Händler liefert nicht, obwohl Ware als vorrätig markiert ist

33
eingestellt am 28. Jan 2021
Hallo,

ich hatte bei Thalia vor 10 Wochen günstig Lego bestellt, das Thalia seitdem nicht liefert. Ich kriege stattdessen automatische emails, dass der Hersteller angeblich nicht liefern könnte, und Fantasie-Versanddaten, die immer wieder einen Monat vorrücken. Das Lego-Produkt ist aber bei Thalia seit Wochen als „sofort lieferbar“ gelistet und auch sonst herrscht weder bei Lego noch bei anderen Händler daran Mangel. Der Support behauptet, die Angaben auf der eigenen Webseite würden gar nicht stimmen (glaube ich sofort) und es gäbe gar keine Informationen über ein Versanddatum.

Jetzt frage ich mich, ob ich es einfach neu bei Thalia bestellen kann, und wenn es dann tatsächlich ankäme, den neuen Kaufvertrag stornieren kann. Und von Thalia fordere, mir den versandten Artikel stattdessen für den alten Kaufvertrag zu überlassen.

Hat jemand mit dem Problem mehr Erfahrung und kann mir bitte Tipps dazu geben? Meint Ihr, die Methode ist sinnvoll?
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Beste Kommentare
33 Kommentare
Dein Kommentar