste Jahr ist Dank Qipu geschenkt.

matze2210

Also ich würde dir die HUK empfehlen die haben ne sehr hohe Deckungssumme (50. Mio ) und auch Sachen wie Ausfalldeckung und gemietet Sachen z.B. auch Mietwagen/Hotelzimmer etc.und kosten tut das im Jahr knapp 70 Euro... sehr fair und auch die Abwicklung ohne Probleme..



dann lieber ein paar euro sparen und fast das gleiche produkt bei der huk24 nehmen!

Also ich hab die Degenia Premium. Kostet so ca 55 € minus Cashback. Schließe jedes Jahr neu ab.

Der Link ist nur zur Info, abscliessen würde ich über die Seite nicht:
vergleichen-und-sparen.de/pri…tml

hacky

Also ich hab die Degenia Premium. Kostet so ca 55 € minus Cashback. Schließe jedes Jahr neu ab.Der Link ist nur zur Info, abscliessen würde ich über die Seite nicht:http://www.vergleichen-und-sparen.de/privathaftpflicht-degenia-informationen.html



hast du schon mal was von bzw. über die degenia begleichen müssen?

du solltest darauf achten wieviele Leute bei euch im Haushalt leben?
Habt ihr Kinder in der Ausbildung?
Da unterscheiden sich die Versicherungen erheblich.

Vergleichsseite

wie ich finde sehr übersichtlich und gut aufgestaffelt!

joetyler

Leih dir mal nen ipad oder so bei nem Kumpel aus und mach es kaputt. Dann weißt du welche Versicherung gut ist bzw zahlt.



Das sagt leider recht wenig aus. Bei kleinen Beträgen machen die meisten Versicherungen wenig Probleme.

ellop

Ich hatte "dummerweise" noch keinen Schaden den ich der Asstel melden konnte. Über die streiten sich ja auch die User. Der eine findet sie gut, der andere nicht. Das erste Jahr ist Dank Qipu geschenkt.


Ich bin seit gut einem halben Jahr bei Asstel, hatte auch schon kurz nach Verischerungsabschluss einen Schaden der anstandslos gezahlt wurde.
Damit gehöre ich wohl zu ersterer Gruppe...

P.S. Ich würde natürlich auch Neukunden werben

Danke noch einmal für die zahlreichen Rückmeldungen. Die Lektüre von Stiftung Warentest war sehr aufschlussreich. Habe mich für die Gothaer entschieden..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. "Funke" Badge nicht1312
    2. Welchen dieser Sony Fernseher ist besser?66
    3. S/W und farbig günstig drucken, 2 Geräte oder Multifunktionsgerät22
    4. Leises 15" Notebook mit hochwertiger Verarbeitung bis 1200,- €44

    Weitere Diskussionen