Handeln in der Apotheke

ich war gestern in einer Apotheke um mir eine Packung "Aspirin Effect" (aka Festival-Frühstück) zu kaufen. Die junge Dame hinter dem Tresen scannte eine 10er Packung und sagte ohne mit der Wimper zu zucken "6,12 € Bitte". Worauf ich sagte dass mir das zu teuer ist und ich auf dem Absatz kehrt machte und den Laden verlassen wollte. "Halt, warten Sie. Was zahlen sie denn sonst?" rief sie mir hinterher. Ich drehte mich wieder um und anwortete "So um die 4,80 € vor Ort, 4,00 € im Versand". Daraufhin blickte sie noch einmal in ihren Rechner und erwiderte "Ich kann Sie Ihnen für 4,31 € lassen". Als alter MyDealzer habe ich natürlich sofort zugeschlagen und ausserdem noch einen ganzen Beutel mehr oder weniger brauchbaren Proben und Zugaben dazu bekommen. Ich hatte bisher nicht gewusst, dass deutsche Apotheken in Punkto Preisgestaltung mit orientalischen Bazaren vergleichbar sind :-).

Beliebteste Kommentare

...manchen ist einfach nichts zu peinlich....

Handeln ist gut und wichtig.
Die Margen bei den apos sind bei rezeptpflichtigen Medikamenten riesig. Bei rezeptfreien sollte man immer handeln.
Nehmen wir mal ein Verhütungsmittel (Pille) pro Monat gerechnet. AEP kostet 5,96 inkl. Märchensteuer. AVP 17,77€. Pervers oder? Häufig haben die nicht mal die Pillen auf Lager. Sprich: man muss zwei mal hindappen. Service ist was anderes.

Bei den gängigen Medikamenten bekommen die Apos sogar Mengenrabatt (die empfehlen also immer das Zeug, was vorne in der Vitrine drin steht). Darum nach Generika fragen.
anderes Beispiel: ROCHE POSAY Effaclar Tiefenreinigende Waschcreme PZN: 3209166. AEP 7,19€ AVP im Netz 7,14€. In der Apo irgendwas um die 9,50€. Für 7,50 können es nahezu alle Apos raus geben.

Bei der Aspirin Effect möchte ich es mal nicht näher erläutern, weil ich dann wieder einen Anfall bekomme. Zur Info: es gibt inzwischen gut 7 Generika, die bis zu 90% günstiger sind.
Zum Inhalt: Acetylsalicylsäure. (kann als Nebenwirkung auch Kopfschmerzen verursachen).
Nimm dann doch lieber eine Ibuprofen, iss dazu noch etwas vitamin und mineralienhaltiges statt dein Geld in nutzlose Pharmadrogen (Aspirin Effekt) zu investieren.

maxii

Das klappt aber auch nur bei wenigen Apotheken die meisten werden dich wohl nur komisch anschauen wenn du handeln willst


Wenn ich mir angucke wieviele Apotheken es bei mir der Fußgängerzone gibt (dürften so 6-8 Stück sein), werde ich es mir jetzt zum Sport machen die gegeneinander auszuspielen :-). Glücklicherweise brauche ich deren Angebote und Dienstleistungen dank der MyDealz Cola- und Nutelladiät nicht so häufig in Anspruch zu nehmen.

seitdem wir fast nur noch Puten und Hähnchenfleisch essen, brauchen wir gar keine Medikamente mehr

32 Kommentare

Das klappt aber auch nur bei wenigen Apotheken die meisten werden dich wohl nur komisch anschauen wenn du handeln willst

Handel beim Apotheker ist eigentlich nix anderes als coupons einlösen
Es benötigt nur eine gewisse coolness X)

maxii

Das klappt aber auch nur bei wenigen Apotheken die meisten werden dich wohl nur komisch anschauen wenn du handeln willst


Wenn ich mir angucke wieviele Apotheken es bei mir der Fußgängerzone gibt (dürften so 6-8 Stück sein), werde ich es mir jetzt zum Sport machen die gegeneinander auszuspielen :-). Glücklicherweise brauche ich deren Angebote und Dienstleistungen dank der MyDealz Cola- und Nutelladiät nicht so häufig in Anspruch zu nehmen.

...manchen ist einfach nichts zu peinlich....

schmidti111

...manchen ist einfach nichts zu peinlich....



Was genau soll daran peinlich sein?

Handeln ist gut und wichtig.
Die Margen bei den apos sind bei rezeptpflichtigen Medikamenten riesig. Bei rezeptfreien sollte man immer handeln.
Nehmen wir mal ein Verhütungsmittel (Pille) pro Monat gerechnet. AEP kostet 5,96 inkl. Märchensteuer. AVP 17,77€. Pervers oder? Häufig haben die nicht mal die Pillen auf Lager. Sprich: man muss zwei mal hindappen. Service ist was anderes.

Bei den gängigen Medikamenten bekommen die Apos sogar Mengenrabatt (die empfehlen also immer das Zeug, was vorne in der Vitrine drin steht). Darum nach Generika fragen.
anderes Beispiel: ROCHE POSAY Effaclar Tiefenreinigende Waschcreme PZN: 3209166. AEP 7,19€ AVP im Netz 7,14€. In der Apo irgendwas um die 9,50€. Für 7,50 können es nahezu alle Apos raus geben.

Bei der Aspirin Effect möchte ich es mal nicht näher erläutern, weil ich dann wieder einen Anfall bekomme. Zur Info: es gibt inzwischen gut 7 Generika, die bis zu 90% günstiger sind.
Zum Inhalt: Acetylsalicylsäure. (kann als Nebenwirkung auch Kopfschmerzen verursachen).
Nimm dann doch lieber eine Ibuprofen, iss dazu noch etwas vitamin und mineralienhaltiges statt dein Geld in nutzlose Pharmadrogen (Aspirin Effekt) zu investieren.

schmidti111

...manchen ist einfach nichts zu peinlich....


Jo, zum Beispiel derlei sinnfreie Kommentare.

JEH1985

Zum Inhalt: Acetylsalicylsäure. (kann als Nebenwirkung auch Kopfschmerzen verursachen). Nimm dann doch lieber eine Ibuprofen, iss dazu noch etwas vitamin und mineralienhaltiges statt dein Geld in nutzlose Pharmadrogen (Aspirin Effekt) zu investieren.


Vitamine und Mineralien sind doch schon genug im Bier, oder? Vorteil bei den Efect-Dingern ist hier nur die Möglichkeit das Zeug auch ohne Wasser einzunehmen. Wenn es da auch Generika gibt, bin ich für Vorschläge immer offen.

seitdem wir fast nur noch Puten und Hähnchenfleisch essen, brauchen wir gar keine Medikamente mehr

schmidti111

...manchen ist einfach nichts zu peinlich....


Man kann es auch Marktwirtschaft nennen.

Bei Grippostad habe ich das mal gemacht.
5,45 in meiner normalen Apotheke zu 10,49 bei der auf Arbeit fand ich da auch etwas frech

Sehr schön!

So wie der TE handel ich übrigens auch:
1. Preis erfragen
2. Sagen, dass es zu teuer ist
3. Gehen und lauschen

Und dass das hier geklappt hat, ist ziemlich cool.
Im Umkehrschluss frech, wie dort irgendwelche Preise aufgerufen werden.

Zukünftig werde ich da auch Preise vergleichen. Danke!

nice info

top

Einem guten Apotheker der mir beratend sofort hilft, gebe ich gerne einen oder zwei Euro mehr. Das kann leider der online Handel noch nicht und schon gar nicht sofort. Das sollte man im Hinterkopf behalten.

Toastbrot

Einem guten Apotheker der mir beratend sofort hilft, gebe ich gerne einen oder zwei Euro mehr.


Mir auch, aber die gibt es nicht mehr. Gerade nach der Erfahrung gestern fühle ich mich wieder einmal bestätigt mit meinem Vorurteil das im gesamten Gesundheitswesen eine einzige Abzocke herrscht. Angefangen von der Pharmaindustrie über Ärzte die einem unsinnige IGEL verkaufen wollen bis zu Apotheken die ihre Preis auswürfeln oder vom Erscheinungsbild des Kunden abhängig machen. Apropos: gilt für Apotheken eigentlich keine Preisauszeichnungspflicht?

Wenn Du sofort was benötigst und keine andere Apotheke
in der Nähe ist die offen hat dann kann das allerdings etwas peinlich werden
wenn man dann 2 Minuten später wieder angekrochen kommt
weil Keiner hinterher gerufen hat.
"Ich habe es mir jetzt doch anders überlegt. Bitte verkaufen sie mir die Packung zum Wucherpreis!"


burrick

Wenn Du sofort was benötigst und keine andere Apotheke in der Nähe ist die offen hat


Wie schon gesagt, 6-8 Apotheken in einem Umkreis von < 900 Metern. Das sind genau die, die auf dem platten Land fehlen... Ich frage sowieso schon seit Jahren wovon die alle (über-)leben...

StPaulix

Wie schon gesagt, 6-8 Apotheken in einem Umkreis von < 900 Metern. Das sind genau die, die auf dem platten Land fehlen... Ich frage sowieso schon seit Jahren wovon die alle (über-)leben...



Zum einen wegen der enormen Margen und zum anderen, weil es eben auch Leute gibt, die nur alle Jubeljahre in eine Apotheke gehen - und zwar wenn es ihnen wirklich dreckig geht und dann steht denen meist nicht die Laune nach feilschen, sondern danach so schnell es geht gesund zu werden.

Heißt nicht ohne Grund "Apothekenpreise"

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Netflix Account Sharing mit Freunden?11
    2. [Kaufberatung] Suche Smartphone max. 5 Zoll für 150 bis 200 Euro11
    3. Suche Telekom DSL Angebot411
    4. Ein etwas anderer Deal...2131

    Weitere Diskussionen